Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
fridolin_pt

Grand Basel

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Thorsten0815
Geschrieben

Keine Ahnung, war das nicht schon im September?

Caremotion
Geschrieben

Public Days
Thursday, Sep. 6, 2018, 11am to 9pm
Friday, Sep. 7, 2018, 11am to 6pm
Saturday, Sep. 8, 2018, 11am to 6pm
Sunday, Sep. 9, 2018, 11 am to 6pm

Markus Berzborn
Geschrieben

Es gab hier im Forum schon sehr positive Berichte darüber.

 

Gruß

Markus

fridolin_pt
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Caremotion:

Public Days
Thursday, Sep. 6, 2018, 11am to 9pm
Friday, Sep. 7, 2018, 11am to 6pm
Saturday, Sep. 8, 2018, 11am to 6pm
Sunday, Sep. 9, 2018, 11 am to 6pm

Hab das jetzt erst in der Zeitung gefunden. Hoch aktuelle Berichterstattung. 😎

Stig
Geschrieben

Die Grand Basel war eines meiner Saison-Highlights. Einzigartig schön präsentiert und nur vom Hochwertigsten, was da stand.

Leider hört man von einem riesigen Defizit; ich hoffe schwer, dass nächstes Jahr die Grand Basel wieder stattfindet, wenn dann wohl auch etwas in einem anderen Rahmen.

41298066_2556763957682131_6411809852741386240_n.jpg

41326703_2556763964348797_4290842907625127936_n.jpg

41420750_2556764164348777_215589237792178176_n.jpg

  • Gefällt mir 1
Stig
Geschrieben (bearbeitet)

Hier noch einer der wenigen Berichte, welche man im Nachgang zur Grand Basel findet: https://tageswoche.ch/gesellschaft/automesse-grand-basel-fand-sich-sehr-sehr-grossartig/

 

Mit allen, mit welchen ich gesprochen habe, fanden die Veranstaltung "sehr sehr grossartig", und zwar in allen Details. Oft sind nämlich solche Veranstaltungen ein offensichtlicher Kompromiss, dies war hier nicht der Fall.

Als Besucher war es natürlich toll, dass es "nur 12'000 Besucher" waren. Bedenkt man, dass dies nur etwa 3'000 Besucher am Tag sind, erklärt sich auch ein angeblich grosses Defizit. Ich war aber der Meinung, dass dies vom Veranstalter bewusst in Kauf genommen wurde, da im Vorfeld kaum Werbung dafür gemacht wurde und immer die Rede war von sehr hohen Ticketpreisen.

 

Ebenso habe ich erst kürzlich erfahren, dass viele der ausgestellten Autos eigentlich zu kaufen gewesen wäre. Hierfür hätte es sogar eine App gegeben, um an Informationen und Kontake zu den Autos zu kommen. Davon habe ich aber gar nichts mitbekommen.

bearbeitet von Stig
Luimex
Geschrieben

Ich wurde sehr früh dazu eingeladen, jedoch waren mir die aufgerufenen Preise als Aussteller zu exorbitant und habe dankend abgelehnt.....

 

Aber es geht weiter:

 

Grand Basel in Miami Beach 2019 February 22 – 24, 2019

 

https://www.grandbasel.com/miami-beach

 

vor 3 Stunden schrieb Stig:

Ebenso habe ich erst kürzlich erfahren, dass viele der ausgestellten Autos eigentlich zu kaufen gewesen wäre. Hierfür hätte es sogar eine App gegeben, um an Informationen und Kontake zu den Autos zu kommen.

 

hier der Link:

 

https://event.grandbasel.app/grandbasel-2018/mobile?lang=de

 

Saluti

Werner

 

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40org
      Interessante Ausstellung in Monaco 
       
      https://magazine.ferrari.com/en/passion/2019/03/01/news/prince-monaco-ferrari-collection-54747/
    • GT-Concept
      Hallo. Ich würde gerne mal auf einer Rennstrecke fahren, es sollte jedoch so wenig wie möglich kosten und nicht zu viel Zeit zur Anreise benötigen.
      Ich wohne in der Nähe von Baden im Aargau, also im Norden der Schweiz.
      Welche Strecken sind "in der Nähe"? Mir fällt nur Anneau du Rhin ein.

      Danke im Voraus.
    • Andi355
      Ein Leckerbissen für Alle Ferrari Enthusiasten:
       
      Fast alles an Exoten da : F40 LM, 348 GTC, 360 N-GT/GT, 360 GT LM,  355 Challenge, 430 GT2 LM, 458 GT2 LM, 333 SP, 550 GTC, 575 GTC.......
       
      Es besteht auch die Möglichkeit mit einem normalen Straßenauto ( Ferrari ) auf dem Ring zu fahren ( Gruppe 5).
       
       


    • rx7cabrio
      Hallo Gemeinde....
       
      Ich bin durch Zufall diesem Verein beigetreten und finde es immer toll, wenn was gemacht wird im gemeinnützigen Bereich.
       
      Ist ein kleiner Oldtimer Club, der sich extrem engagiert, über neue Mitglieder freut, und natürlich Teilnehmer zu der Veranstaltung.
       
      Ich habe mit dem Club abgeklärt, dass das Baujahr zu dieser Veranstaltung nicht ausschlaggebend ist, da es 100% um den guten Zweck geht!
       
      https://www.omv-freigericht.de/veranstaltungen/benefizveranstaltung
       
      Daher einfach mal hier geteilt, es gibt ja immer viele die an Klassikstadt und ähnlichem teilnehmen, vielleicht hat ja der Ein oder Andere Zeit und Lust was Gutes zu unterstützen.
       
      Aktuell würden wir von Obertshausen starten mit:  355GTS, Testarossa, F430 Spider, R129 600SL, 911SC, 928 GT, Gallardo, C5 Cabrio, Viper, 4200 Spyder, 911 WTL Slantnose, Boxster usw.
       
      Gerne Feedback und Info ob noch jemand Zeit und Lust hat!
       
      Viele Grüße
      Sascha
    • Stig
      Gemäss einem aktuellen Bericht der Zeitschrift Auto&Wirtschaft (Ausgabe 1+2/19) ist es seit kurzem nicht mehr möglich, mit einem Schweizer Händler-Schild ("U-Nummer") nach Deutschland zu reisen!
      Bei Missachtung droht Anzeige & Busse oder gar Beschlagnahmung.
       
      Ebenso hat der Kanton Aargau zu Fahrten ins Ausland mit der U-Nummer vor kurzem eine Publikation verfasst:
      https://www.ag.ch/media/kanton_aargau/dvi/dokumente_5/stva_1/fahrlehrer_und_garagen/haendlerschilder/Haendlerschilder_-_Fahrten_im_Ausland.pdf
       
      Davon betroffen sind ja nicht nur Unternehmer (-> U-Nummer), auch an grössere Sammler werden in gewissen Kantonen ja solche Nummern verteilt.


×