Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
dino246gts

Berkel Aufschnittmaschinen

Empfohlene Beiträge

me308
Geschrieben

aber nicht lange, denn dann kam Andrea des Weges. Ihr erinnert Euch, die dunkelhaarige Sahneschnitte aus Imola.... O:-)

 

Klar erinnern wir uns... :wink:

Weiber ... :P

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
planktom
Geschrieben

sehe ich da etwa nen südtiroler speck unter dem profanen allerweltsparmaschinken ?

dino246gts
Geschrieben

Weiber ... :P

Tja, aber ohne uns wäre die Welt nur halb so schön.  :PO:-)

 

 

sehe ich da etwa nen südtiroler speck unter dem profanen allerweltsparmaschinken ?

Mit dem Südtiroler Speck hast Du Recht. Welcher Schinken darüber liegt, kann ich leider nicht sagen, es könnte auch ein Prosciutto di San Daniele sein ... Nur in einem Punkt können wir uns ganz sicher sein: es gibt kein schlechtes Essen in Italien, insofern ist's Wurst. ;)

 

:wink2:

dino246gts
Geschrieben

Die Berkel kommt an Grenzen.

 

Mein heutiger Beitrag ist Jamarico gewidmet, denn heute geht es hier einmal nicht um die Wurst und natürlich auch matelko, schließlich ist ja gleich Mittagspause.

Das aktuelle Spätsommerwetter mit seinen 21°C am gestrigen Nachmittag verlangte nach geöffnetem Cabrio-Dach, Sonnenbrille und einer leichten Vorspeise zu Abend: also los zur Metro, Fischabteilung. Ich verlange dort Fisch in Sushi-Qualität, der Fisch darf dabei nicht nach Fisch riechen, sonst ist er nicht frisch genug. Zum finalen Qualitätscheck darf meine Katze vorher bei mir in der Küche zur Sicherheit immer noch einmal ein kleines Stück probieren. Sie ist wählerisch und verwöhnt: es ist ein gutes Zeichen, wenn sie frisst.

Erst danach habe ich vorbereitet:

Grillgarnele auf Vanillemöhren, Thunfischtartar mit Schalotte und Kapern und dazu ein Glas Lugana. (Auf meine Olivenöl-Flaschen bin ich außerdem sehr stolz, wie ihr sehen könnt.)

22927382882_bd36b0c553_k.jpg

Geplant war ferner ein Lachscarpaccio mit Organen-Rucola-Salat und grünem Pfeffer.

22548782689_c26039919c_h.jpg

Es gab allerdings ein Problem: die Berkel gerät an ihre Grenzen! Der Lachs war zu weich, schockfrieren ist vorher offensichtlich ein Muss, und auch zu wenig dick (allerdings musste ich ein kleines Stück nehmen, denn ein größeres und damit dickeres Stück wäre zu viel gewesen). Jedenfalls hatte ich mir das Schnittergebnis besser vorgestellt und musste sogar auf Schnittbreite 6 arbeiten. Bisher bin ich nie über 2 hinausgekommen. Ich habe dazugelernt, bei der Berkel-Einweihung wird es also hoffentlich besser.

Achso, ja, und natürlich habe ich die Berkel DL gewählt, denn die 3er weihen wir ja erst noch gemeinsam ein.

22509385598_d83cdfe74b_k.jpg

Mit dem Ergebnis am Ende war ich aber dann doch recht zufrieden...

22304969704_23503a017e_k.jpg

 

Es grüßt Euch recht herzlich kurz vorm Mittagessen

Dino :wink2:

netburner
Geschrieben (bearbeitet)

Na toll, jetzt hab ich Hunger... und ich wollte die Mittagspause doch noch ein Stück nach hinten schieben... na gut, Home Office sei dank hab ich es ja nicht weit in die Küche :-)

bearbeitet von netburner
me308
Geschrieben

netti,  jetzt aber bitte keinen Teller Spaghetti   X-)

 

 

 

HeidiMueller
Geschrieben

Oder Ravioli aus der Dose...

