Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Dome2811

Unglaublich...Vorsicht bei diesem Verkäufer....

Empfohlene Beiträge

Dome2811
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Ich muss das einfach mal kurz erzählen.... X-)

Da dieses Fahrzeug ganz in meiner Nähe steht, dachte ich mir ein Abstecher dorthin könnte nicht schaden.

So vereinbarte ich einen Termin zur Besichtigung und ggf. Probefahrt bei dem Autohausbesitzer. "Ja klar, das ist kein Problem... aber rufen Sie nochmal kurz an, bevor Sie dann auch wirklich losfahren, damit ich alles vorbereiten kann."

Die Vorfreude war sehr groß, da ich noch nicht viele Probefahrten mit einem 360 Spider machen konnte.

Am Telefon klang der Verkäufer an sich ganz nett - auf die Frage hin, ob der Wagen einen Unfallschaden hätte, antwortete er nur "Naja.... das Auto ist halt nicht neu. Der hatte mal nen kleinen Schaden im Front und Heckbereich - nix wildes und ist alles gemacht worden."

"Na gut" - dachte ich mir... "so schlimm wirds ja nich sein."

Ich rief also wie zuvor besprochen kurz vor Antritt der eta 45km bei dem Autohaus an. Eine etwas unfreundliche Dame nahm das Telefon ab - ich sagte, ich sei der Interessent des 360 und dass ich mich vorher nochmal kurz melden sollte. "Alles klar. Bis gleich".

Alles gut, dachte ich und fuhr los. Zur Unterstützung nahm ich mir meinen Vater mit. Nicht nur aus dem Grund heraus, dass man(n) mit 24 auch mal nicht so ganz für voll genommen wird, wenn man sich so ein Auto ansieht - sondern auch, weil er Sachverständiger ist.

Unter der Angegebenen Adresse fanden wir eine Art "Werkstattgebäude" in einem Industriegebiet. Ich stieg aus und betrat das Gebäude... rund 100 Motorräder standen dort zum Verkauf. Dazwischen ein paar Gebrauchtwagen - und natürlich das Fahrzeug, welches mich am meisten Interessierte - der 360 Spider. Jedoch ohne rote Schilder und ziemlich zugeparkt. "Hm... komisch" - dachte ich mir.

Dieses ungute Gefühl wurde auch sogleich bestätigt, als der Verkäufer auf mich zuschlappte... der Herr mit dem ich zuerst telefoniert hatte.

"Ah... Hallo... sie kommen ja wegen dem Ferrari. Ich hab aber keine roten Schilder da. Sorry"

Ich sah ihn etwas entgeistert an "Wie? :-D Ich hatte mich letzte Woche gemeldet, und ebenso bevor ich losfuhr nochmal angerufen. Wieso sagen Sie mir nicht einfach Bescheid, bevor ich 45km einfach zurücklege und das Auto noch nichteinmal Probefahren kann."

"Ja... keine Ahnung. Die sind halt alle Weg und holen gerade ein Fahrzeug aus Berlin. Aber anschauen können Sie ihn sich ja trotzdem."

Na gut....eigentlich wäre ich schon dort am liebsten gegangen, da mir die arrogante und unfreundliche Art ziemlich auf die nerven ging. Ich entschloss mich aber zu bleiben und das Auto genauer unter die Lupe zu nehmen.

Zuerst fiel mir auf, dass sich das Licht auf der Fronthaube sehr eigenartig spiegelte. Mein Vater sah sich das an und begann nur zu grinsen. Ich wusste, das verhieß nichts gutes. Bei näherem Hinsehen offenbarte sich dann der Ferrari als reinste Schrottkiste. Mangelhafte Nachlackierung - die Fronthaube total verzogen. An der Stoßstange wurde gespachtelt und Risse einfach überlackiert - sie waren aber immernoch zu sehen.

Beim öffnen der Haube wurde schnell klar - kleiner Unfallschaden? Niemals! Das Ding war komplett im Rahmen verzogen und nicht Fachmännisch gerichtet worden.

Im Heck das gleiche Spiel.... schlechte Schweißnähte und ein verzogener Rahmen. Ebenso wichtige Teile, bei denen einfach mal ein paar Schrauben fehlten und die herumklapperten.

