Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mschorf

Sitzschienen Verschraubung in Karosserie

Empfohlene Beiträge

Mschorf
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ahhhhhh - Eine der vorderen Schrauben der Sitzbefestigung (Sitzschiene zu Karosserie) dreht total durch - fürchte die Gegenseite in der Karosserie

(? angeschweisste Mutter oder ähnliches) ist ab. Irgendeine Idee wie ich da durch den vernieten Unterboden hinkomme zum gegenhalten fürs erste ?

Hatte das schon mal wer ? Reparaturidee ?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Pit348
Geschrieben

Versuch mal die Sitzschiene unter Spannung zu setzen (Montierhebel o.Ä.) und dann zu schrauben.

Wenn das nicht klappt musst Du wohl das Bodenblech abnieten, oder ein Loch an der entsprechenden Stelle reinschneiden 🙁

Mschorf
Geschrieben

arbeits schon mit montiereisen - so ein schxxx.
denke es wird auf ein loch mit stopfen nachher rauslaufen.

Hast Du eine Idee ist das eine angeschweisste Käfigmutter ?
Bei meinen deutschen Boliden ist dort eigentlich das Gewinde immer im Bodenblech selbst geschnitten....

Pit348
Geschrieben

Was genau drin ist weiß ich gerade nicht auswendig, aber gehe davon aus, dass es ein eingeschweißtes Gewindestück ist, vermutlich Vierkant.

 

Kannst Du den Schraubenkopf abbohren?

Mschorf
Geschrieben

könnte ich - aber zur mutter muss ich ja dann trotzdem rankommen. also von unten. jetzt brauch ich nur mehr die punkte wo ich meine diva aufhebe auf die hebebühne...

Pit348
Geschrieben (bearbeitet)

Von was für einem Modell reden wir denn hier?

 

Edit.  habe es schon selbst gefunden😁

 

der 328 hat leider keinen Deckel unter der Schaltkulisse, da könnte man unter das Bodenblech schauen ...

 

😐

bearbeitet von Pit348
Pit348
Geschrieben

Guckst Du, ist ein 308er, müsste aber gleich sein.

89DE89CB-1D4C-45E1-BDAF-8B4747B69CD0.png

Mschorf
Geschrieben

okey - bedeutet rechts ist vorne, denn die ausleger mit dem gewinde für hinten findet man ja wenn man von unten draufschaut - die vorderen(hier rechts sind also Teil des Trägers.... spannend...  wie da was ausreissen kann ???

 

PoxiPower
Geschrieben

Hm, hatte meine Sitze mindestens schon 15 mal draußen, aber bei der Verschraubung noch nie ein Problem. Bin wohl zu zärtlich mit den Schrauben ;)

 

vor 17 Stunden schrieb Mschorf:

jetzt brauch ich nur mehr die punkte wo ich meine diva aufhebe auf die hebebühne…

Ich hebe den Wagen ausschließlich direkt am Rahmen an. Vorne gleich hinterm Radhaus und hinten wo die zwei Rahmenrohre zusammen laufen. Ist selbsterklärend, wenn man drunter sieht. Meine Werkstatt hat stattdessen mal ausprobiert, die eigentlich hinten vorgesehenen Punkte mit dem U-Profil zu verwenden - und natürlich gleich verbogen :mad:

Mschorf
Geschrieben

1 ½ h später - ahhhhhhhh - draussen - aber wie jetzt reparieren ???

 

Käfigmutter dreht sich im kreis - hammerschläge von oben rundherum damit es enger wird?

3E2B2BB0-E1A2-4C97-AA6C-9858E9B22D19.jpeg

Mschorf
Geschrieben

hat irgendwer eine ansicht von der mutter unten im rahmen ? ist das eine käfigmutter die eingehängt ist (vierkantmutter) oder wie genau ist das gelöst ? detailfotos wären super....

Chris King
Geschrieben

Ich bin ja nur Laie...also sorry falls es Schwachsinn ist...

