Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
danielmuc

Lamborghini Gallardo Performante Kauf

Empfohlene Beiträge

danielmuc
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Carpassion Mitglieder,

 

derzeit sind wir auf der Suche nach einen neuen Wagen für unseren Fuhrpark.

 

Zur Auswahl steht eigentlich nur der Performante oder Superleggera.
Wobei Performante bevorzugt wird.

 

Budget ca.110 000€

MwSt. wäre super, leider gibt es kaum Gallardos wo diese ausweisbar ist.

 

Da ich aus der Porsche Ecke komme hätte ich ein paar Fragen.


Wie haltbar ist der Motor ?

Können auch längere Strecken gemeistert werden ( 1000km)

Probleme mit dem Lift Fahrwerk?

Gibts es Kinderkrankheiten die ich beachten sollte?

 

Dieses Fahrzeug haben wir kürzlich gefunden:

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=279686798

 

Import aus Italien ( Stört mich nicht)

Kotflügel VL wurde ausgewechselt, anscheinend wurde dieser am Hof beschädigt.

Stört mich auch nicht, werde ich jedoch genauer Prüfen.

 

Kupplung bei 85%

Service fällig entweder nachlass oder die Firma erledigt das.

2te Hand

 

Habe das Fahrzeug leider noch nicht gesehen da ich aus München komme.

 

Was sagt Ihr zu dazu?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stocker85
Geschrieben

@Dany430 verkauft einen schönen. 

Allgoier
Geschrieben

Er sucht nen 570er

kein 530 Ps

Stocker85
Geschrieben

Ah ok sorry 

F1Driver
Geschrieben

Der Performante bei Seelze steht schon ewig drin. Entweder ist die Farbe nicht so gefragt oder es stimmt was nicht mit dem Auto.

Preis ist wohl okay, ich würde da jedoch etwas genauer hinsehen.

danielmuc
Geschrieben

Wohnt evtl. Jemand in der Nähe und würde den für mich besichtigen Bzw. Einmal genau prüfen ? 

Würde den Aufwand natürlich bezahlen.

 

 

Thomas_Z
Geschrieben (bearbeitet)

Hi, hätte einen schwarzen LP570 (Superleggera) bei dem die USt ausweisbar ist. Bei Interesse: PN.

 

kinderkrankheiten hat der grsdl keine. bin damit 1.500 km in 3 Tagen gefahren, kein problem. alles unter der voraussetzung einer entsprechenden servicehistorie und pflege.

bearbeitet von Thomas_Z
Allgoier
Geschrieben

Ich finde den vom Preis her recht interessant... Die Frage ist, woher er stammt (Land).

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=286691953&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=5&minPowerAsArray=419&minPowerAsArray=KW&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=7f97be3a-318b-d4c2-4c3c-507d3bd93f03

 

Allerdings zum sammeln hat der m.M. nach schon etwas zuviel Kilometer auf dem Tacho (60.000 km), aber um damit zu fahren, sicherlich geeignet dank den weichen Standard-Sitzen...

 

Für mich wäre der aber nichts, da keine Schalensitze und kein HiFi (Radio).

 

Gast Dany430
Geschrieben

@Allgoier diese Sitze im Performante gehen gar nicht......

 

 

Allgoier
Geschrieben

Ne sag ich ja..... no-go ohne Schalensitze.

Aber wer unter Rückenschmerzen leidet und 15.000 km oder mehr mit so ner Karre abspult, der ist mit den Standard-Sitzen besser aufgeboben.

Gast Dany430
Geschrieben

@Allgoier im Gegensatz zum alten R8 Recaro-Gestühl sind die SL/Performante-Sitze Komforttechnisch ein Traum.