"Lass das Ding hier stehen, mein Junge... das ist es nicht Wert" so die Antwort von meinem Vater.

Er wandte sich dem Verkäufer zu: "Sagen Sie mal.... das Fahrzeug hier hatte einen ziemlich heftigen Aufprall im Front und Heckbereich - wieso geben Sie sowas nicht an? Dieser Wagen ist so wie er da steht einfach nur geflickt worden und total unsicher."

Der Verkäufer "Achwas... halb so schlimm. Kommen Sie mal mit....." und jetzt kommts.... "ich hab draussen noch nen 430er stehen. DAS ist lackierter Schrott sag ich Ihnen."

Was dann draußen stand brauche ich glaube ich nichtmehr zu erwähnen. 430er, der Aussah als hätten Ihn ein paar Kinder mit Pinseln gestrichen, grottenschlechte Farbqualität - Farbunterschiede und ein miserabler Zustand.

Mein Rat... Finger weg von diesem Verkäufer.

Das Auto stand zu diesem Zeitpunkt übrigens noch für rund 59.900€ im Internet.

bearbeitet von kkswiss
Link entfernt
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SManuel
Geschrieben

Solche Infos sind super und meist wird der link nie richtig angezeigt oder wird halt weg sein. Ich poste dazu meist eine Adresse, damit die Leute sehen, ACHTUNG.

Es gibt soviele Autohändler die sowas als Unfallfrei oder im Kundenauftrag das Verkaufen oder oder und dabei kommt sowas raus wie du es berichtest.

Finde ich sehr frech sowas und man sollte gleich solche Händler an den Pranger setzen.

Drias
Geschrieben

Grüß dich Dome2810,

hast das einzig richtige gemacht, Finger weg von solchen Dubiosen gestalten.

Bist leider nicht der einzige dem solche Schäden bewusst verschwiegen werden.

Habe mich mal für einen Diablo 6.0 VT auf den Weg nach Nürnberg gemacht, ca.200 km von uns, was ich für 149000,-€ zu sehen bekam war eine absolute Frechheit! Beschreibungen, Ausstattung Zustand, Service usw. die Fakten sind dann oftmals mehr als ernüchternd.

Vielleicht wirds das nächstemal, laß dir in jedem Fall Zeit und schön den Daddy mitnehmen:wink:

TPO
Geschrieben

Wenn ich sowas lese, dann würden mich auch mal Bilder interessieren.

Inzwischen hat doch jedes Handy eine Kamera, das würde den Thread auch interessanter machen, kann ja niemand hier nachprüfen ob der wirklich so schlimm aussah. :wink:

dragstar1106
Geschrieben

Hi dome,

das sind die Infos, die man als weiterer Interessent haben muss, sehr gut. Dieser Motorradhändler mit ein paar Autos versucht wohl, auf diesem Sektor mitzumischen, die Maschen sind sicherlich höher wie bei den meisten seiner Bikes.

Ein paar Eindrücke in Bildform wären als Veranschaulichung natürlich gut gewesen.

Beste Grüße

Andreas

Dome2811
Geschrieben

Hi,

stimmt - da habt ihr recht! Im Nachhinein fiel mir auch ein, dass ich ein paar Fotos hätte machen können. Aber daran hatte ich in dem Moment vor lauter Enttäuschung garnicht gedacht.

Die Fotos sind eben sehr raffiniert gemacht - nur im entferntesten kann man auf der Motorhaube die eigenartige spiegelungen/lichtbrechungen erkennen. Die Schweißnähte, etc. sieht man natürlich nicht und auch die Frontstoßstange sieht auf dem Foto aus wie geleckt.

Ich finde so etwas auch eine Unverschämtheit.

Aber das erinnert mich an die zweite Probefahrt mit einem 360 Spider...

Der Verkäufer (Privat) verkauft seinen Wagen über einen ... "Sportwagenprofi" als "Wagen im Traumzustand".

Ihr hättet diese Kiste mal sehen müssen. Der Lack sah aus, als hätte man ihn 2 Tage lang in eine Autowaschanlage mit Drahtbürsten bearbeitet, sämtliche Embleme waren zerkratzt, gesprungen und kaputt. Die Frontscheibe hatte einige starke Steinschläge und die Sitze waren total abgenutzt. Natürlich alles nicht auf den Fotos zu erahnen.