 

Könnte man die Schiene nicht einfach dort anschweißen anstatt sie zu verschrauben? 🧐 

 

 

MichaelH
Geschrieben

Ja, kann man, nur will man das? :-o

F40org
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb Chris King:

Könnte man die Schiene nicht einfach dort anschweißen anstatt sie zu verschrauben? 🧐 

Ist dann nicht mehr Matching und Classiche gibts auch nicht mehr. 😉

Mschorf
Geschrieben

anschweissen will ich dezidiert nicht - tendiere dazu eine "revisionöffnung" in den unterboden zu bohren und dann sauber mit verschluss und unterbodenschutz wieder zuzumachen - ABER - vorher wäre es halt gut zu wissen wie diese gegenmutter tatsächlich "eingelegt" ist in diesen kleinen Trägervortsatz den man dort und da auf einem bild sieht (ganz unten in der mitte...)

 

 

PICT0342.JPG

Chris King
Geschrieben
vor 5 Stunden schrieb F40org:

Ist dann nicht mehr Matching und Classiche gibts auch nicht mehr. 😉

Und mit Loch schon?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      passe ich mit 1,87m in einen Ferrari F355 Spider oder bin ich zu groß.
      Danke für die Auskunft.
      Schöne Grüße Thomas
    • Hallo Freunde,
      kennt jemand die Abmessungen der Karbonsitze Daytona Racing der Größen M und L? Oder kann sie vielleicht ausmessen? Mich interessiert vor allem die Breite der Sitzfläche zwischen den Wangen.
      Grüße André
    • Hallo zusammen,
      muss man beim Huracan die Sitzüberzüge als Zubehör kaufen oder sind sie schon ab Werk dabei?
      Ist der Unterschied zwischen Serienabgasanlage und Sportabgasanalage ab Werk groß ? Lautstärke???
      Thema Inspektionskosten? Was kosten die so? Welche Werkstatt ist in NRW zu empfehlen?
       
       
      Grüße
      Thomas
    • Hallo zusammen,
      Ich bin seit kurzer Zeit Besitzer eines Testa BJ91.
      Da ich mit 1,87cm relativ groß bin für einen Ferrari, wollte ich sie Oberschenkelabstützung herausziehen (da sonst die Oberschenkel zu hoch stehen) - dies funktioniert aber nicht. Egal wie ich daran gezogen habe.
      Nun habe ich den Sitz ausgebaut (um in abpolstern zu lassen) und nochmal nach der Oberschenkelauflage geschaut. Habe etwas kriechöl auf das Gestänge gespritzt, aber es tut sich nichts.
      Ist die Auflage vielleicht doch starr?
       
      Auf dem Bild sieht man die 2 Gestänge. Es ist auch so, dass ein dünneres Gestänge in ein größeres läuft, wodurch ich schon vermute, dass man die Auflage rausziehen kann.
      Über Tipps wäre ich dankbar.
       
      Ebenfalls würde ich gerne wissen, ob schonmal jemand den Sitz hat abpolstern lassen, bzw Tipps, wie Mann diesen so tief wie möglich und vor allem soweit wie möglich nach hinten setzen kann.
       
      Danke und einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag

    • Ich habe mir überlegt als winter projekt meinen 996 carrera 3,6 bj 2003 mit 320ps auf 996 gt3 rs bodyki umzubauen,  also motordeckel mit dem heckflügel vom gt3 rs und den stossstangen und schwellern, ich habe jetzt ab werk ein areokit verbaut , würde aber gerne auf gt3 rs frontstossstange,heckstossstange, schweller und motordeckel oder auf den motordeckel vom aero kit cup II mit dem flügel und der frontstossstange vom gt3rs umbauen, zb so wie auf dem bild passt die gt3 rs frontstange auch auf den 996 carrera 3,6 mit 320ps bj 2003? Oder ist der gt3 rs an heck und front breiter oder sind die halter anders an den stangen- die felgen die der wagen am bild hat würden mir auch sehr gefallen , jemand ne ahnung welche das wären





×
×
  • Neu erstellen...