Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Johannes_124

328: Wasserpumpe undicht

Empfohlene Beiträge

Johannes_124
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Mitforisten,

 

gestern wollte ich meinen 328er aus dem Winterschlaf wecken.

Dabei fiel mir auf, dass kein Kühlwasser mehr im Ausgleichsbehälter war.

Also aufgefüllt und Motor gestartet (sprang an wie ein Neuwagen🙏).

Die Durchsicht bei laufendem Motor lässt mich vermuten, dass die Wasserpumpe leckt bzw. der Wasserverlust in der Gegend um die WaPu entsteht.

Ist das als Thema bekannt bei euch?

Kann jemand den Kostenrahmen für einen Tausch veranschlagen?

Würde den Wagen dann in die Werkstatt überführen lassen, da mir Fahren auf eigener Achse zu heikel erscheint...

 

VG und guten Wochenstart 

 

Johannes

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BWQ
Geschrieben

Freue mich über noch einen GTB. 👏👏👏

Frag doch mal bei @Pit 348 nach. Kann ich nur empfehlen 😉

VG BWQ

 

PoxiPower
Geschrieben
vor 44 Minuten schrieb Johannes_124:

Kann jemand den Kostenrahmen für einen Tausch veranschlagen?

Selbst ist der Mann :) 

 

WaPu kostet nicht die Welt (z. B. Superformance 130 Pfund + Steuer und Versand) und der Tausch ist wahrlich kein Hexenwerk; der Zahnriemen kann drin bleiben. 

 

Muss aber nicht zwingend die Pumpe sein. In diesem Bereich wird der Wasserkreislauf mehrmals ums Eck gelenkt mit einem Haufen Schläuchen, Rohren und Schellen. Vielleicht ist auch hier was undicht... Einfach Radhausschale runter und Du bist klüger :-))!

Johannes_124
Geschrieben

...ich habe den Wagen in die Werkstatt bringen lassen und es gab wohl Wasserverlust an diversen Stellen.

In diesem Sinne:

- poröse Schläuche getauscht

- neue WaPu

- bei der Gelegenheit: gleich ZR-Wechsel mitgemacht 

 

Im übrigen Top-Leistung von Formula GT, würde ich jederzeit empfehlen!!

 

An dieser Stelle auch einmal ein kleiner Erfahrungsbericht:

ich habe den 328er nun seit 2017, also die 4. Saison und bin damit in 17 und 18 insgesamt mehr als 10.000km gefahren.

Darunter auch Langstrecke und kleine Reisen - Hat mir wahnsinnigen Spaß gemacht!

Letztes Jahr dann Nachwuchs-bedingt nur 400km, nicht einmal ordentlich gewaschen hab ich ihn in 2019.

Dieses Jahr wird es wieder besser;)

Bisher gemacht:

1 x Ölwechsel

1x ZR Service

 

aktuell „defekt“:

- Gummi-Einfüllschutz vom Tank

- immer mal wieder: Tachobeleuchtung (was zu gewissen Schwierigkeiten bei Nachtfahrt über Land führt...)
 

Ansonsten fährt er bisher so, wie er soll (fingers crossed). Aktuell sind 51TKM auf der Uhr.

 

Als Nächstes steht an:

- kleine Politur 

- neue Reifen (sind jetzt 6 Jahre alt)

- Tachobeleuchtung fixen


wünsche allen mit-Foristen eine spitzen Saison und viel Spaß!

p.s. falls jemand aus Raum Stuttgart hier und Lust auf ne Ausfahrt hat, gerne pm..

 

BG

Johannes 

AF59D91B-1B41-45FE-AE97-9296FCBB1289.jpeg

F40org
Geschrieben

Schön!!! Ein Münchner GTB, innen hell und keine Scudetti auf die Seite geklebt. 

Sieht nach Original-Auto aus. 