 

1.PNG

F1Driver
Geschrieben (bearbeitet)

Wo liegt denn das Problem mit den Sitzen? Entweder einem Käufer gefällt's oder man rüstet diese auf Wunsch um. Dafür finde ich den Kaufpreis angemessen, sofern der Lambo i.O. ist und alle Papiere vorhanden sind sowie Historie passt.

bearbeitet von F1Driver
Gast Dany430
Geschrieben

@F1Driver naja, ich würde bei einem Kaufpreis von 100K nicht noch einmal € 11.678,- für zwei SL Sitze investieren, zumal jene welche so wenig Geld ausgeben in der Regel eh diesen Invest gar nicht mehr haben. (wollen)

 

Allgoier
Geschrieben (bearbeitet)

Sitze umrüsten.... ja kann man machen, aber das was man für die Sitze gebraucht bezahlt kann man sich gleich einen Gebrauchtwagen holen, der die Sitze drin hat *

 

Denn wenn es die mal gebraucht gibt, gibts die nicht fürn Apfel & Ei.

Und dann muss die Ziernaht auch farblich zum Rest vom Innenraum passen !

 

Und dann sollte auch nicht "Performante" eingestickt sein, sondern "Superleggera" (oder eben anderstrum).

 

* Und nicht zu vergessen, der Standard-Sitz hat seinen Airbag im Sitz. Der Carbon-Sportsitz hat keinen. Ist also wieder ein Problem. Nein auch nicht in der Carbon-Türverkleidung. Also müsste ein Airbag-Widerstand rein zur Deaktivierung... mist, die Dinger sind ja verboten.

 

Also so leben oder gleich den richtigen kaufen. Vermutlich steht der deswegen schön länger im Netz für den sonst recht niedrigen Verkaufspreis.

 

bearbeitet von Allgoier
danielmuc
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Allgoier:

Ich finde den vom Preis her recht interessant... Die Frage ist, woher er stammt (Land).

 

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=286691953&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=14600&makeModelVariant1.modelId=5&minPowerAsArray=419&minPowerAsArray=KW&pageNumber=1&scopeId=C&sfmr=false&sortOption.sortBy=searchNetGrossPrice&sortOption.sortOrder=ASCENDING&searchId=7f97be3a-318b-d4c2-4c3c-507d3bd93f03

 

Allerdings zum sammeln hat der m.M. nach schon etwas zuviel Kilometer auf dem Tacho (60.000 km), aber um damit zu fahren, sicherlich geeignet dank den weichen Standard-Sitzen...

 

Für mich wäre der aber nichts, da keine Schalensitze und kein HiFi (Radio).

Habe ich bereits gesehen.

99K ist zwar sehr gut, aber ist mir nicht ganz geheuer der Wagen.

 

Am Mittwoch schaue ich mir einen LP560 an. Steht gut da und wenig KM

Werde ein paar Fotos machen.

 

Zurzeit gibt es einfach keine Performante oder Superleggera der MwSt. hat und bezahlbar ist.

150 000€ Brutto oder mehr sind mir hierfür zuviel.

 

 

vor einer Stunde schrieb Allgoier:

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      nach einiger Zeit habe ich mich von meinem wunderschönen F430 Spider getrennt und eine neue Beziehung mit einem California T begonnen. 
       
      Gekauft habe ich bei Werner von Luimex. Ich kannte Werner schon vorher und habe auch die vielen positiven Kommentare zu Luimex/Werner hier im Forum gelesen. Ich kann nur sagen, die sind alle komplett berechtigt. Also auch hier nochmal vielen Dank an Werner für die hervorragende Abwicklung!
       
      Irgendwo hier im California-Thread habe ich von California-Fahrern aus dem Rhein-Main Gebiet gelesen; würde mich freuen, wenn wir uns mal persönlich kennen lernen (die anderen natürlich auch 😉
       
      Jetzt noch eine Frage an die California (T) - Profis: 
       
      Wie kann ich TRIP A und B auf 0 stellen (hab dazu leider nichts in der Bedienungsanleitung gefunden). Danke.
       
      Good Bye 

      Hello

    • Jetzt habe ich dann doch gleich ein paar Fragen an die erfahrenen Besitzer.
       
      1. Wie gewöhnt man ihm ab, dass bei Zündung ein und nochmal bei Motorstart immer das Radio angeht? Das ist doch blöd. Die Musik kommt schließlich von hinten.
       
