Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
elborot

Ich habe fertig - endlich ist er da

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
355GTS
Geschrieben

Glückwunsch

alles richtig gemacht?

jo.e
Geschrieben

Geiles Auto! Herzlichen Glückwunsch auch von mir. :-))!

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo und herzlichen Glückwunsch.

 

Sehr schönes Exemplar.

 

 

Die Odyssee mit den Papieren erspare ich euch lieber (4 Wochen mit diversen Komplikationen für die COC, Versicherung und Kennzeichen für die Überfahrt, TÜV sagt: das sind keine COC Papiere, Zulassungsstelle sagt: das sind keine COC Papiere), aber am Ende ist alles gut.

 

Wäre sicher sehr interessant, wenn du irgendwann mal die Muse findest, das hier zu beschreiben.

Aber jetzt erst mal das schöne Wetter mit der Diva geniesen.  :-)

 

 

VG

Stefan

dickerg60
Geschrieben

Auch von mir alles Gute zum neuen Auto und habe viel Freude damit .

Mfg Stefan

fridolin_pt
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Fast-Ferraristi:

wenn du irgendwann mal die Muse findest, das hier zu beschreiben.

Wenn er die Muse gefunden hat, dann hat zum Schreiben keine Hand mehr frei. ?

  • Gefällt mir 1
  • Haha 4
Nordferri
Geschrieben

Schöner 430iger, allzeit gute Fahrt!

 

MfG F.-J.

Stocker85
Geschrieben

Wirklich ein sehr schönes Auto. Ich gratuliere und würde mich auch freuen wenn wie STEFAN schon oben schrieb du zur Papier Odyssee etwas schreibst. 

Cavallo_F355
Geschrieben

Moin , Glückwunsch zum wünderschönen f430 . Scuderia rot ist die Farbe , sie passt perfekt zum Auto . Viel Spaß beim fahren .

 

gruss Carlos 

Milumalu
Geschrieben

Gratuliere ebenfalls zum 430 , war ja auch lange auf der Suche und hab meinen jetzt seit 3 Wochen. Ich kenne das Gefühl nur zu gut, auf der Suche zu sein und plötzlich vor DEM Auto zu stehen ?.

 

Viel Spass damit !

Gast Move
Geschrieben

Glückwunsch.

Schönes Mädel. Hoffe es ist ein Mädel....

Sieht gepflegt aus und auch die Ausstattung passt.

Ist beinahe wie im richtigen Leben.

Da lohnen sich die Mühen und das Warten auf das richtige Angebot.

 

Viel Spass damit.

 

Grüße

Hugo

Max A8
Geschrieben

Danke für diese sehr unterhaltsamen Berichte über Abholung und Import, gerade letzterer dürfte für den ein oder anderen Foristen auch zukünftig sehr hilfreich sein! ?

 

Und natürlich Glückwünsche zum tollen Wagen, viel Freude damit!

 

Grüße

Max

san remo
Geschrieben

Danke, ich liebe diese Berichte, va wenn Sie so schön vorgetragen werden.

Abschließender Gedanke:   "Europäische Union" ?!

 

Ulrich

  • Gefällt mir 5
  • Verwirrt 1
Sailor
Geschrieben

Hat sich mit dem CoC da in den letzten Jahren etwas geändert, oder ist es nur bei Ferrari so kompliziert?

Ich habe ja vor einigen Jahren einen Maserati 4200 in Italien gekauft.Beim Tüv haben sie die Daten aus ihrer Datenbank

auf ein Formular gedruckt und damit hatte es sich. Nur die Abfrage in Flensburg per Fax auf der Zulassungsstelle, ob das Fahrzeug schon mal in Deutschland zugelassen war, hat etwas gedauert. (Überführung habe ich damals mit dem italienischen Kennzeichen und einer italienischen Kurzversicherung gemacht)

elborot
Geschrieben

Vor ein paar Jahren hat sich da tatsächlich etwas geändert. Heute ist das COC erforderlich.

