Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Stev86

Einige Fragen zum Kauf von einem F430

Empfohlene Beiträge

Stev86
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Ferrarifahrer ;)

 

Ich bin kurz vor dem Kauf eines Ferrari F430 BJ 2006 40k km und hätte ein paar Fragen dazu.

 

1. Karosserie

Der Wagen ist nicht komplett in Rot und hat teilweise Carbonteile die für mich nicht unbedingt stimmig wirken.

Es wirkt wie eine Mischung zwischen Scuderia und normalen F430.

  • Die Seitenschweller sind aus Carbon mit der kleinen Aufschrift "disegne pininfarina"
  • Seitenspiegel sind aus Carbon
  • Das Lenkrad ist auch im Carbonlook mit einem Roten Strich in der Mitte des Lenkrads
  • Stoßstange hat in der Mitte neben den Luftöffnungen Carbonfarbe
  • Das Heck hat auch Carbon (Wie beim Scuderia)

Ferrari direkt wird diesen Umbau nicht ausgeführt haben nehme ich an oder? Privatwerkstatt?

Kann mir jemand etwas über so einen Umbau erzählen? Kosten? Sonstiges?

 

2. Bremsen

Ich hatte noch nie Keramikbremsen und gehe mal davon aus das solche auch verbaut sind.

Wie kann ich das bei der Probefahrt einschätzen ob diese noch gut sind bzw. ob es überhaupt Keramikbremsen sind?

 

3. Krümmer

Ich habe nun öfters gehört das der Krümmer reißen kann! Kann man das irgendwie ohne Werkstatt feststellen?

 

4. Auspuffblenden

Bei den Auspuffblenden habe ich festgestellt das die beiden Inneren einen gelblichen Look aufweisen.

Warum ist das so?

 

5. Scheinwerfer

Die Scheinwerfer sind leider etwas benebelt bzw. beschlagen. Kann man diese irgendwie Kostengünstig aufbereiten lassen?

 

Ich wäre für eure Hilfe sehr dankbar da ich nun schon seit 2 jahren einen F430 suche und nun in meiner Nähe dieser zum Verkauf steht.

Der größte Pluspunkt ist natürlich der endverhandelte Preis. Dieser ist teilweise 10-15.000 günstiger als die Internetanzeigen da Notverkauf :D.

 

MfG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo.e
Geschrieben (bearbeitet)

Puh ich bin mir nicht sicher ob es Sinn macht mit diesen Vorkenntnissen eine Besichtigung selber zu machen. Aber ich versuche dir hier zu helfen:

 

1.)

Bitte um Bilder! Einige der von dir aufgeführten Teile gab es als Sonderausstattung.

 

2.)

Siehst du. Stahl = klein und silber. Keramik = grau bzw dunkel und groß. Kannst auslesen lassen. Manchmal sieht man auch schon Beschädigungen. Um genau die Scheiben einzuschätzen musst Scheiben wiegen.

 

3.)

Hörst du wenn daneben stehst. Wenn er laut is an den Krümmern sind sie kaputt.

 

4.)

Läuft eben an durch Hitze. Zudem sind die Serienendrohre sowieso hässlich.

 

5.)

Kann man. Gibt es Firmen dafür.

 

Viele Grüße 

jo.e

 

P.s. günstiger Preis = nachher meistens teuer

bearbeitet von jo.e
nero_daytona
Geschrieben
vor 40 Minuten schrieb Stev86:

Der größte Pluspunkt ist natürlich der endverhandelte Preis. Dieser ist teilweise 10-15.000 günstiger als die Internetanzeigen da Notverkauf :D.

Na dann Glückwunsch! Du hast bestimmt nichts zu befürchten. Die Alsrmglocken einfach überhören. ?

Stocker85
Geschrieben

Wie jo.e schon sagt bitte Bilder sonst wird es schwer etwas zu erkennen. 

 

Bremsen/Kupplung  können ausgelesen werden. Ist aber auch nicht immer der richtige wert. Bremsen können noch gewogen werden. Aber großer Aufwand 

 

wie nero schon ironisch schreibt. Hier Leuten viele alarm Glocken. 

Stev86
Geschrieben

Danke für die vielen Antworten und auch der Ironischen ;) !  Ich werde nächste Woche nochmal zum Besitzer fahren und die Bilder des F430 hier posten. Also wenn man bei uns in der Nähe bei mobile oder Autoscout nachschaut sind seit 1 Jahr fast immer die gleichen F430 zusehen und vor 3-4 Wochen sind fast alle um 3-5000 € gefallen. Würde schon Sinn ergeben warum er Ihn günstiger hergeben würde. Außerdem ist das echt der letzte Preis den wir ausgemacht haben.

F40org
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb Stev86:

Der größte Pluspunkt ist natürlich der endverhandelte Preis. Dieser ist teilweise 10-15.000 günstiger als die Internetanzeigen da Notverkauf :D.

