Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
pbochsler

Kosten und Preise McLaren 650s Spider

Empfohlene Beiträge

pbochsler
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen

 

ich bin sehr interessiert an einem 650s spider. wie sind da die erfahrungen mit dem auto? halbarkeit kosten usw?

ich kenne mich mehr mit gt3 rs 991 und gt3 997 mk1 aus da habe ich noch nie was gehabt keine probleme nichts auch auf der rennstrecke.

 

beste grüsse

philipp

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT_MF5_026
Geschrieben

Hallo Philipp

 

Während rund 2 Jahren bin ich einen McLaren 650s Spider gefahren. Den Wagen habe ich neu gekauft und im September 2017 gegen einen neuen 720s eingetauscht (den ich allerdings erst Ende März 2018 bekommen habe). In dieser Zeit absolvierte ich rund 9000 km.

 

Mir hat der Wagen sehr viel Spass gemacht. Die Performance ist diskussionslos, das Echo auf das Auto überwiegend positiv und Neider gibt es eigentlich keine, weil der Wagen nicht so spektakulär wie ein Ferrari oder Lamborghini ist. Ich bewegte den McLaren hauptsächlich auf Pass- und Landstrassen in der Schweiz. Vergleichsweise wenig Autobahn-Km und davon nur ca. 500 in Deutschland.

 

Mit dem Spider war ich einmal auf dem Track. Eigentlich problemlos, nur man muss die Bremsen wegen der Breaksteering kalt fahren oder das System deaktivieren. 

 

Nach der Winterpause 2016/17 verabschiedete sich der Hydraulikzylinder der Dachmechanik. Dieser wurde allerdings vom Händler diskussionslos uns speditiv ersetzt.

 

Zur Wartung musste der McL in den zwei Jahren nur einmal. Mit unter CHF 1'000.00 waren die Kosten recht überschaubar. Auch Versicherungseinstufung usw. sind im erträglichen Rahmen. Wenn man den Wagen aber fordert, säuft er. Da gehen gut und gerne 20 Liter durch. Über alles lag der Verbrach bei rund 16 l/100 km. Wenig informativ ist die Reichweitenanzeige, sie kann sich innerhalb weniger km von 150 auf 50 und wieder zurück verändern...

 

Auch das Unterhaltungssystem ist nicht state of the art. Aber wer will in so einem Auto schon Musik hören? Jedenfalls funktioniert es zuverlässig, doch Rückfahrkamera mit ihrer miserablen Auflösung ist nur beschränkt hilfreich und die Menüführung nicht wirklich selbstredend...

 

Persönlich kann ich den Wagen nur empfehlen.

pbochsler
Geschrieben

hallo 

 

vielen dank für deine infos, dies bestärkt mich einen 650s  zu kaufen mir gefällt der wagen sehr und liegt auch im budget. der 720s ist natürlich der hammer ! viel spass mit deinem wagen, bin aus der schweiz und komme aus dem porsche lager , es wurde viel erzählt, dass mclaren viele probleme hat, aber niemand der einen hat hat probleme , ich denke ist viel geschwätz. 

beste grüsse

 

philipp

GT_MF5_026
Geschrieben (bearbeitet)

Bisher war ich 2x im Werk und 2x in IDIADA auf dem Testgelände mit McLaren. Dabei konnten wir jeweils einen Tag lang den 570s / GT / Spider in allen Lebenslagen fahren und den Autos auch das Letzte abverlangen. Sie haben es klaglos überstanden. Wenn man einmal in Woking war, glaubt man sofort, dass die Autos perfekt sind.

 

Selber besass ich schon Porsche (u.a. 991 GT3 und Turbo  Cabrio) sowie diverse Ferrari (355, 360, 550 und 430) und andere Exoten wie Donkervoort, Caterham, Wiesmann, Lotus usw. 

 

Der 650s hat sogar 2 Nachfolger erhalten: Es stehen bei uns sowohl ein 570s wie ein 720s. Trotz ihrer zwei unterschiedliche Konzepte, die mir aber beide gleichermassen Freude bereiten.

 

Bis heute habe ich noch von keine wirklichen Problemen bei McLaren gehört. Ganz im Gegensatz zu Porsche, Ferrari und Donkervoort. Die Story rund um den GT3 991 (Motorenwechsel) ist hinlänglich bekannt. Mit jedem meiner Ferrari bin ich liegen geblieben... Der Donkervoort hatte diverse Macken (und die Manufaktur eine hochprofessionelle Kundenverscheuchungsabteilung). Allein mit dem McLaren bin ich bisher vorbehaltlos zufrieden.

bearbeitet von GT_MF5_026
pbochsler
Geschrieben

besten dank denke auch das ist reines geschwätz!  besten dank und schönen abend und natürlich viel freude an den autos!!

