Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
greener

Lions Run

Empfohlene Beiträge

greener
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend!!

 

Hab heute über Lions Run erfahren.

 

www.lions-run.com

 

 

Wer war dabei?? Erfahrungen???

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Roxy89
Geschrieben

Hallo,

Wundert mich etwas, dass noch keine Antwort kam.

Mein Mann will unbedingt mal teilnehmen.  Am liebsten mit mir, aber wir haben erst Nachwuchs bekommen daher geht das zumindest für mich die nächste Zeit nicht. 

Wäre auch mal interessiert an Berichten 

california
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo, habe gerade erst durch Zufall hier von Lions Run gelesen, deshalb erst jetzt meine Antwort.

 

Ich bin bereits 4x mitgefahren die letzten Jahre, jeweils bei der Sommertour und bin begeistert. Es ist ein Megaevent und die Veranstaltung wird von Jahr zu Jahr besser. Die Tour wechselt jährlich und geht durch mehrere Länder in Europa. Letztes Jahr von Paris nach Ibiza, dieses Jahr von Rom nach Budapest. Man übernachtet ausschliesslich in Luxushotels, welche zumeist zur renommierten Hotelvereinigung "The Leading Hotels of the World" gehören. Es handelt sich immer um Tages-Etappen von ca.300km und jede Nacht ist man in einem anderen Hotel. Das Essen ist inkludiert.

 

Die durchschnittliche Gesamtlänge der gesamten Tour beträgt ca.1800km. Die meisten Teilnehmer nutzen hierbei den äusserst professionellen Transportservice über eine bekannte Spedition, welche mit geschlossenen LKWS die Fahrzeuge an den Startort bringt und am Zielort dann am Ende wieder abholt. 

 

Des Weiteren ist immer eine bekannte Grand Prix Rennstrecke dabei sowie ein Dragrace auf der Landebahn eines Flughafens, wo dann immer zwei Fahrzeuge gegeneinander fahren. Macht irrsinnig Spaß! Dieses Jahr war auch ein Weingut in der Toskana zum Mittagessen sowie ein Wellness-Golfhotel in der Toskana dabei. Etwa auf der Hälfte der Tour bleibt man dann 2 Nächte in einem Hotel, in der Regel am Meer, wo dann chillen angesagt ist. Hier findet dann meist von einem Sponsor ein Yacht-Event mit mehreren 30-Meter Yachten von Pershing statt, wo wir dann an den Küsten lang düsen.

 

Man kann bei der Veranstaltung gute Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen und es ist kein Neid untereinander da, da alle mit sehr hochwertigen Fahrzeugen unterwegs sind. Ein 911er ist eher unterste Einstiegsklasse (ausser GT2 RS).  Der Schwerpunkt liegt eher auf neuesten Ferrari, Lamborghini, McLaren, Bugatti und Rolls Royce Modellen. Aber auch SLS, AMG GTR, Range Rover und G63 sind dabei. Letztere sind aber eher bei der Wintertour, welche dann durch bekannte Skiorte in der Schweiz, Österreich oder Frankreich geht, dabei.

 

Die Veranstaltung ist bei der Sommertour auf 50 Fahrzeuge und bei der Wintertour auf 25 Fahrzeuge limitiert. Es ist inzwischen eine Familie geworden. Viele fahren jedes Jahr mit und man kennt sich inzwischen. Aber es sind auch immer wieder neue Teilnehmer dabei. Manchmal leider auch mal einer, wo vom Niveau nicht dazu passt und dann auch vom Veranstalter schon mal vor die Tür gesetzt wird, wenn er sich nicht benimmt, was auch richtig ist. Aber so ist das eben bei Veranstaltungen mit vielen Leuten. Da gibts es dann auch mal Leute, die einem nicht so sympatisch sind. Man muss ja nicht mit jedem können, ist ja auch bei eigenen Familienfesten so... 

 

Die Veranstaltung ist kein Rennen, sondern eher eine Ausfahrt unter Gleichgesinnten- jedoch keine Kaffeefahrt! Das Tempo ist doch oft sehr zügig 😉 Wenn wir vor den Hotels vorfahren, ist meist die Hölle los, weil ein Haufen Schaulustige und Carspotter das Hotel belagern. Oft sind es gleich ein paar Hundert Leute, welche vor dem Hotel warten und man kommt sich fast wie ein Popstar beim Aussteigen und Ausladen vor dem Hotel vor. Alle Autos werden hierbei von einer eigenen Security vom Veranstalter bewacht. Oft werden wir aus der Großstädten dann mit (offiziell gebuchter) Polizei-Eskorte rausgeleitet und die Strassen für uns abgesperrt. Schon ein Erlebnis....

 

Das Publikum besteht zumeist aus deutschsprachigen Unternehmern, aber auch Ärzten, Notar, Anwalt oder von Beruf Sohn😎 und natürlich hübschen Frauen. Inzwischen sind aber auch Teilnehmer aus den USA, Kanada, GB oder Ungarn dabei. Wie überall macht es die Mischung eben aus... Aber Lifestyle bzgl. Klamotten, Uhren, Highheels ist besonders abends bei den Partys schon angesagt. Und Party ist hier eigentlich jeden Abend mit viel Champagner. In den Clubs ist für uns dann meist ein abgesperrter VIP-Bereich. Feiern und Party machen können die Lions Runner...☺️ Während der gesamten Tour ist ausserdem ein Profi-Kamerateam dabei, welche mit Drone, Filmkamera etc. täglich professionelle Videos dreht.

