Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
13tigg12

Objekt der Begierde 328 GTB aus der Schweiz

Empfohlene Beiträge

13tigg12
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Miteinander!

Ich hätte ein neues Objekt der Begierde: Ein 328 GTB in rot 1988 (lt. Verkäufer ein Pre Katalysator), was ich nicht ganz glaube mit Bj 1988 und schweizer Erstauslieferung mit 34.400 km.

Verkaufslink: http://www.gallery-aaldering.com/collection/ferrari-328-gtb-de/

Jetzt Meine Fragen:

1. Gibt es einen GTB, Bj: 1983 überhaupt ohne Katalysator

2. Welche Unterschiede gibt es zum EU Modell (zB Deutschland)

3. Was sagt ihr zum Zustand, Preis, Originalität

lg

Thomas

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stefan2
Geschrieben
  • hm...schwierig zu beantworten, müsste man anhand der vin nummer herausfinden können. zustand etc. als auch preis finde ich ok
  • lg stefan
13tigg12
Geschrieben

Danke vorerst

ist das schweizer Modell mit dem amerikanischen Modell vergleichbar:

längere frontlippe, heckschürze größer, mehr gewicht, weniger ps?

Caremotion
Geschrieben

bei der Garage Foitek steht auch einer ohne Kat mit dem Vermerk "vor dem Kat Obligatorium in die CH importiert" 

 

Weiss nicht ob dir das weiterhilft. 

Jamarico
Geschrieben (bearbeitet)

...auf den Bildern kommt das Fahrzeug sehr gepflegt rüber. Gefällt mir inkl.  Preisgestaltung grundsätzlich sehr gut.

 

Aber: Sind die Felgen wirklich original? 🤔

 

CH Fahrzeuge unterscheiden sich optisch von den US Fahrzeugen. Die Leistung von CH Fahrzeugen ist auf 255 PS reduziert.

 

bearbeitet von Jamarico
Sven328
Geschrieben

Nein  die Felgen sind  nicht original.

13tigg12
Geschrieben

Danke das heißt optisch ist kein Unterschied zu den eu modellen nur ps

Wichtig ist auch das gewicht und ab wann es kat gegeben hat

13tigg12
Geschrieben

Könntets ihr mir bitte alle unterschiede vom Schweizer Modell zum Modell aus zb Deutschland aufzählen?

War bei allen schweizer Modellen ein kat dabei oder ab einen gewissen datum oder auf Sonderwunsch?

Danke im Vorhinein für eure Unterstützung 

Jamarico
Geschrieben

...ich kann Dir bloss Infos zum CH Modell aus dem Originalprospekt von 1987 geben: 

 

20190208_222411-2241x3984.thumb.jpg.ff4cac3ae0d5bcdbea540faf76137974.jpg

hs355
Geschrieben

Das Fahrzeug sieht wirklich gut aus - ok, die Felgen sollte man tauschen...

Ich habe selbst ein 87er Baujahr (Modelljahr 88) und schon einiges “renoviert”.

Deshalb fällt mir auf, dass einige Indizien sehr wohl für eine Erfolgte Restaurierung oder zumindest neue Lackierung sprechen.

Zum einen fehlt links das Gitter am Luftansaugschacht (unterhalb der C-Säule), außerdem ist die Fronthaube innen rot lackiert - ich sehe morgen nochmal nach, meine aber, dass die Innenseite schwarz ist. Und dann ist der Motorraum für ein 30 Jahre altes Auto einfach zu clean, insbesondere die schwarze Lackierung der  Haubenunterseite.

Das sind keine wirklichen “Mängel”, trüben aber die vom Verkäufer dargestellte “Story”...

Am Ende zählt bei so einem Fahrzeug der tatsächliche Zustand und die Plausibilität der Historie.

Ansehen, hinterfragen, entscheiden - viel  Erfolg!

13tigg12
Geschrieben

Danke vorerst

Mir hat der Verkäufer erzählt das wäre eine schweizer Erstauslieferung ohne kat bj 1988 kann es das geben?

stefan2
Geschrieben
Zitat

lass dir die vin nummer schicken

 

13tigg12
Geschrieben

77893

Jamarico
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb 13tigg12:

Mir hat der Verkäufer erzählt das wäre eine schweizer Erstauslieferung ohne kat bj 1988 kann es das geben?

...schon etwas schwierig, Dir zu helfen.

Gemäss Originalprospekt: CH Fahrzeug ab 1987 mit Kat.

