Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
san remo

Immer wieder grüßt der Odenwald

Empfohlene Beiträge

san remo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ja, da staunt Ihr aber jetzt alle, durch meine zuvorkommende Art und weil ich immer den Teller aufesse, sowie unterwegs die Menschen in den Dörfern grüße, erlaubte man mir, durch Vermittlung von @MVThomas an der Odenwald Ausfahrt des Ferrari Stammtisches Rhein Main teilzunehmen.

Eine bunte Truppe mit den unterschiedlichsten Modellen traf sich heute Morgen in Groß Umstadt um von dort auf verschwiegenen Straßen in den Wald zu gelangen und da alle der hessischen Sprache recht zugetan waren, ergaben sich für mich keine weiteren Intergrationsprobleme.

Wie immer gut ausgearbeitet, in zwei Gruppen konnten die 16 Fahrzeuge in hurtigem Tempo die ein oder andere Etappe bewältigen. 

Da ich weitgehend blind hinterhergefahren bin, kann ich Euch leider keine Streckenhinweise geben, aber irgendwie waren wir immer irgendwie in und um Lindenfels herum und

Mittagessen im "Lärmfeuer" in der Nähe von Reichelsheim, kennen evt. noch Einige vom 348er Treffen.

 

Schön wars, warum mir aber ein wohlgenährter Herr weiß machen wollte, daß alle 348er mit dem schwarzen Pferdchen hinten aus dem "Todesjahr" (Enzo F. ?) wären, ließ mich etwas Hilflos zurück.

 

Herzlichst

San remo

 

20180804_104247.jpg

20180804_104307.jpg

20180804_104319.jpg

20180804_120215 - Kopie.jpg

20180804_120408.jpg

andere haben auch die Klappen auf

 

20180804_120837.jpg

Ein Herr aus Süd Ost Europa, anjänger einer Sekte, segnet das "Gelbe Wunder"

20180804_103832.jpg

Wie immer bestaunt man wieder den falschen "Gelben"..........

20180804_122022.jpg

bearbeitet von san remo
  • Gefällt mir 15
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
san remo
Geschrieben

20180804_120718.jpg

  • Gefällt mir 5
caval lino
Geschrieben

Hallo Liebe Herr  San Remo 

 

Was für´n schöne versammlung ,die schönsten sind die 3xxer .

 

Fangen wir mal mit einem   Tesstarossa  1984 , mit mackanten deteils .

Breite Heckteil ( popo )

Schwarzen Pferd ( Cavallino Rampante ) 

Seiten Niren , die waren dafür da um die Kühler an zur briengen , den der Vorgänger 512 BBi und leider mein 308 er sind Warm in innenraum schuld sind die Leitung zum Kühler, der sich vorn befindet .

 

"Schön wars, warum mir aber ein wohlgenährter Herr weiß machen wollte, daß alle 348er mit dem schwarzen Pferdchen hinten aus dem "Todesjahr" (Enzo F. ?) wären, ließ mich etwas Hilflos zurück."Schön wars, warum mir aber ein wohlgenährter Herr weiß machen wollte, daß alle 348er mit dem schwarzen Pferdchen hinten aus dem "Todesjahr" (Enzo F. ?) wären, ließ mich etwas Hilflos zurück.

 

Jetzt komme ich zu ich zu deine Frage , 

 

Dein 348 Tb / Ts ist dem nach ein Testarossa nur mit einem V8 und schmalen Popo , das schwarzen CavalLino Rampante hat nichts mit dem "Todesjahr" von Enzo zutun .

 

Achja mir ist ein deteil aufgefallen ,hast den deckel wieder schwarz gemacht .

 

Lieben Grüße aus dem Heißen Münsterland , 

Lino

 

 

 

 

 

  • Gefällt mir 1
Landstreicher
Geschrieben
vor 50 Minuten schrieb caval lino:

Achja mir ist ein deteil aufgefallen ,hast den deckel wieder schwarz gemacht .

Ist das nicht ein Stoffverdeck??? :-o

san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist ein seltenes "Softtop" welches ich einmal durch viel Zufall bei Ebay ersteigern konnte und gestern während der Fahrt als Sonnenschutz benutzt habe.  Die Unterbringung des originalen Daches hinter den Sitzen ist beim 348er eine Fehlkonstruktion da die Sitze deutlich nach vorne gschoben werden müssen, auch die Anbringung des Softtops ist schnell und unkompliziert.

