Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Tom360

Ferrari 458 Challenge - Strassenzulassung

Empfohlene Beiträge

Tom360
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo !

Ich war bis vor kurzem Besitzer eines "normales" 458 und leider fehlte mir das "Raue", die "Emotionen" eines Scuderia. Das Auto war, respektiv ist, sauschnell aber da ich 80% Track fahre und Adrenalin brauche, denke ich dass ein 458 Challenge absolut das Richtige wäre.

Hier in Luxemburg kann man wohl einen Challenge anmelden wenn dieser schon in einem anderen EU-Land zugelassen war.

Was genau muss man umändern um einen Challenge in Deutschland zuzulassen ?

Kann mir jemand die genauen Spezifikationen geben ?

Mit bestem Dank im Voraus

Tom aus Luxemburg

PS : Bitte keine Antworten : Kauf dir doch einen "Speciale" ! Dieser ist mir noch zu teuer u zu "normal". :lol:

PS2 : würde meine SRT VIPER TIME ATTACK gegebenfalls in Zahlung geben : sauschnell aber eben auch zu "normal":D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
tollewurst
Geschrieben

Es dürfte legal nahezu unmöglich sein einen Challenge zuzulassen. Keine Handbremse, keine geprüften Achsschenkel, Radträger, Radnaben, Felgen, Scheiben.....

Das alles steht dem Ganzen etwas im Weg. Es geht bestimmt irgendwie, aber auch mit viel Tricksen dürfte es finanziell recht teuer sein.

Eventuell den 458 behalten und einen 430 Challenge dazuholen nur für den Track?

einefetza
Geschrieben

eventuell wäre es möglich "nur" den Motor in die vorhandene Karosse vom "normalen" einzubauen?? Gibt sicher einige Tuner die so ein Projekt gerne durchführen würden!

Halte uns am laufenden :-))!

tollewurst
Geschrieben

Der Motor ist doch beim Challenge der Serienmotor :wink: das Tuningprojekt mache ich also auch wohl :D

JeffG
Geschrieben

Eventuell den 458 Speciale mal probieren? O:-)

MischiMischi
Geschrieben
Eventuell den 458 Speciale mal probieren? O:-)

schau mal was der TS oben geschrieben hat:

PS : Bitte keine Antworten : Kauf dir doch einen "Speciale" ! Dieser ist mir noch zu teuer u zu "normal".

Kai360
Geschrieben

Was genau muss man umändern um einen Challenge in Deutschland zuzulassen ?

"Gehen" tut alles, und umbauen kann man auch alles.

Dazu benötigst du nur die richtige Adresse und / die richtigen Connections!

Schick mal eine PN, vielleicht kann ich weiterhelfen!

Hessenspotter
Geschrieben
Hallo !

Ich war bis vor kurzem Besitzer eines "normales" 458 und leider fehlte mir das "Raue", die "Emotionen" eines Scuderia. Das Auto war, respektiv ist, sauschnell aber da ich 80% Track fahre und Adrenalin brauche, denke ich dass ein 458 Challenge absolut das Richtige wäre.

Hier in Luxemburg kann man wohl einen Challenge anmelden wenn dieser schon in einem anderen EU-Land zugelassen war.

Was genau muss man umändern um einen Challenge in Deutschland zuzulassen ?

Kann mir jemand die genauen Spezifikationen geben ?

Mit bestem Dank im Voraus

Tom aus Luxemburg

PS : Bitte keine Antworten : Kauf dir doch einen "Speciale" ! Dieser ist mir noch zu teuer u zu "normal". :lol:

PS2 : würde meine SRT VIPER TIME ATTACK gegebenfalls in Zahlung geben : sauschnell aber eben auch zu "normal":D

England ist ein EU-Land ... dort sollte der 458 Challenge im Vergleich zu Deutschland relativ leicht eine Zulassung bekommen.

  • Gefällt mir 1
Tom360
Geschrieben

Hallo !

Erstmals Danke an alle für eure Meinungen.

Es müsste eigentlich möglich sein - gibt anscheinend welche in DEU !?

Kai - PN geschickt. Danke im Voraus

Beste Grüsse

Tom

twerner
Geschrieben

Hi,

458 Speciale wird Dich auch nicht begeistern - genauso soft und fast noch leiser als der "normale" 458...

Ich bin auf der geleichen Suche. Wenn Du eine Lösung gefunden hast gerne PN.

Tom360
Geschrieben

Also,

Habe mit Kai's Kontakt gesprochen und der Herr bezweifelt sehr stark dass dies machbar ist. Diese Aussage ist basiert auf Gespräche mit dem TÜV.

Plan B wäre, laut dem Kontakt, einen normalen 458 für den Track zu optimieren, vor allem im Bremsen/ Fahrwerk-Bereich. Der sollte dann schneller u vor allem "adrenalinträchtiger" sein als der Speciale.

Gruß

Tom

Kai360
Geschrieben

Plan B wäre, laut dem Kontakt, einen normalen 458 für den Track zu optimieren, vor allem im Bremsen/ Fahrwerk-Bereich. Der sollte dann schneller u vor allem "adrenalinträchtiger" sein als der Speciale.