 

Aber Du darfst nätürlich gerne glauben, was Du willst und auch weiter danach fragen.

stefan2
Geschrieben
  1. Zitat

die ganze vin nummer ;-)

 

buschi
Geschrieben

Bei den 308er hatten die Schweizer eine kürzere Hinterachse

13tigg12
Geschrieben

Sorry jamarico überlesen

So jetzt aber ZFFCA19S000077893

dann steht am Typenschild noch CH1F1008

Motor F106/AB/R-C Modell

buschi
Geschrieben

Joa, sollte passen. 308 ist F105! 

13tigg12
Geschrieben

Danke ist sowieso hinfällig der wagen wurde mit kat ausgeliefert und es wurde nur der kat herausgenommen somit uninteressant 

danke ohne euch hätte ich ihn vielleicht gekauft

13tigg12
Geschrieben

Aber trotzdem komisch mein 328 GTS ist eine Euroversion und ein 105C

evo3
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb 13tigg12:

Danke vorerst

Mir hat der Verkäufer erzählt das wäre eine schweizer Erstauslieferung ohne kat bj 1988 kann es das geben?

Kleiner Hinweis am Rande.
In der Schweiz waren alle Fahrzeuge ab 1986 Kat. pflichtig :) 

13tigg12
Geschrieben

Danke 

lg

cinquevalvole
Geschrieben
Am 8.2.2019 um 23:40 schrieb hs355:

Das Fahrzeug sieht wirklich gut aus - ok, die Felgen sollte man tauschen...

Ich habe selbst ein 87er Baujahr (Modelljahr 88) und schon einiges “renoviert”.

Deshalb fällt mir auf, dass einige Indizien sehr wohl für eine Erfolgte Restaurierung oder zumindest neue Lackierung sprechen.

Zum einen fehlt links das Gitter am Luftansaugschacht (unterhalb der C-Säule), außerdem ist die Fronthaube innen rot lackiert - ich sehe morgen nochmal nach, meine aber, dass die Innenseite schwarz ist. Und dann ist der Motorraum für ein 30 Jahre altes Auto einfach zu clean, insbesondere die schwarze Lackierung der  Haubenunterseite.

Das sind keine wirklichen “Mängel”, trüben aber die vom Verkäufer dargestellte “Story”...

Am Ende zählt bei so einem Fahrzeug der tatsächliche Zustand und die Plausibilität der Historie.

Ansehen, hinterfragen, entscheiden - viel  Erfolg!

Ab Sommer 1987 gab es die Haube innen in Wagenfarbe lackiert.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • stefan2
      Hallo, ich überlege mir die Umstellung beim 328 auf das kältemittel 134a. was alles muss getauscht werden und gibt es Erfahrungen?
      gruss stefan
    • au0n0m
      Ferrari ohne Papiere - Zoll stellt Rechnung von 88.000 Euro
    • DennisL
      Hallo leute!
      Mein Name ist Dennis und ich habe entschlossen mir einen Ferrari 458 Italia in Weiß zu kaufen.
      Nun wird dies mein erster Sportwagen sein & habe somit keine Kostenvorstellung.
      Ich würde gerne wissen wieviel Euronen ich insgesamt für das Auto pro Monat weglegen müsste (Sprit - Versicherung c.a - e.t.c )
      Ich weiß das man sowas pauschal nicht beantworten kann weil man ja nicht weiß wie oft jemand damit fährt, aber eine ungefähre Angabe würde mir echt weiterhelfen:-))!
      Außerdem würde ich gerne wissen ob man an der einen oder anderen Ecke sparen könnte
      Ich habe ein monatliches Einkommen von 10.000 Euro wobei 2500 davon abgehen (Umkosten)
      Dazu kommt noch hinzu das ich das Fahrzeug höchstwahrscheinlich Leasen muss da ich nicht mal eben 100.000 - 150.000 angespart habe. Macht Ferrari Leasing in meinem Fall Sinn?
      Freue mich auf Antworten! Gruß Dennis
    • maximuspetrus
      Hallo zusammen,
      Ich bin neu hier, allerdings schon lange stiller Mitlesen - und in diesem Sinne erst mal ein großes offzielles Hallo.
      ich spiele seit längerem mit dem Gedanken mir einen F430 F1 Spider zuzulegen und damit in den Club Ferrari einzusteigen als Überbrückung zum 458 / 488 😉
      Nun habe ich über einen Bekannten eine Variante vorgelegt bekommen, die mir prinzipiell sehr zusagt und auch in mein Profil & geplantes Budget passt.
      Erstzulassung 2005 mit Carbon Racing Sitze, Keramikbremse etc
      25.000km
      100.000,- Euro glatt
      insgesamt sehr guter Zustand
      Frisch & regelmäßig gewartet beim Ferrari Händler etc.
      Mich würde mal interessieren wie Ihr "spontan" den Preis bewertet + auf was ich bei der KM Laufzeit achten & unbedingt hinterfragen sollte (sofern sich das so überhaupt beantworten lässt).
      Vielen Dank vorab
       
