Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
AC/DC_Gallardo

Roman, AC/DC & Gallardo

Empfohlene Beiträge

AC/DC_Gallardo
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Roman, AC/DC & Gallardo, was soll der Stuss?

Vorstellungen beginnen meist mit „Hallo ich bin **** aus **** und bin von Beruf ****“.

Was nun, wenn man das etwas anders machen will?

 

Leider fällt mir dazu nicht grad besonders viel ein, deshalb trotzdem auf die bewährte Art:

Ich heisse Roman, bin 24 Jährchen Jung und komm aus der kleinen Schweiz.

 

Gelernt hab ich mal Automechaniker, musste aber kurz nach der Ausbildung etwas neues suchen, da mein Rücken bereits keine Lust mehr auf diesen Beruf hatte...

 

Per Zufall bin ich dann in einem Modellbaufachgeschäft gelandet. Dies ist nun bald 4 Jahre her und ich bin nun in der Geschäftsleitung und versuche, 8 Mitarbeiter einigermassen unter Kontrolle zu halten. Das ist nicht immer einfach, da alle bei uns als begeisterte Hobby-Modellpiloten sind, da ist die Verlockung halt immer gross...

 

Um auf die eingangs gestellte Frage zurückzukommen:

Nun der Roman bin ich, weiter gehts also mit AC/DC. Dies hat also nichts mit Gleich- und/oder Wechselstrom betriebenen Automobilen zu tun, es geht hier primär um die Musik.

 

Im November 2000 (man da war ich 11) nahm mich mein Vater an mein erstes Rockkonzert nach Zürich mit. Ich wusste nicht, was mich da für Musik erwartet geschweige denn wer AC und DC sind. Nun ja, danach wusste ich es. Seit da ist Musik und insbesondere AC/DC zu einem wichtigen Teil meines Lebens geworden. Es hat durchaus auch andere Musik auf meinem iPod (Metallica, Maiden, Green Day, Rammstein, Nightwish, Eluveitie), allerdings läuft dies nur selten. Ja, ich gebe zu, die Bandbreite an verschiedenen Musikstilen ist gering. Dazu muss ich noch anfügen, dass ich leidenschaftlicher Geniesser von Filmmusik (James Newton Howard, Steve Jablonsky und Hans Zimmer) bin, am liebsten allein auf dem Sofa bei einer Flasche Bordeaux.

 

Was die Musik anbelangt, bin ich leider etwas im falschen Jahrzehnt auf der Erde, wenn ich Freunden von Thin Lizzy, Bachmann Turner Overdrive und Fischer-Z erzähle, seh ich die Fragezeichen über ihren Köpfen förmlich... Da bin ich recht stark von meinem Vater geprägt worden, inklusive den Beatles (aber nur mit Wein). Dafür bin ich bei vielen anderen Sachen froh, später geboren zu sein (HD-TV, Dolby Surround, Internet).

 

Angefangen hat meine Auto-Karriere mit einem Renault Clio Williams, dann Renault Clio Sport, mal ein Fiat Panda über Winter, dann ein Mini Cooper S, nochmals einen Clio Sport, dann Nissan 350Z, über den Winter ein Paeugeot 206 und jetzt für den Alltag ein Audi A1 S-Line.

 

Um noch zum dritten Punkt zu kommen, dem Gallardo, muss ich wohl etwas weiter ausholen:

Seit ich ca 10 Jahre alt bin, ist Lamborghini ein Traum, der Inbegriff von schnellen, exotischen, schönen, extrovertierten und exklusiven Sportwagen. Mit 16 konnte ich dann das erste mal in einem Lamborghini mitfahren, das war bei einem Ausflug des Lamborghini Club Schweiz. Tja, das wiederholte sich dann ein, zwei mal und irgendwann war ich der feste Filmemacher, welcher die Ausflüge auf Bild und Ton festhielt.

Die letzten zwei Jahre war das dann nicht mehr so richtig möglich, Beruf und Weiterbildung benötigten viel Zeit, daneben ist ja noch das Hobby mit dem Modellfliegen.

