Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Stig

Mehrteilige Felgen: ausgestorben?

Empfohlene Beiträge

Stig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

4015545120_da92d9c0a6_m.jpg

Hab mich gerade gefragt, ob es aktuell noch Autos gibt, die serienmässig über mehrteilige Felgen verfügen. Mir fällt keines mehr ein, nicht mal als Werksoption wüsste ich einen Fahrzeughersteller, der sowas noch anbietet.

Mir gefielen die mehrteiligen Räder immer sehr; die letzten Autos mit mehrteiligen Felgen, die mir einfallen, sind

-Porsche 996 GT3 Mk1

-Ferrari 575m Fiorano

-Lambo Murcielago (erste Generation)

Die Nachfolge- oder Faceliftmodelle dieser Autos verfügten dann alle über einteilige Felgen. Wie so eigentlich?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
albertbert
Geschrieben

für den Gallardo gibt es noch die Callisto Felgen als Option

$(KGrHqFHJF!E919o(pW5BPlZkLMO1g~~60_35.JPG?set_id=880000500F

Ultimatum
Geschrieben

beim lamborghini gallardo gibt es noch diese:

post-67873-14435428240168_thumb.jpg

master_p
Geschrieben

Ich hab mich schon immer gefragt, warum man sowas braucht. Wieviele Leute kennt ihr, die aus so einer Felge wirklich mal etwas ausgetauscht haben (für Straßenfahrzeuge)? Ich kennen niemanden. In der Regel ist das nur für's Aussehen. Aber wenn ich mit einer Felge so ordentlich anecke, dass z.B. der Außenring verbogen ist, dann würde ich zur Vorsicht die gesamte Felge tauschen und nicht nur Teile. Zumal der Zusammenbau wieder professionell erfolgen muss. Alles in allem ja in der Regel nicht billiger, als einfach eine neue Felge zu kaufen. Zumal mittlerweile auch an Felgen Spot-Repair funktioniert, wenn man mal leicht aneckt.

Muhviehstar
Geschrieben

Der 599 HGTE hatte auch noch mehrteilige Felgen.

tollewurst
Geschrieben

Früher hat man über mehrteilig Gewicht gespart da man den Felgnstern aus leichten Magnesiumlegierungen gefertigt hat. Heute efertigt man leichtere Felgen in einteiliger Bauweise aus modernen Legierungen.

Zweiteilig hat also keinen dienlichen Zweck mehr.

Frankegruppe
Geschrieben

...aber unheimlich schick sieht es aus, wenn`s nicht gerade "prollige" Felgen sind....

Ich bin gerade auf der Suche nach 20"-Dreiteilern für meinen 360....stellt sich aber als ganz schöner Krampf raus, wenn es bezahlbar bleiben soll....scheint nicht viele Anbieter zu geben, die wirkliche Qualitätsware bieten können....

Kai360
Geschrieben

Es gibt ja auch einiges an "Fake" -mehrteiligen Felgen (Achtung, keine Wertung, die können sehr, sehr schick aussehen).

Sind die geposteten Bilder der Gallardo Felgen wirklich Mehrteilige, oder auch (nur) welche mit Showschrauben! (die Speichen gehen bis zum Felgenhorn!?)

Wie gesagt mir wäre das egal, ich finde auch die äußerst schick!

Auf meinem Mini waren z.B. auch Faker drauf!

Web%20Spoke%20Mini%206775686%207x17ET48%201St.1St.397,--236,--70,--10,--.JPG.JPG

Frankegruppe
Geschrieben

Beim Mini geh ich da auch mit aber bei meinem Ferri möchte ich dann doch schon echte haben, ob nun ein- oder mehrteilig sei dahingestellt...

servicemann
Geschrieben

Novitec gibt es doch in 20 Zoll für deinen 360.

Keine Option ?

Frankegruppe
Geschrieben

Doch die sind auf jeden Fall eine Option....Preis wäre interessant... Schmidt FS-Line ist auch schön, ist ähnlich und LS-Cardesign hat auch 2 Schmiedefelgen als 3-teiler aber dort bin ich verunsichert, weil man echt viel schlechtes über die Fa. und die Qualität der Felgen im Netz liest...

servicemann
Geschrieben

Ich hatte eigentlich keinen Ferrari ohne Novitec Felgen und war immer top zufrieden. Auch wenn sie ein bischen schwerer sind gefallen sie mir optisch am besten :-)

Frankegruppe
Geschrieben

Wo liegen den die 3teiligen Novitec´s ca. vom Preis?