Jamarico
Geschrieben (bearbeitet)

...ich fahre seit rund zweieinhalb Monaten und bereits 4000 zurückgelegten km einen 12C.

Damit war ich schon drei Mal in Italien, zuletzt an der Mille Miglia und habe den Wagen schon ziemlich fördern können.

 

Das Auto funktioniert völlig problemlos, abgesehen von einer PCC Fehlermeldung (hydraulisches Fahhrwerk), welche aber nach einem Neustart verschwunden und nie mehr aufgetaucht ist. 

 

Performance und Verarbeitungqualität müssen keinen Vergleich scheuen. Als einzige Schwachstellen konnte ich bisher nur die Rücklichter (baugleich zum 650er) identifizieren, welche Feuchtigkeit ins Innere lassen.

 

Die Wirkung des Fahrzeugs auf Dritte ist durchwegs positiv, obwohl der Wagen viel mehr Aufsehen als meine bisherigen Ferraris erregt.

 

Aufgrund meiner bis anhin gemachten Erfahrungen kann ich McLaren uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Viel Spass bei der Suche.....:-))!

bearbeitet von Jamarico
pbochsler
Geschrieben

cool es bestärkt mich immer mehr! vielen dank!

Thorsten0815
Geschrieben

Los, mach es! :D 

GT_MF5_026
Geschrieben

Hast du einen Link zu dem Fahrzeug deiner Begierde?`Oder sonst ein paar Infos?

Auf Autoscout24 ist das Angebot mit 2 Autos recht überschaubar...

Allenfalls hat die Schmohl AG, Zürich-Glattpark, noch Autos, die nicht ausgeschrieben sind. Auf jeden Fall lohnt sich ein Anruf bei Roderick Pike, dem dortigen Markenverantwortlichen. Er weiss vielleicht auch von potenziellen Eintauschfahrzeugen, da noch etliche 720s ausgeliefert werden...

pbochsler
Geschrieben

guten abend zusammen es wäre der 650s spider https://www.autoscout24.ch/de/5582402?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=whatsapp

 

ich konnte heute den mp4-12c fahren war ein umbau von fab sehr schönes auto, 

 

https://www.autoscout24.ch/de/5724660?utm_campaign=as24_share_iphone&utm_medium=social_sharing&utm_source=whatsapp

 

was meint ihr zu dem? 

 

mir gefällt der 650s einfach sehe gut sieht moderner aus ist er auch besser?

 

beste grüsse

 

meinst du es kommen noch viele spider auf den markt? dann würde ich lieber noch zu warten dann könnte sich da schon noch was bei  den preisen bewegen nicht?

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Mal abgesehen davon, dass ich kein Fan von schwarzen Autos bin, ich find den umgebauten 12C *hust* ähm nicht sooo der Hit.

 

Da müsste ich keine Sekunde überlegen, finde den 650 S mit den Orangen Nähten top!!

 

 

Haben übrigens dort den zweiten Superleggera gekauft, wir haben uns gut mit denen Verstanden, einfache und unkomplizierte Abwicklung.

 

Wir wohnen da ganz in der Nähe, kannst dich sonst mal melden.

 

 

 

Gruess

 

Roman

pbochsler
Geschrieben

hi roman hey vielen dank für deine info, wir werden heute auf 15 uhr vor ort gehen und den 650s fahren, mir gefällt er ebenfalls sehr mit den gelben näten und dem alcantara, der umgebaute sieht liefe wirklich schön aus, ist aber fast to much und leider das alte modell mit mehr km. wir freuen uns riesig heute den mal probe zu fahren und dann wird entschieden

 

beste grüsse

GT_MF5_026
Geschrieben

Der FAB-Umbau sieht wie ein Lamborghini aus. Wieso einen McLaren kaufen und ihn dann optisch an Lamborghini angleichen? Zudem ist der Wagen im Vergleich viel zu teuer. Den FAB-Umbau betrachte ich als entwertend und nicht umgekehrt.

 

Der Schwarze ist schon sehr schwarz. 

 

Aktuell sind erstaunlich wenige 650s (Coupé wie Spider) im Angebot. Wie schon geschrieben ging meiner bei Schmohl auch unter der Hand weg. Ob sich das ändert, wenn der 720s Spider auf den Markt kommt - ich weiss es nicht. Was ich weiss, dass es genügend 570s Spider gibt. Das modernere Auto als der 650s und die Minderleistung ist nicht wirklich spürbar oder relevant.

pbochsler
Geschrieben

hallo zusammen wir waren heute dort und haben den wagen gekauft ein traum zum fahren und zum anschauen!! wir sind begeistert!! vielen dank für eure infos den 570s hat uns auch sehr gefallen ist dann aber auch wieder teurer und wir haben uns auf anhieb in den 650s verliebt!!

