Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Tankentlüftung 308 QV


AVB

Empfohlene Beiträge

Mir gehen die Fragen nicht aus...:)

Mich würde interessieren wie die Tankentlüftung beim Euro 308QV geregelt ist. Das jetzige durcheinander bei meinem US QV gefällt mir nicht und ist mit Sicherheit unnötig,da inzwischen durch das Entfernen fast aller regelnden Bauteile für die Abgasentgiftung diese sowieso nicht mehr funktioniert wie sie soll.

Wie läuft das also bei der deutschen oder italienischen Ausführung? Schweiz nehm ich jetzt mal aus, da ist bestimmt wieder alles anders...

Für Info's bin ich wie immer sehr dankbar,

 

Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Vermutlich wie beim Vergaser, da ist einfach ein offener Schlauch am unteren Teil des Tankstutzen montiert. Finde ich persönlich nicht so eine tolle Lösung,. Ich würde mir mit dem originalen Ventil eine „eigene“ Lösung bauen. ich habe das Ventil oben in den rechten hinteren Radkasten gelegt und dann einen offen Schlau draufgesteckt. Hat den Vorteil, dass die Entlüftung funktioniert und trotzdem bei zB. einem Überschlag kein Benzin auslaufen kann. Den Aktivkohlefilter hab ich entsorgt. Musst aber schauen, dass du die Anschlüsse an den Ansaugkrümmern verschließt, sonst läuft der Motor nicht mehr ordentlich, Nebenluft!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Axel,

 

leider gibt es mittlerweile in vielen Fällen die Explosionzeichnungen der 3x8 America-Versionen nicht mehr online -

ausser bei mir ...  :wink:

 

so sieht die Tankentlüftung über den Aktivkohlefilter bei Deinem US 308QV aus:

 

2qjljjd.jpg

 

2dvlrpk.jpg

 

 

und so wurden die EURO 308 QVs geregelt:

 

30dh6kp.jpg

 

 

Du kannst den Abscheider, den Filter und alle Zuleitungen abbauen bzw. verschliessen - musst beim Umbau aber darauf achten, dass Du die 3 kleinen Röhrchen des beifahrerseitigen Tanks beim verschliessen nicht abbrichst ! - zudem schau mal bitte, ob Du bereits einen Entlüftungsschlauch am Benzineinfüllstutzen anliegen hast - der ist am fahrerseitigen Tank befestigt und läuft offen nach unten (wenn nicht, musst Du am besten einen Tankdeckel mit Entlüftung verwenden)     

 

weitere Fragen , gerne :wink: 

 

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Tankdeckel ist auch eine gute Alternative. Da gibt’s glaube ich einen bei dinoparts, der hat eine Be-/Entlüftung und schützt auch vorm auslaufen!

 

Grüsse aktuell aus ganz weit im Süden

JK

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke:)

Ich glaube ich habe eine Leitung am Einfüllrohr. Normalerweise sollte das die US Version garnicht haben. Dann schmeiß ich den Mist raus, wenn ich das nächste mal die Radhäuser raus hab.

Erstmal die Einspritzleitungen fertig machen...

Gruß Axel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wäre jetzt aber in der Tat überraschend, wenn da bei deinem US-Modell eine Abgang am Tankstutzen ist. Nach US-Emission Standard muss der Entlüftungskreislauf "geschlossen" sein und mögliche Gase aus der Entlüftung über den Aktivkohlefilter in Ansaugtrakt abgeführt werden. In deinem Fall würde dann der zusätzliche "Euro"-Abgang die Funktion das Systems konterkarieren oder der muss irgendwie ab Werk verschlossen sein. Bei den US-Versionen ist normal nur ein dickerer Schlauch unterhalb des Einfüllstutzen, dass ist der Überlauf bzw. die Entlüftung während des Tankvorgangs. Der Abgang liegt aber bei geschlossenem Tankdeckel innerhalb des Systems und hat dann keine Be-/Entlüftungsfunktion. Aber wie gesagt, im Zweifel wie von Micha vorschlagen einfach einen entsprechenden Tankdeckel nehmen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie soll das funktionieren??Der Tankdeckel ist der oberste Abschluß des Stutzens. Der müßte ja dann irgendwas öffnen bzw. verschliessen?