Thorsten0815
Geschrieben (bearbeitet)

Jetzt muss ich doch mal den Koch raushängen lassen..... Fisch, ganz besonders Sashimi schneidet man mit dem Messer! Den Fisch muss man fühlen..... Beim Carpaccio ist das was anderes. Hier gilt schockfrosten damit die Zellen nicht von den Eiskristallen zerstochen werden und das Fleisch ausläuft. Also mind. -40°C.

Sieht aber sehr lecker aus, sagt auch meine Frau und die isst mindestens zwei mal die Woche Sashimi. Selbst geschnitten natürlich. (Solange ich für Rasiermesser scharfe Messer in der Küche sorge O:-) , wenn nicht bekomme ich Ärger....)

bearbeitet von Thorsten0815
dino246gts
Geschrieben

Jetzt muss ich doch mal den Koch raushängen lassen..... Fisch, ganz besonders Sashimi schneidet man mit dem Messer! Den Fisch muss man fühlen..... Beim Carpaccio ist das was anderes. Hier gilt schockfrosten damit die Zellen nicht von den Eiskristallen zerstochen werden und das Fleisch ausläuft. Also mind. -40°C.

Sieht aber sehr lecker aus, sagt auch meine Frau und die isst mindestens zwei mal die Woche Sashimi. Selbst geschnitten natürlich. (Solange ich für Rasiermesser scharfe Messer in der Küche sorge O:-) , wenn nicht bekomme ich Ärger....)

Danke für den Hinweis. Ich war, wie gesagt, nicht ganz zufrieden mit dem Aufschnittergebnis. Bei -40°C bin ich mir gar nicht sicher, ob das mein Gefrierschrank überhaupt schafft (und fürchte fast: nein!).

Damit keine Langeweile aufkommt, muss ich aber auch einfach ausprobieren, was man alles mit der Berkel machen kann und dabei auch erfahren, was nicht geht, denn Wurst kann ich gerade nicht mehr sehen .... B) (und geschmeckt hat's übrigens, das ist das Wichtigste.)

In diesem Sinne: ein Hoch auf unterschiedliche Spielarten!

:wink2:

taunus
Geschrieben

Danke für den Hinweis. Ich war, wie gesagt, nicht ganz zufrieden mit dem Aufschnittergebnis. Bei -40°C bin ich mir gar nicht sicher, ob das mein Gefrierschrank überhaupt schafft (und fürchte fast: nein!).

Schafft ein handelsübliches Haushaltsgerät mit Sicherheit nicht, da müsstest du schon mit Trockeneis experimentieren. Dieses aber dann kontaktfrei wg. Gefrierbrandgefahr.

Thorsten0815
Geschrieben

Solche Geräte nennt Schockfroster. Sinnvoll ab minus 40 Grad oder weniger, dann aber mit Lüftung.

dino246gts
Geschrieben (bearbeitet)

Berkel 'n' Roll

Ich resigniere doch noch nicht und möchte stattdessen eine Episode aus der von mir gerne verfolgten Serie Berkel 'n' Roll vorstellen zur Erheiterung des sich hinziehenden Büronachmittages. Diesmal mit Sebastiano Rovida in der Hauptrolle.

Auf dem Apfel-Gurkensalat richtet er ein Lachscarpaccio an. Der Fisch sieht nicht schockgefrostet aus.

Sebastiano Rovida hat allerdings einen entscheidenden Vorteil über die schräge Auflagefläche an seiner Elektro-Berkel. Seine Elektro-Berkel mag zu diesem Zweck vielleicht besser geeignet sein, aber tauschen würde ich dennoch niemals wollen. In jedem Fall gelingt es ihm den Fisch zu schneiden, deshalb werde ich weiter üben. Es muss möglich sein. 8-)

 

:wink2:

 

bearbeitet von dino246gts
dino246gts
Geschrieben

Noch zwei Tage ....