 

Einen  kurzer Gewitterguß auf der Autobahn habe ich dann überrraschend trocken unter dem Notverdeck überstanden.

 

Grüße ins Münsterland

San Remo

 

Endlich interessiert sich  ein Fremder  für das "Gelbe Wunder"!

20180804_120745.jpg

bearbeitet von san remo
  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
  • Verwirrt 1
MVThomas
Geschrieben

Guten Morgen lieber Herr Remo,

 

es war mir ein Ehre, Sie zur Odenwaldausfahrt des Rhein-Main-Stammtisches einzuladen. Von der extremen Hitze abgesehen war eine schöne Ausfahrt mit eine geselligen Truppe und zahlreichen Ferrari Modellen. Nicht so langweilig wie bei dem traditionellen F 348-Treffen.

 

Interessant war, dass die 348 Fraktion mit vier Teilnehmern die größte Modellgruppe darstellte, das ist mittlerweile eher selten und auch der Teilnahme des geschätzten Users Zeti geschuldet 😏. Die zweitgrößte Truppe bildeten die F 430 und 599 Fahrer mit je 3 Fahrzeugen, dazu kamen noch zwei 328er, 1 355er, ein 458er ein 488er und ein California.

 

Wie bereits zuletzt angedeutet und mit Herrn Remo besprochen reift in mir noch der Plan einer offenen Ferrari Ausfahrt durch den Odenwald mit CP-Usern. Unter "offen" verstehe ich Ferraris aller Größe, Baujahr und Leistung. Den potentiellen Interessenten der neuen und leistungsstarken Fahrzeuggeneration (400 PS und mehr) sollte allerdings klar sein, dass es eine Cruiserausfahrt werden soll und die Leistung der ihrer High-Tech-Ferraris nicht im geringsten zur Geltung kommen wird. Hier besteht eher die Gefahr, dass die Motoren zu untertourig gefahren werden.

 

Ein Zeitpunkt steht noch nicht fest (tendenziell ein Samstag in der 2. Septemberhälfte); ich würde die gleiche Strecke wie bei unserem diesjährigen 348-Treffen mit den gleichen Locations wählen. Treffpunkt wäre morgens um 9.00, Abfahrt 9.30, Ende der Ausfahrt gegen 17.30. 

 

Je nach Interesse bzw. Anzahl der Teilnehmer würde ich wieder einen Beitrag von jedem für Speisen und Getränke kassieren um den Tourablauf nicht unnötig in die Länge zu ziehen.

 

Näheres bzw. Details demnächst hier in CP.

 

Einen schönen warme Sonntag noch, Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 10
hugoservatius
Geschrieben

Das klingt sehr gut, Herr Remo, darf ich um Reservierung Ihres Beifahrersitzes bitten, ich verspreche auch, mich zu betragen, nicht über schwarze Rücklichter, Carbonapplikationen und die politische Orientierung des Herrn Ferrari zu lästern!

 

Erwartungsvolle Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 3
  • Haha 4
san remo
Geschrieben
vor 15 Minuten schrieb hugoservatius:

Das klingt sehr gut, Herr Remo, darf ich um Reservierung Ihres Beifahrersitzes bitten, ich verspreche auch, mich zu betragen, nicht über schwarze Rücklichter, Carbonapplikationen und die politische Orientierung des Herrn Ferrari zu lästern!

 

Erwartungsvolle Grüße, Hugo.

Nun, man wird mit den Verantwortlichen Ihren Fall besprechen und Sie werden zeitnah über den Ausgang unterrichtet.

Auch müssen Roland K. sowie andere Entscheider von Carpassion dazu befragt werden!

 

Abwartende Grüße

San Remo

 

 

Jetzt endlich doch ein vermehrtes Interesse am "Gelben Wunder" von einer gemischten Kegelausflugs Truppe aus Lohr am Main.

20180804_103629_1.jpg

  • Gefällt mir 2
tollewurst
Geschrieben
vor 6 Minuten schrieb san remo:

Jetzt endlich doch ein vermehrtes Interesse am "Gelben Wunder" 

Als das bei mir so war hatte ich einen Defekt. Ich hoffe dem Gelben Wunder gehts gut.

  • Haha 6
  • Verwirrt 1
caval lino
Geschrieben

"Als das bei mir so war hatte ich einen Defekt. Ich hoffe dem Gelben Wunder gehts gut."

 

Gelben Wunder wird noch die Moderne Autos überleben 😉

Und Ulrich gibt sich sehr viel mühe , schön und sauber zu halten , darum ist auch der Andrang bei ihm so groß .

