Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
AVB

Zündkabel Widerstand 308QV

Empfohlene Beiträge

AVB
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend zusammen.

Ich bräuchte mal die genauen Widerstandswerte für die original Zündkabel vom 308 QV.

Ich hab zwar hier überall gesucht, aber diese Werte nirgends gefunden.

Also welcher Widerstand im Kabel und welcher Widerstand im Kerzenstecker?

Danke im vorraus.

 

Gruß Axel

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
AVB
Geschrieben

Hat noch niemand seine original Zündkabel durchgemessen? Oder entsprechende Unterlagen aus denen das ersichtlich ist?

Ich finde nirgendwo die Soll Werte. Normalerweise sollten es ja so um die 5kohm sein.

Bei mir waren es mal je nach Länge des Kabels zwischen 3 und 3,5kohm. Ca 0,8 bis 1,5kohm pro Kabel und in den Verlängerungen 

2kohm.

Ich hab mir jetzt das entsprechende Kabel mit passenden Verbindern besorgt. Soweit so gut .Das Kabel hat pro Meter ca. 1kohm. Eine Verlängerung hat jedoch keinen Durchgang mehr, weshalb ich eigentlich 8 Neue verbauen wollte. Diese bestellt speziell für QV und 328 kamen dann auch .Allerdings haben die gar keinen Widerstand verbaut.

Kann mir jemand vielleicht dazu was sagen?

Wäre nett...

MichaelH
Geschrieben

Die Ferrari Verlängerungen haben keinen Widerstand. Nur die Kabel. Mit einem Widerstandskabel, welches um die 3k bringt, wird es immer funktionieren. Oder eben andersrum, Stecker mit ca. 3k und Kabel ohne. Dann allerdings keine Originalen Stecker.

 

Gruß aus Ffm,

Michael

… aber da ist doch auch schon jede Menge im Forum zu gesagt/geschrieben worden.

AVB
Geschrieben

Vielen Dank für deine Antwort.

Dann weiß ich jetzt auf jeden Fall mal,

dass die Stecker ohne Widerstand die richtigen sind. Bei mir waren welche mit 2kohm verbaut.

Jetzt würde mich halt nur noch interessieren welcher Widerstand original im Kabel vorgesehen war.

Ich hab hier beim Suchen einiges über Zündkabel und Stecker gefunden. Aber hauptsächlich zwecks Umbau auf Widerstandsfreie Kabel.

Wenn ich die Hinweise auf die orignal Kabel zusammen nehme, würde ich sagen, dass das Kanel ca 1kohm pro Meter haben sollte. Das wäre mir jetzt noch wichtig zu wissen.

Über das 4er Kabel hab ich schon gelesen, dass es ca 0,8kohm hat. Das würde ja dann passen...

MichaelH
Geschrieben

Mit 1k/m kommt man eigentlich eher nicht auf so etwas wie 3k pro Kerze (das hat mal garnichts mit Ferrari zu tun, das sind Standard Zündsystemwerte). Ist aber ggfls auch nicht so wild, wenn er sauber läuft und keine Störgeräusche im Radio ankommen. Darüber hinaus sind die normal erhältlichen Kerzen, welche mittlerweile als Ersatz für die nicht mehr erhältliche Originalbestückung genutzt werden, meistens Kerzen mit Widerstand. Dann kommt das eh' hin, wenn man solche nimmt.

AVB
Geschrieben

Ja, das ist mir schon alles klar.

Deshalb würde ich ja gerne wissen,wie das original vorgesehen war. Steht das denn nicht vielleicht irgendwo bei technischen Daten Zündsystem in ner Reparaturanleitung oder sowas drin?

Es muß ja neu irgendwie mal spezifiziert worden sein. Der Stecker kein Widerstand, das hab ich verstanden. Und jetzt das Kabel. Bei mir war ca1kohm/m drin.

War das 1984 so?

Vielleicht hat ja mal jemand nen neuen Kabelsatz für den QV gekauft und ihn dann mal durchgemessen.