    • sascha6666
      Hallo zusammen,
       
      Lange habe ich mich hier nicht mehr gemeldet, eine grosse Unterlassungssünde meinerseits, da mir in diesem Forum u.a. der Barhofer in Singen empfohlen wurde und dank ihm läuft (und schaltet!!!) mein Gransport nun besser denn je.
       
      Letztes Jahr hatte ich das Vergnügen, einen 488 Spider recht ausgiebig probe zu fahren, und es war um mich geschehen. Allerdings sollte es in meinem Fall kein 488 werden, sondern ein 458 Spider. Erstens ist das Budget für einen 488 z.Z. doch noch etwas zu klein, zweitens besteht ein gewisser Reiz, den "letzten" Sauger zu besitzen, vorallem wenn man das dann dank offenem Dach entsprechend akustisch geniessen kann. Performancetechnisch ist der 458 für meine Fahrkünstige und den rechtlichen Rahmen der Schweiz und ihrer Pässe mehr als ausreichend.
      Ich habe nicht extrem viel Eile, ich suche mir besser das beste Fahrzeug aus. Von mir aus kann es auch Herbst oder Winter werden.
      Nun haben sich bei meinen Recherchen ein paar Fragen herauskristallisiert, welche mir vielleicht jemand freundlicherweise beantworten könnte, zumal sich hier ja einige 458 Besitzer tummeln.
       
      Nun zu meinen Fragen:
      - Mir gefiel die LED Anzeige am Lenkrad extrem. Ich will die unbeding haben, da es ein absolute geiles Feature ist und voll zu dem Auto passt. Allerdings haben nicht alle Autos so etwas und die, welches es haben sind häufig teuer und/oder passen mir Farbkombinationstechnisch nicht ganz ins konzept (Ja, ist mein erster Ferrari und ich hätte ihn gerne ROT). Wenn man das nachrüstet, was kostet das ungefähr incl. Einbau? Dürfen ruhig Angaben aus Deutschland sein.
       
      - Welche sonstigen Sonderausstattungen sind zu beachten, bzw. sinnvoll? Ich bin noch nicht sicher, ob ich das Fahrzeug direkt importiere aus der EU oder hier in der Schweiz fündig werde. Bei anderen Herstellern (BMW, Mercedes, etc.) weichen die Schweizer Grundausstattungen z.T. von Deutschen, bzw. EU ab. Ich denke zwar, das ist bei Ferrari weniger ausgeprägt, weiss es aber ehrlich gesagt selber nicht. Ich gehe mal davon aus, dass Navi, Tempomat, Parkhilfen, Klimaanlage, usw. hier zur Basisausstattung gehören. Bei den Sitzfarben und formen bin ich recht indifferent, weils bis jetzt jeder Ferrari Sitz, in dem ich gesessen bin, sehr gut war, und solange nicht Kackbraun (hässlich) oder Weiss (muss man ständig reinigen wegen Jeans), ist es mir relativ egal.
       
      - Was denkt ihr von Liftingsystemen? Sind die schwer, bzw. kommt da nicht unnötiges Gewicht auf die Vorderachse? Für meine Garage benötige ich das wohl kaum, aber wie sieht es anderswo aus? Falls das nötig ist, ist es teuer?
       
      - Ich weiss, es hat zu allem möglichen einen Fred in diesem Forum, aber ich würde mich freuen über Tipps, worauf ich beim 458 Spider speziell achten sollte, eventuell im Zusammenhang mit behobenen oder eben nicht behobenen Kinderkrankheiten, entsprechenden Jahrgängen (übrigens, neuere Jahrgänge sind nicht immer unbedingt besser, z.B. bei meinem Gransport - wurde meines Wissens auch schon in diesem Forum diskutiert).
       
      Ich freue mich schon auf eure Kommentare!
       
      LG
       
      Sascha

×
×
  • Neu erstellen...