Am heftigsten war dann die Probefahrt. Ab 120kmh fing das Auto an zu schwimmen. Mein Vater meinte, da wäre wohl irgendwas ausgeschlagen (ich weiß den Begriff leider nichtmehr... Traggelenk vielleicht?!).

Ein weiteres Beispiel für "Es ist nicht alles Gold was glänzt".

So eine Suche gestaltet sich wirklich schwierig :( Ich suche jetzt seit circa einem halben Jahr und muss zugeben, dass mich der Mut doch schon langsam verlässt. Es gibt scheinbar extrem viele Leute, die einen übers Ohr hauen wollen und für mich gäbe es nichts schlimmeres als mein erarbeitetes Geld (denn ich komme nicht aus reichem Elternhaus) in einen Wagen zu investieren, der im Endeffekt nur einen Bruchteil davon Wert ist.

Aufgrund dessen bin ich sehr froh, dass ich meinen Vater (immer mit einem Lackdichtemesser bewaffnet :-D) an meiner Seite habe, der seit Jahrzenten diesen Beruf ausübt und mir Dinge zeigt, die ich niemals sehen/erkenn würde.

Wenn ich sowas lese, dann würden mich auch mal Bilder interessieren.

Inzwischen hat doch jedes Handy eine Kamera, das würde den Thread auch interessanter machen, kann ja niemand hier nachprüfen ob der wirklich so schlimm aussah. :wink:

Das kann ich nachvollziehen. Allerdings war ich in dem Moment einfach ziemlich angepisst und hatte daran nicht gedacht. Wenn mir das nächste mal so eine Schleuder über den Weg läuft, werde ich wohl dennoch Interesse andeuten und ein paar Bilder machen.

Ich merke gerade, dass der Link gelöscht wurde. Ist hier so etwas nicht erwünscht? :confused:

Fahrzeug 1 steht bei Autohaus xxxxx in Bruchsal

Fahrzeug 2 bei Sportwagenmakler xxxxx in Waldfischbach - Burgalben

Fast-Ferraristi
Geschrieben

Hallo,

habe dir doch gesagt du sollst nicht alles Glauben was in den Inseraten steht.

Es gibt einige sehr gute 360er.....aber das muss man dann eben auch bezahlen !

Die meisten "Schnäppchen" sind bei genauerem Hinsehen eben doch keine.

Weiterhin viel Glück bei der Suche :-))!

Stefan

Dome2811
Geschrieben
Hallo,

habe dir doch gesagt du sollst nicht alles Glauben was in den Inseraten steht.

Es gibt einige sehr gute 360er.....aber das muss man dann eben auch bezahlen !

Die meisten "Schnäppchen" sind bei genauerem Hinsehen eben doch keine.

Weiterhin viel Glück bei der Suche :-))!

Stefan

Hi Stefan :)

Die Besichtigungen sind schon länger her. Aber als ich die Inserate heute wieder sah - wollte ich das hier einfach mal posten :)

Ferrifan
Geschrieben

Hallo Dome2811

Au au auweia. Vielen Dank für den sehr wertvollen Hinweis. Ich habe vor kurzem selbst mit Herrn M.

telefoniert. Ich suche selbst einen 360 Spider. Mir wurde erklärt, dass Fahrzeug sei einwandfrei.

Ich hatte tatsächlich die stille Hoffnung für rund 50 k einen passablen Spider zu finden.

Wohlwissend, dass hier immer wieder deutlich gemacht wurde, zu diesem Preis gibt's nichts gescheites.

Schon gar nicht in rot. Hmmm

Ich werde dann wohl meine Ferraripläne nochmal überdenken. Das im kommenden Jahr was gekauft wird ist schon klar. Aber viel mehr als 50 k kann/möchte ich nicht ausgeben. Für eine Trümmerlotte ohnehin

nicht. Naja. Wenigstens die Fahrt nach Bruchsal habe ich schon gespart. Schade eigentlich.

Wünsche trotzdem allen CPlern frohe Weihnachten. Ich suche dann mal nach Alternativen. Ist sowieso schäbiges Wetter draußen.

