Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
jo_ker

F430 Reifendrucksensoren deaktivieren

Empfohlene Beiträge

jo_ker
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Kollegen,

Mein F430 hat die Sonderausstattung mit den Reifendrucksensoren.

Nur da die immer gern spinnen. Und ein Rädersatz sie gar nicht drinnen hat - es 4x150€ kosten würde... somit immer die orange Warnleuchte vorhanden ist im BC (im Drehzahlmesser)

Frag ich mich: Kann man die Reifendruckkontrolle nicht ganz abschalten/deaktivieren/rausprogrammieren?

Danke.

beste Grüße,

euer jo_ker

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
jo_ker
Geschrieben

mhhh... leider keine Antwort.

Was wäre denn die beste Bezugsquelle für diese Sensoren?

Nur bei Ferrari möglich um 150€ inkl. pro Stück?

Allgoier
Geschrieben

reicht da nicht einer ausm audi bmw .... Regal ?

Wenn die MHz von 433.92 übereinstimmt ?

Jörg_911
Geschrieben

kannste nicht einfach die aus dem anderen Radsatz im Handschuhfach deponieren? :D

edith: erst denken, dann schreiben - so würde ja der Druck fehlen und die Anzeige trotzdem leuchten..

asterix@lux
Geschrieben

...wenn man mit der Teilenummer bzw. 'Reifendrucksensor Ferrari' etwas googelt findet man passende Sensoren bei Audi, Alfa, Maserati, Volkswagen etc....

Ich habe sie am Ende hier

http://www.oewheelsllc.com/TPMS-Sensors_5

gekauft. Schnell geliefert, passt und funktioniert prima. Warum also abklemmen ?

jo_ker
Geschrieben
Ich habe sie am Ende hier

http://www.oewheelsllc.com/TPMS-Sensors_5

gekauft. Schnell geliefert, passt und funktioniert prima. Warum also abklemmen ?

super! danke asterix!

meiner ist Bj. 2005 - wenn ich dies auswähle kommen nur die teureren "orangen HUF BERU" --> http://www.oewheelsllc.com/TPMS-Sensors_5/TPMS-Sensors-sets-for-Ferrari/TPMS-fits-Ferrari-F430-2004-2006-433-Mhz-OEM-Tire-Pressure-Sensors-SET_2#.U0Y57lfRO18

Was habens da mal geändert im Laufe der Jahre? denn für 2007er F430 gingen auch diese: http://www.oewheelsllc.com/TPMS-Sensors_5/TPMS-Sensors-sets-for-Ferrari/TPMS-fits-Ferrari-F430-2007-OEM-Tire-Pressure-Sensors-SET#.U0Y6KlfRO18

ist jetzt nicht soo das Problem aber: 130USD sind 130USD O:-)

und interessieren tuts mich auch.

bei den blauen von ebay steht auch nur von 2005-2007.

die originalen bei Ferrari sind meines Wissens auch orange - also müssten die von BERU sein. Preislich nehmen sich die blauen zu den organgen nix (vorausgesetzt der Zoll will nicht noch seinen Teil wenn man aus US bestellt :) )

jo_ker
Geschrieben
kannste nicht einfach die aus dem anderen Radsatz im Handschuhfach deponieren? :D

edith: erst denken, dann schreiben - so würde ja der Druck fehlen und die Anzeige trotzdem leuchten..

ich könnt sie in ein unter Druck stehndes Gurkenglas einsperren! :lol::P
Werdenn
Geschrieben

Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen, habe dazu 2 Fragen:

1. kann man Sensoren selber "anlernen", wenn ja wie

2. Kann man 2 Radsätze anlernen, oder muss ich dann im schlimmsten Fall immer zum Freundlichen?

Vielen Dank

Werner

crazyblack
Geschrieben

Du kannst so viele Radsätze anlernen, wie du willst. Zum Freundlichen musst du nicht. Auf der Fahrerseite links unter dem Armaturenbrett findest du einen Knopf. Den musst du zum initialisieren drücken. Nach einer gewissen Fahrstrecke ist dann alles i.O.

Das musst du dann bei jedem Wechsel des Radsatzes/der Sensoren machen. Geht ganz einfach.

dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen, 

ich grabe diesen Thread nochmal aus, weil ich eine Frage an die Community hätte. Wie lange müsste man diesen Knopf denn drücken, bis was passiert?

Ich verwende jetzt einen Scud Radsatz, der keine Sensoren drin hatte. Also die Sensoren vom originalen 19" Satz ausbauen (haben dort einwandfrei funktioniert) und in den Scud-Satz einbauen lassen. Nun kommt die orange "no cal" Anzeige trotzdem, ein Druck (während der Fahrt oder auch im Stand) hat keine Wirkung...

Hat jemand eine Idee?

