Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ferrari Maranello 550 oder 575, Schalter oder Automatik?


Pawolo

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin neu hier aus dem Grund da ich mir einen schönen Maranello zulegen möchte.

Ich habe mir schon zwei schöne Exemplare herausgeschaut und habe mich auch über die einzelnen Fahrzeuge informiert, jedoch bin ich mir unsicher und kann mich auch nicht wirklich entscheiden da einfach alle schön sind.

Letztendlich ist das wichtigste Kriterium, dass das Fahrzeug technisch gut dar steht.

Der Favorit ist ein grauer 550 mit Schaltgetriebe und beigen Interior, er steht für mich technisch am besten dar, Inspektionen wurden immer alle durchgeführt leider nicht immer direkt bei Ferrari aber bei Werkstätten die auf Sportwagen spezialisiert sind (Zwesper, Steiner). Die Rechnungen der Werkstätten sind alle vorhanden.

Desweiteren wurden an dem Fahrzeug viele Teile erneuert, wie z.B. alle Dichtungen, Zahnriemen, Reifen, Kerzen, alle Filter, schlauch zur Servopume und Luftdüsenset unter der Windschutzscheibe. In einer italienischen Rechnung habe ich auch etwas davon gelesen, dass an der Kupplung oder die Kupplung erneuert wurde.

Der zweite Favorit ist ein 575M in silber mit Automatik F1 Getriebe und rotem Interior, das Auto wurde komplett nach lackiert hat aber laut Besitzer kein Unfall gehabt. An dem Auto wurde soweit ich das verstanden habe nichts großartig erneuert außer Bremsen und Zahnriemen. Alle Inspektionen wurden bei Ferrari durchgeführt.

Es gibt noch einen dritten Favorit aber da warte ich noch auf nähere Informationen, ein schwarzer 575M F1 Automatikgetriebe mit beigem Interior.

Es gibt natürlich noch mehr Fahrzeuge die mir gefallen aber letztendlich stellt sich bei mir die Frage, Automatik oder Schaltgetriebe, 550 oder 575?

Es zählt für mich welcher der beiden Motoren "stabiler" ist und welches Getriebe "länger" hält.

Ich persönlich fahre schon immer Schaltgetriebe finde aber allerdings Automatik auch nicht schlecht.

Würde mich über einen Rat von euch sehr freuen.

:)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Dankeschön, aber den Artikel kenne ich schon, von denen hab ich schon zu viele gelesen. :D

Ich hoffe eher auf Erfahrungsberichte von Besitzern solcher Fahrzeuge.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich kann dir da leider nicht wirklich weiterhelfen. Aber wirklich brauchbar war die F1 Schaltung doch erst mit dem 430er, meiner Meinung nach.

Abgesehen davon, wenn schon ein älterer V12, dann doch einen zum selber schalten. Hat viel mehr Style und das alte flair ist doch durch nichts zu ersetzten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

sehe ich auch so, F1 erst ab 430 bzw. 599, davor besser Handschalter, ist zuverlässiger, günstiger, stylischer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Grundsätzlich ist das eine Frage persönlicher Vorlieben.

Denke, daß beide Schaltungen gut funktionieren.

Da ich einen Handschalter wollte, war der 550 erste Wahl.

Auch die Front gefällt mir besser beim 550.

Im Kaufpreis liegt er immer noch etwas unter den 575. :-))!

Neben Zustand war auch wichtig welche Farbcombi es im Angebot gab.

Nach Vergleich der Rundenzeiten sah ich den 575 am Ende nicht als "must have".

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte einen 550 mit Schaltung. eine perfekte Kombination. großer motor, perfektes Getriebe. bei jeder Drehzahl nur kraft .... läuft ohne Atem zu holen bis 320, ein Traum!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pawolo,

Ich habe zwischenzeitlich einen 550 u. 575 F1 Maranello fahren können. Der 550er war der Knaller.

