Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
manuel_bo

Geräusche und schäumendes Öl in der Servolenkung

Empfohlene Beiträge

manuel_bo
Geschrieben

Hallo Zusammen,

ich habe seit kurzer Zeit das Problem, dass meine Servolenkung laute Geräusche macht. Beim kontrollieren des Ölstandes ist mir aufgefallen, dass das Öl so stark schäumt, dass es über die Entlüftung aus dem Behälter gedrückt wird. Bei der Kontrolle der Schläuche usw. konnte ich keine Leckage feststellen.

Das Öl, welches unten auf den Schläuchen und in der Bodenwanne war ist das Öl, dass vom Behälter runter läuft.

An was kann dieser Fehler liegen?

Danke

Gruß

Manuel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Tupi2
      Hallo Zusammen
       
      Besitze seit kurzem einen Quattroporte, der leider nicht anspringt.
       
      Fehlermeldung: Getriebeöl zu niedrig
       
      Kann es sein, dass es wegen dem Getriebeölstand nicht anspringt?
      Wo befindet sich der Getriebefüllbehälter? Unter dem Fahrzeug?
       
      Danke und Gruss
       
    • Allgoier
      Wollte euch nur mitteilen, wenn ihr selbst einen Ölwechsel macht, lasst die Ablassschraube über Nacht draußen und lässt es weiter abtropfen.
      So habe ich nochmals fast 1,5 Liter aus der Ölwanne (nicht Öltank) bekommen.
       
      Nur so als Info. Wer wie ich auf Nummer sicher gehen möchte.
       
      Das ist die Menge, die über Nacht noch rausgetropft ist.
       
      Nicht unerheblich.
       
      Und das schon seit 11 Jahren jährlich so gehandhabt, deswegen läuft der Motor wie ein schweizer Uhrwerk.

    • F355Guy
      Hallo liebe CP-Gemeinde
       
      War schon einen moment lang nicht mehr, nun ist es wieder soweit.
      Ich bin froh um Informationen, Erfahrungen wo ähnliches vorgefallen ist.
      Ferrari F355 GTB Jahrgang April-1995, CH-Modell
       
      Aktuell hat sich ein neues Geräusch bei meiner "lieben Zicke" manifestiert...
      Wenn man z.B. vom 3. in den 2. Gang zurückschaltet hört man oft so eine Art Klack-Geräusch.
      Gefühlt kommt dieses von der Örtlichkeit hinter der Fahrer irgendwo im Motorbereich [...tolle Beschreibung ich weiss 😞... ]
       
      Das Geräusch kann auch auftreten, wenn
      - vom 3. in den 2. Gang ( zu 70% immer...)
      - wenn das Gas "los gelassen" wird, ...auch mal ("Lastwechsel" ? )
      - vom 4. in den 3.  (eher seltener)
      - vom 4. in den 2.  (eher seltener)
       
      Ein bisschen Sorgen mach ich mir schon,...
      Nächstes Jahr liegt dann der ZR-Wechsel wieder an,...
       
      Bin froh um Feedbacks, Infos etc.
      Grüsse aus der CH, jetzt schon vielen Dank,
      F355Guy
    • housoleum
      Hallo
      Kann mir jemand sagen was dieser höllen Lärm der von meinem F430 kommt zu bedeuten hat?
       
      https://www.dropbox.com/s/end4dg7ds8au3r4/IMG_0095.m4v?dl=0
       
      Das Gräusch hat easy angefangen und wurde dann immer krasser!
       
      gruss pascal
    • Sven328
      Hallo,
       
      mir ist aufgefallen, dass ich im Bereich der vorderen rechten Bank ein klapperndes Geräusch habe.
      Dies tritt nur dann auf, wenn der Motor noch kalt ist.
      Das Geräusch ist nicht synchron mit der Drehzahl. Es wird schneller wenn ich mehr Gas geben ist aber nicht
      synchron  mit dem Drehzahlanstieg.
      Kennt jemand das Problem oder hat eine Vorstellung was die Ursache sein kann?   
       
         für eure Hilfe.

×
×
  • Neu erstellen...