Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wie klebrige Kunststoffteile beim F355 reinigen?


jojoh12

Empfohlene Beiträge

vor 17 Minuten schrieb Alaska:

ja 😓, Backofen, Geschirrspüler hab ich mich nicht mehr getraut. War aber schon einsichtig, die Schweinerei in der Spülmaschine geht nicht. So blieb Handarbeit mit Bürste und Waschmittel in ca. 60°C warmen Wasser.

...gut das Du geantwortet hast, wir haben uns schon Sorgen gemacht...;)

  • Haha 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 5 Stunden schrieb Sarah-Timo:

Hallo @cinquevalvole:

Ich habe dein Bild bzw. Post gesehen und mir die Sache näher angeschaut.

Du schreibst von einer recht kratzempfindlichen Oberfläche, unter dem es weiss erscheint. Kannst du mir etwas konkreter sagen bitte, ob es Kratzer im Material sind und deswegen darunter weiss zum Vorschein kommt oder ob es eventuell Striemen sind auf der Materialoberfläche die weiss aussehen. Vielleicht kann ich weiterhelfen.

Hast du das zuhause vorgeschlagen?...🤣✌️

Hi Sarah-Timo,

 

die Kratzer sind tief im Material und deswegen kommt darunter "weiss" (Kunststoff?) zum Vorschein. Die Bilder sind übrigens von einem anderen Wagen, aber bei meinem besteht auch Handlungsbedarf.

 

 

 

 

 

GS_seat_scratches2.jpg

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@cinquevalvole

Danke für das weiterführende Bildmaterial. Jetzt erkennt man das Problem super auf dem letzen Bild. Ich würde dir gerne eine einfache, hilfreiche Anwendung vorschlagen – aber meiner Meinung nach ist das vorliegende Problem nicht so einfach lösbar. Die Sitze zeigen in meinen Augen (leider!) von wenig werthaltiger Verarbeitung seitens des Herstellers. Man könnte die Rückseite des Sitzes großflächig präparieren, mit einem Füllstoff auffüllen, versiegeln und final das Ganze per Airbrush optisch auf ein schönes Finish bringen (dazu muss man aber die Sitze ausbauen wenn es gescheit werden soll). Allerdings ändert das nichts daran, dass hier definitiv ein qualitativer Mangel an Verarbeitung vorliegt. Nach kürzester Zeit wäre das Bild wieder das selbe, die Sitze würden schnell wieder so aussehen wie jetzt. Der Hersteller sollte sich verpflichtet sehen hier nachzubessern. Das wurde schlicht und ergreifend miserabel produziert. Tut mir wirklich sehr leid, ich hätte dir sehr gerne geholfen. Übrigens: einfach nur Sarah, das genügt. 👍🏼

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Werde das mal meinem Sattler zeigen. Vielleicht hatte er schon so Fälle.

Maserati wird's schon wg Bj 2007 nicht lösen wollen, ausser mit neuen Sitzen. Denke auch der Fehler liegt in der Materialauswahl, nicht der Verarbeitung. Auch die Farbkombi ist hier ungünstig mit schwarz auf weiss, war aber so Serie.

Runter rubbeln und Carbonfolie drüber lautete schon ein Vorschlag, was aber nicht mehr die originale Erscheinung bedeutet, sondern Richtung MC Victory geht.

Doch gegen den MC gibt's ja so nix einzuwenden.

 

 

 

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 23.4.2022 um 17:43 schrieb Alaska:

So blieb Handarbeit mit Bürste und Waschmittel in ca. 60°C warmen Wasser.

Im Designer Waschbecken des neuen Badezimmers? Oh weh .... B)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

Dann darf ich mal fortsetzen?

 

Es ging ja um die Armauflagen Porsche 996/986.

Die hatte ich ja schon vorbereitet.

Methyoalkohol entfernte einfachst die Farbe.

Die Struktur blieb/bleibt erhalten.

 

Ich setze dann mal da fort mit dem letzten Foto was den heutigen Ausgangszustand zeigt mit der aufgesprühten Grundierung:

IMG_3957.thumb.jpeg.de3407ed8cba2e83268c229c6a68f609.jpeg

In der Sonne ein hübsches "Hornhautumbra".

