Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Performante stehen wie Blei


Empfohlene Beiträge

Danke für eure feedbacks-logo ist der perfo zum Fahren da und das mache ich auch😀mich wundert nur dasd die soliden lp610 er immer noch zwischen 160 und 170 im netz stehen -seit herbst keine veränderung und die meisten performante von 250 auf 225 fielen' lg thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Das liegt zum größten Teil daran, dass die Menschen das Auto auch bezahlen müssen. Wer 250.000 für einen Gebrauchtwagen ausgibt, nimmt für 270.000 Euro einen Neuen. Ich schätze bei 210.000 kommt viel Bewegung in den Markt. Denn hier lohnt sich ein Gebrauchtwagen, der nicht alle Extras oder genau die Farbe hat die man möchte. 

 

Und 225.000 Euro können sich auch weniger Leute leisten als 160.000. Mit dem Auto selbst hat das vermutlich nichts zu tun. 

Am 17.8.2020 um 09:14 schrieb buggycity:

Ich hatte die Countach lange im Blick als sie noch bezahlbare Preise kostete

Zweifelsfrei das geilste Supercsr aller Zeiten. Danach kamen nur noch Attrappen. Ich glaube letztlich hat man von einem schönen Bildband mehr als von einem Countach in echt. Wenn man damit fährt frisst der Unterhalt einem die Haare vom Kopf, wenn er nur rumsteht kann man sich auch besagten Bildband kaufen. 

  • Gefällt mir 2
  • Verwirrt 2
Am 18.8.2020 um 18:59 schrieb au0n0m:

Zweifelsfrei das geilste Supercsr aller Zeiten. Danach kamen nur noch Attrappen. Ich glaube letztlich hat man von einem schönen Bildband mehr als von einem Countach in echt. Wenn man damit fährt frisst der Unterhalt einem die Haare vom Kopf, wenn er nur rumsteht kann man sich auch besagten Bildband kaufen. 

Bin 23 Jahre Countach gefahren.... Habe noch alle Haare.... 🤔🤔🤔

 

  • Haha 8
vor 42 Minuten schrieb au0n0m:
vor 11 Stunden schrieb Mr.lambo:

Habe noch alle Haare....

Wenn man genug Haare hat ...


Ein Bild von Mr.lambo vor seiner aktiven Countach-Zeit...

 

4765435_slider-detail_1pn20x_gXQ1zp.jpg

 

 

  • Haha 6
Am 17.8.2020 um 09:05 schrieb CountachQV:

Keiner der V10 Lambos dienen als Anlage, es wurden schlicht zuviele produziert, die einzigen Lambos mit Anlage-Potential waren und sind immer noch die V12.

Naja, eine aventador ist auch nicht gerade eine wertanlage. Es ist immer ein kleines Glücksspiel, wie sehr eine auto an wert verliert..

vor 58 Minuten schrieb Ferrari.Fabi:

Naja, eine aventador ist auch nicht gerade eine wertanlage.

...das war beim Miura, Countach und Diablo während der laufenden Produktion auch so, wie sich der Wert entwickelt werden die Jahre nach dem Produktionsende zeigen - nur Geduld.

  • Gefällt mir 1
Ultimatum
vor einer Stunde schrieb Ferrari.Fabi:

Naja, eine aventador ist auch nicht gerade eine wertanlage. Es ist immer ein kleines Glücksspiel, wie sehr eine auto an wert verliert..

nach meiner recherche gibt es aber kaum einen günstigen aventador. die preise sind da immer auf relativ hohem niveau. 

  • Gefällt mir 1
vor einer Stunde schrieb Ultimatum:

nach meiner recherche gibt es aber kaum einen günstigen aventador. die preise sind da immer auf relativ hohem niveau. 

…stimmt, die gebrauchten Aventador mit wenig km und deutscher Erstzulassung sind so teuer, dass ich mir gleich den damals aktuellen Aventador S bestellt habe und fast ein Jahr drauf warten musste. Heute bin über diese Entscheidung froh und der Händler ist die gebrauchten trotz dem Preisniveau losgeworden.

  • Gefällt mir 1
Ultimatum
vor 4 Minuten schrieb SR-71_AVS:

Heute bin über diese Entscheidung froh und der Händler ist die gebrauchten trotz dem Preisniveau losgeworden.

@SR-71_AVS

gratulation zum aventador s, eine gute entscheidung!

