Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
S-D-A

Meine Lieblingsstrecke im Schwarzwald - über 170 Kurven auf ca. 12 km

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Irix
Geschrieben

Ich zaehle nur 15......... Bilder :)

 

Magst du da noch einen Namen/PLZ fuer nicht eingeweite dazu schreiben?

 

Gruss

Joerg

S-D-A
Geschrieben

Hi Joerg,

 

hab noch weitere 50 Bilder auf dem USB Stickt :wink: Kommen aber nicht alle Kurven so schön rüber. Bin oft ausgestiegen und habe Fotos gemacht, das geht aber nur an einigen wenigen Stellen. Beim fahren ist es schwierig gutes Fotos zu knipsen.... Ist die Strecke von Horben den Schauinsland hoch. Dort wurden damals auch Bergrennen gefahren (glaube sogar Europameisterschaftsläufe).

 

Einfach von Freiburg Richtung Günterstal fahren (PLZ 79100), dann kommt man automatisch nach Horben und dann links halten, wenns nach Horben rechts rein geht. Bei der Durchfahrt durch Günterstal aufpassen, dort ist fast überall 30 km/h und es wird sehr oft geblitzt.

 

PS Die Strecke sollte man nur unter der Woche (möglichst vormittags) oder am Wochenende ganz früh morgens fahren. Ansonsten macht es kein Spass (sehr lahme Autos und viele Rennradfahrer unterwegs).

Jamarico
Geschrieben
vor 22 Minuten schrieb S-D-A:

PS Die Strecke sollte man nur unter der Woche (möglichst vormittags) oder am Wochenende ganz früh morgens fahren. Ansonsten macht es kein Spass (sehr lahme Autos und viele Rennradfahrer unterwegs

Dafür gibt es am WE keine Motorräder, welche einem im Weg herumstehen...😉

fridolin_pt
Geschrieben

Kannst Du die Strecke nicht mal bei Google Maps markieren und dort einstellen?

ich benutze übrigens seit einiger Zeit „Kurviger“ als App auf Android. Viele schöne Ergebnisse.

Jamarico
Geschrieben
vor 2 Minuten schrieb fridolin_pt:

Kannst Du die Strecke nicht mal bei Google Maps markieren und dort einstellen? Ich benutze übrigens seit einiger Zeit „Kurviger“ als App auf Android. Viele schöne Ergebnisse.

 

Bild: Kurviger pro

Screenshot_20181018-222243.thumb.png.f18c4e85d7cd0d78cd2a6e5f6e2508b2.png

Zielpunkt perfekt für einen leckeren Lunch auf der Schauinsland Bergstrecke: http://holzschlaegermatte.de  ->  https://goo.gl/maps/Q2E2GHgr7tH2

 

 

S-D-A
Geschrieben

Nahmt zusammen,

 

klar, kann ich das auch noch als Tour einstellen. Kannte diese Rubrik noch nicht, bin ja noch relativ neu hier an Board. Ich mach dann mal noch Fotos von einer anderen Strecke, die nur ein paar KM vom Schauinsland weg ist. Kann man(n) gut miteinander kombinieren. Die eine Strecke hoch, die andere runter und dann in Freiburg noch schön was essen, oder in den Biergarten gehen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Jörg Schröer
      Sommer , Sonne – Mosel Tour am 30.6.2019    des Ferrari Classic Club Saar
       
      Treffpunkt: 10:00 Uhr   in Lebach , Heeresstraße,
      Parkplatz des dm neben Fressnapf(auffälliges grünes Haus)
       
      Strecke : Schmelz - Nunkirchen( Zone 30! Radar!) - Richtung Weiskirchen -Richtung Hermeskeil – an Abbiegung rechts alle Richtungen -
      Richtung Thalfang 327 – links nach Dhronecken - Thalfang – Richtung Mainz-    links abbiegen, rechts nach  Heidenburg - Trittenheim
       
      Mittagessen   im     Ristorante Pinocchio , Moselweinstraße 33  -
      www.pinocchio-trittenheim.de      Tel.: 06507 / 6775
       
      Weiterfahrt :  Mehhring – Schweich – Trier – Igel –Wasserbillig – Grevenmacher in Luxemburg ( Tankstopp )
       
      Zurück nach Deutschland - Nittel - Saarburg-  Mettlach - an der Abteibrauerei kurzer Stopp -  individuelle Heimreise .
       
      Ausfahrt ca. 180 km
      Die Ausfahrt ist auf zwölf Fahrzeuge limitiert, daher bitte rechtzeitig anmelden.
       