 

... und die Vorbereitungen sind angelaufen. Für Wein ist gesorgt, der Valdo lagert im Kühlschrank, die Gläser habe ich heute auch schon augebaut. 8-)

 

22703580334_506b1a4d1b_o.jpg

 

 

 

Vorfreudige Grüße

Dino    :wink2:

 

 

P.S.: Bitte auf die Box vom @planktom ganz hinten in der Ecke am Fensterbrett achten ... :wub:O:-):-))!

 

Jamarico
Geschrieben
vor 17 Minuten, dino246gts sagte:

 

P.S.: Bitte auf die Box vom @planktom ganz hinten in der Ecke am Fensterbrett achten ... :wub:O:-):-))!

 

...Planktom's Box in Ehren aber meine Aufmerksamkeit gilt einem anderen Objekt hinten in der Ecke ;)

Luimex
Geschrieben
vor 5 Minuten, Jamarico sagte:

...Planktom's Box in Ehren aber meine Aufmerksamkeit gilt einem anderen Objekt hinten in der Ecke ;)

Der Pavoni? :wink:

planktom
Geschrieben
vor 21 Minuten, Luimex sagte:

Der Pavoni?

haha....da fällt mir doch gerade wieder das allseits

bekannte video ein wie man eine pavoni nicht bedient :-o

https://youtu.be/sgiilZY0eac

dino246gts
Geschrieben
vor 12 Minuten, planktom sagte:

haha....da fällt mir doch gerade wieder das allseits

bekannte video ein wie man eine pavoni nicht bedient :-o

https://youtu.be/sgiilZY0eac

 

 

Das ist wirklich genial, ich muss dabei jedes Mal lachen.

 

Besonders "gelungen" ist der Moment, als er zuerst die Milch in den Kaffee schüttet und dann versucht, das gesamte Gebräu aufzuschäumen ... smilie_girl_175.gif

 

Gruß

Dino  smilie_girl_105.gif

 

 

gynny.m
Geschrieben

Sodale, wir sind wieder zu Hause und ich muß echt sagen: die Berkel ist ne Schau :-))!:-))!:-))!

Nochmal herzlichen Dank für deine Einladung, liebe Tessi  -  schee war's :hug:

HeidiMueller
Geschrieben

Wir sind noch da. Die S-Bahn fährt um 4 Uhr 23, bis dahin müssen wir noch 3 Flaschen Prosecco leeren. Das schaffen wir!

dino246gts
Geschrieben

@HeidiMueller: und was ist mit den 7 Rotweinflaschen hinter Dir am Fensterbrett? Sollen die schlecht werden? :-o:-o:-o

 

Stößchen an alle!

Jamarico
Geschrieben

Eine Flasche pro Stunde?....das schaffen Sie, Frau Müller.

Wir drücken von hier aus die Daumen :-))!

littlemj
Geschrieben

grad schön wars, vielen Dank für die Einladung und ein Hoch auf die übervorsorgliche Gastgeberin, es hat an nichts, aber auch absolut nichts gemangelt :sensationell:

 

 

P1090812-XL.jpg

 

P1090818-XL.jpg

 

P1090825-XL.jpg

 

P1090832-XL.jpg

 

P1090836-XL.jpg

 

P1090842-XL.jpg

 

P1090843-XL.jpg

 

P1090856-XL.jpg

 

P1090859-XL.jpg

 

P1090860a-XL.jpg

 

P1090862-XL.jpg

 

P1090866-XL.jpg

 

P1090869-XL.jpg

 

P1090878-XL.jpg

 

P1090880-XL.jpg

 

P1090854-XL.jpg

gynny.m
Geschrieben

Guten Morgähn.... sind schon wieder auf der Baustelle :wink2:

HeidiMueller
Geschrieben

Velen lieben Dank Tessi, es war wirklich sensationell!

Luimex
Geschrieben

Tessi, war wirklich ein super schöner Abend. Vielen Dank für die tolle Organisation und das leckere Essen........ :-))!

 

 

22768744634_0aa20da810_o.jpg

 

 

23370970836_b348fe81cb_o.jpg

 

 

22768745924_3f03a26fa5_o.jpg

 

 

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...