 

klar, aufgrund des drohenden produktionsendes und der bisherig langen wartezeit bleibt vielen nur, einen teuren, jungen gebrauchten zu kaufen. dazu kommt die frage, ob es so einen kernig saugenden 12 Zylinder jemals wieder geben wird. 

wertstabil ist er auf jeden fall und macht sicher richtig spass!

 

  • Gefällt mir 1

Naja .. Basispreis LP700-4 war ~ 320k.

Bei Mobile gibt's genug um 250k (DT, unter 20tkm).

 

Also Basispreis auf ausgestatteten Gebrauchten ca. 20-25% gefallen.

 

Beim Huracan im Vergleich doch recht ähnlich. Basispreis 200k, Angebote um 160k. Also auch ~20% gefallen.

 

Klar sind wir bei beiden noch in der laufenden Produktion, aber in dieser Zeit scheint es keinen so großen Unterschied zwischen diesen Modellen zu geben.

 

Murcielago LP640 Neupreis 285k - gibt es nicht viele - geht aber auch bei 150k los, etwas weniger gefahrene liegen bei 180-190k. Sind älter und somit auch mehr gefallen, um die 35% bei diesen Beispielen.

 

Zu vermuten, dass der Avantador wertstabiler bleibt als der Murcielago, nur weil der Nachfolger ein Hybrid wird, ist auch nur Spekulation.

 

 

Und der Performante ist übrigens auf Mobile gefühlt deutlich wertstabiler als der 610. Kann die Aussage von Thomasso nicht so ganz nachvollziehen ..

 

 

 

CountachQV
vor 3 Stunden schrieb SR-71_AVS:

...das war beim Miura, Countach und Diablo während der laufenden Produktion auch so, wie sich der Wert entwickelt werden die Jahre nach dem Produktionsende zeigen - nur Geduld.

So ist es, alle diese Modelle hatten Zeiten wo man sie günstig bekam, aber über die Zeit gesehen... die ersten Countach werden ja auch schon > 1Mio gehandelt, Kollege kaufte seinen 1999 für unter 100k CHF!

Die Diablos ziehen auch an, die GT bekam man selten unter 400k.

 

Was kaum einen Sammler-Preis erreicht sind die Volumen-Modelle wie Gallardo/Huracan und seine Schwester R8 - bis auf wenige Ausnahmen die limitierte Sondermodelle betrifft - aber speziell da braucht es denjenigen der genau dies will. Einen Gallardo Bicolore/Nera etc wird das kaum je betreffen...

  • Gefällt mir 1
Am 23.8.2020 um 11:41 schrieb Ultimatum:

nach meiner recherche gibt es aber kaum einen günstigen aventador.

Na so ganz dumm sind die Leute dann doch nicht, um einen aventador zu fahren und unterhalten, braucht’s (Verzeihung) Richtig Eier in der Hose. Da darf Geld überhaupt keine Rolle spielen. Ich würde mal sagen die Vorstufe zum Bugatti Eigentümer. 

Nach 16 Jahren Handel mit Luxus-Sportwagen kann ich sagen, dass es bezüglich dem Werterhalt eines Automobils zunächst nur eine verlässliche Größe gibt: Die wirtschaftliche Gesamtsituation des Zielmarktes.

 

Geht es der Wirtschaft dort gut und die Menschen investieren gerne in Träume, steigen die Preise. Geht es der Wirtschaft schlecht, tun sich selbst Bluechip-Sportwagen schwer.

 

Nachgelagert dann zählen Themen wie Hersteller, Modell, "Limitierung", Stückzahl allgemein, technische und optische Alleinstellungsmerkmale, nachvollziehbare Historie, technischer / optischer Zustand etc. pp. - und ob all' das in ein paar Jahren noch wen interessiert.

 

Zunächst also sollte man einen Sportwagen aus Bock am Fahrverhalten, dem Sound und der Optik kaufen. Alles andere ergibt sich und ist immer spekulativ, daran würde ich mein Wohlbefinden nicht knöpfen.

  • Gefällt mir 16

Frage an die Experten:

 

Die dB-Angabe im Fahrzeugschein, ist die immer in dem Modus gemessen, in dem das Auto automatisch ist, nachdem es angelassen wurde?

 

Ich war noch nie in einer Polizeikontrolle bzgl. Lautstärke, aber wird dort nicht die maximal Lautstärke gemessen ? Da kommen die 91db bei EVO ja nie hin ...

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...