 

Fazit: Wer gerne exklusive schnelle Autos, Lifestyle, Luxushotels, gutes Essen, Rennstrecke und auch mal Quatsch/Party machen mag, dem wird das Konzept gefallen. Die Veranstalter haben jedenfalls immer wieder neue gute Ideen und geben sich wirklich grosse Mühe bei der Organisation. So eine besondere Veranstaltung schüttelt man nicht aus dem Ärmel, sondern braucht monatelange Vorbereitungszeit. Der Erfolg gibt ihnen Recht. Inzwischen wird von anderen Anbietern immer wieder mit eher mässigem Erfolg versucht, das erfolgreiche Lions Run Konzept zu kopieren.

bearbeitet von california
greener
Geschrieben

Vielen Dank für so eine ausführliche Berichterstattung!))

 

 

Stocker85
Geschrieben

Darf man fragen was das Ganze kostet? 

dragstar1106
Geschrieben

Servus Kai, mit dem 458 müssen wir wohl die Nebenstraße verwenden... In der upperclass Liga spielen wir nicht 😂

Irix
Geschrieben
vor 15 Minuten schrieb Stocker85:

Darf man fragen was das Ganze kostet

12.5K

 

Gruss

Joerg

jo.e
Geschrieben

sind in den 12.500 € schon die Strafzettel dabei? :D 

taunus
Geschrieben

Ich vermute mal, das die individuell zu verhandeln sind...😁

Irix
Geschrieben
vor 15 Minuten schrieb jo.e:

sind in den 12.500 € schon die Strafzettel dabei?

Laut AGB bzw. Leistungsbeschreibung nicht.

 

Gruss

Joerg

Stocker85
Geschrieben

12.500€ oha 

greener
Geschrieben

1562 Euro pro Übernachtung/ Tag klingt zwar oha, aber für das was geboten/ miterlebt wird finde ich OK..)

 

  • Gefällt mir 1
  • Verwirrt 1
_Methos_
Geschrieben
Am 28.12.2019 um 21:45 schrieb Stocker85:

12.500€ oha 

Na ja, ist es eigentlich recht einfach. Auf der Website kann man sich die Bilder der vergangenen Events ansehen. Und wie es so schön heißt...Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Wenn man sich nun die Bilder ansieht und es sagt einem zu, dann ist es sicherlich die 12.5K wert.

Meine Welt ist es nicht.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Das Frühlingsfest 2020 bei D&M findest statt am:
       
      Samstag + Sonntag, 25. + 26. April, jeweils von 10- 17 Uhr. 
       
      Wer fährt hin...?
    • Hallo Gemeinde....
       
      Ich bin durch Zufall diesem Verein beigetreten und finde es immer toll, wenn was gemacht wird im gemeinnützigen Bereich.
       
      Ist ein kleiner Oldtimer Club, der sich extrem engagiert, über neue Mitglieder freut, und natürlich Teilnehmer zu der Veranstaltung.
       
      Ich habe mit dem Club abgeklärt, dass das Baujahr zu dieser Veranstaltung nicht ausschlaggebend ist, da es 100% um den guten Zweck geht!
       
      https://www.omv-freigericht.de/veranstaltungen/benefizveranstaltung
       
      Daher einfach mal hier geteilt, es gibt ja immer viele die an Klassikstadt und ähnlichem teilnehmen, vielleicht hat ja der Ein oder Andere Zeit und Lust was Gutes zu unterstützen.
       
      Aktuell würden wir von Obertshausen starten mit:  355GTS, Testarossa, F430 Spider, R129 600SL, 911SC, 928 GT, Gallardo, C5 Cabrio, Viper, 4200 Spyder, 911 WTL Slantnose, Boxster usw.
       
      Gerne Feedback und Info ob noch jemand Zeit und Lust hat!
       
      Viele Grüße
      Sascha
    • Ist Ferrari jetzt eigentlich auf der IAA nächsten Monat vertreten?
      Gefühlte 30 mins gugeln hat mir das weder bestätigt noch verneint 🤔
    • Servus miteinand,
       
      über FB habe ich die Werbung über diesen Event erhalten und mich in den Newsletter eingetragen. 
       
      Hier mehr: https://cruisefire.com/concorsodibavaria/
       
      Anscheinend findet dieses treffen nun unter neuen Namen zum dritten mal statt. Wer hat Interesse da hin zu fahren, bzw. in den letzten Jahren schon selbst dabei?
    • Nun diesmal gänzlich ohne die berühmte Bratwurst lud ein lieber alter Freund und Flugzeugsammler zu einem zwanglosen Treffen auf dem Airport Mainz-Finthen ein.
      Neben einer stattlichen Anzahl von mehr oder weniger alten Autos gab es auch absolut interessante Flieger zu sehen, darunter eine originale, flugbereite Mustang und viele andere Modelle, sowie ein paar Hubschrauber.
      Neben den technischen Leckerbissen geizte der Hausherr, der einen ganzen Hangar besitzt nicht mit Essen, Getränken und einer sehr hübsch anzuschauenden Kapelle (Band).
      Ganz zum Schluß entdeckte ich auf dem sehr umfangreichen Büffet dann doch noch, zumindestens Nürnberger Rostbratwürste, also Cars und Bratwurst, jedenfalls irgendwie oder so.
      Ach ja, auch zwei alte Bekannte tummelten sich auf dem Flugfeld, das "Gelbe Wunder" war wieder mit von der Partie und Herr Servatius wurde aus der Langeweile dess Weserberglandes (ich sage nur Bodenwerder) erlöst und konnte in seinem, nun  Miniaturflugzeug nach Mainz kommen, tolle Leistung😜.
       
      Sich nach wie vor lieber auf der Erde bewegende Grüße
       
      San Remo
       
      Der stolze Flugzeuglenker  und VW Besitzer H. S.
       
       







×
×
  • Neu erstellen...