Bis später

Ferrifan

Toni_F355
Geschrieben (bearbeitet)

Finde ich sehr frech sowas und man sollte gleich solche Händler an den Pranger setzen.

Wenn dann "stellt" man ihn dorthin.. :wink:

BTT: solche Erfahrungen sind sehr bitter, aber bei diesem unterdurchschnittlichen Verkaufspreis sind diese eigentlich auch nicht ganz soooo außergewöhnlich, oder?

Es gibt keine Schnäppchen!!! :???:

Man bekommt immer das, wofür man bezahlt!

Der Händler kann leider hier keine Stellung nehmen; evtl. hat sich das so wie geschildert gar nicht zugetragen, sondern der Händler hat von Anfang an die Mängel klar offengelegt? Wir kennen nur eine Seite, für ein objektives Bild fehlt die 2. Seite.

Das Internet sowie dieses Forum ist kein rechtsfreier Raum.

Was gar nicht geht ist einen Händler (aber auch eine private Person) im Internet öffentlich bloßzustellen: der Jurist bezeichnet sowas als üble Nachrede, Verleumdung usw. Der Forenbetreiber wird rechtlich dafür haftbar gemacht, im 2. Schritt kommt der Postverfasser dran. Aus diesem Grund müssen Namen und links gelöscht werden.

Beschwert euch daher nicht das sich das vermeintliche Schnäppchen als Bruchbude erweist, sondern tauscht diese Erfahrungen per PN aus.

Ich hatte tatsächlich die stille Hoffnung für rund 50 k einen passablen Spider zu finden. Wohlwissend, dass hier immer wieder deutlich gemacht wurde, zu diesem Preis gibt's nichts gescheites.

Man glaubt den alten Hasen auch nicht, wofür auch? :wink: :wink:

bearbeitet von Toni_F355
Gast jauno
Geschrieben

Hallo Dome2811,

den 360er in Bruchsal wollte ich während meiner Suche auch anschauen. Der kam mir aber schon am Telefon etwas suspekt vor. Da war irgendein Problem mit der Historie oder den Services. Auch gab es ein Problem mit dem Kombiinstrument. Da er schon relativ lange steht, scheint er wohl eine Gurke zu sein.

Der zweite im Pfälzer Wald ist wirklich gut getarnt bzw. retuschiert auf den Fotos. Kaum zu glauben, wie die die Leute schon bei der Präsentation mit Lügen ködern wollen.

Du hast ganz recht, dass es unter den Händlern sehr viele schwarze Schafe gibt - habe ich auch erlebt mit einem roten 360er von einem Hinterhofhändler in Aschaffenburg. Da fehlen die roten Kennzeichen oder das Servicebuch ist grade nicht greifbar etc usf, Auto kommt aus Griechenland. Hier bitte auch größte Vorsicht!

Ansonsten hast du ja aber Glück, dass du einen sachkundigen Begleiter an deiner Seite hast.

Gruß Norbert

kkswiss
Geschrieben
Wenn dann "stellt" man ihn dorthin.. :wink:

BTT: solche Erfahrungen sind sehr bitter, aber bei diesem unterdurchschnittlichen Verkaufspreis sind diese eigentlich auch nicht ganz soooo außergewöhnlich, oder?

Es gibt keine Schnäppchen!!! :???:

Man bekommt immer das, wofür man bezahlt!

Der Händler kann leider hier keine Stellung nehmen; evtl. hat sich das so wie geschildert gar nicht zugetragen, sondern der Händler hat von Anfang an die Mängel klar offengelegt? Wir kennen nur eine Seite, für ein objektives Bild fehlt die 2. Seite.

Das Internet sowie dieses Forum ist kein rechtsfreier Raum.

Was gar nicht geht ist einen Händler (aber auch eine private Person) im Internet öffentlich bloßzustellen: der Jurist bezeichnet sowas als üble Nachrede, Verleumdung usw. Der Forenbetreiber wird rechtlich dafür haftbar gemacht, im 2. Schritt kommt der Postverfasser dran. Aus diesem Grund müssen Namen und links gelöscht werden.

