Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hackakhan

Mein erster - ein 458 Spider

Empfohlene Beiträge

hackakhan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Bin neu hier und jetzt auch in den erlauchten Kreis der Ferrari-Owner aufgestiegen.

Ein 458 Spider, 8 Jahre alt, 37000 gelaufen, 2 Vorbesitzer. Erster Besitzer Franzose, in Monaco gekauft. Zweiter Vorbesitzer aus dem Rheinland (laut Händler ein "Sammler"); der hatte ihn nur 18 Monate.

 

Ist schon ein ganz besonderes Gefühl. Hätte nicht gedacht, dass es so ganz anders als bei meinem F-Type R ist. Bei dem guckten die Leute eher selten, und manchmal auch agressiv, da der F-Type dann schon mal sehr laut ist.

 

Beim Ferrari ist das ganz anders. Die Leute schauen voller Andacht, angesichts von so viel Schönheit. Da werden schon mal die Daumen hoch gezeigt, und man wird geradezu aufgefordert, mal kurz bei N aufs Pedal zu steigen. Sehr spaßig ist es, wenn man zufällig an einer Horde Schüler vorbeikommt.

 

Das Fahrgefühl ist auch anders als beim Jaguar. Der ist halt kein "richtiger" Rennwagen. Beim 458 merkt man dagegen an jeder Ecke, dass Ferrari schon immer ein Rennstall mit angeschlossenem Automobilhersteller war.

Bild-25-09-2020-10-59-23.jpeg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Viel Spaß damit und genieße die rote Göttin!

Italorenner
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Stunden schrieb hackakhan:

dass Ferrari schon immer ein Rennstall mit angeschlossenem Automobilhersteller war

... das war mal so, leider ist es heutzutage andersrum. 

 

Glückwunsch und ein herzliches Willkommen im Forum sowie in der 458er Fahrergemeinde.

 

Auf Deine Fragen komme ich später zurück, falls kein anderer bis dahin geantwortet hat. Muss leider gleich wech ...

bearbeitet von Italorenner
Il Grigio
Geschrieben

Glückwunsch zum 458.

 

Was für ein tolles Gerät.

 

@Italorenner und ich fahren exakt die gleichen (seiner links, meiner rechts)

 

Italorenner.thumb.JPG.84fbcbaef2ba5c0e893fadce0864e60b.JPG

 

Es ist schon ein Phänomen, dass man immer in nette Gespräche verwickelt wird. In Italien hat mir einer den letzten Parkplatz überlassen, obwohl er die Vorfahrt / das Anrecht darauf gehabt hätte. ("Che bella macchina, ich parke dann halt woanders"). Selbst als man das Geschrei meines 458 auf einem Alpenpass durchs ganze Tal hörte, kam selbst von parkenden Wohnmobilbesitzern nur Grinsen und keine geballte Faust.

 

So ein rotes Angeberauto in Seht-ihr-mich-auch-alle-Rot ist natürlich nichts für schwachnervige Introvertierte. 😎

 

Viel Spaß damit (wirst Du haben, ich versprech's). Nur auf den Führerschein musst Du acht geben. Zweimal durchschalten und auf der Landstraße bist Du schon oberhalb der Führerschein-Erhaltungsgrenze. Ich fahre auch Porsche (Carrera), aber das ist eine andere (auch Strafmandat-) Welt.

 

Gruß

 

Michael

 

 

hackakhan
Geschrieben

Ja, stimmt, hatte heute mal kurz ein freies Stück Autobahn, und schwupps waren es 220 km/h. Aber viel schneller will ich gar nicht fahren, ist mir zu gefährlich.

Thorsten0815
Geschrieben

Keine Angst, ab 280/290 geht es langsamer schneller. :D

 

racecat
Geschrieben
vor 17 Minuten schrieb hackakhan:

Ja, stimmt, hatte heute mal kurz ein freies Stück Autobahn, und schwupps waren es 220 km/h. Aber viel schneller will ich gar nicht fahren, ist mir zu gefährlich.

Naja, da wirst Du Dich schon an andere Geschwindigkeiten "herantasten" und irgendwann ist das fast selbstverständlich.

 

... und ja, ich war gestern (Standplatten) zur Abwechslung mal wieder im 991.1 Carrera unterwegs.

Ist ganz o.k. und irgendwie gemütlich, aber kein, wirklich gar kein Vergleich...

