Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
s-r-boom

Makel im Leder des Armaturenbretts

Empfohlene Beiträge

s-r-boom
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

ich habe heute einen 458 Spider angeschaut, bei welchem ich bis auf eine mangelhafte Stelle im Leder des Armaturenbretts keinen Fehler gefunden habe. Habt jemand eine Idee bzw. eine Lösung wie man diese Stelle in Ordnung bringen kann?

 

Das ganz Lederteil austauschen wird wahrscheinlich nicht ganz günstig sein. Kennt da jemand vielleicht einen ungefähren Preis?

 

Danke, Raphael

 

 

22098179-DBE0-4950-BC21-CBCB0EAE59D3.jpeg

BCD3450E-1582-4CCA-A589-9DF6C5E5EB68.jpeg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Ist da etwas "draufgeknaddelt", oder etwas "abgerubbelt"? 

Vermutlich Letzteres. 

 

Ich denke da wie mein Vorredner, das bekommt ein Fachmann wieder hin.

Eventuell muss er aber die ganze Fläche bearbeiten, damit es nicht mehr auffällt.

 

Typische @IronMichl Frage. :D

Oder Bilder ins Lederzentrum senden und dort direkt anfragen.  

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
s-r-boom
Geschrieben

Danke für eure Antworten, die Idee mit dem Smart Repair ist gut. Habe da gleich mal angefragt.

 

Ja, es sieht so aus, also ob da jemand sehr lange geputzt oder poliert hat. 🤔

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen
      Mir ist mal bei einer längeren Fahrt von Bern nach Hamburg eine Lüftungsdüse auf die Nerven gegangen. Es war heiss und die Klimaanlage hatte kräftig zu tun. Nun streifte mich der kalte Luftstrom immer irgendwo am Oberkörper oder im Gesicht. Das ist nicht nur unangenehm, sondern ich neige da auch schnell zu einer Erkältung. Und aus Erfahrung wusste ich: Erkältung im Sommer ist nix für mich.
      Nun stellte ich halt an der Düsen herum bis ich diese dann ganz schliessen wollte, nachdem ein Verstellen der Richtung nicht ausreichend war und seltsamer Weise sich die Luftmenge, auch nicht an dem kleinen Einstellrad darunter reduzieren lies. Ein Eingriff in die Gesamtlüftungsstärke stoppt die Klimaautomatik und dann muss man ja alles selbst einstellen. Also was tun?
      So, nach einigen Stunden Autobahn und genervten Fummeleien an der Lüftung hatte ich mich schon damit abgefunden, dass da wohl ein Defekt vorliegt. Ich dachte an ein kleines Plastikteil, welches sich ausgehackt hatte, oder sogar abgebrochen war. Wegen dem Misst nun alles ausbauen zu lassen....... ich dachte das wird arbeitsintensiv und damit auch teuer. Mich nervt so was extrem. Meine Frau, die bei weiten gelassener mit solchen "lebensbedrohlichen" Situationen umgeht, war wohl mehr von meinem Gemecker genervt, als ich von der Lüftung.
      Dann habe ich getankt, den Wagen gestartet und siehe da, die Lüftungsdüsenregulierung stand noch auf null und war jetzt auch tatsächlich zu! Besser noch, ich konnte diese wieder ganz normal regulieren. Das Verhalten ist mir danach nun öfters aufgefallen, aber nicht immer funktionierte die "Auto aus/an Lösung". Auch waren bei genauer Prüfung des Verhaltens nicht immer die selben, sondern manchmal auch mehrere, oder ganz andere Lüftungsdüsenregulierungen betroffen.
      Kennt das Problem jemand? Hat einer von Euch eventuell sogar eine Lösung? Der 458 ist Baujahr 2012. Das Problem trat bei ca. 14'000 km in meiner Erinnerung erstmalig auf.
      Danke,
      Thorsten
    • Hallo zusammen,
      ich bin seit einigen Monaten stolzer Besitzer meines ersten Ferrari, California BJ 2012 in grigio.
      Von dem Auto bin ich total begeistert, das einizige was mich etwas stört sind die serienmäßigen 19" Felgen.
      Jetzt gibt es viele original 20" Ferrari-Felgen am Markt, insbesondere vom 488 oder 458, die von den Abmessungen (Lochkranz, Nabendurchmesser, ET) passen.
       
      Meine Frage: kann ich die problemlos auf dem California montieren oder müssen die Räder dann aufgrund anderer Maße (20" statt 19", andere Reifenmaße) eingetragen werden?
       
      Danke Euch,
      Mat
    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens
    • Guten Tag 
      Ich überlege mir bald ein 458 Italia zuzulegen weil es für mich mein absolutes Traumauto ist.
      Nur finde ich manche Sachen kaum im Internet von Erfahrungsberichten usw. Meine Fragen wären.
      Wie sieht es mit dem Sitzplatz aus? Kann man da auch noch mit 2 Meter höhe noch ohne Problem sitzen und Komfortabel fahren?
      Und was sind für Musiksysteme verbaut, ist es bei jedem die gleiche Anlage oder gibts bessere und schlechtere und wie ist die Qualität?
      Gibt es Bluetooth zum Media mit Handy zu verbinden oder ist das auch nicht bei allen oder auch gar nicht möglich?
      Würde mich über Antwort freuen.
    • Hallo,
       
      Ich bin neu hier und habe eine Frage bzw. habe im Forum darüber nichts gefunden.
      Ist es beim 458er Möglich die Coming & Leaving Home Funktion zu aktivieren, also dass die Beleuchtung beim auf und zusperren des Fahrzeuges? Desweiten wollte ich noch Fragen ob es Möglich ist den rechten Spiegel so zu programmieren dass er beim Rückgang automatisch nach unten fährt?
       
      Danke schonmal!
       
      Gruß Daniel

×
×
  • Neu erstellen...