Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Dany430

Preiseinschätzung Rinspeed Roadster SC/R

Empfohlene Beiträge

Dany430
Geschrieben

Bei uns ist noch ein Rinspeed Roadster SC/R in der Verwandschaft, es wurden soweit ich weiss nur 6 Fahrzeuge gebaut.

Ich war als kleiner Knirps damals beim Kauf bei Hr. Frank Rinderknecht dabei. 

 

Wo schätzen hier die Profis den Marktwert ein ?

 

Dany

Unbenannt.PNG

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • friggio
      Wer von euch hat schon das Serienschraubfahrwerk vom 458er tiefergelegt?
      Mich würde interessieren was der Freundliche dafür ungefähr genommen hat.
      Ich habe ein Angebot über 1200 Euro, das mir ein bisschen viel vor kommt, oder liege ich hier voll daneben?
      Danke für eure Antworten!
    • Kazuya
      Hallo zusammen,
       
      angregt durch einen "ich suche"-Thread habe ich mich erneut selbst gefragt, wie die Hersteller bei Sondereditionen auf ihr Preisniveau kommen? Bspw. (gilt aber für viele Marken) werden Ferrari 458 Spider aktuell ab ca. 160k angeboten. Ein 458 Speciale Aperta aber nicht unter 550k. Sicher, der Speciale hat ein wenig mehr Leistung, ist vermutlich leichter, technisch ausgereifter und auf 499 Stück limitiert, aber rechtfertigt dies wirklich einen mehr als 3-fachen Preis zum sonst gleichen Auto? 
       
      Wären Umbauten vom Serien-Fahrzeugen zur Sonderedition mit entsprechenden Teilen nicht günstiger als die Originale?

      Ähnliches gibt es auch bei Lamborghini oder Porsche (z. B. Speedster) zu sehen. 
      Sicherlich, Preise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt, nur warum sollte man bei Ferrari und Co. sich dann zukünftig nicht immer auf das Preis Niveau der Sondereditionen orientieren und ein neues V8 Model generell nur ab 500k anbieten? Gekauft wird es ja offenbar trotzdem (oder gerade deswegen?)
    • Nightmare77
      Hallo Zusammen,
       
      ich lese wie viele Neulinge und Ferrari Fans seit paar Tagen stil mit und möchte mich kurz vorstellen. Ich heisse Frank, bin 42 Jahre, seit Anfang Januar dieses Jahres getrennt lebend.
       
      Wie viele hier interessiere ich mich für den F430, zähle mich jedoch zu den Normalverdienern in Deutschland. Was ich jedoch als Normalverdiener sehe zählt in Deutschland ja schon zu den hohen Einkommen. Nun ja, ich habe einen normalen Job mit normalem Gehalt, damit ihr versteht.
       
      Jetzt habe ich ja vieles gelesen, dass ein halbwegs guter F430 im Unterhalt recht human sein soll. Auch mein Arzt, welcher selber Ferrari Besitzer ist hat mir dieses so vermittelt. Er meinte, Service usw wäre sogar günstiger als bei BMW usw.....Service wäre alle zwei Jahre fällig.
       
      Mich würde jetzt einfach mal Eurer Meinung interessieren....ja, einige schreiben, bei so einem Auto sollte Geld keine Rolle spielen, andere widerrum sagen, wenn es der Traum ist warum nicht usw.
       
      Jetzt ist es bei mir so, dass ich einen Grundstock habe.....ich würde es mal so bezeichnen, zum Sterben zu viel und zum Leben zu wenig....also für eine eigene Immobilie reicht es in der heutigen Zeit leider nicht mehr. Dann kam mir eben die Idee mit dem Ferrari und irgendwie lässt mich der Gedanke nicht los. Ich kann mich an ein Zitat hier aus dem Forum erinnern, wo jemand sagte, ob das Geld auf der Bank liegt oder in der Garage steht macht keinen Unterschied. Eigentlich ein guter Spruch aber in der heutigen Zeit vielleicht auch eine etwas gewagte Aussage?!
       
      Jetzt würde mich mal interessieren, welchen Lebensstandart habt ihr, die sich einen F430 gekauft haben, denn so? Würdet ihr Euch auch zu den Normalverdienern zählen oder schon zu den etwas  Gehoberenen? Ich frage deshalb, weil ich wirklich wissen will, ob man sich als "Normalo" auch einen Ferrari leisten kann? Wenn ihr Euch also zu den Normalos zählt, wie macht ihr das im Winter oder an regnerischen Sommertagen, habt ihr dann noch kleine Zweitwagen oder so, man kann ja schlecht jeden Tag mit dem Ferrari fahren denke ich mir? Vor allem Frage ich mich, was eben die Nachbarn usw sagen, wenn unserer Tiefgarage plötzlich ein Luxussportwagen steht!
       
      Wie gesagt ist das Ganze jetzt nur mal ein Gedanke der mich grad nicht loslässt, aber ich möchte einfach eine Vorstellung haben, ob das eine blödsinnige mich in den Ruin treibende oder eine soweit realisierbare Idee ist?
       
      Viele Grüße und Danke im Voraus für Eure Antworten....
       
      Übrigens, mein Budget für einen F430 liegt bei 100.000 
    • F40org
      Ich starte jetzt - obwohl dies noch Bilder bon der IAA sind einfach diesen Thread über den MF5 roadster. Mir gefallen die Bilder von style einfach so gut.
      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
              
    • DennisL
      Hallo leute!
      Mein Name ist Dennis und ich habe entschlossen mir einen Ferrari 458 Italia in Weiß zu kaufen.
      Nun wird dies mein erster Sportwagen sein & habe somit keine Kostenvorstellung.
      Ich würde gerne wissen wieviel Euronen ich insgesamt für das Auto pro Monat weglegen müsste (Sprit - Versicherung c.a - e.t.c )
      Ich weiß das man sowas pauschal nicht beantworten kann weil man ja nicht weiß wie oft jemand damit fährt, aber eine ungefähre Angabe würde mir echt weiterhelfen:-))!
      Außerdem würde ich gerne wissen ob man an der einen oder anderen Ecke sparen könnte
      Ich habe ein monatliches Einkommen von 10.000 Euro wobei 2500 davon abgehen (Umkosten)
      Dazu kommt noch hinzu das ich das Fahrzeug höchstwahrscheinlich Leasen muss da ich nicht mal eben 100.000 - 150.000 angespart habe. Macht Ferrari Leasing in meinem Fall Sinn?
      Freue mich auf Antworten! Gruß Dennis

×
×
  • Neu erstellen...