Das Auto hab ich persönlich gesehen, JA, wäre eine Alternative! :-))!:-))!:-))!

tollewurst
Geschrieben

Wenn du mal einen Challenge gefahren bist wird eine modifizierte Straßenversion keine Alternative sein.

  • Gefällt mir 1
308vs355
Geschrieben
....und fast noch leiser als der "normale" 458...

Baut eine Acrapovic Tröte dran und das wars dann mit leise.

Der Challenge ist doch auch nur lauter aufgrund der AGA (Abgasanlage)

Bei 80% Track einfach einen Challenge kaufen ohne Umbau auf Strasse, und so wie er ist im Hänger schön gemütlich mit X6 als Zugfahrzeug zum Track eiern. Dann ist es auch wurscht wenn er mal ins Kiesbett abfliegt.

  • Gefällt mir 1
Kai360
Geschrieben
Wenn du mal einen Challenge gefahren bist wird eine modifizierte Straßenversion keine Alternative sein.

Könntest du bitte deine Aussage etwas konkretisieren! Leider kann ich weder die Challenge noch die Speciale Version beurteilen, da noch nicht gefahren. Aber du ja offensichtlich! Wäre schön etwas mehr zu erfahren!

Bei 80% Track einfach einen Challenge kaufen ohne Umbau auf Strasse, und so wie er ist im Hänger schön gemütlich mit X6 als Zugfahrzeug zum Track eiern.

Halte ich auch für einen sehr guten, praktikablen Ansatz. Dazu dann stilgerecht der Trailer eventuell hinter einem Wohnmobil?

P.S.: Den Trailer durfte ich in Natura in Augenschein nehmen. Trotz oder gerade wegen? seiner Herkunft hervorragend verarbeitet und bis ins Detail durchdacht!

tollewurst
Geschrieben

Der Challenge fährt sich ganz anders, direkter, präziser schneller. Beim Challenge sind Uniballgelenke verbaut, beim 458 und Speciale werden es Gummibuchsen sein. Die Lenkung beim Challenge ist kürzer übersetzt und direkter. Durch die vielen kleinen Veränderungen hat man gefühlt ein ganz anderes Auto.

Wenn man das mit einem Serienauto erreichen will muss man sehr viel umbauen, und dann wird es fraglich ob man da noch eine Zulassung bekommt.

Ich würde auch einen Challenge als reines Trackspielzeug nehmen, ggf einen 430 GT2. Aber da sind wiederrum so viele Sonderteile das der Unterhalt deutlich höher als beim Challenge.

Hessenspotter
Geschrieben

Uniballlager kann sich anfertigen lassen ... mit der Zulässigkeit im Straßenverkehr ist das halt so eine Sache. Salz mögen die auch nicht so wirklich.

Tom360
Geschrieben

Also,

Entscheidung ist einen 458 kaufen und den bei Scuderia GT "optimieren" zu lassen...jedoch wird es schwer sein meine neue (!)SRT VIPER in Zahlung zu geben. Die verschiedenen Händler wollen verkaufen aber keine 130.000 EUR VIPER kaufen ... kann man verstehen da das Auto zwar selten ist (Time Attack, nur 93 Stück) aber wohl auch die Kundschaft einer solchen. Habe es auch auf mobile.de aber mir läuft die zeit respektiv der Sommer weg. Kennt jemand einen "flexiblen" Händler resp einen der Amis in Zahlung nimmt ...

Danke im Voraus

Gruss

Tom

master_p
Geschrieben
[...]Habe es auch auf mobile.de aber mir läuft die zeit respektiv der Sommer weg. Kennt jemand einen "flexiblen" Händler resp einen der Amis in Zahlung nimmt ...[...]

Die denkbar schlechteste Kombination für einen Verkäufer. Dein Vorhaben scheint mir irgendwie sehr spontan. Vielleicht ist der 458 gar nicht das richtige Auto für Dich? Vielleicht hast Du auch zu viel Geld übrig und kann solche Entscheidungen spontan machen - dann bin ich persönlich immer für spontane und emotionale Käufe.

Warum hast Du die Viper überhaupt gekauft, wenn Du sie jetzt im Neuzustand wieder loswerden willst? Wenn es ein Sondermodell oder limitiertes Modell ist, dann würde ich an Deiner Stelle mal auf Viper- respektive US-Card-Fanclubs zugehen. Dort ist vielleicht ein Käufer vorhanden oder das Wissen, wer an einem solchen Fahrzeug interessiert ist.

KB 911
Geschrieben

Hallo Tom,

hast du schonmal bei Karl Geiger angefragt ob er sie nehmen/vermitteln würde ?