Beschwert euch daher nicht das sich das vermeintliche Schnäppchen als Bruchbude erweist, sondern tauscht diese Erfahrungen per PN aus.

Man glaubt den alten Hasen auch nicht, wofür auch? :wink: :wink:

Danke, perfekt auf den Punkt gebracht.

Genau so ist es und im Sinne der Gemeinschaft von CP bitten wir das Thema ohne Namen weiterzuführen.

Dome2811
Geschrieben

Okay, das mit den rechtlichen Hinweisen ist sinnig.

Natürlich gibt es auch keine Megaschnäppchen. Das war der rote in Bruchsal zuerst auch nicht, denn dieser wurde für über 55k angeboten - ein Preis bei dem man also schon denken könnte, dass es sich um ein seriöses Angebot handelt.

Zudem hätte ich doch nichts davon, hier irgendeinen Händler schlecht zu reden X-) natürlich kennt man nur eine Seite - wer sich den Kübel anschauen mag, kann das ja gerne tun und dann berichten. Vielleicht sind ja wieder rote Schilder da :lol:

Der Verkäufer hatte aber definitiv nicht auf diese Mängel hingewiesen. Was ich ihm - wenn es auch nicht viel ist - anrechnen muss ist die Tatsache, dass er die Dinge die mein Vater von sich aus ansprach und offenlegte, nicht verneinte. Ihm war also schon bewusst, dass dieses Fahrzeug viele Macken und einen größeren Unfallschaden hat - er kam damit aber erst raus, als man die Schäden selbst entdeckt und ihn darauf angesprochen hat.

Mit der Zeit wurde mir auch bewusst, dass ich das Auto schonmal gesehen hatte. Der 360er hatte nämlich ein paar Monate zuvor noch teilweise schwarze Dekorfolien in den Luftschlitzen und wurde von einem Dr. auf mobile verkauft. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere ja daran.

Naja.... jetzt heißt es natürlich weitersuchen und hoffen =)

Am liebsten würde ich ja Stefans Kiste kaufen :D aber das liegt leider doch ein wenig über meinem Budget :-(((°

Ich wünsche Euch allen jetzt noch ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage!

Wenn ihr Lust habt, halte ich Euch mit meiner Suche auf dem laufenden und berichte auch über (hoffentlich nichtmehr vorkommende) schlechte Erfahrungen - auch wenn diese natürlich......nur einseitig von mir widergegeben werden. :wink:

servicemann
Geschrieben

Am liebsten würde ich ja Stefans Kiste kaufen :D aber das liegt leider doch ein wenig über meinem Budget :-(((°

Da hättest du aber ein TOP Auto und die nervige Sucherei weg , wobei mich dabei das Wort "Kiste" ein bischen stört ;-)

GeorgW
Geschrieben
...Am Telefon klang der Verkäufer an sich ganz nett - auf die Frage hin, ob der Wagen einen Unfallschaden hätte, antwortete er nur "Naja.... das Auto ist halt nicht neu. Der hatte mal nen kleinen Schaden im Front und Heckbereich - nix wildes und ist alles gemacht worden."

"Na gut" - dachte ich mir... "so schlimm wirds ja nich sein."...

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, dann hat doch der Verkäufer sehr wohl auf den/die Schäden hingewiesen?:???: Du hattest jedoch die Hoffnung, diese würden nicht so schlimm sein und bist dann enttäuscht wurden. Was erwartet man eigentlich für ~50.000, ein liebevoll gepflegtes Exemplar aus erster Hand, mit Scheckheft und unfallfrei?:-o

Gruß, Georg

servicemann
Geschrieben

Meine Rede Georg

Auch wenn Stefans 360 etwas teuerer ist bekommst du ein Super Auto Dome.

Da sind bei einem um 50 auch mal noch schnell ein paar tausender versenkt.

dann lieber warten und gleich einen gescheiten holen:wink:

ilTridente
Geschrieben

So groß ist die Differenz zu Stefans 360 auch nicht :wink:

Chris911
Geschrieben
Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, dann hat doch der Verkäufer sehr wohl auf den/die Schäden hingewiesen?:???: Du hattest jedoch die Hoffnung, diese würden nicht so schlimm sein und bist dann enttäuscht wurden. Was erwartet man eigentlich für ~50.000, ein liebevoll gepflegtes Exemplar aus erster Hand, mit Scheckheft und unfallfrei?:-o

Gruß, Georg

Du hast Sammler vergessen ;-)

planktom
Geschrieben

1.BTT: solche Erfahrungen sind sehr bitter, aber bei diesem unterdurchschnittlichen Verkaufspreis sind diese eigentlich auch nicht ganz soooo außergewöhnlich, oder?

