Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Steph

Gebrauchtkauf Panamera Turbo 970

Empfohlene Beiträge

Steph
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen, 

haben ernsthaftes Interesse an einem Panamera Turbo 970. Wäre unser erster Porsche. Hättet ihr Tips, auf was wir achten sollen? Was meint ihr?

Danke schon mal.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
matelko
Geschrieben

Fahrzeuge in dieser Kategorie sind zahlenmäßig deutlich seltener im Umlauf und dementsprechend gibt es nur sehr wenige Eigner, die über Gebraucht-Erfahrungen berichten - zumindest solange, wie es sich noch nicht um Young- oder gar Oldtimer handelt. Die sicherste Lösung ist daher, bei einem Porsche-Zentrum zu kaufen, denn da gibt es eine Gewährleistung und/oder Garantie.

 

Thorsten0815
Geschrieben

Ich gehe davon aus, das Ihr schon mal einen gefahren seit? Mir hatte er nicht zugesagt.

Ist aber Geschmacksache. Es ist ein sehr angenehmer Reisewagen und als Turbo mit dem langen Radstand auf der Autobahn zu Hause.

 

Im Moment kommt man recht günstig an Gebrauchte und so wird es wohl bleiben, sprich, wenn Ihr wieder verkauft bekommt ihr wenig.

Zu welchen Zweck wollt Ihr den Wagen einsetzen?

 

Zur Technik/Zuverlässigkeit kann ich leider nichts sagen, aber es gibt hier meines Wissens auch ein paar im Forum die selbst einen Panamera fahren. Eventuell antwortet noch jemand hier. 

 

matelko
Geschrieben
vor 50 Minuten schrieb Thorsten0815:

und als Turbo mit dem langen Radstand

Meinst Du die Executive-Version? Da würde ich Dir beipflichten, das hat nichts mehr mit dem Thema Porsche zu tun. Der fährt sich grauenvoll. Der Turbo mit normalem Radstand ist hingegen ein echter Porsche, d.h. mit einer Agilität versehen, die man einer Limousine dieses Ausmasses nicht mal im Ansatz zutrauen würde. Ich ziehe beim Panamera Turbo gerne eine Parallele zum Maserati Quattroporte (Tipo AM107), wie er von 1963 bis 1969 gebaut wurde.  

Thorsten0815
Geschrieben

Korrekt :-))! 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
      nach diversen Porsche 911 möchte ich nun den Kauf eines Ferrari 458 Spider wagen. Naturgemäß sind die meisten Exemplare aus den Jahren 2012 und 2013, und die meisten Angebote sind nicht von Ferrari-Vertragshändlern, was ja nicht heißt, dass die Autos schlecht sind, ich möchte nur kein Risiko eingehen.
      Daher einige Fragen mit der Bitte einer Kaufberatung zum 458 Spider an die Experten:
      Gibt es Gutachter, die sich auf Ferrari spezialisiert haben und direkt wissen, wo man hinsehen muss? Gibt es Händler, gerne im Raum Köln/Düsseldorf, bei denen man bedenkenlos kaufen kann? Sind Alter (z. B. 2012) oder hohe km-Leistungen ein Hinderungsgrund? Ist die Ferrari-Garantie empfehlenswert, und kann ich bzw. der Verkäufer die auch abschließen, wenn ich nicht von Ferrari kaufe (und zwar der Kauf)? Spricht etwas gegen einen Kauf im Ausland? Worauf würdet Ihr sonst achten? Herzlichen Dank und Grüße
      Jens
    • Moinsen Zusammen,
       
      ich bin gerade dabei mir ein 3. Fahrzeug zu zulegen, es sollte ein Cabrio sein, Spaß suggerieren auf der Landstraße und nicht zu groß sein, also ein klassischer Roadster.
       
      Bin dabei auf das Z4 Cabrio M40i gestoßen.
       
      hat jemand Erfahrungen?
      Gibt es besondere Features, die ein „Must have“ sind?
      Dinge, die überflüssig sind?
       