Gast amc
Geschrieben

Es gibt bei BMW im Zubehörprogramm noch ein paar mehrteilige Felgen (101M z.B.). Warum auch immer man sowas will.

Frankegruppe
Geschrieben

Ich möchte keine BMW-Felgen auf einem Ferrari....

SManuel
Geschrieben

Die nachfrage zu den Mehrteiligen Alufelge ist eben nicht da und die merheit will eben schlicht und Billig.

Die wo solche Felgen wollen müssen eben in die Tasche langen und nicht zu kurz.

Frankegruppe
Geschrieben

Wenn ich Ferrari fahre, kann "billig" mir am A**** lecken...;-)...Preis / Leistung muss stimmen...

SManuel
Geschrieben
Wenn ich Ferrari fahre, kann "billig" mir am A**** lecken...;-)...Preis / Leistung muss stimmen...

Ja mag ja alles richtig sein aber es ist leider so und fängt ja schon bei der Wartung an.

Frankegruppe
Geschrieben

SManuel,

da geb ich Dir recht....Meiner geht ausschließlich zum "freundlichen"...und auch das geht für "normale" Preise. Ich wohne bspw. in Berlin und lasse in Dresden warten, inkl. Hol- und Bringservice....absolut fairer Laden...

SManuel
Geschrieben

Ich war bis jetzt auch immer bei Ferrari bis auf dieses Jahr, da war ich bei Bayer.

Jetzt kommt das aber, man hat mir mitgeteilt von vielen leuten die dort arbeiten in Firmen das die mit Kundenfahrzeuge in der Probefahrt es richtig krachen lassen.

Das gibt mir zum nachdenken und man muss sich das mal überlegen es passiert da was mit dem Kundenwagen, was dann. Sicherlich eine Testfahrt von 10-15 Km ist Ok und voll im Rahmen alles was drüber geht muss begründert werden. Gut bis mitte 2014 ist noch etwas hin, werde die sache aber noch beobachten.

blox79
Geschrieben
Ich war bis jetzt auch immer bei Ferrari bis auf dieses Jahr, da war ich bei Bayer.

Jetzt kommt das aber, man hat mir mitgeteilt von vielen leuten die dort arbeiten in Firmen das die mit Kundenfahrzeuge in der Probefahrt es richtig krachen lassen.

Das gibt mir zum nachdenken und man muss sich das mal überlegen es passiert da was mit dem Kundenwagen, was dann. Sicherlich eine Testfahrt von 10-15 Km ist Ok und voll im Rahmen alles was drüber geht muss begründert werden. Gut bis mitte 2014 ist noch etwas hin, werde die sache aber noch beobachten.

Wer lässt es krachen? Die vom Offiziellen oder von Bayer? Und was heisst krachen lassen?

Frankegruppe
Geschrieben

Kann mir bei meinem nicht passieren....der lebt Ferrari und hat beim 360 müde abgewunken.....n klassischer 355 oder 348 ist da wohl sehr viel reizvoller...

emotion0815
Geschrieben

Ich hab bei mir ein Ortungssystem eingebaut inkl. online Zugang. Ich kann da dann nachgucken wer, wo, wie unterwegs war. Und das recht detailiert inkl. Geschwindigkeit,... da ist es dann witzig wenn man sowas nachverfolgen kann.

kkswiss
Geschrieben
Wer lässt es krachen? Die vom Offiziellen oder von Bayer? Und was heisst krachen lassen?

Vorsicht, keine öffentliche Anschuldigungen die nicht haltbar, oder nachweisbar sind!

kkswiss
Geschrieben
Ich hab bei mir ein Ortungssystem eingebaut inkl. online Zugang. Ich kann da dann nachgucken wer, wo, wie unterwegs war. Und das recht detailiert inkl. Geschwindigkeit,... da ist es dann witzig wenn man sowas nachverfolgen kann.

Das hört sich an als ob du dein Auto oft in Garagen gibst, die dann dein Auto nutzen.

Warum gibst Du nicht dein Auto in eine vertrauenswürdige Garage?

Ich bin sicher, dass die meissten Garagen nur notwendige Fahrten durchführen.

Für mehr hat eine professionell geführte Garage gar keine Zeit.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...