 

Aber für mich stand schon seit vielen Jahren fest, irgendwann hab ich mal einen Lamborghini. Im März 2013 starb mein Vater über Nacht an einem Hirnschlag.

 

In der Woche danach, in der ich nicht arbeiten ging, fasste ich den Entschluss, so schnell es geht muss ich mir einen Lamborghini anschaffen. Quasi eine Art Panik-Reaktion (um es mal etwas überspitzt auszudrücken), man weiss ja nie, wie viel Zeit man noch hat. Zu dieser Überzeugung stehe ich auch jetzt noch, man kann etwas immer auf später verschieben, nur ob man es erlebt, weiss man dann nicht. Momentan habe ich keine Familie, kein eigenes Haus, wenn, dann jetzt.

 

Nachdem ich quasi seit März gespart habe, meinen echt geliebten 350Z verkauft habe und auch einige Modellflugzeuge verkauft habe, fand ich am 31.12.13 meinen Stier:

 

Gallardo Superleggera, 2008, 36'000 km, Handschalter, extrem gepflegt.

Wer die Sendung TopGear kennt, soll sich mal die Folge 1 der Staffel 10 (Challenge to find driving heaven) ansehen. Das da ist MEIN Gallardo, einfach noch ohen Heckflügel.

 

Nun steht der Baby Stier bis im Frühling noch beim Lambo-Händler. Am Samstag aber konnte ich ihn mit dem Garagenschild des Händlers einen Tag bewegen, im Nachhinein war der Tag sogar noch besser :)

 

Wenn mich die Erfüllung dieses Lebenstraums also nicht aus dieser depressiven Phase holen kann, dann weiss ich echt nicht...

Nun, da mich dieses Auto also in den Privatkonkurs getrieben hat, muss ich diesen doofen Winter abwarten, bis ich mich endlich reinsetzen und losdüsen kann.

 

Nachdem ich dieses Forum also intensiv nach allen Gallardo-Beiträgen durchwühlt habe, fand ich meinen Traum-Stier und freue mich, Teil dieser echt tollen Community zu sein.

 

Irgendwo in den Tiefen dieses Forums hab ich einen ganz tollen Satz gelesen, welchen mich echt bewegt hat:

Das Einzige auf der Welt, ohne Wert, ist Geld. Das kann man nur zum tauschen nutzen.

Nun, ich habs gegen einen orangenen Stier eingetauscht.

In diesem Sinne, an alle

Sportwagenfans

Bordeauxtrinker

Schallplattenabspieler

AC/DC Headbanger

Lambofans

Hoffentlich sieht man sich mal an einer Ausfahrt

Roman :-))!:-))!:-))!:-))!:-))!:-))!

 

Hier mein geliebter Nissan 350Z, an der Modball Rally 2013 durch Europa:

 

Mann KANN AC/DC in der Flasche haben, geniessbar ist es aber nicht wirklich...

 

In meinem Kino sind nur BluRays erlaubt, Musik hör ich aber auch ganz gerne ab LP. :-o

 

Einer der Modellflieger an einer Ausstellung, andere kaufen sich dafür zwei neue Dacias. :???:

 

Für alle TopGear Fans8-)8-)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Chris911
Geschrieben

:lol: Hehe , coole Vorstellung.

Viel Spaß mit dem Stier!

360erfreak
Geschrieben

Klasse Vorstellung!

Und ein bildschönes Auto hast Du Dir da rausgelassen!! Viel Spaß damit und auch hier im Forum. Vielleicht magst Du ja mal gelegentlich die Modelle etwas näher zeigen und erklären.....

Viele Grüße,

Olli

michi0536
Geschrieben

Hallo Roman,

danke für die Super-Vorstellung. Dieses Lob zählt mindestens doppelt, da ich mit der von Dir präferierten Marke wirklich nichts anfangen kann. Ich finde es aber unglaublich wohltuend, dass es anscheinend doch noch Menschen wie Dich gibt, die mit Passion so ein Auto in einem Alter kaufen, in dem das Wägelchen noch nicht peinlich wirkt, sondern super passt. Zudem verkaufst Du Deine Sachen für den Wagen und holst Dir einfach Deinen Traum, ohne vorher jahrelang in öffentlichen Foren über Unterhaltskosten und möglichen Wertverlust hin- und herzudiskutieren. Sehr erfrischend.