Ich schau mir den Stutzen morgen mal an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Axel,

 

wie auf dem von Micha gerosteten Bild ist im US System ein "two way control valve" und ein "roll over valve" vorhanden. Das two way valve regelt den Druck, dh. der Druck im Tank wird mehr oder minder immer gleich gehalten. Bei einem Überschlag verhindert das roll over valve das Auslaufen des Kraftstoff und mindert damit die Brandgefahr. Wenn man nun das System komplett entfernt und die Entlüftung verschliesst, würden sich die Tanks ggf. bei längerer Fahrt zusammenziehen oder der Motor würde irgendwann keinen Sprit mehr bekommen, da der im Tank entstanden Unterdruck dies verhindern würde. Da die Benzinpumpe aber recht kräftig ist, würde es wohl den Tanks an den Kragen gehen. Also muss eine andere Belüftung her, entweder einfach die Euro-Ausführung, offener Abgang am Stutzen mit Schlauch unters Fahrzeug. Damit gebe es aber keinen Auslaufschutz beim Überschlag. Anders bei dem besagten Tankdeckel, der beinhaltet die Funktion beider Ventile in einem, dh. Be-/ und Entlüftung des two way control valves und des roll over valve.

 

Anbei der Link zum Tankdeckel. ich hatte den mal selbst ins Auge gefasst, dann aber wie gesagt beide originalen Ventile in den rechten hinteren Radkasten gelegt. Das funktioniert ohne Probleme und im Tank ist nach längerer Fahrt ein ganz leichter Unterdruck, so wie es sein soll.

 

http://www.dinoparts.eu/DE/ferrari-308-gtb-gts/vergaser-kraftstoffversorgung/tank-mehr/tankdeckel-patentiert.html

 

Allerdings scheinen die bei Dinoparts die Beschreibung geänderten zu haben. Ich war mir eigentlich sicher, dass da vorher auch der "Auslaufschutz" beschrieben war. Im Zweifel einfach mal nachfragen.

 

Grüße mit Meeresrauschen und 25 Grad

JK

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Bitte diesen Tankdeckel bei Dinoparts nicht kaufen!!

Hatte ihn selbst mal gekauft und gleich wieder zurückgegeben!!

Er hat kein Be und entlüftungsventiel, sondern ist permänent offen !!

 

Bau dir die Originalteile, Druckventil und Überschlagsventil bei einem offenen Tankänschluss ein, und führe einen Schlauch zum Boden !!

So hab ich es auch gelöst, ist die beste und sicherste Lösung!!

 

Und die anderen Tankdeckel von DP passen auch nicht äuf ein US Modell, sondern nur bei Euro Modelle, da ein anderer Einfüllstutzen verwendet wurde!!

 

Mfg

Hannes

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörn,

wie das Tankentlüftungs Procedere funktioniert ist mir schon klar. 

Ich meinte den Überlaufschlauch, der dann beim geschlossenen Tankdeckel wieder inline liegen soll.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Tankstutzen hat einen Abgang, ca 3 cm unter dem Tankdeckel. Der Stutzen hat aber unterhalb des Abgangs noch die wie von Kat Fahrzeugen bekannte Klappe, welche beim Tanken durch den Rüssel aufgedrückt wird. Somit soll wohl erreicht werden, daß der Abgang bei geschlossenem Tankdeckel( Also ohne Tankrüssel) dicht ist. Das ist aber wohl eher wunschdenken, da die Klappe nie so dicht ist, als daß da keine Dämpfe durchgehen.Wenn die besagte Klappe weg ist, und das komplette US Anti Vapor Geraffel raus ist, ist die Funktion identisch mit der Euro Version.Der Schlauch, welcher an besagtem Abgang angeschlossen ist und nach unten, dem rechten Tank entlang, geführt ist, endet bei mir unterhalb des Tanks. Was also passiert nun , wenn der Wagen auf dem Dach liegt? Ich nehm mal an, nicht viel, ausser er würde auf der linken Seite liegenbleiben, was bei diesem flachen Keil eher unwahrscheinlich ist...

Ich denke, wenn ich das Überschlagventil in diese Leitung einbaue, wird das wohl reichen. Damit ist dann auch noch gewährleistet, daß beim Übertanken der Sprit über den Überlauf abgeleitet wird und nicht über die Seitenwand.

Irgendwelche Einwände?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb AVB:

Mein Tankstutzen hat einen Abgang, ca 3 cm unter dem Tankdeckel.

