Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
fsm

McLaren MP4-12C Spider Testdrive

Empfohlene Beiträge

fsm
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen einen MP4-12C Spider fahren zu dürfen.

Ich muss sagen, ich war sehr begeistert. Als Ferrari-Fan war es nicht leicht mich von einem anderen Auto zu überzeugen, aber der 12C steht auf meiner Liste jetzt deutlich weiter oben als der 458.

Ein paar Infos zum Wagen: Alles Serie mit dem neuesten Softwareupdate vom 650S, Sportauspuff ab Werk und so ziemlich vollausgestattet.

Viel Spaß mit dem Video.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
taunus
Geschrieben

Sind das jetzt noch Restbestände, die rausgehauen werden ? Ich dachte mit Erscheinen des 650 wird der 12C eingestellt.

jo.e
Geschrieben

Tolles Video! :-))!:-))!

Konnte neulich im 650S mitfahren und werde auch in Kürze selber ein paar Runden drehen. Die Straße war feucht, so dass wir immer wieder Schlupf hatten. Aber selbst dann war es brutal und beeindruckend. Die Fahreigenschaften und die Beschleunigung sind schlichtweg kaum zu fassen.

Der 650S spricht mich persönlich mehr an, da er die Front ein wenig vom P1 hat. Der MP4-12C ist mir vorne einfach zu brav und kann mich optisch in keinster Weise überzeugen.

Thorsten0815
Geschrieben
Letztes Wochenende hatte ich das Vergnügen einen MP4-12C Spider fahren zu dürfen.

Ich muss sagen, ich war sehr begeistert. Als Ferrari-Fan war es nicht leicht mich von einem anderen Auto zu überzeugen, aber der 12C steht auf meiner Liste jetzt deutlich weiter oben als der 458.

Ein paar Infos zum Wagen: Alles Serie mit dem neuesten Softwareupdate vom 650S, Sportauspuff ab Werk und so ziemlich vollausgestattet.

Viel Spaß mit dem Video.

Ein Wahnsinnsauto! Kommt auf dem Video gut rüber! :D

Danke.

Bist Du das im Video der fährt? (In MOS kenne ich jemand aus der BW Zeit. Tolle Zeit!)

Gruss

Thorsten

fsm
Geschrieben
Sind das jetzt noch Restbestände, die rausgehauen werden ? Ich dachte mit Erscheinen des 650 wird der 12C eingestellt.

Der Wagen ist kein Neuwagen.

Tolles Video! :-))!:-))!

Konnte neulich im 650S mitfahren und werde auch in Kürze selber ein paar Runden drehen. Die Straße war feucht, so dass wir immer wieder Schlupf hatten. Aber selbst dann war es brutal und beeindruckend. Die Fahreigenschaften und die Beschleunigung sind schlichtweg kaum zu fassen.

Der 650S spricht mich persönlich mehr an, da er die Front ein wenig vom P1 hat. Der MP4-12C ist mir vorne einfach zu brav und kann mich optisch in keinster Weise überzeugen.

Vielen Dank :)

Geschmäcker sind ja glücklicherweise verschieden. Ich finde den 12C optisch ansprechender, da der 650S für mich so einen "Baby-P1" Eindruck weckt, der mir gerade nicht gefällt. Zudem ist der 12C (als Coupe) gute 120 KG leichter als der 650S.

Ein Wahnsinnsauto! Kommt auf dem Video gut rüber! :D

Danke.

Bist Du das im Video der fährt? (In MOS kenne ich jemand aus der BW Zeit. Tolle Zeit!)

Gruss

Thorsten

Gern, und danke :wink:

Im Video fahre auch ich, aber nicht nur.

MOS? Die Aufnahmen entstanden im Kreis Regensburg :)

Caremotion
Geschrieben

Ich finde zwar auch, dass der 650S die schönere Front hat, allerdings sieht die Kiste dann irgendwie auch aus, als wäre es ein P1 für Arme O:-):D

jo.e
Geschrieben

"P1 für Arme" für 313.000 € inkl. MwSt.... witzige Aussage :D:D

Caremotion
Geschrieben
"P1 für Arme" für 313.000 € inkl. MwSt.... witzige Aussage :D:D

In Relation was ein P1 Kostet finde ich die Aussage nicht verwerflich.

Bei uns siehst du Täglich die kleinen Einstiegsmodelle von Ferrari. Egal ob 360er, 430er etc. Die F12 Modele sind dann doch was anderes. Oder gar Enzo etc.