 

beste grüsse euch allen

 

philipp

GT_MF5_026
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb pbochsler:

haben den wagen gekauft

welchen jetzt?

Und willkommen im Kreise der McLaren-Fahrer.

Huschijunior
Geschrieben

Den 650S Spider. Wunderschönes Auto! Glückwunsch und viel Spass! ?

nero_daytona
Geschrieben

Glückwunsch zum 650 Spider!

 

Der Batman 12C hat aber auch was. Aber ich habe ja eine bekannte Schwäche für Nero :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      möchte mir einen neuen Flitzer anschaffen.
      Leider kenne ich mich nicht besonders mit Autos aus, möchte aber was schnelles und seltenes für den Sommer.
      Was würdest du dir kaufen?
      Donkervoort  D8 GTO RS oder ein McLaren 720s oder doch was ganz anderes?
      Vielen Dank und schönen Abend
    • Hallihallo,

      für nächstes Jahr plane ich, mir mal wieder einen spannenden Sportwagen zuzulegen. Fahre derzeit einen Porsche 996 C2, max. 5000 km/J, keine Rennstrecke.

      Als max. Summe möchte ich € 70.000 anlegen. Eigentlich sollte es ein Porsche 991 Carrera S werden, aber plötzlich hat mich das Ferrari-Virus befallen. Ein gebrauchter 599 müsste bald zu diesem Preis erhältlich sein. Die Unterhaltskosten bereiten mir aber noch Kopfzerbrechen. Hier meine Fragen:

      - welche Fixkosten sind in einer Ferrari-Vertragswekstatt jährlich zu erwarten? Ist ein "Jahrescheck" für einen späteren Wiederverkauf auch bei geringer Fahrleistung Pflicht?
      - gibt es Garantiepakete bei Händlern (wie z. B. Euro Plus)?
      - gibt es Pflichtintervalle für Steuerkettenwechsel? Kosten?
      - welche Erfahrungen habt Ihr mit der Versicherungsprämie (Vollkasko mit SB)?

      Natürlich wäre ich auch für jegliche sonstigen Ratschläge dankbar, worauf man beim Kauf achten muss.

      Freue mich auf Rückmeldungen!
    • … am Beispiel eines Murcielago will ich mal nachvollziehen was kostet ein Lamborghini.
      Diesen Artikel wollte ich euch nicht vorenthalten.
       
      Hier mal der Unterhalt des Wagens (umgerechnet in EUR):
      Gekauft: September 2004
      Testdauer: 34 Monate
      Gefahren: ca. 71.500 km
      Kaufpreis: 255.000
      Geschätzter Wert am Testende: 125.570
      Wertverlust: 129.430 (!)
      Wartung: 27.220
      2 Kupplungen: 7.386
      8 Sätze Reifen: 10.730
      Bremsenupdate: 2.215
      8 Sätze Bremsbeläge: 4.136
      Austauschgetriebe: 17.100 (!)
      Sonstiges: 1.477
      Zusammen incl. Wertverlust excl. Sprit also: 199.700 Euro.
      Oder rein rechnerisch: 5.873 Euro pro Monat bzw. 195 Euro pro Tag.
      Und wenn man den Artikel durchliest, sieht man, dass es anscheinend jeden Cent wert war.
       
      Ähnliches kann man sich ausrechnen, wenn man wissen möchte, was ein Gallardo kostet.
       
      Z.
    • Hallo Sportsfreunde. 
      Ich plane im nächsten Mai die Anschaffung eines gebrauchten Lamborghini Gallardo für 80.000€. 
      Das Baujahr ist 2007, der Zustand scheint sehr gut zu sein, der TÜV läuft bis Juli 2020. Laut Angebot scheint der Lambo recht gut gewartet zu sein. Es wird von verschiedenen kürzlich erneuerten Teilen gesprochen etc. 
      Ich plane aus verschiedenen Gründen mir nur die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung zu holen. Weder Teil- noch Vollkasko. 
      Bin ein guter Fahrer und rechne nicht mit Unfällen oder alzu brenzlichen Schäden am Lambo.
      Ich wüsste gerne einmal die ungefähren Jahreskosten die auf mich zukommenden würden 

×
×
  • Neu erstellen...