Dafür geht das mit der Zulassungsstelle in FL jetzt einfach per Mausklick.

Luimex
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb elborot:

Heute ist das COC erforderlich.

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

vor 2 Stunden schrieb elborot:

Im COC von Ferrari sind nur ein paar spärliche Informationen wie Hubraum, PS und Reifendimensionen aufgeführt.

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

Sailor
Geschrieben

CoC braucht man nur bei Import eines Neuwagens, sonst reicht die EG-Typgenehmigung. Die druckt der TÜV aus seiner Datenbank aus.

Also keine Angst, Fahrzeuge aus dem EU-Ausland zu importieren.

elborot
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Luimex:

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

Das kannte ich so nicht. Im www hatte ich gelesen, dass die coc Papiere mittlerweile erforderlich sind. Das soll bis vor ein paar Jahren noch nicht so gewesen sein. Hier hat man dann eine Vollabnahme gemacht. Beim TÜV (NMS) und auch bei der Zulassungsstelle (KI) wurde mir mitgeteilt, dass es ohne coc nicht geht. Die schwedischen Papiere (gelb & blau) hatte ich bei der Zulassungsstelle auch vorgelegt.

 

Dann hatte ich vielleicht kein glückliches Händchen...

Luimex
Geschrieben
vor 1 Minute schrieb elborot:

Hier hat man dann eine Vollabnahme gemacht.

Vollabnahme ist auch nur nötig, wenn in den schwedischen Fahrzeugpapieren die "e" Nummer nicht angegeben ist.....

 

vor 2 Minuten schrieb elborot:

Beim TÜV (NMS) und auch bei der Zulassungsstelle (KI) wurde mir mitgeteilt, dass es ohne coc nicht geht.

da haben sie dich angelogen......

 

vor 3 Minuten schrieb elborot:

Dann hatte ich vielleicht kein glückliches Händchen...

naja, Hauptsache jetzt is alles gut.

Du hast ja in Schweden schon bei einem sehr guten Händler gekauft. Der kauft auch viele Autos von mir. :wink:

Siggi53
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Luimex:

Nein, das stimmt nicht.

Zur Zulassung eines Fahrzeuges aus Schweden sind erforderlich:

 

  • Schwedische Fahrzeugpapiere Teil 1 & 2 im Original
  • HU / AU
  • Datenblatt vom TÜV (Wird bei HU / AU gleich mit erstellt, kostet ca 60€ )

Mache ich mehrmals im Jahr..... dauert alles zusammen keine Stunde....... :wink:

 

Das stimmt auch nicht.

Im original COC von Ferrari sind alle Fahrzeugdaten angegeben.

 

Was dein Händler bestellt hat war kein COC da Ferrari keine Zweitschrift ausstellt. Was du von Ferrari bekommst ist ein technisches Datenblatt. Dieses ist natürlich nicht vollständig.

 

 

Werner klar dauert sowas bei dir nur

nur Minuten, du bist ja auch Profi.

eisenwalter
Geschrieben

Hallo Kay,

ich gratuliere Dir ganz herzlich ... und behalte unbedingt Deinen köstlichen Humor :sensationell:

Gast jauno
Geschrieben (bearbeitet)

Den Franzosen, die ja bekanntlich Gründungsmitglied und angeblich Grundfeste der EU sind, muss man bei jedem KFZ , welches aus der EU eingeführt und in F zugelassen werden soll ein COC vorlegen. Wie es woanders in der EU ist, weiß ich nicht.

Ab 2005 oder so sollte ein COC jedoch jedem PKW, der in der EU ausgeliefert worden ist, beiliegen. Sonst ist es bei "normalen" Autos von Renault, Peugeot, Ford, VW, Mercedes, etc kein Problem, anzufordern; kommt per Post für max 50€ in einer Woche ohne Probleme automatisiert und in Landessprache.