 

Das mit dem "Softtop" ist genial und sieht echt gut aus👍 , bei mir können zwei top s rein ich bin nicht so groß .😂

 

Ich wünsche euch eine geschmeidige Woche 🙋‍♂️

 

Lino

 

 

 

san remo
Geschrieben (bearbeitet)

Vielen Dank für die aufmunternden Worte und für alle die Herrn Wurst  ( @tollewurst)  jetzt missinterpretieren, hier das zugehörige Foto.

Es handelte sich augenscheinlich nicht um einen mentalen, sondern einen technischen Defekt.😉

 

Erklärende Grüße

San Remo

20180526_091738.jpg

vor 10 Stunden schrieb MVThomas:

Nicht so langweilig wie bei dem traditionellen F 348-Treffen.

Lieber Thomas, es war nie langweilig beim 348er Treffen und immer eine tolle Truppe.

 

So sagen Sie doch auch mal was dazu Herr @hugoservatius muss man denn auch alles nachfragen?

bearbeitet von san remo
planktom
Geschrieben
vor 35 Minuten schrieb san remo:

Es handelte sich augenscheinlich nicht um einen mentalen, sondern einen technischen Defekt.😉

 

Erklärende Grüße

San Remo

20180526_091738.jpg

haha...typisch männer !:lol:

...sieht von der anderen seite dann sicher so aus :

514509101_roastingintheenginebay.thumb.jpg.a70f29e6fd09a97d464c87a83a6f22e6.jpg

ich empfehle für etwas mehr kulinarik dann eher sowas wie

Jane Drews "Haste-Mopped-kannste-kochen" oder die amerikanischen "manifold cooker recipes"  welche es nun auch schon fast an die hundert jahre gibt:-o

  • Haha 2
  • Verwirrt 1
hugoservatius
Geschrieben
vor 11 Stunden schrieb san remo:

So sagen Sie doch auch mal was dazu Herr @hugoservatius muss man denn auch alles nachfragen?

...ja, hier, 'tschuldigung, was gibts? :bored:

 

Ach so, ja, Odenwald, 348er Ausfahrt, ich fand's aufregend und total schön, sehr liebenswerte Teilnehmer, schnelle Autos, schöne Frauen, gutes Essen, langweilig ganz bestimmt nicht!

Bin nächstes Jahr wieder dabei, vorausgesetzt, daß Herr Remo seinen Beifahrersitz nicht dem einsamen Herrn aus der Hauptstadt des Geldes versprochen hat, daß das Komitee sich für meine Teilnahme ausspricht und daß ich nicht gesperrt werde!

 

Inzwischen wieder wache Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 2
MVThomas
Geschrieben
vor 16 Stunden schrieb san remo:

Lieber Thomas, es war nie langweilig beim 348er Treffen und immer eine tolle Truppe.

Das war wohl missverständlich ausgedrückt, das "langweilig" bezog sich auf die Modellvielfalt, die bei unserem 348-Treffen naturgemäß eingeschränkt ist.

 

Grüße

Thomas

jauno
Geschrieben
Am 4.8.2018 um 22:06 schrieb san remo:

Ja, da staunt Ihr aber jetzt alle, durch meine zuvorkommende Art und weil ich immer den Teller aufesse, sowie unterwegs die Menschen in den Dörfern grüße, erlaubte man mir, durch Vermittlung von @MVThomas an der Odenwald Ausfahrt des Ferrari Stammtisches Rhein Main teilzunehmen.

Dazu würde ich ja auch gerne mal eingeladen werden. Aber wahrscheinlich liegt es aber daran, dass ich meinen Teller nicht aufesse.

Gruß

Norbert

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Jörg Schröer
      Frühjahrs-Ausfahrt am Sonntag, dem 07.04.2019
       
       
      Bitte die Ausfahrt A6 St. Ingbert Mitte/ Hassel nehmen und durch den Kreisel Richtung St. Ingbert fahren.
       
      Treffpunkt: 10.30 Uhr in St. Ingbert , Südstraße – großer Parkplatz (Shell Tankstelle - MC Donald)
       
      Route :  Hassel-Niederwürzbach-Blieskastel-Mimbach-Böckweiler-Hornbach-Bitche-Niederbronn-Oberbronn.
       
      Mittagessen im Restaurante  „A L´Ancre D`or “.
       