Gib Gas!

GT 40 101
Geschrieben

Ja genau, so eine Vorstellung lob ich mir:-))!

Der SL ist wunderschön, herzlichen Glückwunsch8-)

Grüße

Thomas

Need 4 Speed
Geschrieben
Hallo Roman,

danke für die Super-Vorstellung. Dieses Lob zählt mindestens doppelt, da ich mit der von Dir präferierten Marke wirklich nichts anfangen kann. Ich finde es aber unglaublich wohltuend, dass es anscheinend doch noch Menschen wie Dich gibt, die mit Passion so ein Auto in einem Alter kaufen, in dem das Wägelchen noch nicht peinlich wirkt, sondern super passt. Zudem verkaufst Du Deine Sachen für den Wagen und holst Dir einfach Deinen Traum, ohne vorher jahrelang in öffentlichen Foren über Unterhaltskosten und möglichen Wertverlust hin- und herzudiskutieren. Sehr erfrischend.

Gib Gas!

Dem schließe ich mich an. Endlich mal wieder ein echter Passionist und nicht der gefühlt 1.029ste Ferrari 360, 430 oder Lambo Gallardo-Interessent, der das Forum mit ebenso 1.029 mal denselben Fragen nervt, unbedingt einen eigenen Thread eröffnen muss anstatt sich an einen der paar Dutzend Kaufberatungsthreads für Ferrari 360/430/Lambo Gallardo anzuhängen, das Ding am Ende wegen 2.000 Euro dann doch nicht kauft, weil es ja irgendwo einen noch billiger und gehofft doch nicht schlechter geben könnte etc.

Enjoy to the max, geiles Auto! ...und lass ihn heil, der sieht gut aus, so wie er jetzt ist, brauchste nicht verformen.

Mit sportlichen Grüßen

Need 4 Speed

PoxiPower
Geschrieben
Wer die Sendung TopGear kennt, soll sich mal die Folge 1 der Staffel 10 (Challenge to find driving heaven) ansehen. Das da ist MEIN Gallardo, einfach noch ohen Heckflügel.

Eine meiner Lieblingsfolgen: Clarkson im orangen Gallardo, Richard im grünen GT3 und James im gelben Vantage. Die Autos sieht man ja heute noch im Vorspann von TG. Damit hast Du ja quasi ein Promi-Auto :D Und gut eingefahren wurde er auch X-)

Sehr schöne Vorstellung, vielen Dank :-))!

Chrischi09
Geschrieben

Junge, Junge,

24 Jahre alt, Geschäftsführer eines Modellbaufachgeschäfts und Besitzer eines Lambos. Respekt :-))! Teure Hobbys hast du da, aber du bist hier in bester Gesellschaft. Allzeit gute Fahrt!

Grüße

Christian

Kai360
Geschrieben

Sehr schöne, erfrischend andere Vorstellung! :-))!

Danke dafür!

Dein Vater (mein Beileid, denk immer daran, ein Teil von Ihm lebt in Dir weiter!)

hat offensichtlich einiges richtig gemacht.

Hat er Dich doch an echte, handgemachte Musik herangeführt,

Dir nicht nur Geschmack,

sondern auch eine Einstellung vererbt,

die dich weiterführen kann.

hugoservatius
Geschrieben
Hallo Roman,

danke für die Super-Vorstellung. Dieses Lob zählt mindestens doppelt, da ich mit der von Dir präferierten Marke wirklich nichts anfangen kann. Ich finde es aber unglaublich wohltuend, dass es anscheinend doch noch Menschen wie Dich gibt, die mit Passion so ein Auto in einem Alter kaufen, in dem das Wägelchen noch nicht peinlich wirkt, sondern super passt. Zudem verkaufst Du Deine Sachen für den Wagen und holst Dir einfach Deinen Traum, ohne vorher jahrelang in öffentlichen Foren über Unterhaltskosten und möglichen Wertverlust hin- und herzudiskutieren. Sehr erfrischend.

