Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Steph

Gebrauchtkauf Panamera Turbo 970

Empfohlene Beiträge

Steph
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen, 

haben ernsthaftes Interesse an einem Panamera Turbo 970. Wäre unser erster Porsche. Hättet ihr Tips, auf was wir achten sollen? Was meint ihr?

Danke schon mal.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
matelko
Geschrieben

Fahrzeuge in dieser Kategorie sind zahlenmäßig deutlich seltener im Umlauf und dementsprechend gibt es nur sehr wenige Eigner, die über Gebraucht-Erfahrungen berichten - zumindest solange, wie es sich noch nicht um Young- oder gar Oldtimer handelt. Die sicherste Lösung ist daher, bei einem Porsche-Zentrum zu kaufen, denn da gibt es eine Gewährleistung und/oder Garantie.

 

Thorsten0815
Geschrieben

Ich gehe davon aus, das Ihr schon mal einen gefahren seit? Mir hatte er nicht zugesagt.

Ist aber Geschmacksache. Es ist ein sehr angenehmer Reisewagen und als Turbo mit dem langen Radstand auf der Autobahn zu Hause.

 

Im Moment kommt man recht günstig an Gebrauchte und so wird es wohl bleiben, sprich, wenn Ihr wieder verkauft bekommt ihr wenig.

Zu welchen Zweck wollt Ihr den Wagen einsetzen?

 

Zur Technik/Zuverlässigkeit kann ich leider nichts sagen, aber es gibt hier meines Wissens auch ein paar im Forum die selbst einen Panamera fahren. Eventuell antwortet noch jemand hier. 

 

matelko
Geschrieben
vor 50 Minuten schrieb Thorsten0815:

und als Turbo mit dem langen Radstand

Meinst Du die Executive-Version? Da würde ich Dir beipflichten, das hat nichts mehr mit dem Thema Porsche zu tun. Der fährt sich grauenvoll. Der Turbo mit normalem Radstand ist hingegen ein echter Porsche, d.h. mit einer Agilität versehen, die man einer Limousine dieses Ausmasses nicht mal im Ansatz zutrauen würde. Ich ziehe beim Panamera Turbo gerne eine Parallele zum Maserati Quattroporte (Tipo AM107), wie er von 1963 bis 1969 gebaut wurde.  

Thorsten0815
Geschrieben

Korrekt :-))! 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Thomasso
      Hoffe ich nerve euch nicht aber steh kurz vor dem wechsel-würde nen 19 er perfo top ausgestattet mit ca 70 aufpreis für meinen 2016 er lp 610 bekommen, klang werterhalt spricht auf jeden fall fürn perfo
       
      Jetzt meine fragen weil ja jeder verkäufer sagt der sprung ist groß - ich aber den perfomante noch nicht fuhr.
      Merkt man auch auf der landstrasse die bessere fahrdynamik auch als nicht so guter fahrer? malmedy bei grip sagt das auto gäbe mehr vertrauen lohnt das upgrade auch wenn ich nicht auf die rennstrecke gehe? Vielen Dank an euch
      Cappu geht auf mich sollten wir mal ne ausfahrt machen
      Lg thomas
    • Henzgen
      Hallo zusammen,
      ich bin neu hier im Forum und möchte mich einmal kurz vorstellen.
      Mein Name Reinhard, von Beruf Schaltingenieur ( Elektrotechnik) und fahre einen Porsche 993, den ich nicht mehr verkaufen werde.
      Meine große Leidenschaft ist der Rennsport, die Nürburgring-Nordschleife und die Marke Ferrari.
      Nach langem Sparen möchte ich mir nun im September ( 2012 ) einen Gebrauchtwagen Ferrari 360 Modena mit Schaltgetriebe zulegen.
      Deshalb habe ich mich natürlich über diesen Typ genau informiert und möchte hier trotzdem noch einmal nachfragen, ob es gravierende Schwachstellen gibt. ( Ich kann mir vorstellen, dass diese Frage schon zigmal gestellt wurde, aber sorry, es ist eine Anschaffung, die ich sehr wahrscheinlich nur einmal machen werde ).
      Im Vorraus besten Dank und Gruß
      Reinhard Henzgen
    • LouisBMW
      Hallo, ich suche eine Sportwagen Kaufberatung, was würdet ihr empfehlen?
      Ich möchte zwischen 20-22.000€ investieren, soll nicht älter als 5 Jahre sein, max. 70.000 gelaufen haben und min. 250 PS haben. Welche Modelle fallen euch da so ein?
    • master_p
      Moin,
      mir liegt schon lange eine Frage auf der Leber, die nur Leute aus einem Sportwagen-Forum beantworten können.
       