      Weiterfahrt : Zinswiller – Untermuhltal – Lemberg – Bitche -Saareguemines - Bübingen Marktplatz.
       
      Hier können wir eine kleine Erfrischung zu uns nehmen.
      Individuelle Heimfahrt
       
      Anmeldung bitte bis zum 05.04.2019 unter PN.
       
         
      Über eure rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.
       
      Angelina und Jörg

    • Thomasso
      Hi gibt es in diesen städten noch andere huracan besitzer??lg thomas eventuell klappt ja mal n treffen lg thomas😀
       
      Auch gerne PN.
    • jo.e
      Hallo zusammen,
       
      es gibt ja hier schon ein jährliches "Ferrari 348 Treffen" oder das "Ferrari Testarossa Treffen". Ich organisiere im Moment ein "Ferrari F430 Treffen", da ich gerne noch viel mehr F430-Besitzer persönlich kennen lernen würde. Man schreibt sich hier immer wieder, aber zu einem persönlichen Treffen kam es oft noch nicht. Ich finde der F430 bietet genügend interessante Themen über die es sich lohnt zu fachsimpeln.  Die Vergangenheit zeigt auch immer wieder, dass auch die Frauen (falls vorhanden) immer gerne zu solchen Treffen kommen. Unter den Frauen gibt es zwar oft andere Themen als Krümmer, wackelnde Rücklichter oder die Kupplung, aber das wollen wir ihnen zugestehen.  
       
      Termin:
      Haupttag ist Samstag, der 13.07.2019
      Falls jemand eine weitere Anreise hat und übernachten will wäre der 12.07. und 14.07. An+Abreise. Ich habe im V8 Hotel Böblingen Sonderkonditionen verhandelt und ein Kontingent einrichten lassen. Infos weiter unten. Am 12.07. würden wir mit allen Teilnehmern die übernachten im Steakhaus "Tower66" essen gehen.
       
      Ich habe mir also Gedanken gemacht wie wir bestenfalls alle zusammen einen schönen Tag verbringen, von dem wir lange zehren können und auch noch im Nachgang etwas davon haben. Folgendes Programm ist für den Samstag dabei raus gekommen.
       
      Programm Samstag:
       
      9:30
      Auftakt bei Ferrari Gohm in Böblingen mit Frühstück, Kaffee etc. Es wird wohl auch eine Führung geben. Über weitere Programmpunkte informiert mich Gohm zeitnah.
       
      11:00
      Abfahrt zum ersten Teil der Ausfahrt.
      Route: https://goo.gl/maps/wAq6Xpckge12
      (Genaue Route wird am Laptop oder Desktop genau angezeigt mit allen Wegpunkten)
       
      13:00
      Ankunft Reitsportzentrum Hohenzollern
      Fotoshooting in der Reithalle (Gruppenbild und Einzelshooting). Außerdem gibt es hier Fingerfood  (Tramezzini, Foccacia, verschiedene Käsesorten sowie Wurstwaren italienischer Produktion, gegrilltes Gemüse, Caprese, Frittate) für alle Teilnehmer und Beifahrer. So steht niemand während den kurzen Einzelshootings nur "dumm herum" sondern wir können nette Gespräche führen und unseren Hunger stillen. Ich finde Reithalle und springende Pferde passen hervorragend zusammen. Einfahrt ist ebenerdig und wohl gut geeignet für ein Shooting.
       

       
      15:30
      Abfahrt zum zweiten Teil der Ausfahrt
      Route: https://goo.gl/maps/K47BfXGrhhH2
      (Genaue Route wird am Laptop oder Desktop genau angezeigt mit allen Wegpunkten)
       
      18:00
      Besuch unseres Lieblingsitalieners "Rosmarino" in Bad Ditzenbach. Dort wird es ein 3-Gänge-Menü für uns geben. 1x Fisch, 1x Fleisch und 1x vegetarisch.
      Genug Zeit für PS-Gespräche oder dann eben über Handtaschen. 
       
      Anschließend fahren die Teilnehmer entweder nach Hause oder eben zurück in das V8 Hotel nach Böblingen (ca. eine halbe Std. entfernt). Ich denke ein toller Tag für alle und jeder nimmt durch die Fotos auch etwas Bleibendes mit nach Hause. Unser Fotograf ist den ganzen Tag dabei. Es wird also vom ganzen Tag schöne Bilder geben, welche wir dann hier auch einstellen können. Natürlich alle Fotos ohne Wasserzeichen oder öffentliche Werbung etc.
       