 

Lass Dich doch mal beim Stammtisch sehen - jeder letzte Mittwoch im Monat. 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebe Ferrari348-Liebhaber
       
      Evtl. kann mir hier jemand weiterhelfen.
      Ich habe mir zu meinem 30igsten meinen roten Traum eines 348 erfüllt.
      Die rote Perle wurde 1990 gebaut( gleicher Baujahr wie ich) und hat per heute 47 660km auf dem Tacho.
      Service gepflegt, Ferrari classic zertifiziert und in einem gepflegten Zustand.
      So,
      der 348 wird selten bewegt und steht grundsätzlich oft in der Tiefgarage.
      Nun habe ich Ihn in den letzten Tagen mal in der Tiefgarage bewegt und leider ist mir am Boden eine blaue Flüssigkeit aufgefallen, ich vermute, es handelt sich hierbei um Kühlwasser ( siehe Bild). Ich habe das Fahrzeug im letzten Jahr knapp 800km bewegt und hatte grundsätzlich NIE irgendwelche Probleme, er läuft meiner Ansicht nach perfekt und macht einfach nur Spass. 
      Wichtig,
      ich hatte Ihn zwischenzeitlich kurz in der Werkstatt aber er war dicht und kein Kühlwasseverlust, nichts, er war schön trocken. Im Ausgleichsbehälter ist auch genügend Kühlwasser vorhanden.
      Er läuft rund, überhitzt nicht, perfekter Ölstand und der Riemen wurde mit 46 600km ersetzt, ich vermute jedoch ohne die Wasserpumpe.
      Die Kühler sind auch perfekt und trocken, wurde in der Werkstatt letzte Woche überprüft.  
      Solange man Ihn bewegt, hat er keine Beschwerden, sobald er jedoch steht, tropft leider blaue Flüssigkeit raus.
       
      Eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen, wäre natürlich toll, da ich mir doch ein wenig Gedanken machen. 
       
      Austritt unter dem Motor / mittig
       
      PS.
      Ich bin schon neue tolle, moderne und leistungsstarke Fahrzeuge gefahren, der 348 ist jedoch für mich einfach ein Traum und macht einfach eine menge Spass. Ich kann den 348 nur empfehlen, bestes Auto ever.
       
       

    • Liebe Community,
      ich habe nun zwischenzeitlich meinen Ferrari 328 Traumwagen gefunden. Ein GTB mit Scheckheft, original nachweislich 38.000 km aus Frankreich.
      Technisch alles perfekt bis auf folgende Kleinigkeit:
      die beiden linken und rechten Drucktasten: Bei der linken (Fahrerseite) geht di gelbe LED nur bis zu 6. Leuchte; die letzte, also 7. Leeuchte bleibt bei weiterem Tastenduck aus. Liegt hier ein Kontaktproblem vor, ode was könnte das sein?
      Die reichte Seite geht bis zur letzten Diode. Die inneren roten Dioden gehen bis zur letzten Leuchte.
      Da das Handbuch auf französisch ist, gibt es von euch jemanden, der mir die Funktion des Gebläses , der Heizung, der Klima, wo welche Luftstomaustritt etwas genauer erklären kann.
      Euch wunderschönes Wochnende.
       
      Viele Grüße
      Stephan
    • Hallo zusammen,
      da ich entdeckt habe, das der Wischwasserbehälter undicht ist, wollte ich nachfragen ob dies ein Teil aus dem Z3 ist oder ob das ein spezifisches MF3-Teil ist.
      Wenn ich es korrekt gesehen habe, ist es gerissen. Vielleicht weiss von euch jemand Bescheid.
      Freue mich auf die Hinweise.
       
      Grüße
      Oli
    • Liebe Community Freunde, ich habe mir meinen großen Traum erfüllt und nun einen ferrari 328 GTB erworben.
      der Wagen ist ein Europa Modell mit nachweislich 38.000 km in rot.
      Was mich nun wundert: Da die Reifen sehr alt sind, wollte mir der verkäufer das Auto nur mit neuer Bereifung übergeben.
      Er hat jetzt auf der VA Pirelli P7 205/55/16 und auf der HA Pirelli 225/55!!!/16 bestellt. So lautet auch tatsächlich die Freigabe in den französischen Papieren.
      Was meint ihr dazu?
       
      Viele Grüße
      Stephan
    • Hallo Leute,
       
      habe mir einen 328 GTS gekauft. 
       
      Erstzulassung 6/86 
       
      Habe ein Classic Data Gutachten und Ferrari Zertifikat.
       
      Im Classic Data Gutachten steht 199 Kw  im Ferrari Zertifikat  steht als Motor verbaut Motor F105 C046 
       
      Das Fahrzeug hat keine Kat!
       
      Jetzt meine Frage gab es den F105 C046 auch mit 199 Kw also bevor die Kat's in der Schweiz eingeführt wurden ?
      Hatten diese Motoren dann auch schon die geänderte Verdichtung? Oder waren Sie analog der Euro Modelle ?
       
      Danke für Euren Support
       
      Beste Grüße
       
      bat
       
       

×
×
  • Neu erstellen...