      Warum kauft keiner einen günstigen und leichten Sportwagen?
       
      Alle (Sportwagen-) Foren der Welt und auch sämtliche Sport-Automagazine sehnen sich nach dem leichten und dabei günstigen Sportwagen. Aber kaum einer kauft ihn. Warum ist das so?
       
      Toyota/Subaru hat im Prinzip mit dem GT86/BRZ etwas geschaffen, wonach alle gerufen haben. Einen leichten und günstigen Sportwagen. Natürlich ist beides nur damit zu erreichen, dass man den Wagen nicht over-engineered und im Innenraum eben nicht die Volllederausstattung zu finden ist, sondern günstiger Kunststoff. Auch meinetwegen Hyundai mit ihrem Genesis Coupé oder sogar Nissan mit dem 370Z (auch wenn der schon nicht mehr günstig ist). Und auch Peugeot hat so einige nette Spaßmodelle auf Lager. Aber wann sieht man diese Wagen schonmal auf der Straße?
       
      Ich für meinen Teil wünsche mir natürlich auch einen günstigen Sportler. Und man sehnt sich zurück nach E30 oder E34. Als die Welt noch simpel, dafür aber lustig war. Aber würde ich mit einen GT86 kaufen? Nein. Einerseits, weil ich - vermutlich wie andere auch - nicht 3 Wagen in der Garage stehen habe und daher eher die eierlegende Wollmilchsau benötige mit Platz für die Familie, Komfort für Reisen, am besten einem Rest an Sportlichkeit und wenn ich schon 30.000€+ für einen Wagen ausgebe auch eigentlich nicht in einer Plastikwüste sitzen will.
       
      Aber auch gerade deshalb sind wir natürlich Schuld an den Fahrzeugen, die die Marken auf den Markt werfen. Eigentlich hätte sich jeder auf diese Fahrzeuge stürzen müssen, um den Herstellern zu zeigen, dass es sich lohnt solche Flitzer im Markt zu halten. So denke ich wird es für die o.g. Modelle kaum noch Nachfolger geben. Man sagt dem GT86 zu wenig Leistung zu. Aber 200PS reichen doch für alles möglich aus - machen Spaß und der Wagen ist wirklich lustig zu fahren. Aber auf der Autobahn holt mich fast jeder Vertreter-Diesel mit seinen Nm ein und das ohne zu schwitzen und ohne, dass einem ein Hörsturz einholt.
       
      Günstiger Sportwagen gesucht. Wer schreit denn immer nach solchen Wagen und wer kauft sie dann am Ende doch nicht - außer mir? Und was sind Eure Gründe dafür? Wenn es so weitergeht, wird sowas überhaupt nicht mehr zum Kauf angeboten. Aber juckt das dann jemanden? Klar wirklich Spaß machen auch Elise und Co. aber die sind dann wieder so teuer, dass sich nur wenige so ein Teil für die wochenendlichen Sportfahrten in die Garage stellt - zumal rund um HH auch keine wirklich netten Fahrerstrecken zu finden sind, aber das ist eher das Problem der Nordlichter-Fraktion. Was empfiehlt ihr denn für billige Sportwagen?
       

    • danielmuc
      Hallo liebe Carpassion Mitglieder,
       
      derzeit sind wir auf der Suche nach einen neuen Wagen für unseren Fuhrpark.
       
      Zur Auswahl steht eigentlich nur der Performante oder Superleggera.
      Wobei Performante bevorzugt wird.
       
      Budget ca.110 000€
      MwSt. wäre super, leider gibt es kaum Gallardos wo diese ausweisbar ist.
       
      Da ich aus der Porsche Ecke komme hätte ich ein paar Fragen.

      Wie haltbar ist der Motor ?
      Können auch längere Strecken gemeistert werden ( 1000km)
      Probleme mit dem Lift Fahrwerk?
      Gibts es Kinderkrankheiten die ich beachten sollte?
       
      Dieses Fahrzeug haben wir kürzlich gefunden:
       
      https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=279686798
       
      Import aus Italien ( Stört mich nicht)
      Kotflügel VL wurde ausgewechselt, anscheinend wurde dieser am Hof beschädigt.
      Stört mich auch nicht, werde ich jedoch genauer Prüfen.
       
      Kupplung bei 85%
      Service fällig entweder nachlass oder die Firma erledigt das.
      2te Hand
       
      Habe das Fahrzeug leider noch nicht gesehen da ich aus München komme.
       
      Was sagt Ihr zu dazu?

×
×
  • Neu erstellen...