      Wichtig:
      Ich organisiere alles privat, daher bin ich wirklich auf eure Zuverlässigkeit angewiesen. Ich würde ungern aufgrund zu kurzfristiger Absagen auf Kosten sitzen bleiben. Damit es alles einfach ist würde ich das Geld für die Programmpunkte am Anfang vor Ort in bar einsammeln und dann entsprechend weitergeben. 
       
      Kosten für Fahrer und Fahrzeug:
      125 €
       
      Darin enthalten:
      - Frühstück und Führung bei Ferrari Gohm
      - Fingerfood wie oben beschrieben an der Reithalle
      - Shooting in der Reithalle
      - 1 Gruppenbild aller Fahrzeuge bearbeitet in bester Auflösung
      - 5 Bilder vom eigenen Fahrzeug aus verschiedenen Winkeln bearbeitet in bester Auflösung
      - 3-Gänge-Menü am Abend
       
      Kosten je Beifahrer:
      60 €
       
      Darin enthalten:
      - Frühstück und Führung bei Ferrari Gohm
      - Fingerfood wie oben beschrieben an der Reithalle
      - 3-Gänge-Menü am Abend
       
      Ausfahrten:
      Schöne Landschaften und viele Kurven. Wir fahren maximal in 10er-Gruppen. Sollten es mehr Teilnehmer sein (wovon ich ausgehe), werden wir ein zweites "Führungsfahrzeug" in die Mitte setzen. Wie immer gilt die StVO und untereinander strenges Überholverbot. Einen Haftungsausschluss werde ich von jedem Teilnehmer gleich zu Beginn unterzeichnen lassen. Wir wollen ja gemeinsam Spaß haben und nicht in negativer Art und Weise auffallen.
       
      Hotel:
      Wer übernachten will kann ein "V6 Designzimmer" buchen. Kosten sind statt 159 € für uns 139 € pro Zimmer und Nacht. Für 14 € pro Tag kann die Tiefgarage mit relativ flacher Abfahrt genutzt werden, ansonsten draußen auf dem Hotelparkplatz. Ich habe ein Kontingent von 15 Zimmern einrichten lassen. Buchen könnt ihr mit dem Stichwort "Ferrari F430 Treffen" unter 07031/3069880.
       

       
      Wie anmelden?
      Bitte per PN an mich mit Angabe von Name, Beifahrer ja/nein, Telefonnummer und ob ihr übernachtet oder nicht.
       
      Was wenn ich doch nicht kommen kann?
      Das Hotel bucht jeder selbst und somit hafte ich auch nicht für deren Stornobedingungen. Für die Verpflegung wäre eine Absage wenigstens 3 Tage vorher gut, dann habe ich noch eine Chance den Gastronomen dies mitzuteilen. Natürlich hoffe ich aber auf eine rege Teilnahme. 
       
      Was wenn das Wetter schlecht wird?
      Ein kleiner Schauer würde uns nicht aufhalten. Wenn der Wetterbericht für den 13.07. wirklich mieses Wetter bringt, würde ich das Treffen absagen. Ein Ersatztermin würde schwer machbar sein. Also hoffen wir auf gutes Wetter!
       
      Welche Fahrzeuge?
      Zugelassen ist natürlich alles was mit der "F430-Baureihe" zu tun hat. Also F430 Coupe, F430 Spider, 430 Scuderia oder 16M.
       
      Ich habe mündlich schon einige Zusagen (ich meine 8 Fahrzeuge ohne jede Veröffentlichung bisher), aber bitte noch einmal alle mit PN an mich, damit ich meine Teilnehmerliste führen kann. Ich freue mich schon extrem darauf! 
       
      Euphorische Grüße
      jo.e
    • Andi355
      Ein Leckerbissen für Alle Ferrari Enthusiasten:
       
      Fast alles an Exoten da : F40 LM, 348 GTC, 360 N-GT/GT, 360 GT LM,  355 Challenge, 430 GT2 LM, 458 GT2 LM, 333 SP, 550 GTC, 575 GTC.......
       
      Es besteht auch die Möglichkeit mit einem normalen Straßenauto ( Ferrari ) auf dem Ring zu fahren ( Gruppe 5).
       
       


    • F-C Jens
      Am 17. Februar sind wir bei herrlichem Wetter zu einer kleinen Tour durch das Ennepetal aufgebrochen. Zum Schluss sind wir dann im Schloss Herten eingekehrt. Erstaunte Gesichter gab es inklusive;)

×