 

bearbeitet von dragstar1106
me308
Geschrieben

1. die Kalibrierung per Knopfdruck unter dem Armaturenbrett (bis Modelljahr 08) erfolgt bei Zündung an, aber Motor noch aus:wink:

 

2. nach Zündung an, den Knopf 5 sec gedrückt halten, dann Motor starten und ca. 20-30min fahren -

das System sollte die Sensoren (wieder erkennen) und sich selbst kalibrieren

 

da bei Dir aber evtl. schon ein Fehler abgelegt wurde, trenne als erste Maßnahme die Batterie per Trennschalter für ca. 30min vom Fahrzeug - dann Kalibrierung beginnen wie oben beschrieben

 

stelle weiterhin sicher, dass die Batterien der Sensoren alle funktionieren

das System/die Sensoren kommen von Beru (EURO Version: 433 Mhz, beide passen)

- Beru Generation 1   RDE 001 Hellgrau - hält ca. 5 Jahre
- Beru Generation 1.5 RDE 001 Orange   - hält ca. 8 Jahre
 

am einfachsten lässt sich das TPMS (tire pressure monitoring system) mit dem Ferrari-SD2/3 Diagnosegerät kalibrieren, dabei braucht das Fahrzeug nicht bewegt zu werden - ggfs wird dabei auch der geänderte Reifentyp/Reifendruck angepasst

 

schreib` dann mal was rauskommt :wink:

 

 

Gruß aus MUC

Michael

 

 

 

 

 

 

dragstar1106
Geschrieben

Super, Michi,

für diese klasse Antwort. :-))!:-))!

Ich werde Schritt für Schritt alles befolgen(mache ich sonst eher selten :)) und Feedback geben.

LG Andreas

dragstar1106
Geschrieben

Bingo....

hat dank Michis super Anleitung geklappt...

So banal kann die Lösung sein, ich habe ständig versucht, das Kalibrieren während der Fahrt durchzuführen :danke:

LG Andreas

me308
Geschrieben

:wink:

Kai360
Geschrieben

Tja, der Michi kanns!

w107
Geschrieben

Habe welche von ebay verbaut

159 euro funktionieren super

mfg

Fabienne
Geschrieben

bitte den Link

Fabienne
Geschrieben

Danke. Bestellt.

Werdenn
Geschrieben

Hallo,

 

brauchte auch neue, danke für den Tip!

 

Die sind jetzt mit    1  2  3  4 bezeichnet, sehe ich das richtig, das die dann

 

VL VR HR HL   montiert werden sollten ?

 

Danke für kurze Rüückinfo

 

Werner

 

Werdenn
Geschrieben

Nachtrag: Sensoren sind super und funkionieren 1A

Reihenfolge wie oben vermutet, 1=VL, 2=VR, 3=HR, 4 =HL

Albe1977
Geschrieben

Hallo beisammen. Wie erkenne ich ob welche verbaut sind? Ich habe Metallventile am Radsatz. BJ ist 2005. Grüße 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo Freunde!
      Nachdem Ilaria nun schon über ein Jahr steht habe ich kürzlich das Ladegerät mal angeschlossen. Eventuell war es aber schon zu spät, das Gerät tut sich schwer die Batterie zu laden.
      Als Ladeanschluss nutze ich zwei Verschraubungen hinter dem Fahrersitz, über der Plusleitung ist ein Kappe mit dem "+" Symbol, als Minusleitung nahm ich eine Mutter, die in der Nähe war. Eventuell ist das nicht richtig und deswegen wird die Batterie nicht richtig geladen.
      Das Problem ist, dass die rechte Seite des Fahrzeugs und somit die Batterie im Beifahrer- Fußraum (es ist ein Linkslenker) nicht zugänglich ist, die Italienerin steht zu nahe an der Garagenwand.
      Deswegen meine Frage, wo die offiziellen Pole/Anschlusspunkte für das Ladegerät und für das Fremdstarten sind.
    • Hallo Leute,
       
      ich habe vor ein paar Tagen meinen Maserati verkauft und bin nun auf der Suche nach einem günstigen Ferrari F430. Nun habe ich einen aus Dubai gefunden, der hier in Deutschland angeboten wird. Er hat nur 30.000km runter. Habt ihr Erfahrung mit Ferrari aus Dubai bzw. aus dem Ausland? Ich mache mir meine Sorgen wegen der Hitze und dem Sand, welche auf das Auto eingewirkt haben?
       
      Vielen Dank im Voraus!
       
    • Basierend auf einem F430 Schalter (VIN #155015) entstand diese Interpretation eines leichten Sportwagens.
       
      Der ehemalige Rennfahrer Enea Casoni wollte ein leichtes und flaches Fahrzeug. 
      Eine Höhe von 1,1 m und ein Gewicht von rund 1.200 kg waren das Ergebnis. Der Motor hat angeblich eine Leistung von um die 600 PS.
       
       
       









    • Liebe Community Freunde, ich habe mir meinen großen Traum erfüllt und nun einen ferrari 328 GTB erworben.
      der Wagen ist ein Europa Modell mit nachweislich 38.000 km in rot.
      Was mich nun wundert: Da die Reifen sehr alt sind, wollte mir der verkäufer das Auto nur mit neuer Bereifung übergeben.
      Er hat jetzt auf der VA Pirelli P7 205/55/16 und auf der HA Pirelli 225/55!!!/16 bestellt. So lautet auch tatsächlich die Freigabe in den französischen Papieren.
      Was meint ihr dazu?
       
      Viele Grüße
      Stephan
    • Wer hat Erfahrung mit dem Luftdruck? Ich habe es bisher nicht geschafft, den Druck so einstellen zu lassen, dass bei hohen Geschwindigkeiten keine Warnung kommt. Spätestens ab 350 km/h gehen gelbe Lämpchen an.


×
×
  • Neu erstellen...