Gib Gas!

Ich kann mich in jeder Hinsicht Michi nur anschließen!

Ich mag zwar weder AC/DC noch Lamborghinis und habe meine Modellflieger-Karriere mit 14 aufgrund des Unverhältnisses zwischen 40 Stunden bauen und 30 Sekunden fliegen und darauf folgenden 40 Stunden Reparieren für beendet erklärt, bin aber von Deiner Vorstellung sichtlich beeindruckt!

Auch von mir viel Vergnügen in diesem Forum.

Beste Grüße, Hugo.

sammy696
Geschrieben

Du lebst nach meinem Motto! Super! Genieß dein Leben, solang du nur kannst.

Dein Gallardo ist echt hübsch in der Farbe :-))!

racer3000m
Geschrieben

Was ist peinlich dran, wenn man älter ist als 24 und Lambo fährt??

unsterblich
Geschrieben

Hallo Roman! Super Vorstellung, mein Respekt :-))!

Kai360
Geschrieben
Was ist peinlich dran, wenn man älter ist als 24 und Lambo fährt??

Nichts, racer, nichts!

AC/DC_Gallardo
Geschrieben

Erstmal danke an alle hier für den herzlichen Empfang.

Auch definitiv nicht üblich.

Ein tolles Forum lebt von tollen Leuten, und damit seid ihr gemeint:-))!

Klasse Vorstellung!

Und ein bildschönes Auto hast Du Dir da rausgelassen!! Viel Spaß damit und auch hier im Forum. Vielleicht magst Du ja mal gelegentlich die Modelle etwas näher zeigen und erklären.....

Viele Grüße,

Olli

Hi Olli

Meinst du mit Modelle die Autos oder bezieht sich das auf die Modellflieger?

Enjoy to the max, geiles Auto! ...und lass ihn heil, der sieht gut aus, so wie er jetzt ist, brauchste nicht verformen.

Ne du verformen ist nicht genehmigt!:-o

Eine meiner Lieblingsfolgen: Clarkson im orangen Gallardo, Richard im grünen GT3 und James im gelben Vantage. Die Autos sieht man ja heute noch im Vorspann von TG. Damit hast Du ja quasi ein Promi-Auto Und gut eingefahren wurde er auch

Geht mir auch so, für mich sind Staffel 8-14 die besten, danach sank (für mich) der Einfallsreichtum und die Spontanität. Was auch absolut logisch ist bei einer Sendung dieser Art.

Als ich Jeremy in Luzern traf, da war er um den Rose d'Or Preis entgegenzunehmen, erzählte er im Interview, dass das moderne TopGear bei der Folge mit Zonda, seinem Ford GT und dem Ferrari 430 in Frankreich geboren sei. Da haben sie gemerkt, dass es viel lustiger sei, wenn sie filmen, was eben nicht richtig klappt (ich sag nur Tiefgaragenausfahrt).

Ich mag zwar weder AC/DC noch Lamborghinis und habe meine Modellflieger-Karriere mit 14 aufgrund des Unverhältnisses zwischen 40 Stunden bauen und 30 Sekunden fliegen und darauf folgenden 40 Stunden Reparieren für beendet erklärt, bin aber von Deiner Vorstellung sichtlich beeindruckt!

Zum Glück Hugo!

Als AC/DC auf ihrer Black Ice Tour in Bern spielten waren 40000 Tickets in 6 Minuten weg. Stell dir vor alle würden AC/DC hören, da würden die Tickets schon in 2 Minuten weg sein.

Was bringt es, wenn alle Lamborghini toll fänden. Da gäbs mehr davon auf der Strasse als Golf...

Zum Modellfliegen: nach einer gewissen Zeit ändert sich dieses Verhältnis etwas, man fliegt etwas länger und repariert weniger, dafür steigt der Finanzielle Verlust rapide an, wenn doch mal was schief läuft. Ich habe mal einen Flieger nach 5 Flügen geschrottet (Pilotenfehler, war 2012). Die Flugminute hat mich bei dem Flieger 300 Franken gekostet. Pro Flug waren das also 2400 Franken. Tja, so kanns gehen in der Fliegerei, nicht gerade aufbauend.

