Jump to content
Aotearoa

(Sportliches) Auto gesucht

Empfohlene Beiträge

Aotearoa   
Aotearoa
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen, 

ich plane in nächster Zeit ein neues (gebrauchtes) Auto zu kaufen. Nächste Zeit bedeutet Frühling / Sommer 2018.
Ich bin Student, 22, und fahre zur Zeit einen Citroen C1 BJ '12.
Dieser ist mein erstes Auto gewesen (seit 2012).

Mein Budget läge bei 6.000 bis maximal 7.000 Euro. Eher Richtung 6K. 
Die jährliche Fahrleistung beträgt um 10K KM. Versichert wird das Auto auf mich. Habe das Auto von Angang an auf mich versichert. Inzwischen fünf Jahre. 

Was ich möchte:
Gerne >120PS
Vier/fünf Sitze
Einen passablen Kilometerstand -> wenige bis keine nennenswerten Folgekosten 
Verhältnismäßige Versicherung, vermutlich als VK
Schickschnack ist nice to have, aber nicht ausschlaggebend. 
Grüne Plakette ist zwingend notwendig

Das Budget gibt natürlich einiges her. Allerdings kenne ich mich nicht genug aus, um das richtig einschätzen zu können.
Ich bin grundsätzlich für vieles offen, aber möchte gleich einige Autos nennen, die für mich persönlich nicht in Frage kommen.

Golf III - VII (zu gewöhnlich), jegliche Opel, Ford Fiesta muss nicht sein, Franzosen müssen auch nicht sein, E36 & E46 sagen mit optisch nicht zu, Mini ebenfalls nicht

Folgende passten aber wohl ins Budget: Audi A3, E90, E87, Mitsubishi Lancer ( die 1.6er und 1.8er hauen einen jetzt aber auch nicht um), Mazda RX-8 (Folgekosten?), etc

Abgeneigt wäre ich aber auch nicht von zukünftigen Klassikern wie Golf II, W201 usw. Allerdings befürchte ich, dass hier die Alltagstauglichkeit doch eingeschränkt ist, sowie mein persönliches Talent Reparaturen betreffend zu beschränkt ist. 

Jetzt ist die Frage, was bleibt noch über?

Vielen Dank schonmal!



 

tollewurst CO   
tollewurst
Geschrieben

Lupo GTI

  • Gefällt mir 1
Thorsten0815 VIP CO   
Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kenne die "Folgekosten" (was verstehst Du darunter alles?) nicht, aber dann wäre es bei mir wohl der Mazda RX-8.

Allein das Motorgeräusch ist schon etwas das mich einem Mazda RX-8 hat hinterhersehen lassen.

bearbeitet von Thorsten0815
  • Gefällt mir 1
emuman   
emuman
Geschrieben

Bei den heute am Markt verfügbaren RX-8 kommst du mit 6000 nicht ganz hin, da meist eine Motorrevision nötig ist. Wichtig immer einen Kompressionstest machen. Wenn du einen mit guter Kompression findest, dann kann du ihn nehmen. Zweites Thema ist Rost, hier würde ich mich bei einem Auto älter 10 Jahre immer auf Nacharbeiten einstellen.

rx7cabrio CO   
rx7cabrio
Geschrieben

wenn Du Autos wie A3, Mitsubishi Lancer oben als Alternative schreibst, würde ich als größeres Problem beim RX8 auch den Spritverbrauch ansehen, da geht nämlich bedeutend mehr durch, als bei den vorgenannten.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Philippr
      Hallo zusammen!
      Ich komme eher aus der Maserati-Ecke, bin aber kürzlich auf den Lamborghini Urraco P250 aufmerksam geworden. Ich habe noch keine Erfahrung mit Lamborghini und möchte Euch deshalb fragen wie sich der Urraco so betreffend Wartung, Zuverlässigkeit, Anfälligkeit und Schwachstellen schlägt. Der Zahnriemen ist soviel ich weiss bei diesem Modell ein wichtiger Punkt, doch dies kenne ich bereits von den Maserati- und Ferrarimotoren.
      Viele Grüsse
      Philippe
    • Corriturbo
      Hallo zusammen,
      nachdem ich diese Forum bisher überwiegend passiv genutzt habe und nun meinen ersten Beitrag verfasse, möchte ich die Gelegenheit nutzen um mich kurz vorzustellen.
       
