Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
OpenAirFan

Öldruckanzeige immer auf max

Empfohlene Beiträge

OpenAirFan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen, 

bei meinem Mondial T steht ab Zündung an die Öldruckanzeige auf max und bewegt sich auch nicht beim Start oder Betrieb des Motors. Bei Zündung aus geht die Anzeige auf Null. Sonstige Fehlerleuchten gibt es nicht. Gibt es Vorschläge wie und wo ich den Fehler am besten eingrenze? Besten Dank im Voraus für jede Antwort.

OpenAirFan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Roland V12
Geschrieben

Öldruckgeber

OpenAirFan
Geschrieben

Danke, das hatte ich auch vermutet. Ich habe Gerade ein Neuteil bei Eurospares bestellt und werde den Geber tauschen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo, ich habe hier einen 3.2 Mondial aus 87 mit diversen Elektrik Problemen: Wischer geht tlw. mit Standlicht an, Tacho pendelt willenlos hin und her, startet nicht, wenn Motor warm, Instrumentenbeleuchtung ohne Funktion, ZV spinnt etc.
      Ich weiß, die Sicherungskästen sind ein Schwachpunkt wegen der 5fach gelegten Platine. Aber wie kann ich hier sinnvoll Abhilfe schaffen??
      Neu ist das Ding gar nicht verfügbar und wahrscheinlich unglaublich teuer.
      Wäre toll, wenn hier jemand helfen kann.
      Danke



    • Hallo zusammen,
       
      ich fahre einen Mondial t aus 1989 mit einer 2.5. Motronic. Seit längerem Doktor ich an einem Phänomen, dass sich zwischen Leerlauf und ca. 3000 rpm erstellt. Der Motor ist dabei warmgefahren, im kalten Zustand quasi nicht spürbar. Nachdem ich alle Zündanlagenbestandteile geprüft habe, die LMM sich einstellen lassen und mittlerweile beide Benzindruckregler ausgetauscht sind, weil die Membran rissig wurde und dann über den Unterdruckanschluss Benzin in den Luftsammler geraten ist, habe ich mich an Benzindruckmessung und Benzinmengenmessung gemacht. Die Ergebnisse der Benzindruckmessung waren gut, Benzinmengenmessung ergab links nur 600ml in 30 Sekunden. Die Benzinpumpe hatte ich bereits vor 3 Jahren ausgetauscht, daher kam mir es sehr seltsam vor. Ferner ist mir aufgefallen, dass der Drehzahlmesser manchmal im Leerlauf zuckt und Ausschläge bis 2500rpm anzeigte. Dies führte ich auf ein Masseproblem zurück und habe sowohl alle Kontakte am Drehzahlmesser, als auch die Masseverbindung zwischen Motor und Chassis gereinigt bzw erneuert. Nach einer neuen Benzinpumpe auf der linken Seite hat sich zwar das Volumenstromproblem gelöst, jedoch dass ruckeln ist immer noch da. 
      Hat jemand eine Idee, was es noch sein könnte? Ich bin über jede Unterstützung dankbar.
       
      Viele Grüße
      Markus aus MUC
    • Hallo allerseits,
       
      ich stehe vor dem Kauf eines sehr gepflegten Mondial 3.2 mit 31'000 km; alle Inspektionen wurden beim Ferrari-Vertragshändler durchgeführt.
      Allerdings vergass ich zu fragen, in welchen KM-Interwall die Inspektionen fällig sind; geplant sind ebei mir wta 4000 km / Jahr und ich möchte die Unterhalts-Kosten abschätzen.
      Ab wann wir eigentlich der berühmt-berüchtige Zahnriemen fällig ? Bin ein Cruiser und kein Raser....
       
      Vielen Dank für Eure Hilfe, Christoph
    • Hallo,
      da mein Mondial t nun 30 geworden ist, habe ich ihn hervorgeholt und will ihn mit auf meine 7er Nummer nehmen.
      Aber er hat ein exotisches Elektrikproblem: Die Lima läd nicht, sondern verbraucht Strom - entladet also die Batterie.
      Die Lima (s. beiliegende Fotos) ist aber i.O. - wurde von einer Fachwerkstatt geprüft.
      Die Ladekontrolllampe leuchtet gar nicht - weder ohne oder mit laufendem Motor.
      Es ist also offensichtlich irgendwo in der Verkabelung eine Macke.
      Habe leider keine Schalt - bzw. Stromlaufpläne, um qualifiziert nach dem Schaden suchen zu können.
      Kann mir bitte Jemand helfen?



    • Hallo zusammen
       
      Für ein Gutachten benötige ich die Motor Nummer meines Mondial 3.2qv. Die Bedienungsanleitung gibt einen groben Anhaltspunkt- leider wurde ich bisher nicht fündig.
      Kann mir jemand weiterhelfen.
       
      Besten Dank
       
      Grüße
      Axel

×
×
  • Neu erstellen...