      2. Wenn man "PDC ON+OFF" einschaltet, dann erscheint im linken Bildschirm schon im Stand die PDC-Anzeige, und der linke Bedienknopf ist komplett funktionsuntüchtig, ebenso die MAIN und VDA Tasten. Man kann also NICHTS mehr am Setup einstellen. Irgendwann habe ich rausgefunden, dass man dann PDC mit dem Knopf im Dach ausschalten muss.
       
      3. Benutzt irgendwer die Sprachsteuerung?
       
      4. Im Kaufpreis war eine Inspektion beim Ferrari-Händler inbegriffen (nicht identisch mit dem Händler). Der meinte wohl, der 458 wird erstmal nicht verkauft, und hat alle Reifen auf 3,5 bar aufgepumpt. Habe ich dann nach Abholung erst nach 100 km bemerkt. Also Luft rausgelassen auf 2,1 vorne und 2,0 hinten. Jetz beschwert sich beim Einschalten jedes mal das TPMS, dass es kalibriert werden will. Stimmt es, dass man nach Start der Kalibrierung erst mal 15 km fahren muss, damit die Kalibrierung abgeschlossen wird? Wird das dann irgendwie gemeldet?
       
      5. Ist der Battery Conditioner Serienausstattung? War bei mir offensichtlich nicht dabei. Ich habe bereits ein CTEK Gerät, aber man braucht wohl einen speziellen Adapter. 
    • Bin neu hier und jetzt auch in den erlauchten Kreis der Ferrari-Owner aufgestiegen.
      Ein 458 Spider, 8 Jahre alt, 37000 gelaufen, 2 Vorbesitzer. Erster Besitzer Franzose, in Monaco gekauft. Zweiter Vorbesitzer aus dem Rheinland (laut Händler ein "Sammler"); der hatte ihn nur 18 Monate.
       
      Ist schon ein ganz besonderes Gefühl. Hätte nicht gedacht, dass es so ganz anders als bei meinem F-Type R ist. Bei dem guckten die Leute eher selten, und manchmal auch agressiv, da der F-Type dann schon mal sehr laut ist.
       
      Beim Ferrari ist das ganz anders. Die Leute schauen voller Andacht, angesichts von so viel Schönheit. Da werden schon mal die Daumen hoch gezeigt, und man wird geradezu aufgefordert, mal kurz bei N aufs Pedal zu steigen. Sehr spaßig ist es, wenn man zufällig an einer Horde Schüler vorbeikommt.
       
      Das Fahrgefühl ist auch anders als beim Jaguar. Der ist halt kein "richtiger" Rennwagen. Beim 458 merkt man dagegen an jeder Ecke, dass Ferrari schon immer ein Rennstall mit angeschlossenem Automobilhersteller war.

    • Man beachte das Kennzeichen !

       

      Der MF 4 (056) hat den 707 als Brüderchen bekommen.
    • Hallo zusammen
      Ich befasse mich aktuell, wie viele meiner Vorposter, mit dem Kauf meines ersten Ferrari. Ich habe hier viel gelesen und denke ich weiss worauf man beim Kauf achten sollte. Auch, dass der Bauch mit entscheiden sollte.
      Aktuell habe ich zwei Fahrzeuge im Auge die ich auch gerne innerhalb der nächsten Woche besichtigen möchte. Welches Angebot würdet ihr als besser bewerten? (bitte unabhängig davon ob ihr den Spider oder den GTS schöner findet)
       
      Auto 1 der schwarze Spider:
      Auto 2 der rote GTS F1:
       
      Der GTS ist einiges günstiger aber von Privat. Trotzdem ist das wichtigste gemacht. Beim Cabrio habe ich die Auskunft erhalten, dass das Auto frisch vorgeführt wird (Tüv) sowie der grosse Service inkl. Zahnriemen beim Kauf gemacht wird. Weiter hat der Spider Probleme beim einen Sitz und beim Verdeck. Diese Reparaturen sind im Kaufpreis eingerechnet. Ob Handschaltung oder F1 kann ich noch nicht sagen. Ich bin für beides offen, die Probefahrt wird entscheiden.
      Wie ist euer Eindruck der Fahrzeuge?
      Danke für's Feedback!
      Gruss
      NordStage

×
×
  • Neu erstellen...