Versteh es nicht falsch, aber 15.000 sind bei Ferrari schnell versenkt um das Auto dann technisch und optisch wieder auf Original zu bringen. Irgendwie klingt das was Du schreibst auch schon wieder stark nach Bastelbude. 

F430-F1-RP
Geschrieben

Schau dir mal mein Thread an, habe mir ebenfalls ein „bastel“ F430 gegönnt. 

 

Der Aufwand ist sehr hoch und teuer, wenn du nichts selber machen kannst.

 

Stocker85
Geschrieben (bearbeitet)

Erweitere mal deinen Umkreis. Ein Ferrari ist das falsche Auto um den Umkreis um 50 km zu legen. 

 

F40org hat hier recht. Nur kurz ein bsp für ein typischen 430 Verschleiß. 

Kupplung ca 6k

keramik bremsen schnell mal 10k oder mehr 

Krümmer pro Seite ca 2,2k 

und schon bist über 15k, also das stimmt schon und geht schnell. 

 

Darf man man erfahren was er kosten soll? 

bearbeitet von Stocker85
Stev86
Geschrieben

Also das bis zu 20k auf mich zukommen könnten weis ich da ich mich vorab schon informiert habe.

Ansonsten würde ich mich nicht für so ein Auto interessieren.

Der Wagen war vor 2.000 km in Werkstatt (Service). Da war alles in Ordnung.

Der endverhandelte Preis liegt jetzt bei 74.000 € inkl. neuer Reifen die ich dazubekomme.

 

Ich lasse den Wagen natürlich vorher durchchecken bevor ich Ihn mir kaufe. Sicher ist Sicher !

 

Superwilly
Geschrieben

74 + 20 =94! Würde ich lieber die 94 nehmen und in einen gepflegten mit Historie investieren! Hast ab sofort Spaß damit und bei Reperaturen findet sich meist noch hier und da ne „Kleinigkeit“, die noch mehr ins Geld gehen! Und die Substanz ist ja immer noch die gleiche! Wäre da auch vorsichtig !!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Liebe Corvette Fans
      Ich liebäugle schon seit einiger Zeit mit einer „alten“ Vette als Ergänzung zu meinem ansonsten eher neuen Wagenpark. Nun habe ich eine C3 im Netz gefunden, welche mir recht gut gefällt. Mein bisheriges Research sagt dass ein Big Block beliebter ist als ein Small Block und ein Schalter ebenfalls beliebter als ein Automat. Wie steht ihr zu diesen Aussagen und worauf würdet ihr beim Kauf achten, wenn wir mal von einer C3 ausgehen? Was fällt euch an diesem Fahrzeug auf (positiv/negativ)? Sieht alles daran original aus? Worauf müsste ich beim Kauf achten? Preis ok? Das ist ein Automat, geht das auch wenn man es mag oder ist es absolut nicht fahrbar?
      Ich bin gespannt auf eure Beiträge.
      Gruss
      308
       
      Hier der Link:
      http://www.autoscout24.ch/de/d/chevrolet-corvette-cabriolet-oldtimer?allmakes=1&index=3&make=15%2c%2c&model=217%2c0%2c0&sort=price_asc&st=2&vehid=3573125&vehtyp=10&yearto=1970&returnurl=%2fde%2fautos%2fchevrolet--corvette%3fallmakes%3d1%26make%3d15%2c%2c%26model%3d217%2c0%2c0%26sort%3dprice_asc%26st%3d2%26vehtyp%3d10%26yearto%3d1970%26r%3d5
    • Ich hänge mich mal hier dran und bitte um Hilfe der hier Anwesenden Besitzer eines F430. Ich spiele mit dem Gedanken mich etwas zu verändern und meinen geliebten 355 Spider in einen F430 Spider zu tauschen. Worauf sollte ich speziell bei dem Modell achten?   Die üblichen Standards sind klar aber was sind spezielle Modellprobleme vor allem was kann teuer werden wenn man nicht drauf achtet?
       
      danke vorab!
       
      Marcel
       
      *Neues Thema generiert. Die Mods.*
    • Hallo @ all
      ist denn das Gitter im hinteren Diffusor schwarz oder ebenfalls Anthrazit?
    • hallo zusammen,
       
      ich plane mir sehr zeitnah einen ferrari anzuschaffen. mit sportwägen allgemein kenne ich mich gut aus und hatte schon einige. ferrari war leider noch keiner darunter, aber das wird jetzt geändert 😃
       
      für mich stehen folgende modelle zur auswahl:
      F430, 430 scuderia oder 458 italia.
       
      (ich habe mir ein budget von max. 150.000€ gesetzt.)
       
      mir ist es wichtig, ein modell mit möglichst wenig wertverlust bzw. im besten fall wertzuwachs zu wählen. in der vergangenheit ging sich mein plan immer sehr gut auf und ich habe alle meine fahrzeuge mit gewinn wieder verkauft.
       
      ferrari ist für mich absolutes „neuland“ und ich würde mich wirklich sehr über eure hilfe & unterstützung freuen.
       
      viele grüße!!

×
×
  • Neu erstellen...