Bei Interesse kann ich ja mal versuchen, alle bisherigen Autos zusammen zu kratzen und einige Infos dazu zu schreiben.

Gruss

Roman

Sepp
Geschrieben

Servus Roman,

erfrischende Vorstellung. Ich wünsche Dir viel Spaß hier. :-))!

Beste Grüße

Andreas

Lollipopp
Geschrieben

Hallo Roman,

willkommen im Forum. Mit Freude habe ich Deine Vorstellung gelesen :). Scher Dich nicht ums Alter, sondern nutze die Zeit und die Möglichkeiten die Dir das Leben bietet. Vielleicht sieht man sich ja mal bei einem Treffen unter Sportwagenfreunden ...

Gruß

Lothar

Max A8
Geschrieben

Servus Roman, eine tolle, ergreifende Vorstellung hast Du da geliefert (den hier leider nur imaginären "Danke-Button" habe ich bereits gedrückt). Die wunderbare Top Gear Folge (es war eine der ersten, durch die meine Top Gear-Passion begründet wurde) mit jetzt Deinem Gallardo habe ich auf DVD und "Davos to Stelvio" will ich seitdem ich sie gesehen habe unbedingt mal nachfahren.

Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Galli und allzeit gute Fahrt

Grüße

Max :-))!

Jamarico
Geschrieben

Hoi Roman

Vielen Dank für die wunderbar erfrischende Vorstellung und willkommen bei CP.

Freu Dich des Lebens und geniess Dein Traumauto!

...vielleicht erobern wir einmal zusammen die hiesigen Alpenpässe :wink:

Grüsse

360erfreak
Geschrieben

Hi Olli

Meinst du mit Modelle die Autos oder bezieht sich das auf die Modellflieger?

Hi Roman,

klar. Ich bin sicher, dass Du mit diesem Thema viele begeisterte Leser bei CP findest.

Nur zu..... ;-)

Schwarzer-Hund
Geschrieben

Hallo Roman,

klasse Vorstellung!

Super Wagen!

Das wesentliche wurde ja schon gesagt und dem schließe ich mich voll an.

Das Jagdflugzeug hat bestimmt einen Sternmotor. :)

Bin modellbautechnisch bei 1:8 im "Metall" zu Hause. :)

Viel Spaß hier!

Stefan

post-85565-14435429471401_thumb.jpg

Ferrarinarr
Geschrieben

Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum, Roman:) - auch wenn meine Wenigkeit eher der Konkurrenz aus Maranello nahesteht...

Ich kann mich nur der Meinung der anderen hier im Thread anschließen, wenn ich's auch noch mal sage: Dein Einstand hier ist wirklich Superklasse :-))!

Viele Grüße,

Philipp alias Ferrarinarr

sebastian089
Geschrieben

G****s Auto! Die beste Farbe überhaupt für einen Lambo!

Und Du hast es genau im richtigen Alter gemacht! Ich habe mit 20 auf alles, wirklich alles, verzichtet, weil ich mir meinen Traum einer alten Harley verwirklichen wollte.

Heute, 10 Jahre später, würde ich die Kompromisslosigkeit nicht mehr schaffen. Von daher, rock on!

countach2v
Geschrieben

Tolles Auto. Ein SL als Handschalter! Da hast Du was ganz besonderes.

Glückwunsch

Reinhold

AC/DC_Gallardo
Geschrieben
Hi Roman,

klar. Ich bin sicher, dass Du mit diesem Thema viele begeisterte Leser bei CP findest.