      Danke fürs Feedback
       
      Gruß madhenne 
    • Guten Tag,
       
      ich beschäftige mich aktuell mit dem Kauf eines gebrauchten BMW M6 F12 Cabrios.
      Das Budget beträgt max. 75 t€.
      Wichtig ist mir die Optik: Außen schwarz oder grau / Innen schwarz oder dunkelbraun.
      Zierleisten schwarz oder carbon
       
      Mit diesen Suchkriterien finde ich auf Mobile aktuell 7 Stück zwischen 65 t€ und 77t€ unterhandelt.
       
      Meine Fragen sind nun wie folgt:
      Spricht etwas gegen Modelle aus 2011/2012 ? Ich lese immer von einem vorsorglichen Austausch der Kurbelwellenlager zwischen 70 und 100 tkm, was kostet das und gibt es noch weitere solche Dinge welche berücksichtigt werden müssen? Über den Unterhalt (Versicherung/Steuer) bin ich mir im klaren. Aber was kostet z.B. ein kleiner / großer Service bei einem M6? Das Fahrzeug wird als drittfahrzeug ca. 5 tkm im Jahr bewegt, ausschließlich im Sommer. Sollte ich daher lieber einen etwas älteren mit mehr km auf 60 t€ runterhandeln oder einen mit wenig km für 75t€ kaufen?
       
      Ich bedanke mich vorab für Euren Input und freue mich über alle guten Tips.
      Vielleicht kann ja der ein oder andere M6 Inhaber aus seinen Erfahrungen berichten.
       
      Gruß
       
    • Hallo Zusammen,
       
      ich stehe aktuell am Anfang meiner Recherche zum Kauf eines Lamborghini.
       
      Bereits vor 5 Jahren hatte ich mich mit diesem Thema beschäftigt, da es schon immer mein Traum war einen Lamborghini zu besitzen und zu fahren. Damals habe ich mich jedoch auf Grund besonderer Umstände für ein anderes Fahrzeug entschieden. Für mich ist die Designsprache von Lamborghini einfach Unschlagbar, deshalb kommt diesmal auch kein anderes Auto mehr in Frage. Eilig habe ich es nicht, ich strebe den Kauf im Laufe der nächsten 12 Monate an.
       
      Der Lambo soll ein klassisches Schönwetter Auto sein, für schöne Landstraßenfahrten hier in der Pfalz und gelegentliche Kurztrips. Fahrleistung wird so bei ca. 3tkm jährlich liegen. Wie alle meine bisherigen Spaßautos würde ich Ihn als Saisonfahrzeug 03-10 anmelden. Da wir bei uns in der Pfalz ein sehr mildes Klima haben, hat speziell im Frühjahr und Spätjahr das offene fahren seinen besonderen Reiz, daher tendiere ich aktuell zu einem Roadster. 
       
      So nun genug zu den Randbedingungen und nun zu meinen eigentlichen Fragen:
      In Frage kommen Huracan und Aventador, der Huracan ist aus meiner Sicht das modernere Fahrzeug, jedoch finde ich das Design des Aventador noch schöner.
       
      Klar steht auch, dass es ein Gebrauchtwagen wird.
      Gibt es etwas was für oder gegen ein Modell bei meinen Anforderungen spricht? Über den Huracan habe ich einige Infos hinsichtlich Kosten gefunden, über den Aventador so gut wie nichts. Wenn man etwas findet wird immer nur von exorbitanten Kosten gesprochen. Dies ist ja nun relativ, kann mir jemand konkret Kosten für Versicherung (Bei Assekurati im Beispiel steht 1500€, was ich sehr günstig finde) nennen. Das gleiche für Wartungskosten und Intervalle. Steuer und Reifen kann ich mir selbst suchen. Gibt es bekannte Probleme bei den beiden Fahrzeugen, bzw. gibt es Modelle oder Facelifts welche man bevorzugen sollte. Gibt es Ausstattungstips welche man unbedingt berücksichtigen sollte. Ich bin ein Fan von matten Lacken. Mein Daily Driver von BMW ist auch Frozen Grey und die Farbe ist total Problemlos Hinsicht der Pflege. Wie sind die Mattlacke von Lambo. Empfindlich oder Problemlos? Langer Text und viele Fragen, ich weis. 
      Da jedoch eine solche Anschaffung einiges kostet, freue ich mich über jedes Feedback.
       
      Sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich eine Probefahrt mit beiden Modellen organisieren.
      Ehrlich gesagt möchte ich mich jedoch vorher bestmöglichst informieren, bevor ich mich in den Aventador verliebe, dieser jedoch ein „finanzieller Supergau“ wäre.
       
      Vielen Dank vorab für Eure Hilfe und Anregungen.
       
      Tikno
    • Hallo,
       
      Lamborghini Diablo und Countach waren immer meine Traumautos! Hier kommen zwei gelbe Diablos ohne Mindestpreis!
      Ich möchte gerne eure Meinung hören.
       
      https://rmsothebys.com/en/auctions/es20/the-european-sale-featuring-the-petitjean-collection/lots/r1009-1991-lamborghini-diablo/856610
      - 28,08,1991
      - Chassis No. ZA9DE07A0MLA12308
      - Documents: French Certificate of Registration
      - Schätzpreis 100-120t Euro
      - momentan stehen welche im Mobile.de für den Preis aber schon lange...
      - hat optishce macken. generell Note 3.
      - Bitte auch die Dokumenten hier einschauen https://ws.onehub.com/folders/6aw5u4mx
      - Französische TÜV Berichte aus 2001 und 2006
      - Scheckheft 24000 und 36000 km in 2000 und 2002
      - 2009 von M. Petitjean erworben
      - Auto stand seit dem Kauf in der trockenen halle und wurden nicht bewegt. Also Reifen, Öl, Kühlmittel, Benzintank müssen alle getauscht werden. was noch?
      - Mit original Bordbüchern einschließlich Serviceheft
      - Tacho zeigt derzeit nur 42.432 km an
      - In den Originalfarbe superfly yellow (231.233) mit schwarzem Leder
       
      https://rmsothebys.com/en/auctions/es20/the-european-sale-featuring-the-petitjean-collection/lots/r0054-1991-lamborghini-diablo/856001
      - Chassis No. ZA9DE07A0MLA12086
      - Documents: German Fahrzeugbrief
      - Gesucht Farbkombination giallo fly mit Leder nero
      - Weniger als 57.000 km seit EZ
      - Deutsche Erstauslieferung
      - Einer von 873 Diablos der ersten Generation
       Der neu nach Deutschland ausgelieferte Wagen befindet sich in sehr gut erhaltenem Zustand und wurde einmal neu lackiert. Zur Wartungshistorie gehören zahlreiche Rechnungen, die eine penible Pflege belegen. 2018 wurde eine umfangreiche Überholung durchgeführt, die jede auch noch so kleine Unstimmigkeit beseitigte, die in einer Fahrzeugbewertung von 2015 aufgelistet worden war.
      - https://ws.onehub.com/folders/27lbkwh6
      - komischerweise, hat mehr Macken, Zustand 4!
      - Seit TUV 2013 nur 1(ein) tkm gefahren
      - Ausserbetriebsetzung 2014
      - 2015 Gutachten 150 t Euro, Note 
      - 2018 Rechnung 8000 Euro
       
      Ausserdem habed die eine Jalpa (schlechte Zustand) und paar andere schöne Autos wie DeTomaso Panthera, Maserati Merak, Aston Martin Vantage V8, BMW Z1, 1968 Corvette, 1966 Mustang V8, 1988 911 Turbo
      https://rmsothebys.com/en/auctions/es20/the-european-sale-featuring-the-petitjean-collection/lots/r1008-1986-lamborghini-jalpa/856604

×
×
  • Neu erstellen...