 

das ist dann gleichzeitig Be-/Entlüftung ... wodurch im Tank auch weder Überdruck noch Unterdruck entsteht

(letzteres hättet Du sonst schon gemerkt)

 

vor 9 Stunden schrieb AVB:

Der Stutzen hat aber unterhalb des Abgangs noch die wie von Kat Fahrzeugen bekannte Klappe, welche beim Tanken durch den Rüssel aufgedrückt wird. Somit soll wohl erreicht werden, daß der Abgang bei geschlossenem Tankdeckel( Also ohne Tankrüssel) dicht ist. Das ist aber wohl eher wunschdenken

 

ich denke nicht, dass die Klappe dicht sein soll 

 

vor 9 Stunden schrieb AVB:

Der Schlauch, welcher an besagtem Abgang angeschlossen ist und nach unten, dem rechten Tank entlang, geführt ist, endet bei mir unterhalb des Tanks

 

genau so soll das ein

 

vor 9 Stunden schrieb AVB:

Was also passiert nun , wenn der Wagen auf dem Dach liegt? Ich nehm mal an, nicht viel,

 

genau ... selbst bei vollem, umgekehrt liegenden Tank wird das Benzin dadurch über den Überlaufschlauch (der ja auch umgekehrt liegt) nicht nach oben heraus gedrückt

 

vor 9 Stunden schrieb AVB:

Ich denke, wenn ich das Überschlagventil in diese Leitung einbaue, wird das wohl reichen.

 

kannst Du, musst Du aber nicht ... das roll-over Ventil enthält nur eine kleine Stahlkugel, die im Falle einer "auf dem Dach" Position rein von der Gravitation unten gehalten wird wodurch ein Ausfluss verhindert werden soll - das wird aber schon durch den Schlauch erreicht

 

Physiker hier ? :wink: 

 

Gruß aus MUC

Michael   

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber schon irgendwie komisch. Wenn der Abgang tatsächlich offen ist, macht doch das ganze andere US-Geraffel gar keinen Sinn. Die Be- und Entlüftung erfolgt dann über den Schlauch und nicht "umweltgerecht" über den Aktivkohlefilter bzw. die Airbox. Ausserdem würde der Motor ja  durch die Tanks Nebenluft ziehen, zumindest bis das "two way control valve" zu macht. Ist irgendwie unlogisch oder halt einfach nur die italienische Lösung?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Klappe im Stützen soll eigentlich das falsch betanken mit verbleitem Sprit verhindern. Da der Bleirüssel früher einen größeren Durchmesser hatte, konnte er die Klappe nicht aufdrücken und die große Menge an einlaufendem Sprit wäre sofort übergelaufen wodurch man unweigerlich aufhört weiter die Pistole zu betätigen. Soweit der Sinn der Klappe bei Katfahrzeugen der Anfänge als es alternativ auch noch verbleiten Sprit gab.

Ich glaube auch nicht,daß die Klappe so dicht ist, daß da keine Dämpfe durchgehen. Aber vielleicht hätte sie die Alibifunktion um wenigstens auf dem Papier das System dicht zu machen...

Mit dem Überschlagventil hast du recht. Wenn die Kiste auf der Seite liegt dichtet die Kugel auch nicht ab....

Also dann doch die einfachste Version. Alles raus, Anschlüsse dicht machen und am besten bei Gelegenheit noch die Klappe ausbauen-dann kann ich auch mal ne Ladung Blei tanken, wenn ich mal irgendwo noch verbleiten Sprit finde?

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Stunden schrieb AVB:

dann kann ich auch mal ne Ladung Blei tanken, wenn ich mal irgendwo noch verbleiten Sprit finde

 

unnötig - Info von Ferrari anbei   :wink:

 

 

dcvjar.jpg

 

Gruß aus MUC

Michael 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hatte in den Anfangsjahren auch immer Bleiersatz mit rein gekippt, da so eine Bottle im Fahrzeug lag, als ich es gekauft hatte. Habe auch damit aus genannten Gründen aufgehört. Jetzt kipp ich für den Mengenteiler eher ein Mal im Jahr eine Tankfüllung 1:100 2-Takt-Öl rein (lässt sich bei einer 0,7l Flasche und 70l Tank auch einfach bewerkstelligen :D.

Danach schnurrt er immer wie ein Kätzchen!

 

Gruß,

Al.

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...