Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Mini Cooper S Motorprobleme


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen;

meine "Holde" hat seid Neuestem auch Probleme mit Ihrem Mini Cooper S  N18 184 PS aus 03/2018. Anspringen tut er ohne Probleme - jedoch stottert er stark -mit Fehlzündungen- beim Beschleunigen. Gibt man nur zart und gemächlich Gas, gibt´s kein Ruckeln oder Fehlzündungen. Dann läuft er auch ohne Probleme 160 km/h mit 1/3 Gaspedalstellung. Wenn man etwas zu lange mit "Stottern" fährt geht er in den Notlauf und Speichert folgende Fehler ab:

  • Saugrohrtemperatursensor stromseitig;
    habe ich bereits erneuert
    - Fehler bleibt.
  • Fehlzündungen Zylinder 4 ;
    Zündkerzen erneuert, Zündspüle/Stecke durchgetauscht
     Fehler bleibt und wandert nicht mit
  • Kühlmitteldrucksensor ;
    ????

Kann mir jemand bitte einen Tip geben. 

 

Gruß Wolly #108

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815

Zufällig gesehen, eventuell hilft es ja:

https://youtu.be/1pHI9kpghQE?t=845

In Jürgens Werkstatt steht u.a. ein Mini Cooper (2003, 1.6 Liter, 85 KW). Die Besitzerin sagte Jürgen, dass der Wagen ruckt. Beim Beschleunigen oder beim Halten der Geschwindigkeit wäre es so, als wenn ein Gummi hinten am Wagen ziehen würde. Im Fehlerspeicher stand: Bremspedalschalter. Und mit neuem Schalter war der Fehler zunächst weg; der war definitiv defekt. Doch am nächsten Tag stand die Mini-Besitzerin wieder da. Das Problem sei sogar schlimmer geworden! Was ist hier los? Die Spur führt zur Lambdasonde ...

 

Eventuell hast Du es aber schon gesehen......

Guten Morgen,  vielen danke für den Tipp - habe ich noch nicht gesehen. Ich selbst tippe gerade nach "online Diagnose" auf defekte Einspritzdüsen (lt. Tester "unruhiger Motorlauf Zylinder 2 (leicht) +4(stark).

 

Gruß Wolly #108

Ich sehe das wie Nick83. Warum dokterst Du an dem Auto herum, wenn der Wagen nichtmal ein Jahr alt ist? Ab zum Händler und den das checken lassen. BMW hat zwar keine Garantie, aber innerhalb des ersten Jahres pochen Sie in der Regel auch nicht auf die Beweisumkehr bei der Gewährleistung.

Hallo zusammen - ich Simpel habe im "Eifer des Gefechts" das falsche BJ-EZ Datum angegeben. Richtig ist BJ.: 03/2010 EZ.: 06.2010.

Sorry für meine falschen Angaben. 

Aktueller Stand - Lamdasonden: OK; Turboladerdrucksensoren:Ok; Zündspulen/Kerzen: OK; LMM: OK

Was beleibt: Einspritzdüse Zylinder 4 (unrunder Motorlauf lt. Tester) und als sporadischer Fehlercode: Kühlmitteldrucksenor .

 

Wolly #108

Steuerkette und Kettenspanner ist in Ordnung? 

 

Du kannst die Einspritzdüsen soweit ich weiß auch hin und her tauschen. 

Was auch gerne passiert ist, dass es Ablagerungen an den Ventilen gibt

Sind Bosch Einspritzdüsen (Direkteinspritzer); hab alles einlassseitig zerlegt - alle 4 Düsen ziemlich verkokt. Im selben Rutsch habe ich auslassseitig auch gerade mal alles abgebaut und die beim Mini üblichen Ölverluststellen (Öldruckleitung Turbolader; Dichtung Öleinfüllstutzen, Dichtung Unterdruckpumpe, Dichtung Kraftstoffhochdruckpumpe erneuert.  Jetzt nur noch auf die neuen Einspritzdüsen warten und dann darf der "Kleine" -hoffentlich gesund- weiter rennen.?

 

wolly #108

  • Gefällt mir 2

Also Injektoren.

BMW hatte mit den Bosch-Teilen eine Zeitlang massive Probleme.

Die E9x-Motoren waren Dauergast in den Werkstätten.

Was vielleicht auch noch sinnvoll wäre, ist der Check der ABS-Sensoren.

Diese haben Eingriff in die Motorsteuerung.

Wenn ein Sensor einen Wert liefert, der das Steuergerät zur Leistungsreduzierung veranlasst, dann kann das ähnliche Auswirkungen haben.

In Verbindung mit anfälligen Injektoren treibt einen das schier in den Wahnsinn.

Danke für den Tip; bei der online -also während der Fahrt- Diagnose konnte man am Tester erkennen, dass bei Zylinder 2 und vor allem Zylinder 4 bei Last "unrunder Lauf"  auftritt. Ab einem gewissen Wert (hier -24 lt. Textar) schaltet das Motorsteuergerät den entsprechenden Zylinder ab . Daher zuerst Ruckeln dann nur noch 3 Zylinder. Zylinder 1+3 vollkommen unauffällig - deshalb dürften defekte ABS-Sensoren ausscheiden.

 

Wolly #108

Wollte nur kundtun, dass der Mini wieder sprintet wie am 1. Tag. Manchmal zahlt sich Geduld, ein wenig "Hirnschmalz" und vor allem Leidensfähigkeit (der Motorraum ist eng und so sehen meine Hände jetzt auch aus?) am Ende aus.

 

Wolly #108 

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
  • 11 Monate später...
  • 8 Monate später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...