2.Es gibt keine Schnäppchen!!! :???:

Man bekommt immer das, wofür man bezahlt!

3.Das Internet sowie dieses Forum ist kein rechtsfreier Raum.

Was gar nicht geht ist einen Händler (aber auch eine private Person) im Internet öffentlich bloßzustellen: der Jurist bezeichnet sowas als üble Nachrede, Verleumdung usw. Der Forenbetreiber wird rechtlich dafür haftbar gemacht, im 2. Schritt kommt der Postverfasser dran. Aus diesem Grund müssen Namen und links gelöscht werden.

zu...

1.solche erfahrungen macht man heutztage doch völlig nabhängig vom preis !

selbst fahrzeuge die zu völlig überhöhten preisen angeboten werden,und

damit schon den eindruck erwecken auch besonders gut zu sein,

sind teils richtige grotten....alles schon selbst gesehen !

2.natürlich gibts schnäppchen...dazu brauchts aber mehrere bedingungen

die erfüllt sein müssen...zeit,zufall,standort...etc.

und dann muss man sie halt auch erkennen (können)

3.da kann ich garnicht zustimmen !

wenn hier z.b. jemand zu einem auto welches er selbst besichtigt

hat tatsachen bekannt gibt kann man das evtl.zwar "bloßstellen" nennen,

aber wo soll sowas dann "üble Nachrede" oder sogar "Verleundung" sein ?

es gibt foren wo sowas schon seit jahren recht problemlos funktioniert...

so z.b. im t4forum.de wo user in der kaufberatung nach bestimmten

angeboten fragen ob das fahrzeug jemand kennt oder vielleicht mal anschauen kann.

da kommen dann schonmal mängel ans licht die so nicht in den anzeigen stehen oder

auch mal fahrzeuge mit ständig wechselnden tachoständen....

Toni_F355
Geschrieben
zu...

3.da kann ich garnicht zustimmen !

Ob du nun zustimmst oder auch nicht ist in diesem Fall völlig unerheblich.

Natürlich kannst du ein negativ besichtigtes Fzg hier ausführlich beschreiben, aber eben niemals den Namen des Händlers oder dessen Autohaus nennen (gilt analog auch für Privatpersonen), oder eindeutige Hinweise zur Identifikation liefern.

Klingt komisch, ist aber so! X-)

Zu 1 & 2: scheinbar bist du ein Kenner im Verkauf/Preisgestaltung von Sportwagen, und riechst Schnäppchen? Super, User mit solchen Fähigkeiten sind immer willkommen. Ich hoffe nur, du teilst deine Fähigkeiten auch mit uns. :-))!

planktom
Geschrieben

Zu 1 & 2: scheinbar bist du ein Kenner im Verkauf/Preisgestaltung von Sportwagen, und riechst Schnäppchen? Super, User mit solchen Fähigkeiten sind immer willkommen. Ich hoffe nur, du teilst deine Fähigkeiten auch mit uns. :-))!

mein voriges posting war nicht speziell auf sportwagen gemünzt !

fahrzeugsuche ist auch bei brot-und-butter autos nicht anders...

meine groben erfahrungen aus den letzten fahrzeugsuchen

für verwandte und bekannte :

-geh davon aus dass fast die hälfte der günstigst angebotenen

fahrzeuge einen gedrehten tacho haben

-selbst auf bestimmte modelle spezialisierte händler (oder vielleicht sogar gerade die?)

geben selbst auf direktes nachfragen zu bestimmten dingen falsche antworten

-vergiss die ersten paar seiten auf den einschlägigen verkaufsportalen

-mach dich mit den modellspezifischen mängeln vertraut(hierzu findet sich

ja einiges im forum) und

nimm jemanden mit der sich auskennt

etc.etc.etc.