Ich denke das wäre die beste Option für spezielle US-Cars

Gruß

Tom360
Geschrieben

Hallo,

danke für eure Anworten. Werde mal Geiger das Auto anbieten resp einem Viper-Club. Das Auto ist speziell und eher selten aber die entsprechende Kundschaft leider auch. Mal sehen was sich tut.

beste Grüsse

Tom

Muhviehstar
Geschrieben

Ein Traum 😍

CEE2B2E8-0034-415E-9662-C5754812F552.jpeg

96070A12-D146-4B18-8A28-A7E695C80C41.jpeg

  • Gefällt mir 3
MischiMischi
Geschrieben

Hab ich schon am Ring live gesehen -

 frage mich aber wie der ne Zulassung bekommen hat.

hs355
Geschrieben

ganz einfach - weil das kein Challenge-Auto ist. Den Serien-Auspuff (mit drei Endrohren) gab es weder beim 458 Challenge noch beim EVO (von dem der Heckflügel stammt). Die Front ist auch weder Challenge noch Challenge EVO, sondern eher ein wenig 458 GT3, dafür stimmen dann aber wieder andere Details nicht.

Mein Fazit: Da hat sich jemand viel Mühe gemacht, Rennsport-Details an seinen Serien-458 zu montieren und (hoffentlich) einzeln vom TÜV absegnen lassen.

To each his own...

  • Gefällt mir 3
Luimex
Geschrieben

so sieht ein 458 Challenge Auto von hinten aus

 

874176142_Ferrari458Challenge004.thumb.JPG.6ee0520ca1507e5562a673491f3265be.JPG  1586119849_Ferrari458Challenge005.thumb.JPG.2ce2181a225730b7b367ec9861bdf035.JPG

  • Gefällt mir 5

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Carboni
      Hallo, hat jemand eine Preisliste aus ca. 2013 ?
    • chrixxx
      Ende 2015 habe ich direkt von AF Corse einen 458 GTE gekauft und diesen in der Saison 2016 im Rennsport eingesetzt. Im September 2017 beschlossen wir das Auto einer umfangreichen Revision zu unterziehen um die sich AF Corse und Michelotto kümmerten. Rund 8 Monate später war das Auto fertig und ich konnte in Djion ein erfolgreiches Rollout absolvieren. Danach wurde der Wagen Classichezertifiziert und in Monza am Finali Mondiali ausgestellt. Nun befindet sich #2874 wieder bei mir zu Hause und wartet auf den einen oder anderen Trackday.  Der 458 ist mit über 100 Rennsiegen (GTE und GT3 Modelle) Ferraris erfolgreichstes Rennfahrzeug überhaupt.
       
      Nennenswerte Geschichte des 458 GTE, #2874:
      2013 WEC PRO mit Vilander, Kobayashi inkl Le Mans (+Beretta)
      2014 WEC AM mit Rugolo, Wyatt inkl Le Mans (+Bird)
      2015 24h Daytona mit Perrodo / Bruni / Vilander (Crash im Training)
      seit ende 2015 befindet sich der GTE in meinem Besitz
       
      Vom 458 GTE wurden rund 41 Stk gebaut, alle bei Michelotto, 11 schafften es den Status "offizielles Werksauto" zu bekommen d.h. die Autos wurden von AF Corse eingesetzt mit den offiziellen Werksfahrern und dem vollen Werkssupport von Michelotto und Ferraris Competizioni GT Department.
       
      Hier ein paar Eindrücke vom Leben eines 458 GTE und dessen Restauration.
       
      WEC 2013, 6h von Sao Paulo hat ein Brand das Auto doch reichlich mitgenommen...
       
      nur wenige Wochen später tritt das Auto aber bereits wieder in Bahrain an. Daytona 24h im 2015 dann der letzte grössere Crash.
       
       
       








    • Ferrari458Fan
      Hallo,
      ich bin neu hier im Forum und wollte mal Fragen was man so für einen vernünftigen 458 Spider anlegen muss,
      möchte möglichst 1 Hand, wenig km, Racingsitze L incl. Carbonlenkrad, klassische Farben innen schwarz außen
      natürlich rot. Meine Recherche in einschlägigen Internetplattformen haben so um die 180 + - TEUR ergeben,
      allerdings viele NoName Händler sind die bzw. Privatkauf zu empfehlen oder doch lieber zum Ferrari Händler?
      Würde mich über Tipps sehr freuen, da ich mit Ferrari wenig Erfahrung habe.
    • F458Spider
      Hallo zusammen,
       
      auf die Gefahr hin, mich bei meinem ersten Post auf die Knochen zu blamieren:
       
      Wie tauscht man eigentlich die Wischer beim F458 Italia? Das Handbuch schweigt sich aus und die Wischer lassen sich in egal welcher Sellung maximal 5 cm von der Scheibe abklappen, also irgendwie schwierig. 
      YouTube schweigt sich aus, nix bei Google und in die Werkstatt möchte ich ihn deswegen bei Gott nicht bringen.
       
      wie macht Ihr das? Dankeschön für Eure Hinweise. 
    • StartedFromTheBottom
      Hallo zusammen,
       
      hat die Anlage jemand verbaut? Kann was zu Sound und Lautstärke sagen? Weiss jemand ob es eine ABE gibt? Ich zweifle ja dran
      Schönen Sonntag zusammen!
       
      Gruss
      Carlo

×