Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
khv250

Ferrari Mondial t, Fensterheber hinten funktioniert nicht

Empfohlene Beiträge

khv250
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute!

 

Seit ein paar Tagen geht bei meinem Cabrio der hintere rechte Fensterheber nicht mehr.

Den linken hatte ich vor ca. 10 Jahren schon mal repariert. Eine grauenhafte Schrauberei! Hat jemand einen Tip, wie der Motor mitsamt Heber raus geht, ohne dass man das ganze Auto zerlegen muss?

Die Scheibe ist momentan oben, so dass ich natürlich auch das Dach nicht öffnen kann.

 

Volker

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben

soweit ich weiss ist der linke pipifax gegen den rechten bei dem sich dann gleich der grosse service mit motorausbau empfiehlt...und ja,ich meine dabei nicht den fensterhebermotor, sondern den der dein auto antreibt :(

paul01
Geschrieben

Hallo,

darf man hier mal nachfragen ? Kann es bei dem Auto nicht beurteilen, verstehe aber die Antwort von Tom auch nicht.

Gruß

Paul

planktom
Geschrieben

da ich mich für den mondial begeistere habe ich schon so einiges darüber im netz recherchiert.

wenn ich nicht irre reicht es links aussen den grill zu entfernen sowie innen die Verkleidung und das verdeckgestänge teilweise auszuhängen -dann kommt man an die Fensterhebermechanik, sofern das fenster oben ist, ran.

 

auf der rechten seite kommt man wohl nicht an die zu lösenden schrauben ohne den Öltank aus dem weg zu schaffen,weswegen es empfohlen wird sowas im zuge eines grossen Service mitzumachen.ich muss mal suchen irgendwo hab ich den link zu einer bebilderten Anleitung auf monditube oderso...

 

ich lade mir solche Sachen oftmals mit dem kleinen Programm pdf-it auf den rechner damit ichs später noch habe...nur leider hab ich kein richtiges System dafür es nachher auch wieder zu finden.habe bestimmt in meinem Kfz ordner locker 50 unterordner die teils nochmals unterordner haben

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • khv250
      Hallo Leute, eine Frage in die Runde!
       
      Ich musste bei meinem Mondial-t die linke Antriebswelle ausbauen, da die radseitige Manschette gerissen war. Jetzt habe ich festgestellt, dass innerhalb des getriebeseitigen homokinetischen Gelenkes Getriebeöl eingedrungen ist. (stinkt wie Scheiße). Leider kann ich im Ersatzteilkatalog nicht finden, wie der Antriebsflansch innen abgedichtet ist. Die äußere Abdichtung durch einen Wellendichtring habe ich gefunden. Da läuft auch nichts raus.
      Irgendwie muss doch der Antriebsflansch, der mit einer zentralen Schraube auf der Getriebewelle gehalten wird, abgedichtet sein, damit sich das Molykotefett nicht mit Getriebeöl vermischt. Ich möchte auch nicht einfach die Schraube lösen und den Antriebsflansch (Motor und Getriebe eingebaut) herausziehen, da ich nicht genau sehen kann, ob ich den hinterher auch wieder reinkriege ohne von innen etwas festhalten zu müssen.
      Vielleicht hat das schon einer mal gemacht und kann mir mit einem Rat helfen. Ich gehe davon aus, dass das beim 348 genauso ist.
       
      Volker
    • Gallardi
      Hallo zusammen...
      An meinem Fensterheber ist eine Mutter rostig.Kann mir einer sagen ob bei euch da eine Abdeckung ist? Ansonsten würde ich nur die Mutter austauschen.

    • Patrick vdb
      Seit drei Monaten  habe ich das Problem bei meinem 997 4S Cabrio, dass das rechte Seitenfenster sowohl das kleine wie das grosse sich von selbst öffnen . Ersetzt wurde schon der Fensterhebermotor und der Schalter für den el. Fensterheber. Das Problem ist damit aber noch immer nicht behoben. Manchmal geht das Fenster bis zu 10 Mal in 10 km auf. Oft nur einige Zentimeter manchmal aber auch ganz. Es läst sich immer wieder schliessen. Die 2 Seitenfenster wurden auch schon neu eingestellt bisher aber ohne Erfolg. Habt ihr vieleicht einen Tipp damit ich das lästige Poblem beheben lassen kann. 
    • Berndbj60
      Da is er mal wieder !
      Gestern war ich mal wieder mit meiner Diva unterwegs, alles gut, bis zu dem Zeitpunkt als ich die Scheibe auf der Fahrerseite hoch gemacht habe.
      Jetzt will sie nicht mehr nach unten gehen und beifahrer seite das gleiche.
      Zu hause in der Tiefgarage ist mir dann aufgefallen das immer wenn ich die Fensterheber benutze die Anzeiger der Heitzbaren Heckscheibe aufleuchtet.
      Hat jemand von euch schon mal ein solches Problem gehabt?
      Lasst mich nicht dumm Sterben.
      gruss Bernd
    • paul01
      Hallo,
      bei einem 4200 CC von 2002 wird beim Türgriff von innen ziehen nicht nur der normale 2 cm-Spalt geöffnet, sondern das Fenster fährt sehr oft ganz runter.
      Hat das auch jemand ? Wird diese 2 cm Stellung von einem Mikroschalter oder über Zeit... gesteuert ? Wenn Mikroschalter, wo ist der ?  
      Das Spiel geht gelegentlich 5 Mal so. Eine Fahrt später normal. Ist seit längerer Zeit so.
      Gruß
      Paul

×