Das wäre das was ich wissen möchte.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Andy355
      Hallo,
      habe hier diverse Service Manuals und Rep. Anleitungen als PDF Datei zur Verfügung.Die entsprechenden Inhalte findet Ihr weiter unten. Bin mir nicht sicher ob solche Angebote hier gerne gesehen werden aber ich denke für manch einen sind diese Infos recht hilfreich. Wer Interesse hat meldet sich bitte unter PN
      Gruß Andi355
       
      FERRARI 348 SERVICE-MANUAL
      Alle Ausführungen, TB/TS GTB/GTS, Spider, Competizione
      Europa- und USA-Versionen
      Baujahre 1989 bis 1994
      In deutsch, englisch, französisch und italienisch
      ca. 2200 Seiten
       
      Ferrari 355/ 355 F1
      1994- 1999 in Englisch Italienisch Französisch und Deutsch
       
      Ferrari 360
      2000 – 2003 Modena und Spider 1920 Seiten Englisch Italienisch und Französisch
       
      Ferrari 308, 328, 365
      Service/Workshop/Owner's Manuals
      in Englisch
      308QV and 328 Workshop Service Manual
      308 GT4 Workshop Service Manual
      308QV Owner's Manual
      328 Owner's Manual
      328 GTB / GTS Technical Specifications, Recall Campaigns, Service Bulletins, and Publications List
      328 GTB / GTS Wiring Diagrams (1989)
      308 GTB / GTS Parts Catalogue (1978)
      365 GT4 2+2 Operating, Maintenance, and Service Handbook (1973)
       
      Ferrari 456GT / GTA
      Owners Manuals & Technical Information 1993-2003 über 4000 Seiten in English und Italienisch
    • F40org
      Ich möchte hier einfach mal ein paar Bilder vom letzten Bertone-Serienferrari einstellen. Vermutlich gibt es einige "verstaubte" Bilder in Eureren Archiven die gerne mal in neues Licht gerückt werden könnten.
      Bzgl. Technik/Schwachstellen etc. gibt es schon einen Thread hier.
       
      r
    • Hannes 308
      Hallo!
      Bin gerade dabei meine Radlager hinten zu erneuern, kann mir jemand das Anzugsdrehmoment der Nutenmutter verraten ?

       
      Und gibt es vielleicht noch irgend ein besonderen Trick beim Auspressen bzw Einpressen der Lager den mann wissen sollte?
       
      Mfg 
      Hannes
    • powermanager
      Hallo,

      Ich suche bei meinem 308 GTS QV vorne den Abschlepphaken.

      Kann es sein, dass die Ausführung mit serienmäßig großem Spoiler gar keinen hat?

      Wie bekomme ich den 308 dann auf einen Hänger gezogen?

      Grüße

      Powermanager
    • rato65
      Ich bin ja heilfroh, diesen Beitrag gefunden zu haben, sonst hätte ich vermutlich einen Fehler begangen. Danke Michael an dieser Stelle für die ausführlichen Infos. Allerdings sind die Bilder nicht mehr zu laden, jedenfalls bei mir nicht. Es ist aber auch ohne Bilder nachvollziehbar. Ich versuche meine Handbremse einzustellen und bin aber bisher erfolglos, nur marginale Änderungen, obwohl ich die inneren Kolben denke ich richtig oder zumindest halbwegs richtig eingestellt habe. Die Feineinstellung funktioniert mechanisch auch, nur bekomme ich keine ausreichende Handbremsleistung hin, ohne die Räder von vornherein quasi zu blockieren.Ich werd sonst wohl nochmal aufbocken (zum xten Mal) und die Beläge rausnehmen. Sie sind erst ein paar hundert Meilen drin (habe das Auto ja vor kurzem au den USA importiert), aber dafür schon seit ein paar Jahren, das das Auto nicht sehr viel gefahren wurde. Vielleicht sind sie hinten ja verglast. Normales Bremsen bei Fahrt funktioniert jedenfalls gut, aber ich weiß natürlich noch nicht ob er vielleicht nur vorn gut bremst.
      Bin gerade etwas ratlos und wäre für jeden Tip dankbar. 🙂
       

×
×
  • Neu erstellen...