Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JN1K

308 für 28.500,00 $ / ebay USA

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben

bis der wirklich "fahrbereit" ist, wird man nochmal mindestens die gleiche Summe investieren müssen

 

aber das weisst Du ja  auch :wink:

 

wäre dennoch ein schönes Projekt für jemand mit Leidenschaft und viel Zeit die Leiden schafft  8-)

 

 

(Foto-Hintergrund sieht mir nach ex-BHCC aus )

 

Gruß vom Lago

Michael

JN1K
Geschrieben

Da ich leidhaft erfahren habe, was passieren kann, wenn USA-Schrauber lange eingelagerte Fahrzeuge

reaktivieren, kann ich mir gut vorstellen, wie es um den Wagen steht. Zudem sieht die A-Säule schon ausgebessert

und die Fahrertür verrostet aus ...

Was ist ein BHCC?!

 

Grüße Andreas

me308
Geschrieben
vor 14 Stunden schrieb JN1K:

Was ist ein BHCC?!

 

Beverly Hills Car Club

 

ein Laden , der Fahrzeuge unbesichtigt per Mausklick aufkauft und ohne Besichtigungsmöglichkeit / ohne Motorstart / ohne Probefahrtmöglichkeit  per Mausklick wieder verkauft  … kann gut gehen … muss nicht :wink:

 

Motto: you get what you pay for  8-)

 

 

Gruß vom Lago

Michael

 

2niaes5.jpg

buschi
Geschrieben

Der hat die falschen Sitze drin.....

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Gleichgesinnte,
      ich möchte einen De Tomaso in den USA kaufen, habe allerdings gehört, dass Privatanbieter nicht besonders vertrauenswürdig sind. Wie kann man sich da absichern, oder doch besser von einem Händler kaufen und kennt jemand einen.
      Gruß Guido 
    • Hallo, bin gerade in GB und habe den 599 LHD auf dem eBay gefunden - werde es heute besichtigen. Ist ein Import aus UAE. Kriegt man es in DE mit dem Hamann Umbau zugelassen? Gibt es für den ganzen Teile ABE oder Gutachten?
      https://www.ebay.co.uk/itm/324025900329
       
      Er hat sogar zwei Stück ...
      https://www.ebay.co.uk/itm/324025899834
       
      Vielen Dank!
    • Servus Zusammen, 
       
      bei unserem ca. 40k km gelaufenen 84er Mondial 8 QV sind mir die bei etwas sportlicher Fahrweise hohen Öltemperaturen ein Dorn im Auge. 120 Grad hat es gleich, auf der Autobahn oder in den Bergen auch gerne mehr. 
      Wie sind Eure Erfahrungen dazu? Wäre ein etwas größerer Ölkühler denkbar? Platz ist ja eigentlich genug. Öl ist das 50er Motul wenn ich das richtig gesehen/verstanden habe. Ansonsten ist technisch alles OK und da wir Erstbesitzer sind kann ich sagen dass das mit den relativ hohen Temperaturen schon immer der Fall war. Und die Drehzahlen fördern das natürlich auch. 
       
      Ich freue mich über Erfahrungen von euch, vor allem weil es ja gerade leider eher nicht ums fahren geht... 
       
      Viele Grüße aus München
       
      Florian 
       
    • Hallo zusammen!

      Ab dem 7.Juli werde ich für 4 Wochen ein Praktikum in der Nähe von Philadelphia machen und habe zu diesem Zweck heute einen internationalen Führerschein drucken lassen.

      Bisher habe ich nur gehört, dass die Verkehrsregeln im Wesentlichen den Grundzügen der EU-Richtlinien entsprechen.

      Nun habe ich dennoch einige Fragen zum tatsächlichen Fahren in den USA:

      Inwiefern unterscheiden sich wichtige Verkehrsregeln von den deutschen/europäischen Regeln?

      Auf welche Situtationen muss ich besonders achten?

      Gibt es im Internet irgendwo eine Art Bußgeldkatalog, den ich mir schon einmal ansehen könnte? ( )

      Ich wäre für ein paar Hinweise sehr dankbar.
      Vielleicht hilft der Thread ja noch einigen anderen Usern bei ihrer Vorbereitung für einen längeren Aufenthalt in den USA.

      Vielen Dank im Voraus,

      liebe Grüße,
      Max

×
×
  • Neu erstellen...