Nur zu..... ;-)

An dir ist echt ein Philosoph verloren gegangen, du schaffst es erneut mich vor ein grosses Rätsel zu stellen, was du nun echt meinst :lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol::???:

Aber ich interpretier jetzt mal, dass du die Flieger meinst 8-) Falls nicht, mach ichs trotzdem :)

Also zu den Modellfliegern:

hbgd.jpg

Das ursprünglich gepostete Bild ist meine P-47, hier das Orignal dazu:

2fiu.jpg

Einige Details zum Modell:

Spannweite: 2.8m

Gewicht: 26,5kg

Motor: 5-Zylinder Sternmotor mit 250ccm, Standschub 24kg

kqfn.jpg

Da lieg ich grad unter dem Modell :D

iham.jpg

Hier noch nicht fertig, aber grad fertig lackiert.

k3zd.jpg

Alle Beschriftungen sind am richtigen Ort, alles absolut dem Original nachempfunden.

Das Einzige, was ich geändert habe, ist der weisse Schriftzug unter dem Cockpit.

Dies ist die Widmung an meinen Vater, welcher die Fertigstellung leider knapp nicht mehr erlebt hat.

akuf.jpg

Detailaufnahme der Motorhaube, nachdem alles sauber lackiert ist, wird es wieder dreckig gemacht, um möglichst der Alterung und der Abnutzung des Originals zu entsprechen.

y09y.jpg

Ihr seht, K&N Luftfilter werden auch in der Fliegerei eingesetzt :)

igjb.jpg

Hier zwei Turner Special von mir und einem Fliegerfreund.

Auf diesem Bild seht ihr 14 Zylinder versammel !!!! :-o:-o

qlbv.jpg

Hier eine Yak11 in der Lackierung der bekannten "Reno Air Races" in Nevada.

Spannweite: 2.4m

Gewicht: 20.6kg

Motor: 5-Zylinder Sternmotor

73mz.jpg

Noch unlackiert, direkt vor dem Erstflug, da hat man echt jedesmal die Hosen voll und den Puls auf 200.

1hvg.jpg

Kleiner Blick in die Zukunft:

Eine MiG-15, mein aktuelles Projekt, sollte ende 2014 fertig sein. (Bild ist nicht von meinem Modell).

Ausgerüstet mit einer Turbine, welche mit normalem Kerosin betrieben wird.

Wenn ihr noch mehr wissen oder euch etwas ganz bestimmtes interessiert, einfach fragen.

Da ich grad am Bilder hochladen bin:

qx55.jpg

Im Herbst wurde die Garage angeliefert, in der Bald mein Supi schlafen wird...

odz4.jpg

Die Umgebung sieht wie eine Baustelle aus, weil es zu dem Zeitpunkt grad eine war, der Garten wurde grad umgestaltet.

Gruss

Roman

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo Freunde!

      Ich lese hier seit 2018 sporadisch mit und wollte mich nun mal vorstellen.
      Ich habe hierfür das Gallardo- Forum gewählt da dieser- neben dem VW Fox meiner Mutter- momentan meine liebste Art der Fortbewegung ist.
       