ich selbst suche eher nach fahrzeugen mit mängeln welche ich selbst beheben kann.

gerade solche angebote haben sich für mich persönlich als die ehrlichsten

angebote herausgestellt.diagnosegerät sowie lackschichtstärkenmessgerät

nehme ich je nach fahrzeug sowieso mit zur besichtigung.

wer richtige schnäppchen sucht gibt sein ausrangiertes auto

"deutschlands bester Verkäuferin" die besorgt dann den traumwagen :D:D:D

wie das ganze hier gehandhabt wird bleibt dem forenbetreiber überlassen

ich wollte nur aufzeigen dass es auch anders geht und das teils schon seit

vielen jahren :wink:

Dome2811
Geschrieben

Ich verstehe nicht wieso manch einer sich die Posts nicht durchliest bevor er vermeintlich nützliches dazu beisteuert ....lest doch bitte erst, bevor ihr schreibt :D

Ich denke jeder Käufer erwartet einen ehrlichen und fairen Verkaufspartner, mehr nicht.

Wie mehrmals erwähnt stand das Fahrzeug nicht von Anfang an zu dem Preis von 50.000€ zum Verkauf.

Zur Aussage bzgl. des Unfallschadens kann ich nur sagen, dass ein fachgerecht reparierter Unfall für mich nicht so schlimm gewesen wäre. ärgerlich ist es, wenn man etwas als fachgerecht repariert verkauft/anpreist , das Fahrzeug jedoch nie fachmännisch repariert wurde. Sämtliche Teile waren noch gestaucht , etc.

.... in diesem Sinne :)

GT 40 101
Geschrieben

Streitet nicht, es ist WeinachtenO:-)O:-)O:-)

Die Wahrheit liegt für mich in der Mitte:

ich finde es schon sinnvoll in einem Forum wie diesem Erfahrungen einzubringen und vor solchen Händlern zu warnen, die einen unnötig Kilometer fahren lassen und dem Ruf der Branche zu Schaden!

Klar sollte man einige Regeln beachten. Unser Besuch des Händlers am Bodensee, der einen 308 Vergaser bei Mobile für knapp 40.000,. anbietet,

war auch eine "Warnung" wert, die wohl jeder verstanden hat und "rekonstruieren" konnte. Auf Link und Namen habe ich bewusst verzichtet!

Wir haben an dem Tag meinen Bruder besucht, ok, wäre ich aus Mittel-oder gar Norddeutschland angereist:evil::evil::evil::evil:

War schon Comedy was ich da erlebt habe, lt. Mobile absoluter Topzustand :D, d.h. Rostblasen an beiden Türblättern und Kotflügel, Scheckheft beim Aufbereiter verloren gegangen (gähn), Motor mußte nachdem beim Aufbereiter einer den geilen Sound hören wollte und mit kaltem Motor hochgedreht wurde, überholt werden. Also neue Ventile eingeschliffen und komplette Inspektion, bei der nicht einmal die Riemen (außer ZR) gewechselt wurden.

Schlimm war auch, das der Verkäufer ständig von seiner 28 jährigen Erfahrung erzählte und u.A. meinte, dass derMotor zum Zahnriemenwechsel raus müsse.

Bei Uwe Meßner (Modena Motorsport) habe ich seinerzeit meinen 512BB gekauft und ein leichte Kupplungsschleifen bemerkt... Fahrzeug zurück und neue Kupplung samt Nebenarbeiten bekommen, kostenlos.

Da hatte ich vorher auch in Foren recherchiert und bin auf positives Feedback getossen.

Jetzt lasst mich bitte noch möglichen, hämischen Beiträgen vorgreifen:

Natürlich ist auch mir klar, dass man für 40.000 keinen top 308er bekommt!!

Grüße

Thomas

planktom
Geschrieben

Natürlich ist auch mir klar, dass man für 40.000 keinen top 308er bekommt!!

da gibts alleine drei verschiedene im originalzustand wobei der teuerste mit den 40000 halt nur bezahlt ist und noch nicht transportiert,verzollt und zugelassen...

http://www.rpmvt.com/inventory/

Nick83
Geschrieben

Aber alle die weniger begehrten US-Modelle.Das ist der Knackpunkt.:-o

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...