Das selbe ist doch bei Lambo. Nen Gallardo siehst oft, nen Aventador nicht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • jbmclaren
      Guten Tag,
       
      kurz zu meiner Situation:
      Ich bin im Besitz eines Porsche 981 Cayman GTS. Dieser eignet sich außerordentlich gut für den ein oder anderen Track Day. Da ich aus OWL stamme, ergibt sich meistens der Bilster Berg als Fahrmöglichkeit. Beim Porsche weiß ich besonders zu schätzen, dass er sowohl auf dem Track abliefert, als auch als geeignetes Reisefahrzeug für ein langes Wochenende zu zweit dient.
       
      Meine Überlegung ist nun, den GTS abzugeben und gegen einen MP4-12C oder eben 12C ein zu tauschen; dass der McLaren platzbedingt weniger als Reiseauto taugt ist mir bereits klar.
      Erfahrungen mit der Marke habe ich gar keine, eine erste Probefahrt steht noch aus und wird nur stattfinden, sollten meine folgenden Fragen nicht mit den katastrophalsten Fakten beantwortet werden 😉
       
      Folgende Fragen:
      Mit welchen Wartungskosten ist bei McLaren in welchen Intervallen ungefähr zu rechnen? Wie schlägt sich der McLaren auf der Rennstrecke? Die Frage zielt speziell auf die Bremsanlage (Stahl) ab. Hier muss ich auch beim Cayman immer die Beläge wechseln, dies stellt kein Problem dar. Gibt es weitere Baugruppen, die im Track Day Betrieb besonders beachtet oder gewartet werden sollten? Auf welche Besonderheiten ist beim Gebrauchtwagenkauf zu achten? Ist das IRIS System in der ersten Version wirklich so schlecht? Wenn ja, was kostet ein Update ungefähr? Ich weiß, dass es sich bei einem solchen Fahrzeug um ein Auto handelt, welches neu gerne mal bis zu 300.000€ gekostet hat, trotzdem finde ich es sinnvoll vor der Anschaffung zu wissen, welche laufenden Kosten auf einen zukommen können, speziell im Track Day Betrieb.
       
      Beste Grüße
      Jan
    • Carboni
      Hallo, hat jemand eine Preisliste aus ca. 2013 ?
    • Ferrari458Fan
      Hallo,
      ich bin neu hier im Forum und wollte mal Fragen was man so für einen vernünftigen 458 Spider anlegen muss,
      möchte möglichst 1 Hand, wenig km, Racingsitze L incl. Carbonlenkrad, klassische Farben innen schwarz außen
      natürlich rot. Meine Recherche in einschlägigen Internetplattformen haben so um die 180 + - TEUR ergeben,
      allerdings viele NoName Händler sind die bzw. Privatkauf zu empfehlen oder doch lieber zum Ferrari Händler?
      Würde mich über Tipps sehr freuen, da ich mit Ferrari wenig Erfahrung habe.
    • Thrawn
      Ich finde das Projekt sehr interessant und bin gespannt, was am Ende dabei raus kommen wird!
       
       
    • F40org
      Damit wir nicht alle "Cabrios" durcheinander posten und bei den 512BB's auch nur 512er bleiben hier mal eine kleine Auswahl von diversen Versuchen den 308er zu öffnen.

      Lorenz & Rankl 308 GTSi - u.a. wurde dieses Fahrzeug mal in Singen angeboten. War 2004 in einem sehr guten Zustand.








      Dieser rote Lorenz & Rankl wurde offiziell in Maranello vorgestellt. Der Vorschlag gefiel grundsätzlich - warum es dann aber nicht zu einer Zusammenarbeit kam entzieht sich meiner Kenntnis.




      Ein weiterer "Vorschlag" aus Deutschland von ARTZ aus Hannover *Edit








      Wer diese Öffnung ausgeführt hat - ?




      Ob dieser 308er wirklich von dp gemacht wurde - ?








      Dieses Modell mit der S/N ZFFHA02B000041115 ist ein etwas "eigenartiges" Exemplar. Ein 308-Kenner erklärte mir, dass die Innenausstattung etc. eigentlich gar nicht zu der S/N-Nummer passt. Ob dieses Fahrzeug von L&R geöffnet wurde - wie vom damaligen Verkäufer "vermutet" - ist mir nicht bekannt.













×