Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Vienna355

Unerwünschtes Geräusch am F355

Empfohlene Beiträge

Vienna355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Ferrari-Gemeinde,

ich habe bei meinem F355 (Mot 5.2) seit dem ZR-Service vor etwa 3 Monaten immer wieder ein unangenehmes Störgeräusch, das nur bei sehr heißem Wetter auftritt und von der Stirnwand des Motors, also Richtung Fahrgastzelle kommt. Am besten ist es als hochfrequentes Pfeifen bzw. Singen zu beschreiben. Vor dem ZR-Wechsel war es definitiv noch nicht da, also scheint ein kausaler Zusammenhang wahrscheinlich. Mein Problem ist, dass es eben nicht immer auftritt und beim Besuch meiner Werkstatt der klassische Vorführeffekt eintritt.

Hier ein kurzer Videoclip mit dem Geräusch http://youtu.be/QjY4S1FPCk4

Ist schon klar, dass eine Ferndiagnose schwierig ist. Aber hat jemand Ideen hinsichtlich möglicher Ursachen?

Vielen Dank

Wolfgang

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
308vs355
Geschrieben

mit der Drehzahl verändert sich das Geräusch, heißt es schleift mechanisch.

Kannst Du lokalisieren woher es kommt links Klimakompressor, rechts Lima, Mitte Riemenscheibe bzw. Umlenkrollen. Ebenso eher von oben (Nockenwele) oder unten.

Am besten wenn Du Dich unter das Auto legts und hörst währen jemand leicht Gas gibt und wieder wegnimmt. Eventuel Bodenplatte wegbauen.

Die Tatsache, dass es erst seit Zahnriemenwechsel ist, könnte auch die Riemenspannung sein. Schon mal die Wasserpumpe getauscht? Die Lager sind eher unterdimensioniert.

dragstar1106
Geschrieben

Hi Wolfgang,

ich tippe ja auf die Riemenscheibe, sowas ähnliches hatte ich am 348 auch mal. Aber im Grunde ist die voran geschriebene Vorgehensweise sicherlich sehr sinnvoll.

Viele Grüße Andreas

PS: LG an Nadja :-)

Vienna355
Geschrieben

Danke für die ersten Ideen! Bezüglich Lokalisierung würde ich sagen, dass es eher von der linken Seite kommt bzw. von der Mitte. Stimmt, dass das Geräusch zumindest am Video mit höherer Drehzahl lauter wird. Ab 3.000 Touren übertönt es dann der Motor.

Was die Riemenspannung betrifft, so hat mein Mechaniker einige bereits eine Spur gelockert, zumindest jene wo man ran kommt (ich glaube Klima, LiMa und/oder Wasserpumpe). Hat aber leider nichts gebracht, im Gegenteil - jetzt rutschen sie leicht beim Start.

Was genau ist die Riemenscheibe, was ist ihre Funktion und wo genau sitzt die? Kommt man da ran ohne den Motor auszubauen?

Ob und wann die Wasserpumpe getauscht wurde weiß ich jetzt leider nicht, zumindest nicht in den letzten drei Jahren. Beim ausgebauten Motor hat meine Werkstatt die Wasserpumpe inspiziert und gemeint, dass diese völlig in Ordnung sei (das war einer von drei möglichen Zusatzarbeiten, die im Kostenvoranschlag enthalten waren und erst nach Ausbau des Motors entschieden wurden).

Am Wochenende hat ein Mechaniker des ÖAMTC versucht in der Montagegrube mit einem Stethoskop das Geräusch zu lokalisieren, meinte er habe bei der rot markierten Rolle ein ungewöhnliches Geräusch gehört. Diese wird die Werkstatt nun mal unter die Lupe nehmen und gegebenenfalls tauschen, der Wagen steht schon dort.

Noch eine Idee - könnte so ein Geräusch von der Kupplung kommen (Druck-/Ausrücklager)? Würde man das Geräusch dann auch im Leerlauf hören, also ohne das Kupplungspedal zu treten?

Liebe Grüße

Wolfgang

P.S. Andreas - Grüße zurück :-)

post-87453-14435440197569_thumb.jpg

Thorsten0815
Geschrieben

Hallo Wolfgang

Meintest Du das "pfeifende" Geräusch? (Sorry, auf dem Video sind viel Dinge zu Hören, eventuell ein Lager?)

Wenn ja, dann irgendetwas das Luftwirbel erzeugen könnte. Lüfter/Kühler und eventuell deren Lager? (Du sagtest ja bei heissem Wetter, oder?)

Hörst Du es auch wenn der Wagen nach einer Nacht abgekühlt ist und Du morgens startest?

Gruss,

Thorsten

Vienna355
Geschrieben

Hallo Thorsten,

beim Kaltstart hört man es nie. Es tritt wirklich nur bei heißem Wetter und dann auch erst nach längerer Fahrt auf. Als ich den Wagen über der Montagegrube (in der Halle) 3 Minuten abgestellt hatte, war es schon wieder weg. Nach 3 Minuten Fahrt in der Hitze kam es dann sofort wieder.

Luftwirbel glaube ich eher nicht. An den linken Ventilator hatten wir zwar gedacht, aber an dem ist beim Service nichts gemacht worden. Wäre ein großer Zufall wenn der just zu dem Zeitpunkt den Geist aufgibt, ebenso wie die Benzinpumpe als weitere mögliche Ursache.

CU

Wolfgang

Vienna355
Geschrieben

Noch einmal kurz die Frage zur Riemenscheibe, v.a. wie aufwändig es ist diese zu wechseln. Wird an der Riemenscheibe bei einem ZR-Service mit Ausbau des Motors irgendwas gemacht?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...