Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
OlliSLS82

Pässe Tour 2019

Empfohlene Beiträge

OlliSLS82
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

 

ich würde gerne Ende Mai / Anfang Juni 2019 eine Woche lang Urlaub machen um verschiedene Pässe in den Alpen zu befahren. 

Idealerweise läuft das Ganze wie folgt ab:

- Samstag Anfahrt in die Alpen 1. Übernachtung Ziel 1

- Sonntag Pässe 1 und 2, Übernachtung an Ziel 2

- Montag Pässe 2 und 3, Übernachtung an Ziel 3

- Dienstag Pässe 4, 5 und 6 Übernachtung Ziel 4

...

- Sonntag Abreise

 

Gibt es irgendwelche Guten Guides oder bereits beschriebene Pässetouren oder ähnliches?

Andererseits bin ich auf Erfahrungen von euch gespannt (Verkehr, Sperrungen, besondere Ziele die es zu besuchen gilt etc.)

 

Wäre klasse wenn hier ein paar Infos zusammen kämen.

Auto ist noch nicht final entschieden, vermutlich fahre ich mit dem M3.

 

VG & danke,

Oliver 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
991
Geschrieben

Wenn es viel Schnee gibt, sind die hohen Alpenpässe dann noch gesperrt. Der Gotthard öffnet um Mitte Mai, Furka, Grimsel und Susten ab Anfang Juni. Eine gute Info erhältst du auf Uri Öffnungszeiten Pässe. 

Die hohen Österreicher sind in etwa gleich, die Dolomitenpässe um die Sella sind normalerweise durchgehend offen. Gr Aldo 

Irix
Geschrieben

Oliver,

der @Fast-Ferraristi  hat in den letzten Jahren viele schoene Touren durchgefuehrt an denen wie teilhaben durften. Die Dolomiten 20178 und die 1000 Paesse Tour 2017 usw.  Das ganze durchaus sehr informitiv auch hier im Forum beschrieben mit Streckenkarten usw.

 

Gruss

Joerg

shootermcgavin
Geschrieben

Hallo Oliver,

 

bezüglich der Schneelage würde ich eher Anfang Juni anpeilen, da die sehr hoch gelegenen Pässe erst dann definitiv schneefrei und geöffnet sind (z.B. Stelvio, Timmelsjoch).

Ich plane 1-mal jährlich eine Tour mit drei Freunden zusammen (Corvette C7 Z06, Corvette C6, Porsche 996, Porsche 997) durch die Dolomiten, du kannst dich bei uns gerne anschließen. Bei Bedarf einfach PN an mich.

 

Gruß

Stefan

Irix
Geschrieben

Wir machen Ende Juni 2019 Suedtürol unsicher :ph34r:

 

Gruss

Joerg

OlliSLS82
Geschrieben

Hehe danke für den Tipp!

Über weihnachten habe ich mir mal zwei von den Curves Ausgaben besorgt und bin gerade an der Planung. 

Bond HD
Geschrieben

in welche Gegend fährst Du?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Köpi.s
      Juhu,
       
      ich habe ein 430 Scuderia 
      Gibt es Leute aus Celle oder Umgebung in der Nähe? 
       
      Grüsse 
       
      Köpi
    • san remo
      Nach dem Lesen diverser Tourenbeschreibungen durch andere Carpassionisten stelle  ich hier eine Zweitagestour durch den Pfälzer Wald und Elsass vor.
       
      1.Tag:  Abfahrt in Wachenheim/Pfalz - Lambrecht - Johanniskreuz ( Parkplatz evt kurzer Stopp) - Anweiler - vorher li - Lug - Darstein - Niederschlethenstein - Wieslautern - Rumbach, ab hier 3 Möglichkeiten:
      A: über Fischbach - Eppenbrunn -  Walschbron -Bitche (Deutsche Seite, kurviger Verlauf)
      B: über Schönau - Hirschthal - Ober/Niedersteinbach - Bitche (Lange Gerade)
      B1 Schönau - Wendelsbach - Col du Goetzenberg (Sehr kleine Straße, Zustand?) - Ober/Niedersteinbach - Bitche
       
      Bitche - Lemberg - Goetzenbruch - Wingen sur Moder - Zittersheim - La Petit Pierre (Pause, pittoreskes Städtchen evt Mitagspause)
      Eschbourg - Saverne - Lutzelbourg - Dabo (Wunderschöne Aussicht) -  Wangenbourg - Oberhaslach, ab hier 2 Möglichkeiten
      A: li nach Heiligenberg - re Mollkirch - Klingenthal - Mt. St Odile (Odilenkloster) unbedingt besuchen, beste Aussicht über das Elsass.
      B: re Lutzelhouse - Schirmeck - Rothau -  Col d Neuenstein - Mt St Odile
      Mt St Odile  zum Endpunkt 1. Tag  nach Barr.
       
      Hotel: Les Hortensias , sehr schön, bezahlbar und ebener Parkplatz

       
      Abendessen: Au Potin, eher ein  wenig Brasserie, oder typisch Elsässisch einen Ort weiter die Winstub "Gilg" in Mittelbergheim.
       
      2.Tag:  Die elsässer Acht, Kurven und Pässe:
       
      Barr - Mittelbergheim - Andlau - Le Hohwald - Co de Kreuzweg - Col d la Charbonniere - Col de Steige - Col de Urbeis - Urbeis - La Laye/Fouchy rechts - Col d Fouchy - Liepvre - St. Marie aux Mines (früher hässlichster Ort des Elsass) - Col del Bagnelle - Le Bonhomme - Col de Bonhomme evt Mittagessen im Restaurant due Col - Col De Louchbach -  Col de la Schluchten - Stosswihr - links - Collet du Linge - Col d Wettenstein - Orbey - Richtung Kayersberg kurz vorher n links - Freland - Aubure - C. d Haute Ribeauville - St Marie aux Mines - Liepvre -  rechts n La Vancelle - Hurst - Neubois - Dieffenbach - Neuve Eglise - Trembach - Nothalten - Barr   Ende.
       
      Am besten an einem normalen Wochenende oder besser an einem Wochentag fahren, es handelt sich meistens um Nebestrecken, habe da bisher noch nie Polizei/Blitzer gesehen.
       
      Eine gute Fahrt wünschende Grüße
      Herzlichst San Remo

       
      Vorher schon jeder Zeit möglich die Autobahn zu erreichen und entspannt zurück zu fahren oder noch eine Nacht im Elsass bleiben und evt das neue Restauarant im Hotel 5Terre  "La Table du 5" besuchen, etwas hochpreisigeraber sehr schön und hübsche Bedienungen.
       


    • Gast
      Ich suche für eine Ausfahrt mit unserem Sportwagenstammtisch ein Hotel im Raum Weinstrasse/ Pälzer Wald.
      Hat jemand einen Tipp?
      Beste Grüße
      der Doctor

×