Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Stocker85

Historie eines Ferraris?

Empfohlene Beiträge

Stocker85
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi ich hab mal ne frage kann ich mich bei Ferrari vor Kauf eines Autos über die Historie erkundigen? 

Ich meine damit wenn ich die VIN habe ist es möglich, bei Ferrari mit dieser Nummer alles wichtige über das Auto zu erfahren?

geben die mir da Auskunft? 

Oder wo wenn nicht bei Ferrari bekomm ich Infos darüber ob das was mir der Verkäufer sagt auch alles wahr ist? 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Jörg_911
Geschrieben

Wenn Du einen "Netten" findest wird er Dir vlt. die Einträge bestätigen, mehr aber wohl nicht.

 

Für mich viel wichtiger sind vorhandene Rechnungen und TÜV Belege. Ohne Rechnung ist jeder Stempel im Serviceheft für mich wertlos.

 

 

Stocker85
Geschrieben

Ja garnicht so einfach etwas über die älteren Autos heraus zu bekommen. 

Aber ich glaub ich hab den richtigen gefunden. Bauchgefühl fühlt sich gut an. Jetzt morgen mal anschauen:-))!

SManuel
Geschrieben

Von den Problem stande ich auch.

Von Ferrari brauchst nicht viel erwarten, die kommen dir mit Datenschutz usw. Die sagen dir nur wie der war im Verkauf und was der hat wie die Farbe, Ausstattung, kaufpreis im Jahr.

 

Halter vom Fahrzeug anrufen wenn die alte Briefe dabei ist oder Kopie, des weiteren schau auf deinen TÜV Bericht wann der gemacht wurde und dort erfragen ob der Wagen davor schon bei der Prüfstelle war.

 

 

 

Ich konnte mit viel aufwand die TÜV Berichte von 2007 bis Heute alle erlangen und ich habe sogar alle Halter von meinem Fahrzeug. Rechnungen aus vorbesitz wird man sehr selten erhalten oder gar bekommen da diese Rechnungen nicht bestandteil sind vom KFZ kauf aus Privatlichen gründen. Was man erhaltet ist im Service Heft hinterlegt und da kann man anrufen um mehr zu erfahren.

 

Stocker85
Geschrieben

Ja das mit dem TÜV ist für ein deutsches Auto kein Problem. 

Jefoch wenn ein Auto immer in der Schweiz war ist es schwer mit berichten. 

planktom
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Stocker85:

Ja das mit dem TÜV ist für ein deutsches Auto kein Problem.

du bekommst ältere tüv berichte zu einem fahrzeug dass dir erst jetzt gehört? da sehe ich aber mal gaaanz dünnes eis für den der sie dir aushändigt!

SManuel
Geschrieben (bearbeitet)

Warum dünnes Eis ??

 

Es gibt aber eine art Datenbank die mit einer Nr. hinterlegt ist wie z.B. Kassennummer oder eine Berichts-Nr. die man aufwendig über die Fahrzeug-Nr. finden kann an der Prüfstelle und ja das kostet auch Geld und Zeit. Ich meine auch mal gehört zu haben das Unternehmen Rechnungen oder Berichte bis zu 10 Jahre aufbewahren müssen. Wie es mit anderen Fahrzeugen ausschaut die nicht aus Deutschland kommen, kann ich nichts zu sagen.

 

 

Wie auch immer, wenn man lange sucht wird man etwas finden, ach ja Ferrari gibt auch noch die Info das ein Fahrzeug im Jahre da mal war beim Service ( was aber genau gemacht wurde, wird nicht gesagt ).

 

 

 

bearbeitet von SManuel
Luimex
Geschrieben
vor 29 Minuten schrieb SManuel:

Warum dünnes Eis ??

Aus Datenschutzgründen.... !

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×