Sollte aber irgendwie schwarzer sein.

 

Also weiter im Text / Handeln.

 

IMG_3939.thumb.jpeg.c739ca3652cf404e497d07143dc6aee8.jpeg

Material vorbereiten und die Rezeptur ansetzen.

 

Man wähle die Waffen:

Bei solchen Kleinteilen welche man beim Sprühen gerne in der Hand hält und drehen kann ist es ratsam etwas an Schutz anzulegen.

Und wer sagt denn dass man einen Maler-Overall komplett anziehen muss?

Wenn doch der Ärmel reicht.

Handschuhe an und los gehts.

IMG_3959.thumb.jpeg.4bde06496b0358b5e8d813065dc70dcd.jpeg

 

 

IMG_3962.thumb.jpeg.d8304c7750d3d95d80acf1b8abc8c866.jpeg

Geht doch.

 

Also es sind 2 Durchgänge zu machen.

1x für die Farbe um die Farbdeckung zu haben und dann die zweite um ein TopCoat aufzubringen um die Abriebfestigkeit zu gewährleisten.

 

Unterschiedliche Rezepturen.

Klar.

 

Hier das Ergebnis:

Links die noch komplett unbehandelte Armauflage

Rechts die behandelte.

 

!!!!

 

Nein das habe ich nicht verdreht.

 

ISSO !!!!

 

IMG_3965.thumb.jpeg.436514566913d6fcd47b95d4e24b9844.jpeg

 

Und dann mal näher betrachtet ......... die Struktur ist recht schön erhalten, nix zugeschmiert oder vorher abgebacken, geschliffen oder sonst was weiss denn ich noch  .....

IMG_3968.thumb.jpeg.226b2db7b9b1f18ae71a05816102a357.jpeg

Links Porsche original 20 Jahre alt.

Rechts Michl neu.

 

Also dann allen gutes Gelingen.

 

Michl

der nun demnächst die andere Armauflage auch noch machen muss. 😄

 

Und "NEIN" ich bin kein Hobbyfotograf der überall (oder fast überall) seine Kamera dabei hat.

Ich habe lediglich ein Handy.

  • Gefällt mir 6
  • Wow 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da die Fotos gestern in der prallen Sonne wenig prall waren hier mal 2 wo man es recht gut erkennen kann.

 

IMG_3970.thumb.jpeg.a58ccfe9f170f64e8c3d2ceb00210810.jpeg

 

    Vorher         -     nachher

 

IMG_3972.thumb.jpeg.4d23ae2809e38e28e7bf5b9b559f87de.jpeg

 

Allen einen glänzenen Start in den Tag

 

 

Michl

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Option ist mir noch eingefallen für die Sitze im GranSport.

Da gab es mal den 90th Anniversary Spyder mit in Wagenfarbe lackierten Sitzlehnen.

Gab's original limitiert so nur für diese 90 Exemplare, aber ich könnte mir vorstellen, daß inzwischen noch mehr Autos so gerüstet sind. 😎

 

 

vehicle_ad_standard_image_f59e20f8d64fac71c88e411e52616638.jpg

vehicle_ad_standard_image_06d5e72484b58f082b497b21cd6ff424.jpg

142734.jpg

142735.jpg

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch ne Variante.

 

Ist in meinen Augen auch eine Philosophie.

 

“Muss alles original sein!“

 

gegen

 

“Individualisierung“.

 

Beides gut.

Man muss halt SEINE Philosophie finden.

 

 

Michl

auch gerne individuell

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 11 Minuten schrieb IronMichl:

Auch ne Variante.

 

Ist in meinen Augen auch eine Philosophie.

 

“Muss alles original sein!“

 

gegen

 

“Individualisierung“.

 

Beides gut.

Man muss halt SEINE Philosophie finden.

 

 

Michl

auch gerne individuell

Das haben wir aber auch schon abgehandelt, Stichwort Originalgrill gegen Grand Sport Grill.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...