      Mein Name ist Sascha und ich komme aus dem südlichsten Teil Deutschlands. Beruflich bin ich als Entwicklungsingenieur bei einem großen Motorenhersteller tätig und eines meiner liebsten Hobbys sind schnelle Autos.
       
      Meine Auto-"Kindheit" (Während Schule und Studium) habe ich den aufgeladenen Motoren des VW-Konzerns gewidmet. Seit einiger Zeit (seit ich den ersten Gallardo fahren konnte) hat sich aber mein automobiler Drehzahl-Traum manifestiert und ist inzwischen auch in greifbare Nähe gerückt:
      Der "kleine" Lambo.
       
      Konkret bedeutet das, dass ich mir im Laufe diese Herbsts/Winters einen "alten" Gallardo (500PS) zulegen möchte. Die Wunschausstattung wäre:
      Farbe: alle außer Silber und Rot (glücklicherweise selten!) E-Gear (orig.) Gewindefahrwerk (Lift-System wäre natürlich ein dickes PLUS) mind. CD-Wechsler, besser Navi (Rückfahrkamera!) KM dürfen auch mehr sein, wenn ein ordentliches Scheckheft vorliegt Glashaube, gelbe Bremssättel, Callisto-Felgen usw.. ist auch alles gern genommen, aber kein Must-have Nun beobachte ich schon seit einiger Zeit den Markt und wenn ich mich recht erinnere lagen bereits vergangenen Herbst die "Schnäppchen"-Preise bei 70/75t €, sodass sich meiner Meinung nach bei diesem Auto ein antizyklischer Kauf lohnt!
       
      Wie schätzt Ihr realistisch die Preisentwicklung die nächsten Monate ein?
      Das nachfolgende Auto z.B. trifft meine Vorstellung sehr gut, ist schon sehr lange inseriert und den ganzen Sommer zu diesem Preis nicht verkauft worden! Was haltet Ihr für einen angemessenen/realisierbaren Preis und kennt jmd. vielleicht das Fahrzeug (liest der Besitzer/Händler eigentlich mit )?
       
      Zum selben Preis wurde nämlich kürzlich ein schwarzer 2006er (520PS) mit etwas über 20 tkm vom Lenkwerk angeboten.. und wahrscheinlich auch verkauft!
      Was darf dann dieser kosten, der natürlich auch schön ist, aber wirklich NULL Ausstattung (nicht mal CD-Wechsler) und hohe Laufleistung hat?
       
      Ich freu mich auf Eure Meinungen und Tipps!
      MfG, Sascha
    • Willi R8
      Hallo liebe Autogemeinde. Beim Thema Lamborghini Gallardo kaufen bin ich seit 3 Monaten auf der Suche nach einem Fahrzeug. Ich habe heute einen gefunden. Es ist ein Lamborghini Gallardo aus 01.2005 mit 8400 km aus erster Hand, von Tamsen Service gepflegt....! Bekomme auf Wunsch ein Dekra Siegel und ein 110 Punkte Check. Auf was muss ich beim Kauf achten? Oder wann brauch ich jetzt ein neuen Service oder eine neue Kupplung? Der Stier ist natürlich unfallfrei...! Fragen über Fragen
       
      Bin euch für eure hilfe sehr dankbar Gruß Willi
    • LouisBMW
      Hallo, suche Sportwagen, was würdet ihr empfehlen?
      Ich möchte zwischen 20-22.000€ investieren, soll nicht älter als 5 Jahre sein, max. 70.000 gelaufen haben und min. 250 PS haben. Welche modelle fallen euch da so ein?
    • Steph
      Hallo Zusammen, 
      haben ernsthaftes Interesse an einem Panamera Turbo 970. Wäre unser erster Porsche. Hättet ihr Tips, auf was wir achten sollen? Was meint ihr?
      Danke schon mal.

×