Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Esarati

Wie Ölstand messen bei GT 4200?

Empfohlene Beiträge

Esarati
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wie kann ich beim Masarati GT 4200 den Ölstand messen?

Danke für Eure Unterstützung.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
991
Geschrieben (bearbeitet)

Der 4200er hat eine Trockensumpfschmierung d.h. bei laufendem Motor den Ölstab ziehen. Der ist vorne links ev. unter der linken Abdeckung, hab das im Moment nicht auf dem Schirm. 

 

Und willkommmen hier. 

bearbeitet von 991
Naumann85
Geschrieben

Vorne links unter der Plastikverkleidung. Leicht zu öffnen

Esarati
Geschrieben

Super!

Herzlichen Dank, Ihr habt mir super geholfen.

Alles wo es sein muss 😊

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • ...ein Traum auf vier Rädern vorgestellt auf fchat:
       
      0196 Left the factory at Sant’Agata on June 21st 1965 and was originally delivered to the Garage du Quai du Mont Blanc, in Geneva, Switzerland. Finished in Blu Tiguillo (Gulf Blue) with Senape (Cream) leather upholstery. The car has an unusual Lamborghini shield, finished in red and white, versus the standard black ornamentation. It is believed that just a few 350 GTs had this special marking
      . The original owner of this car was Ernest Butler, a prominent lawyer and Ferrari collector in Detroit. Mr. Butler purchased the car in Switzerland and brought it to the United States. In 1974, it was acquired by Michael Collins, of California who kept the car until 1983. It then entered the Tom Mittler collection.
      In the early 1990s, the car was acquired by Peter Cohen Ultimate Motors of Orlando. In 1991 a full restoration was undertaken.
      The car has been shown at the Pebble Beach Concours d'Elegance where it won Best in Class.
      Palos Verdes Concourse D’ Elegance winner of the Howard A Darrin Automotive Excellence award.
      Manhattan Beach Concours D’ Elegance 2014 winner of the “People’s Choice”.
       










       
    • Hallo,
      die Gasdruckdämpfer der Motorhaubenaufhängung meines MF 4 GTs waren so ausgenudelt, dass sie die Motorhaube im geöffneten Zustand nicht mehr hielten.
      Die verbauten Stabilusdämpfer  mit 150 Newton sollten bei gasfedershop .de über 51,--€ /Stück kosten, was mir ein wenig hoch erschient.
      Ich wurde dann für 13,90€ /Stück bei einem Bootshop (Boot und Yachten Kantschuster) shop@kantschuster.de fündig . Die dort erstandenen Dämpfer haben sogar 200 N  und halten die Motorhaube nicht nur,  sondern öffnen sie auch selbsttätig (Sesam öffne dich) nach Entriegelung, was  die Stabilusdämpfer nie taten. 
      Der Einbau ist kinderleicht und ist in 5-6min pro Seite  erledigt.


      übrigens die originale BMW Kunststoff-Motorabdeckung habe ich mal mit dem  balloon white des Wiesels und schwarz lackieren lassen und mit dem Gecko versehen .
       Finde das wesentlich schöner und edler , als die trist-graue Originalabdeckung. 
    • Kann mir bitte jemand genau erklären wie ich die Heckstoßstange am 4200er demontiere. 
      ich möchte diese neu anpassen bzw. neu ausrichten. 
      Vielen Dank für eure Hilfe 
      Phil
    • Das mag sein. Das CambioCorsa Getriebe im 4200 GT arbeitet aber nach dem gleichen Prinzip und alle diese sequenziellen automatisierten Schaltgetriebe haben die gleichen Einschränkungen bzw. Eigenheiten. Da unterscheiden sie sich nur wenig.
    • Salve,
       
      denke daran, mir einen 4200 zuzulegen. Derzeit ist der Markt ja ziemlich tot: Wenig interessante Angebote - vermutlich spielt C19 auch eine Rolle dabei. Denn ob man gerade jetzt unbedingt Bock hat, ein Auto zu verkaufen.... klar, man wünscht sich ganz viele Interessenten, aber will man mit ganz vielen Interessenten eng an eng Probefahrten machen, wenn man nicht gerade ein Coronaleugner ist?
       
      Gleichzeitig stehen die bestehenden Angebote extrem lange, auch wenn sie von den Anbietern immer mal wieder refresht werden, damit das nicht so offensichtlich wird. Der hier z.B. liest sich ja von den Eckdaten her nicht völlig verkehrt (für am Ende vielleicht verhandelte 16.000,- und Gewährleistung vom Händler) https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=301811378&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=16600&makeModelVariant1.modelId=8&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=b26a29c3-d776-dc2a-e32b-2a7294cfce29 wird aber auch schon lange angeboten. Oder dieser GranSport hier liegt auch trotz moderatem Kaufpreis seit Mai wie Blei im Regal https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=291521027&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=16600&makeModelVariant1.modelId=15&pageNumber=2&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=creationTime&sortOption.sortOrder=DESCENDING&searchId=4ea47fdc-79a3-23c5-94c6-5883d597c027
       
      Hat jemand den oder einen anderen 4200 oder GS zuletzt mal besichtigt oder hat einen Tip, wo ein interessantes Angebot steht? Baujahr sollte in jedem Fall ab 2003 wegen MSP sein. 
       
      Muss dazu sagen, dass ich total unschlüssig bin, was die Frage CC vs. Handschalter betrifft. Wären beide gleich teuer, würde ich vermutlich zum (mittlerweile; war früher ja mal andersrum) teureren Handschalter tendieren. Gegen CC spricht m.E. die Anfälligkeit, und der höhere Verschleiss - dafür eigentlich nur der günstigere Einkaufspreis von CC-Modellen.
      Kann mir jemand die Sorge nehmen, dass ein CC viel Trouble macht und das komische Gewippe am Lenkrad am Ende doch eher nervt? 
       
      Ein 4200 wäre zudem das 4. Auto im Hause, also eher für Genußfahrten gedacht. Im Alltag steht ein modernes T-Modell und ein alter Alfa Spider zur Verfügung, der gerade im Sommer steter Quell der Freude ist auf dem kurzen Weg ins Büro. Wenn ich nicht das Gefühl hätte, dass ich einen 4,2 V8 durch die Kurzstrecke (10 KM einfache Fahrt) hinrichte, fänd' ich als Alfa-Ersatz auch diesen US-Import interessant  https://www.autoscout24.de/angebote/maserati-gransport-spyder-benzin-schwarz-60c1c826-55de-4346-a4f8-520a9195915f?cldtidx=11&cldtsrc=listPage
       
      Wie sehen die 4200-Experten die Entscheidung zwischen 4200 CC vs. 4200 Manual vs. GranSport? Wenn Ihr nochmal entscheiden müsstet... oder sollte man gar warten, bis die Ausmaße eines GranTurismo bei der herrschenden Gigantomie im Autobau irgendwann sozialverträglicher geworden sind? (...im Sinne von "So ein SL R129 war ja mal ein Riesenschiff...heute wirkt er fast filigran").
       
      Grüße und ein schönes Wochenende
      Chris

×
×
  • Neu erstellen...