Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

DIY Beilackieren Tipps & Tricks


Empfohlene Beiträge

Ich bin zwar kein Lackierer aber im Zuge einiger Restaurationen hab ich das ganz gut drauf. Zeitaufwand 45 Min. 

Wer das selbst machen möchte kommt mit ca. 50 Euro Material zurecht. Das Material wäre dann ausreichend für viele weitere Stellen am Fahrzeug. Wer sich etwas Mühe gibt erhält das gleiche Ergebnis wie von einem guten Lackierer. 

Benötigt wird:

Eine Dose Karosseriespachtel

Epoxygrund

Schlaifpapier 80

Schlaifpapier 600

Dein Lackton aus Ebay 

Klarlack unbedingt 2K Dose 

PVC Klebeband 

 

So eng als möglich abkleben, mit dem groben Schlaifpapier die rostigen Stellen bis aufs Blech abschleifen, im Anschluss eine Schicht Epoxygrund drauf, dieser muss vor dem Spachteln nochmals leicht angepattet werden. Spachtel auftragen und wenige Minuten härten lassen. Im Anschluss mit dem groben Schleifpapier eben schleifen, danach mit dem 600er und Wasser glatt schleifen. Fur eine einfache Reparatur ist kein feineres Schleifpapier nötig. 

Beim Lackieren aus der Dose ist wichtig, in mehreren Zügen zu Lackieren, es muss nicht sofort decken, dann wird auch das Ergebnis gut. Klarlack sollte bzgl. Glanzgrad und Härte immer ein 2K sein. Hier ist es beim Auftrage wichtig, erst eine Klebeschicht aufzutragen, das heißt ohne Deckung einmal über das Bauteil, nach etwa zwei Minuten kann man dann die erste von zwei oder drei Deckschichten ziehen. Nach dem Trocknen das Klebeband abziehen und Übergang zu weiteren Bauteilen wegpolieren. 

 

 

 

 

Screenshot_20200422_142109.jpg

Screenshot_20200422_142129.jpg

Screenshot_20200422_142214.jpg

Screenshot_20200422_142229.jpg

Screenshot_20200422_142304.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Moin,

super beschrieben, aber einen kleinen Tip habe ich noch, wenn es nicht stört:

Die Motorhaube beim Klarlack großzügiger abkleben, dann hast du zwar mehr zum Wegpolieren, geht aber einfacher, da es nur ein Farbnebel ist, jetzt hast du `ne "scharfe Kante" lässt sich schwierig wegpolieren.

MfG Ulf.

  • 8 Monate später...

Was du probieren kannst die kannte mit nasschleifpapier p2000 schleifen und polieren. 

 

In der Regel wird großzügig abgeklebt wenn es keine kante gibt und niemals scharf kantig sondern test aufgestellt  im Ideal fall sogar zum gleich abziehen nach der lackierung .

Ein lackierer Nebel mit löser scharf zwischen neuer und alter lackierung somit lässt sich meist alles Übergangs los weg polieren beim finish. 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...