Leider nicht bei Ferrari. Dort muss man mit der Diva zum nächsten konzessionierten  Ferrarihändler im Zulassungsland fahren (schon das ist ein  Problem ohne Zulassung) und eine Vor-Ort-Inaugenscheinnahme vornehmen lassen. Dann zahlt man ca 1000€ auf gut Glück und wartet auf das COC aus Maranello in  Landessprache.

Wenn man Glück hat, kommt das Zertifikat, wenn nicht, sind die 1k€ weg.

Das zum Thema COC und Ferrari. Das liegt nicht an der EU  oder sonstigem Bürokratiewahnsinn, sondern ganz allein an Ferrari.

bearbeitet von jauno
Gast jauno
Geschrieben (bearbeitet)

Ich will damit sagen: Ferrari fahren ist eben exklusiver und somit teurer, als im Twingo rumzuckeln. Auch bei CoC.

bearbeitet von jauno
JoeFerrari
Geschrieben (bearbeitet)

Auf jeden Fall eine sehr schöne (in meinen Augen) Kombination, die mir so auch zu 100% gefallen würde.

 

bearbeitet von JoeFerrari

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hi,
       
      letztes Wochenende habe ich die Batterie im Beifahrerfussraum inspiziert. Dabei ist mir ein loses Schlauchstück aufgefallen. Durchmesser ca. 7–9 mm. Dieser Schlauch verschwindet nach vorne ins Gepäckteil, hin aber bei der Batterie unbefestigt und lose rum.
       
      Weiß jemand wo der Schlauch hingehört bzw. Wofür der gut ist?
       
      Vielen Dank im Voraus. 
       
      Mit freundlichen Grüßen 
      Brani
    • Da es hier ja schon Leute gibt, die nach 5 Bier einen Lambo gekauft haben und das auch zu kleineren Komplikationen kam, und ich den Lambo grad nach 11 Monaten abholen dufte und einen  kleineren 5stelligen Betrag zahlen durfte, dachte ich, es würde Sinn machen einen De Tomaso ohne Bier zu kaufen....  😂
      Naja, was soll man sagen, vielleicht hätte ich doch vorher was trinken sollen... 😂
      Aber egal, jetzt ist das Gerät hier, seid '83 abgemeldet und eine Mega Baustelle, aber egal, wir ham ja Zeit.....
       




    • Hi Zusammen,
       
      bin neu hier und seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines (schwarzen) Spiders. Mir ist auf meinen ersten Fahrten aufgefallen, dass das Windschott klappert und der linke Spiegel so ab 120 pfeift. Das Schott habe ich gefixt und jetzt rätsle ich was ich mit dem Spiegel machen kann. Wenn ich die Handfläche an den Spalt des Spiegelhalter halte, dann ist das Pfeifen weg. Muss also ein aerodynamisches Thema sein. Kennt ihr das auch? Kann man das abstellen?
       
      Vielen Dank im Voraus.
       
      Mit freundlichen Grüßen
      Brani  
    • Moin Moin und frohe Ostern,
      der Vorbesitzer meines F430 hat das Fahrzeug leider via Gewindefahrwerk tiefergelegt. So sehr, dass ich weder in meine Tiefgarage, noch sonstwo reinkomme.
      Nun meine Frage: welches Werkzeug wird benötigt, um das Fahrwerk einzustellen?
      Gibt es im Internet Werksvorgaben was Stürz und Spur angeht?
      Vorab lieben Dank für die Hilfe.
      Grüße aus Berlin
      Richard
    • Wie lange ist Eure Batterie standhaft ohne zu fahren, wenn ihr nicht den Notschalter tätigt?
       
      Ich habe eine neue Batterie montiert, das Erhaltungsgerät von Cetec angeschlossen.
      Der Ladezustand zeigt immer halb an.
      Wenn ich den Notaus ziehe zeigt das Gerät nach gewisser Zeit voll an.
      Ich habe das Gefühl als wenn ich einen Stromfresser hätte.
      Vielleicht täusche ich mich auch.

×
×
  • Neu erstellen...