Bei der soliden Bauweise wirst Du ihn wohl nur im freien Fall "kaputt" kriegen.

Vom 575 F1 war ich etwas enttäuscht. Die F 1 schaltet sehr grob. Der Automatikmodus isst ganz ok. Zuverlässig u. haltbar sind sicherlich

beide. Beim 550er bist du durch die H6 Schaltung aber näher am Motor was beim Ferrari nicht ganz

Uninteressant ist. Wünsche also insoweit gutes Gelingen.

L. G. Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte einen 550 mit Schaltung. eine perfekte Kombination. großer motor, perfektes Getriebe. bei jeder Drehzahl nur kraft .... läuft ohne Atem zu holen bis 320, ein Traum!

Wieso hast du ihn denn nicht mehr, hat er Probleme gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

16.000 km in zwei jahren ohne probleme.

ich wechsle gerne. wenn nichts geht, kann nichts neues nachkommen ;-)

wobei, den maranello vermisse ich als reisewagen schon. ein zeitloses design und eine performance, die auch heute noch in der top liga mithalten kann.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Mitglieder
Schalter - unbedingt. Das F1 im 575 macht keine Freude. :cry:

mir macht`s schon Freude...... :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde einen Handschalter IMMER dem F1 bevorzugen.

Wenn man nicht ständig auf nem Track unterwegs ist, macht mir Handschaltung wesentlich mehr Spaß und allein der Anblick der offenen Schaltkulisse ist genial.

Ob nun der 550 besser als der 575 ist- oder umgekehrt kann ich nicht sagen, dafür gibts andere Spezis hier im Forum. Der 575 gefällt mir nur optisch besser-vor allem mit GTC Paket (was aber in Kombi mit der Handschaltung extrem selten ist).

Ich schiele zwischendurch immer mal wieder nach einem 575 GTC Schalter oder auch einem Murcielago LP640 mit Schaltgetriebe- leider beide sehr, sehr selten und kaum am Markt. Vor allem den Murcie könnte ich mir gut als Ergänzung zu meinem 512er vorstellen.

Ob Schaltgetriebe oder F1 ist natürlich Geschmacksache, aber ich pers. mag die manuelle Schaltung- hat irgendwie mehr "feeling".

Ich bin mir sicher du wirst für dich die Richtige Entscheidung treffen;)

Gruß

Carlo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Monate später...

Für mich als Maranello 550 Besitzer eindeutig, keine Frage: 550 (nicht 575), ud NUR mit Schaltgetriebe! Warum?

550 hat die "bessere"/schönere Front, wenn man genau hiunschat. Das design ist dort eindeutig besser. Mit dem 575 hat man versucht, ein leichtes lifting herbeizuführen, was meiner meinung nach nicht gelungen ist.

Schaltgetriebe nur schon deshalb, weil es danach ja praktisch keine mehr gab. 550 handgeschaltet ist einer der letzten klassischen Reisesportwagen, und ich würde den um kein Geld hergeben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

ich hab mir vor ca. zwei Monaten 550er sowie 575 angeschaut und musste feststellen, dass ich mich den meisten hier anschließen muss.

Der 550er ist der Knaller, ich hatte das Gefühl auf der Straße zu kleben. Hart wie ein Brett und vorallem die H6 Schaltung ermöglicht einem von einer aggressiven Fahrweise sofort wieder zum cruisen zu wechseln.

Mir kam er auch lauter vor als ein 575 F1.

Der 575 war irgendwie "weicher" und die F1 Schaltung empfand ich persönlich als nervend. Immer dieses hin und her zwischen Sport und Normal, das Ruckeln ist auch nicht mein Fall. Und mal ehrlich die Front vom 550 sieht besser aus. Ich hätte aber gerne einen 575 Handschalter probefefahren.

Naja jetzt bin ich immerhin seit 3 Wochen stolzer Eigentümer eines 550er

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...