      Ich wohne in einer 365- Personen- Ortschaft (halt... 366- die Kuh vom Huberbauer hat gestern gekälbert!) in Oberfranken nahe Bad Staffelstein und hatte viele Jahre mit Sportwagen gar nichts am Hut. Ganz im Gegenteil, ich fuhr bis ich 30 Jahre alt war immer das, was andere auf den Schrott bringen wollten. Auf diese Weise sparte ich in jungen Jahren viel Geld, vom Wertverlust der ersten Monate, die ein Neuwagen meiner Freunde generierten fuhr ich 10 Jahe auf die Arbeit und baute vom Rest in meiner Freizeit ein Haus.
      Motorräder hatte ich allerdings immer mindestens zwei zugelassen, allerdings auch nichts um auf der Autobahn die Autofahrer zu ärgern. Für die Landstraße Honda XBR 500...), leichtes Gelände (Hercules K125) und dem Urlaub (BMW R100RT...) hat es aber gereicht. Schön bescheiden also, wie es auf dem Dorf so sein sollte. 😉
      Beruflich bin ich seit Mitte 20 durch meine Tätigkeit als (Ausbildungs-) Fahrlehrer mit Kraftfahrzeugen verwoben, 2006 folgte dann der Abschluss der Ausbildung zum amtlich anerkannter Prüfer für den Kraftfahrzeugverkehr. Danach habe ich verschiedene Tätigkeiten durchlaufen, zuletzt beim TÜV Süd. Inzwischen arbeite ich jedoch wieder als Fahrlehrer (von der Hand in den Mund).
      Meinen ersten "Sportwagen" erwarb ich 2001- einen Camaro. der optisch an den Ferrari Testarossa angelehnt war ("Camarossa"), inclusive diverser Leistungssteigerungen wie Lachgaseinspritzung usw... angeblich 600 PS- hat sich aber niemand getraut auszufahren. Wir haben 7 Jahre zusammen verbracht... Ach ja, in der Zeit übernahm ich auch einen Ford 20mP7b von meinem Vater und einen BMW 635csi von meinem Bruder, der inzwischen jedoch verkauft wurde (der BMW, nicht der Bruder). 😉
      Dann reichte das Geld und der Mut für einen "echten" Sportwagen.
      Ein 911er G- Model Cabrio ("Gloria") habe ich mir 2006 als "Belohnung" für die Beschwerden meiner beruflichen Vollausbildung gegönnt. Es folgten 2007 ein 944 Targa ("Doreen") und 2013 ein inzwischen wieder verkaufter 944 Cabrio, 2009 ein 968 Cabrio ("Nicole") und 2012 zwei UK- Boxster S, einen Tiptronic ("Grace") und einen Schalter ("Kate").
      Wie das so ist, irgendwann fängt man an von einem "echten" (italienischen) Sportwagen zu träumen. Durch Zufall bemerkte ich 2013 einen Maserati 4200 GT Spyder beim Ferrari- Händler und war überrascht über den -für Ferrari Technik (er besitzt ja den Rumpfmotor des F430)- relativ günstigen Preis. Genau der wurde es dann zwar nicht, aber im Herbst stand nach zwei Besuchen in Baden-Baden genau so ein V8 in blau ("Mariagracia") dann in meiner Garage.
      2014 verkaufte eine Freundin einen fast neuwertigen Audi TTS ("Annette") mit der polarisierende Mokassin- Ausstattung, den gönnte ich einfach niemanden anderen- seitdem bin ich aber auch nicht mehr damit gefahren.
      Mit der Zeit waren die 390 PS und die brave Optik von Mariagracia nicht mehr sooo berauschend- zumal das Fahrzeug durch die geänderte Kurbelwelle und anderen Steuerzeiten in Verbindung mit dem "gewöhnungsbedürftigen" Fahrwerk nicht wirklich das kann, was ein "Sportwagen" können sollte. Obwohl ich mit ihr nur wenig unterwegs war begeisterte mich aber das Drehmoment des Motors und das F1- Getriebe. Ich begann mich für den 360er- Nachfolger zu interessieren und las mich ein. Andererseits bekam man aber inzwischen für nur ähnliches Geld schon einen Gallardo oder für wesentlich weniger einen Audi R8. Letzterer fiel schnell aus der Betrachtung, einen großen Bruder vom TT wollte ich sowieso nicht- zu brav und... naja deutsch eben. Vom Gallardo der ersten Baureihe hörte man nicht viel Gutes, somit entschloss ich mich 2018, den bereits bekannten Motor nun doch im Ferrari- Kleid fahren zu wollen und im Sommer zog der F430 Spider ("Ilaria")- ja kein Schreibfehler, Spider hier mit "i"- in die Garage ein.
      Ein weiteres Jahr verging und inzwischen passte der kleine Audi- Stier auch in mein Budget. Ich machte es mir schwer- nur mit Gewährleistung, gelb, unter 30.000 Kilometer, nicht zu weit weg, unter 100.000 Euro- und dachte, das Thema wäre für einige Jahre durch. Naja, und als mit dann genau dieses Fahrzeug eingeblendet wurde und es sich sogar für eine Woche zufällig in Chemnitz zum Kundendienst befand (150 Kilometer entfernt) konnte ich nicht anders und nahm "Chiara" im August 2019 zu mir.
      So, das wäre es für´s Erste, wenn ich etwas vergessen habe oder ihr noch Fragen habt lasst es mich wissen.
      Ich hoffe ich habe Euch nicht gelangweilt und hänge noch ein paar Fotos an...

