Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Transport von Dach im Auto - erste Druckspuren


Empfohlene Beiträge

Hab mein Dach komplett instandgesetzt und das erste mal wieder im Auto mitttransportiert.

 

Stifte nach unten, Verschluss oben, Dachaussenseite nach vorne - so wie es (glaub ich) gehört und auch brav mit Hülle verspannt.

 

Und schon nach 50km sieht man leichte Druckspuren an den Seitendichtungen des Daches wo es auf der Hutablage aufliegt - denke auch die würde irgendwann wieder Schleifspuren kriegen.

 

Irgendjemand einen Tip wie man das irgendwie löst? Denke schon nach obnoch eine zusätzliche Hülle mit Zip bastle wie es zb BMW fürs Windschott hatte wo ich das Dach vorher einzippe und das ganz leicht bepolstert ist...

0BB6221E-95FE-4CD1-B8B3-E7E407911664.jpeg

37878076-6993-41CE-AF6B-CBCD72479786.jpeg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

ich pack mein Dach mit den Stifen nach unten und der Innenseite nach vorn hinter die Sitze - anders könnte ich gar nicht sitzen. Das geht ganz gut, ohne Druckspuren. Die Stifte nach oben hinterläßt wiederum Dellen in der Abdeckung, daher mach ich es andersherum.

Heut mein neu erstandenes Pioneer KE 4000 SDK eingebaut, gleiches Baujahr wie der 308, 1980. Das Bremen passt auch sehr gut zu dem Auto, hatte ich alternativ überlegt - aber ich glaub das gibt es erst seit 82.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...