Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
964-GT

964 Verdeck öffnet nicht mehr - wie funktionieren die Verdeck Verschlussmotoren

Empfohlene Beiträge

964-GT
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Problem : Verdeck öffnet nicht und die Kontrolllampe Verdeck im Cockpit ist immer an

Beide Endschalter am "Planetgetriebe" hinten rechts sind ok, Motoren zum öffnen vom Verdeck sind auch ok !

Situation Verdeck ist verriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geschlossen, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geöffnet !? .. ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ?

Wenn ich in dieser Situation den schließen Taster gedrückt halte dreht der rechte Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw

Verdeck entriegelt : Verschlussmotor links ist der interne Kontakt geöffnet, Verschlussmotor rechts ist der interne Kontakt geschlossen !? ..  ist das richtig das die Kontakte unterschiedlich schalten ?

Wenn ich in dieser Situation den öffner Taster gedrückt halte dreht der linke Motor ca 4 Sekunden bei erneutem drücken wieder 4 Sekunden usw

Bei beiden Situationen sind auch die beiden Endschalter links und rechts außerhalb der Verschlussmotoren die Kontakte geschlossen.

....und dann schaffe ich es sporadisch aber eher selten das das Dach sich dann doch bewegt und aufgeht und zum Glück dann wieder zu.

Frage : Liegt der Fehler eher bei den Verschlussmotoren vom Verdeck oder bei der Verdecksteuerung ?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
dragstar1106
Geschrieben

Hi,

soweit ich das von meiner schon länger zurück liegenden 964 Zeit noch weiß, funktioniert alles absolut synchron. Das 4 Sekunden zwischen den Motoren liegen, kann ich mir nicht vorstellen. 

 

Aber unbedingt aufpassen: Bei nicht synchron laufenden Motoren bzw Getriebe bricht der Verdeckspriegel (quasi die B-Säule des Gestänges) Dabei reißt mit etwas Pech auch das Verdeck. Da sind große Kräfte am Werk. 

Das habe ich bei meinem C4 damals alles mitgemacht.

Falls Du noch Ersatzteile brauchen solltest, ich habe noch ein oder zwei Verdeckgetriebe vom 964  liegen, Gruß Andreas

964-GT
Geschrieben

Das Problem liegt in diesem Fall bei den Verschlussmotoren / Verriegelungsmotoren und nicht bei den Motoren um das Verdeck zu öffnen bzw zu schließen.

dragstar1106
Geschrieben
vor 9 Stunden schrieb 964-GT:

Verschlussmotoren / Verriegelungsmotoren

Ok, auch diese laufen synchron. Ich kann mich nicht erinnern, dass die Verriegelung links und rechts unterschiedlich in der Zeitfolge funktioniert haben. Die Motoren ziehen das Verdeck gleichzeitig und gleichmäßig runter auf den Rahmen der Windschutzscheibe.

Milumalu
Geschrieben

Bei laufendem Motor wird, denke durch den Öldruckschalter, die Betätigung des Verdeckmechanismus gesperrt.

 

Vielleicht liegt da der Hund begraben.

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Liebes Carpassion Forum,
      Nach langer Suche habe ich endlich meinen Traumelfer gefunden. 
      Ein 964 Carrera 2 Cabrio in Tripleblack.
      Nach längerer Standzeit wird nun der große Service inkl Ventilspiel etc gemacht. 
      Das Auto steht in der Nähe von HH.
      Ich würde das Auto, zum kennenlernen, gerne selber nach Südfrankreich überführen. 
      Meint ihr das ist eine gute Idee, oder sind zum Anfang knapp 2000km in 2 Tagen zu viel. 
      Mit meinem T5 Cali mach ich das an 1 Tag 😉
      Grüße aus Südfrankreich
      Christian
    • Hallo miteinander 
      kennt sich jemand mit dem 360-430 Verdeck hydraulik aus.
      Mein Verdeck funkt nicht mehr nach langer standzeit.
      Wenn ich den konpf drücke kommt nach ner kurze zeit das piep ton es tut sich nichts.
      Habe es manuel entriegelt und hochgedrückt und dann den Schalter gedrückt dann fährt der Verdeckdeckel auf    aber das Verdeck klappt nicht ein.
      Hat jemand ein tipp villeicht kann man das system reseten oder so.
       
    • Hallo

      ich bin gerade dabei das Lüfterrad des 964/993 aus Carbon zufertigen
      die 12 Schaufeln werden einzel an den Topf gelebt
      die Klebefläche beträgt ca. 5qcm
      ist hier jemand der mir ausrechnen kann mit welcher Kraft die 14 - 15 Gramm schweren Schaufeln bei max. Drehzahl des Lüfterrades an der Klebefläche ziehen ??????
      der Topf hat an der Klebefläche einen Durchmesser von 165mm der Gesamtdurchmesser beträgt 253,5mm
      das Gewicht des gesamten Lüfterrades beträgt 450 gr als Aufnahmekern dient eine Aluscheibe die ebenfalls mit dem Topf verklebt ist
      Ausgewuchtet ist das Ganze bereits
      die max. Temperatur des Lüfterrades soll so an die 120 Grad betragen
      deshalb auch die Frage mit der Kraft die an der Klebefläche zieht ,damit ich weiss was der Klebe mind. abkönnen muß
      Max. Drehzahl sollte so um die 20 000 U/min sein

      wäre prima wenn mir jemand weiterhlfen könnte

      Gruß Marcus




    • Hallo Leute ich bin auf der Suche nach der Dichtung am vorderen Kotflügel zw. Fensterrahmen und Kotflügel! Siehe Bild! Wie heißt sie und wo bekommt man eine solche her? Auf Rosepassion schon gesucht aber leider nichts gefunden. Kann mir da jemand helfen?

    • Hallo Leute! Bin neu hier im Forum und fahre einen 964 30 Jahre Jubi den ich optisch für reine Showzwecke mit 18 oder 19 Zöller ausstatten möchte! Welche Breite der Felgen mit welcher ET könnte ich montieren OHNE das diese über die Karosserie stehen oder daran was bearbeiten muss! Oder kann ich mich an die Angaben vom 964 Turbo (18 Zoll) halten? 
      Danke und lg aus Österreich 

×
×
  • Neu erstellen...