      Nun zu meiner eigentlichen Frage:
      Das schwarze Kunststoff Gitter- am Heck von Chiara ist ein wenig ausgeblichen, ich möchte es gerne abbauen und lackieren.
      Hat jemand das schon mal in Angriff genommen? Geht das von hinten oder muss die Heckverkleidung abgebaut werden?
      Ich habe schonmal die eventuell betreffenden Schrauben versucht zu öffnen, dabei habe ich jedoch versehentlich die Halterung gelöst.

      Danke schonmal für Eure Antworten!
      Michael
       

    • Frohes neues erstmal an alle. 
      Bräuchte eine Info Zwecks Sekundärluftsystem. 
      Hab ja einen lp500 aus Dubai, habe bei eurospares mal so rumgeschaut aus Langeweile und feststellen müssen das dies garnicht dort aufgeführt ist. 
      Dann hab ich mal beim 530er und ab. Bj. 08 aus Spaß geschaut und dort ist es aufgeführt das was bei meinem auch verbaut ist. 
      Kann es sein das das dies nur bei der US Version verbaut ist?
      Danke schonmal für eine Info. 
      Grüße 
    • Moin liebe Gallardo Fahrer,
       
      seit Sonntag bin ich stolzer Besitzer eines Scheckheft gepflegten aus 2006 stammenden Lamborghini Gallardo LP 520 /4 mit nichtmal 35000 KM auf der Nadel mit einem Total Motorschaden. Die Pleuelstange ist abgerissen und durch den Block nach draußen geflogen... Wie gut das der Wagen vor 4 Wochen noch beim Service war ...wollte ich noch erwähnen..
       
      Bin ich den der einzigste dem sowas passiert ? Das Fahrzeug ist original Zustand !! Und wurde nicht im Renn Einsatz gefahren ... Wäre schön wenn sich einer melden könnte dem Ähnliches passiert ist und mich untstützen könnte da ich sprach und ratlos bin!
       
      Michael
    • ... in einem Lambo und dann noch in meinem Eigenen seit ein paar Wochen.
      Hab mir bei Werner einen LP520 Spyder /weiß geholt. @Luimex: Besser geht´s nicht. Echt super Beratung, lockere Atmosphäre und einfach ein gutes Bauchgefühl haben mir bei der Entscheidung geholfen ✌️
       
      Nach ner kurzen Eingewöhnungsphase und Überführungsfahrt zu mir (ca 60km) ist das jetzt nur noch geilo (kann das nicht anders sagen).
      Ich hab mich gegen ein Saisonkennzeichen entschieden und bin fleißig am fahren, wenn die Temperatur es zulässt und kein Salz auf den Strassen zu finden ist. Ich kann den nicht in der Garage stehen sehen und bis zum Frühjahr warten🙈. Eure Meinung dazu?
       
      Was hab ich noch vor? Folierung, anderes Radio/Navi und mal schauen zu was mich Eure Beiträge und Bilder noch so inspirieren



    • Die schönsten Geschenke macht man sich bekanntlich ja (teilweise) selbst!
       
      Und da ich mich dieses Jahr nicht auf das Christkind und den Nikolaus verlassen wollte, habe ich das mal selbst in die Hand genommen. 
       
      Raus gekommen ist ein m. M. nach schicker LP560 in schwarz / schwarz mit Keramik Anker mit Neuwagenzustand 😍
       
      Jetzt steht es wohl behütet in der Garage und wartet auf sein Einsatz im nächsten Jahr!
       
      Bin schon ganz heiß 🤗
       
      Wollte mal meine Freude mit euch teilen. Schönere Bilder reich ich nach! Sind von der Überführung. 
       
      Somit wünsche ich euch allen frohe Weihnachten und lasst euch reich beschenken. 
       
      Liebe Grüße 
      Sven 




×
×
  • Neu erstellen...