Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Grundeinstellung Mengenteiler 308 i


AVB

Empfohlene Beiträge

Ich hoffe ich nerve hier nicht...

Nächste Frage: Wie ist der Ablauf der Grundeinstellung des Mengenteilers?

Darf bei Nullage der Stauscheibe und laufender Spritpumpe Kraftstoff aus den Differenzdruckventilen zu den Düsen laufen?

Oder ich fang mal anders an. Nullage Stauscheibe und laufende Spritpumpe mit der CO Schraube den Steuerkolben so einstellen, daß gerade kein Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft.Danach alles zusammenbauen und bei warmem Motor CO mit derselben Schraube einstellen. Das bedeutet im Rückschluß, daß vermutlich bei nachfolgender nochmaliger Prüfung bei Nullage dann doch Sprit aus den Differenzdruckventilen läuft, richtig?

Ist ein bissel blöd zu erklären, ich hoffe man versteht was ich meine...

 

Gruß Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 4 Stunden schrieb AVB:

Nächste Frage: Wie ist der Ablauf der Grundeinstellung des Mengenteilers?

 

Gegenfrage: warum willst Du daran etwas verstellen ?

 

im Normalfall reicht da "Feintuning" über die A/F Mix Schraube in dem Loch neben dem Mengenteiler (3er Inbus, 6cm tief)   

 

vor 4 Stunden schrieb AVB:

Darf bei Nullage der Stauscheibe und laufender Spritpumpe Kraftstoff aus den Differenzdruckventilen zu den Düsen laufen?

 

vorab: es reicht, dazu nur eine Leitung oben am Mengenteiler zu lösen -

(die Leitung muss für später voll bleiben, d.h. soll keine Luft enthalten)

 

Motor aus, Zündung an, Benzinpumpe läuft (= blauer Sicherheitsschalter ab)   

 

wenn jetzt Benzin im "Loch" zusammenläuft, A/F Schaube gegen den Uhrzeigersinn drehen bis Stop, dann ganz langsam im Uhrzeigersinn drehen bis wieder läuft, dann 1/2 Umdrehung zurück -

wenn kein Benzin sichtbar ist, Schraube im Uhrzeigersinn drehen bis Benzin langsam läuft, dann 1/2 Umdrehung zurück

(Feintuning erfolgt später über die A/F Schraube am besten mit  4 Gas-Analyser / ASU-Gerät)

 

2le4e35.jpg

 

2lt1ufr.jpg

 

357rdib.jpg

 

 

Gruß aus MUC

Michael

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke für die Ausführungen.

Ich hab die Einspritzung wieder zerlegt, weil ich die Einspritzleitungen überarbeitet habe. Ich hatte mit einigen ja noch Probleme, welche ich jetzt beseitigt habe. Außerdem war die Verschlußschraube um an die CO Schraube zu kommen, im Loch festgegammelt. Deshalb hab ich den Kasten dann auch noch zerlegt. Jetzt beim Zusammenbauen, prüfe ich das halt alles. Im Moment ist es so, daß bei eingeschalteter Zündung Sprit aus den Abläufen fließt.Was ja auch durch den Ablauf der Einstellung nachvollziehbar ist. 

Das wollte ich wissen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jepp, hat gut funktioniert. Ging fast zu leicht. Ich glaub die originalen Leitungen haben einen noch kleineren Innendurchmesser.Waren noch genau 4cm übrig...

Im Moment bin ich  am zusammenschrauben vom ganzen Gerödel.Jetzt muß nur noch alles dicht sein. Aber wenn ich den Motor anlasse, will ich auch ne Runde fahren, daß er auch warm wird. Bissl schwierig im Moment bei dem Wetter, da das Auto im Moment bei mir in der Garage steht und nicht in der Werkstatt. Ich stell mal ein paar Bilder von den fertigen Leitungen ein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Wäre im Prinzip kein Problem, ich habe bzw. hatte aber nur meinen Leitungssatz. Die Teile findet man leider nirgendwo gebraucht...

Ich hab inzwischen auch eine Probefahrt gemacht (mit Feuerlöscher im Arm8-)), ist aber alles in Ordnung. Läuft einwandfrei und es ist auch alles dicht. Bin sehr zufrieden...

Ist im nachhinein aber auch kein großes Problem, mit ca. 100Euro Teile und Galvanik ist das machbar. Das Material ist (bis auf die Muttern) problemlos hier beschaffbar.

Eingebaut macht das schon richtig was her und instandgesetzt sind die Fittings jetzt auch alle. Darum hab ich's eigentlich auch gemacht.

Und wenn man bedenkt, daß Eurospares ca. 2000Euro für die acht Leitungen aufruft...

7D2B5E2A-532B-48BC-A632-8B924F0DE443.jpeg

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...