      Anmeldung  bitte bis zum 26.06.2019   unter  PN 
      Gruß   Angelina und Jörg
       

    • E-Typ
      Motorworld Köln
      Butzweilerstr.35
      50829 Köln
      ab 14 Uhr

    • E-Typ
    • nero_daytona
      Während ich gerne sowohl dem hessischen Bratwurst- als auch dem bayrischen Weißwursttreff gefolgt wäre, zog es mich und Gattin auf Einladung von Ferrari nahe des malerischen Siena für ein 2-tägiges Portofino-Event Montag/Dienstag in die luxuriöse Residenz „Castel Monastero“ welche ganz im Zeichen des Cavallino Rampante und seines spritzigen V8 Turbo Cabriolets dekoriert war.  Wir ließen es uns natürlich nicht nehmen schon am Samstag per Flug nach Florenz anzureisen und vorher per Alfa Romeo die herrlichen Pisa und Siena ausgiebig zu erkunden und den toskanischen Köstlichkeiten zu frönen. Aber zurück zum Event: Am ersten Tag stand eine ausgiebige Ausfahrt ins Umland an, wo auf kurvigen Landstraßen vorbei an gigantischen  Zypressen die Kurventauglichkeit des Portofino unter Beweis gestellt wurde und die Tunnels der schnelleren Abschnitte ausgiebig beschallt wurden. Die Verkehrsschilder wurden dabei wie von den Locals als lose Empfehlung interpretiert :) Lediglich vor einem intakten Blitzer wurde vorher beim Briefing gewarnt ;) Mit einem Grinsen bis zu den Ohren wurden beim anschließenden Gala-Dinner im „La Cantina“ dann die Erlebnisse des Tages ausgetauscht bevor man sich nach einem ausgiebigen Absacker in den bereitgestellten Suiten bettete. Der Morgen des zweiten Tages sollte die Portofinos dann noch deutlich härter beanspruchen. Der nahegelegene Militärflughafen von Siena wurde kurzerhand in Beschlag genommen und ein Hi-Speed-Kurs gesteckt, der den Autos dann maximale Beschleunigung und Verzögerungen am Stück zumutete - für die Piloten dagegen ein großartiges Erlebnis ohne Rücksicht auf Verkehr und Tempolimits vorbei an ausrangierten Flugzeugen bei offenem Verdeck die Power der 600 PS vom Stapel zu lassen. Man merkte zwar schon dass der Portofino nicht gerade federleicht ist, das tat jedoch dem Track-Fahrspaß kaum einen Abbruch. Mit rauchenden Bremsen wurden die Portofino schließlich in die Ruhepause entlassen bis zur Ankunft der nächsten Gäste, und die Teilnehmer zerstreuten sich nach einem ausgiebigen Lunch-Buffet erster Klasse im Castel Monastero wieder in alle Winde. Ein durch und durch großartig organisiertes Event, besten Dank an die Organisatoren! Waren zufällig auch CPler vor Ort?      







    • Jörg Schröer
      Mai Tour des Ferrari Classic Club Saar
       
      Termin:     Sonntag, 19.05.2019  
       
      Treffpunkt : 10.00 Uhr wie das letzte Mal auf dem Parkplatz der Shell Tankstelle neben Mc Donald , St. Ingbert , Südstraße .
      Von der A6 kommend Abfahrt Hassel, St. Ingbert Mitte.
       
      Es wird in zwei Gruppen gefahren (sofern gewünscht)
      Gruppe 1:   die Touristik- Fahrt
      Hier geht es gemütlicher her – die Gruppe wird von mir angeführt.
       
      Gruppe 2:  die sportliche Fahrt für moderne Ferrari`s  evtl. angeführt  von Marcel oder Volker.
       
      Route Gruppe 1 : Kirkel - Homburg – Käshofen – Krähenberg – Wallhalben - Saalstadt-Horbach – Meisenspring – Johanniskreuz (kurzer Stop) – Speyerbronn - Elmstein-Maikammer.
      Mittagessen im Restaurant Weingarten  
      Gartenstraße 15        67487 Maikammer
                                  www.weingarten-maikammer.de
       
      Route 2 sportlich: A6 – Kaiserslautern – Grünstadt - Abfahrt Bad Dürkheim – Neustadt – Maikammer – Zusammentreffen der Gruppen im Restaurant Weingarten .
      Die Rückfahrt geht über Edenkoben – Rhordt – Edesheim - Annweiler(B10) -Pirmasens – Zweibrücken-Blieskastel (wenn noch Zeit ist kann man hier noch eine kleine Erfrischung  einnehmen). Verabschiedung der Teilnehmer und individuelle Heimreise .
       
      Da es immer schwierig ist, ein Lokal zu finden, das eine größere Gruppe bewirten kann, sollte die Anmeldung bis spätestens 11.05.2019 erfolgen.
       
      Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
       
      Anmeldung per PN
       
      Angelina und Jörg Schröer
       


×
×
  • Neu erstellen...