Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
schattenfell

Reifentemperatur 458 Speciale

Empfohlene Beiträge

Joogie
Geschrieben

@racing88

ein buch darüber brauchen wir nicht zu schreiben - gibt es schon :-))!

Yoda und Laotse empfehlen dazu einstimmig für anfänger und fortgeschrittene:

https://www.amazon.de/dp/361303865X/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_0

 

wolfgang ist jedenfalls einer der eben weiss wovon er redet  :applaus:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
racing88
Geschrieben

@Joogie

 

Sagt mir so direkt nichts! 

Sieht interessant aus! 

Habe alle Erfahrungen was das angeht selbst auf der Rennstrecke gemacht! 

 

Ob Kart oder Auto ...... Front oder Heck ..... ?? steht denn da was neues drin ? 

Joogie
Geschrieben

@racing88

 

investiere die 29.90 €

lohnt sich wirklich - aus erfahrung wusste ich auch schon viel

von franz tost (ja genau der) habe ich wahnsinnig viel gelernt

wolfgangs buch taucht in die tiefen der fahrdynamik ein

als weiterbildung und nachschlagewerk ein muss ...

 

nee neues steht da nicht drin - physikalische gesetze gelten schon länger als der affe auf 2 beinen laufen kann

fazit: ich wusste viel - jetzt weiss ich mehr :-))!

  • Gefällt mir 2
racing88
Geschrieben

@Joogie werde ich mal bestellen dann hab ich im Büro mal was zu tuen ???

Joogie
Geschrieben

@racing88

dann werden es "überlesungsstunden" im büro

ich hatte das ganze buch in 3 tagen durchgelesen - wissen aufgesaugt ... :dafuer:

eine beurteilung des nutzwertes von dem buch ist aber dann pflicht

und getrau dich ja nicht zu schreiben, wusste ich schon alles ...

racing88
Geschrieben (bearbeitet)

@Joogie Ich weiß aber in jedem Falle das man bei einem Fronttriebler die guten Reifen nicht nach hinten baut wenn man schnell sein will! Steht das da auch drin ???

bearbeitet von racing88
Joogie
Geschrieben (bearbeitet)

@racing88

denk daran hier lesen leute mit, welche nicht unbedingt die erfahrung und die reaktionen in extremsituationen haben, um diese meistern zu können!

egal ob front oder hecktriebler für normalfahrer gehören die reifen mit mehr profil auf die ha!

wer fängt denn schon einen komplett übersteuernden frontkratzer schnell genug wieder ein, um nicht im acker zu landen?

das ist die "frontantriebsfahrerische königsklasse"

meine ford st 2.0 rennsemmel war so abgestimmt :vollgas:

und manchmal hatte ich schweissperlen auf der stirn ich gebs zu .. alles gut !!!

 

bearbeitet von Joogie
  • Gefällt mir 1
racing88
Geschrieben

@Joogie Ja hast du vollkommen Recht das es für die meisten so besser ist , keine Frage!

Ich muss feststellen das ich wenn ein Auto "nicht" einlenkt Schweißperlen auf der Stirn habe ;-) lach 

Spitze ist auch wenns ABS aussteigt weil ma 1 Rad den Kontakt verliert und sich dadurch dein Bremsweg um 20 Meter verlängert ;-) Das macht mir genauso Angst ;-) was ein Glück das die Frontangetriebenen Lancia Fulvias Übersteuern und kein ABS haben ......... Nun aber genug Wahnsinn .........

  • Gefällt mir 1
Lambokiller
Geschrieben

Bei 20 Grad Außentemperatur und Sonnenschein und trockener Strasse habe ich gestern mal versucht die Reifen (Michelin, CUP 2 ) auf Temperatur zu bringen. Mehr als 50 Grad trotz schneller Kurven und toller Landstrasse habe ich aber nicht hinbekommen. Ab da haften die Cup 2 schon ganz gut, aber kein Vergleich mit 10 - 15 Grad mehr Temperatur, dann ist es wie Kaugummi, und man weiß wofür die 4 Punkt Gurte eingebaut wurden.

Gruß vom Lambokiller

IMG_7719.JPG

sharkfan
Geschrieben

Gestern bei 25° Außentemperatur mit  MICHELIN PSS vorne  52° und hinten 44°  im 458 spider bei Art gerechter Bewegung mit frisch vermessenen und max. tiefergelegten Fahrwerks setup.

LG Klaus

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • F40org
    • Stocker85
      Hallo zusammen hat jemand Erfahrungen mit dem Umbau der Sitze im 458. 
      Ich habe gehört das wenn man die normalen sitze im 458 ersetz durch die Carbonsitze, es hier zu Problemen mit den Airbags kommt. 
      Gibt es hier jemand im Forum der das beim 458 gemacht hat? 
      Beim 430 war dies problemlos möglich. 
    • Fabienne
      Hallo,
       
      kann mir jemand sagen, wo das Relais/Steuergerät im Beifahrerfußraum sitzt.
    • Ecco
      Liebe Gemeinde,
      könnt ihr mir vielleicht bei folgender Fragestellung weiterhelfen ?
       
      Immer wieder stoße ich auf Gerüchte (Ferrarichat / Anzeigen), in denen darauf hingewiesen wird, dass das dort angepriesene Modelljahr das beste sei. 
      Mal ist die Rede von einer "scharfen Abstimmung" beim Modelljahr 2010. Ein anderes mal ist die Rede von Getriebeproblemen bei Modelljahr 2010-2012. 
      Könnt ihr da Licht ins Dunkle bringen und über die Änderungen zwischen den Modelljahren aufklären ?
       
       
    • marvinds
      Hallo,
       
      ich habe mir gestern einen 458 italia gekauft, 9300km, aus 2011.
      Gekauft direkt beim Ferrari Vertragshändler mit 2 Jahren Garantie. Service wurde natürlich immer gemacht. Der Wagen wurde auch durch das Autohaus ausgeliefert, der Vorbesitzer besitzt wohl einige Ferraris.
      Nun ist mir eine Sache leider erst nach dem Kauf aufgefallen: Vorne Links an der Stossstange ist im Spalt der Lack anscheinend minimal abgeblättert (siehe Bild).
      Der Wagen ist laut Verkäufer/Autohaus unfallfrei. Woher kann das kommen? Oder ist das ganz normal? Für mich sieht es irgendwie so aus, als wäre die Stoßstange mal recht grob wieder dranmontiert worden. Oder liege ich da ganz falsch?
       
      Vielen Dank schonmal!!



×