 

Also: Viel Spaß mit dem 458 mit dem ich auch sehr viel Freude hatte und immer ein Stück Asphalt unter den Rädern.

Viel  Glück und alles Gute für Dich und Deinen Neuerwerb.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Nach Jahren schweren Entzugs habe ich die seltene Gelegenheit genutzt, einen 2-eleven mit Straßenzulassung zu ergattern.
      Nach meinen Erfahrungen mit dem Lotus EXIGE 260 habe ich bei allen anderen Fahrzeugen dieses unvergleichliche Gefühl von Fahrspaß und Agilität vermisst.
      Ob GT3 RS, Challenge Stradale, Ford GT oder......, die kleinen Monster infizieren.
      Der 2 Eleven wurde ca. 330 mal gebaut, LHD Fahrzeuge mit Straßenzulassung sind extrem rar.
      Die Überführungsfahrt fand am Samstag glücklicherweise bei tollem Wetter statt.
      Eine Einweisung ist nicht notwendig. Nicht weil alles den Elise/ Exige Modellen ähnlich ist, sondern weil es nichts zu erklären gibt.
      Startknopf, Snap-Off Lenkrad, Licht, keine Türen, keine Frontscheibe,keine Ablage oder Handschuhfach, einfach null Komma nix.
      Dafür Spaß ohne Ende, 670 kg, 260PS aus einem Toyota 4-Zylinder Kompressor Motor.
      Die Beschleunigung ist phänomenal, das Fahrwerk sensationell. Auch bei Geschwindigkeiten um die 250km/h liegt der Eleven wie ein Brett.
      Natürlich muss das Wort Komfort aus dem Vokabular verbannt werden. Der Einstieg gestaltet sich ohne Türen akrobatisch, hat man sich das letzte Stück in den Sitz fallen lassen, folgt die Belohnung in Form von ungewohntem Minimalismus. Der Ausstieg gestaltet sich als echter Kraftakt. Insbesondere, wenn der Eindruck "was macht der alte Sack da", vermieden werden soll.
      Ohne Helm zu fahren ist auch schwierig, die Abluft des Frontkühlers bläst einem direkt in die "Fresse", da werden aus 30 locker 50 Grad.
      Eigentlich ist es ein Motorrad mit 4 Rädern, hart, laut und demütigend, und dennoch einfach faszinierend-
      Jetzt geht's hoffentlich bald auf die Rennstrecke, werde berichten
      Grüße
      Thomas       .   .. 
      Hoffe ich bekomm die Bilder noch hochgeladen
    • das mach ich zusätzlich...  😜  nur so bisschen anders... 
      www.boxengasse-seenbruecke.de
      Der Pantera ist, wenn man auf Renovierung und Umbau keine Lust hat.
       
    • Hängt den Italia von 0-100km/h, als auch auf dem Nürburgring ab. Und das bei vermutlich über 2t......
       
    • Hallo zusammen, 
       
      Kann mir jemand die genaue Bezeichnung der gelben Präsentationsfarbe des 458 speciale aperta nennen? 
       
      Das ist ja nicht das Uni-gelb sondern geht ja in Richtung gelb/bronze-metallic. 
       
      Auch die Herstellerbezeichnung der blauen Stripes des Präsentationwagens würden mich interessieren. 
       
      Und weiss jemand, ob es diese spezielle gelb-Farbe auch für den Serien-Spider gab? 
       
      Danke an alle die mir helfen können... 
       

    • Hallo liebe Leute,
       
      seit diesem Sommer bin ich stolzer Besitzer eines 488 Spider. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere an meine Überlegung aus dem letzten Jahr (was soll ich kaufen 430/458/SLS, auch im Hinblick auf die Wertentwicklung). Alles über den Haufen geworfen und spontan in meinen jetzigen 488 Spider verliebt!
       
      Ich habe den Wagen schon einige hundert Kilometer in den letzten Monaten genossen und werde ihn auch das ganze Jahr über angemeldet lassen. Ich gehe aber stark davon aus, dass er einige Wochen (ggfls. Monate) unbewegt in der Garage verbringen wird.
       
      Nun meine Frage an euch: auf was habe ich hierbei zu achten? Sollte man das Cover auch in einer Einzelgarage aufziehen? Und vor allem: sollte das Ladekabel dauerhaft am Heckanschluss bleiben?
       
      Vielen Dank für eure Tips und uns allen noch ein paar schöne Tage im Rest des Jahres!

×
×
  • Neu erstellen...