Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Alaska

Drehzahlmesser F355 GTB 5.2 defekt?

Empfohlene Beiträge

Alaska
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Ferrarrikenner

Heute wende ich mich mit einer Bitte um Rat an die Community. Die Nadel des Drehzahlmessers schwankt und zappelt zwischen Solldrehzahl und Null. Das tritt jedoch nur auf, wenn das Gaspedal betätigt wird. Im Schiebebetrieb, also wenn das Gaspedal losgelassen ist, wird konstant die Solldrehzahl angezeigt. Für Hinweise, wo der Fehler liegt, bin ich dankbar.

Viele Grüße, André

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Alaska
Geschrieben

Keiner der Fachleute hat eine Idee?

race850i
Geschrieben

Tacho ausbauen.

An die Hintere Seite hat mehrere kleine schrauben. Wieder fest ziehen....fest aber mit Gefühl sonst brechen ab.

Sollte funktionieren.

me308
Geschrieben

gehe immer erst den Weg, der am einfachsten, am unaufwendigsten und am kostengünstigsten ist :wink:

wenn Du etwas Glück hast, ist es nur ein Wackelkontakt ...

a)

schaue hier nach dem weißen 14pin-Stecker rechts vom Motronic-Steuergerät (siehe manual und workshop manual) - pin 12 geht zum Drehzahlmesser, müsste ein braun-schwarzes Kabel sein, überprüfe den pin/ das Kabel auf festen Sitz im Verbindungsstecker- ebenso den Stecker und die Verbindung zur Motronic, )Probleme hier sieht man meist direkt)

trenne den Batterietrennstecker danach für einige Stunden und lasse das Fahrzeug nach Neustart 10min im Leerlauf ohne Verbraucher laufen (löschbare Fehler werden gelöscht) - berichte von der nachfolgenden Testfahrt

B)

wenn Du Pech hast, verabschiedet sich langsam der Drehzahlgeber und das Fahrzeug bleibt bei steigender Motortemperatur irgendwann liegen, d.h. Motor geht einfach während der Fahrt, beim Kupplungstreten bzw. beim heranrollen im Leerlauf an eine Ampel ... aus 8-)

c)

kann natürlich auch am Drehzahlmesser/Potentiometer selbst liegen

Gruß aus MUC

Michael

Alaska
Geschrieben

race850i:

danke! Habe ich gemacht, ergab keine Änderung.

me308:

ebenfalls danke! a) werde ich prüfen und berichten. B) und c) mal sehen.

Habe aber weitere Erkenntnissen. Es ist reproduzierbar von der Stellung des Gaspedals abhängig. Ohne Gas=Drehzahlanzeige ok. Mehr als etwa 1/2 Gas=Drehzahlanzeige ok. Die Schwankungen der Nadel treten also etwa im ersten Drittel des Gaspedalweges auf. Dachte schon an das Drosselklappenpoti. Kann das sein?

Nochmals besten Dank.

Viele Grüße

André

Alaska
Geschrieben

me308: a) Kabel braun/schwarz gefunden. Es sitzt alles fest. Stecker auf festen Sitz geprüft. Batterieschalter 2 h aus. 10 Minuten neu angelernt. Gefahren. Ergebnis keine Änderung.

Grüße André

race850i
Geschrieben

Das Instrument ist problematisch.hat nichts zu tun mit anlernung oder motorelektrik. Bau das teil ab und schicke es an leute die Tachos reparieren und justieren. Gibs viele im Internet zu finden.

Sind alte analog Instrumente irgendwann verlieren sie ihre Genauigkeit

FS348
Geschrieben

Hallo,

Es wird viel geschriben aber leider kann man schlecht alles eingrenzen und Fehller finden.

Ich versuche mich kurz zu aussern.

Drehzahlsignal kommt von OT Sensor und wird dann von Motorsteuergerät neu erzeugt!

Das heißt pruffen alle Verbindungen.

-OT Sensor

-Steuergerät Verbindung

-Sicherungskasten Fußraum

-Drehzahlmesser

Gruß,Franjo

Alaska
Geschrieben

Zuerst nochmals vielen Dank für die Unterstützung. Der Drehzahlmesser oder das was ihn durcheinander gebracht hat, hat sich selbst repariert. Ursache also weiter unbekannt. Ich will demnächst den Fehlerspeicher auslesen lassen, vielleicht ist etwas abgelegt. Werde dann berichten.

Grüße André

Alaska
Geschrieben

Nachdem das Problem wieder aufgetaucht ist, konnte die Fehlerquelle festgestellt werden: durchgescheuertes Kabel zwischen Drehzahlmesser und Steuergerät. Der Boschdienst hat es gefunden.

Viele Grüße

André

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      weiß jemand, wie bei dem LP610-4 die Anzeige des Dashboards geändert werden kann, z.B. die Tachoanzeige mittig anzeigen? 🤔 
    • Hallo bei meinem 208 Gt4 ist urplötzlich der Drehzahlmesser ausgefallen. Kann mir jemand sagen ob es einen Sensor im Motorbereich gibt und wenn ja wo der sitzt?
      Oder muss man die Drehzahluhr im Cockpit tauschen bzw. reparieren lassen ?
       
    • Hallo,
      Habe bei meinem 308 GTSi Bj 80 US-Modell seit kurzem folgendes Phänomen:
       
      Der Motor läuft Sauber und Rund, aber trotzdem zuckt ab und zu der Drehzahlmesser, so 100U/min, mit der Nadel nach unten !!
      Im kalten Zustand tritt dass Phänomen häufiger auf als im warmen Zustand !!
       
      Woran könnte dass liegen?
      Für Tipps wäre ich dankbar!!
       
      Bisher getroffene Maßnahmen, jedoch ohne Erfolg:
      Drehzahlsensor erneuert
      Massepunkte an Motor und Batterie geprüft
       
      Gruss
      Hannes
       

×
×
  • Neu erstellen...