Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Mehrteilige Felgen: ausgestorben?


Stig

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Das hört sich an als ob du dein Auto oft in Garagen gibst, die dann dein Auto nutzen.

Warum gibst Du nicht dein Auto in eine vertrauenswürdige Garage?

Ich bin sicher, dass die meissten Garagen nur notwendige Fahrten durchführen.

Für mehr hat eine professionell geführte Garage gar keine Zeit.

Sorry, das kam dann falsch rüber. Ich habe bei meinem Auto (ist in dem Fall auch kein Ferrari) einige Sachen verändert. Dabei wurde unter anderem auch eine andere Alarmanlage und eine Art "Notfallknopf" verbaut. Das ganze sendet auch ein Signal an eine Zentrale, sobald zb. ein Crashsensor auslöst. Zusätzlich dazu hab ich noch ein Flottenmanagment. So bekomme ich online diverse Statistiken. bzgl. Nutzung (AB/Stadt/Freiland), Betriebszeiten,... präsentiert. Das hab ich nicht um jemanden nachspionieren zu können. Das ist eigentlich nur eine nette Begleiterscheinung.

Sorry, das kam dann falsch rüber. Ich habe bei meinem Auto (ist in dem Fall auch kein Ferrari) einige Sachen verändert. Dabei wurde unter anderem auch eine andere Alarmanlage und eine Art "Notfallknopf" verbaut. Das ganze sendet auch ein Signal an eine Zentrale, sobald zb. ein Crashsensor auslöst. Zusätzlich dazu hab ich noch ein Flottenmanagment. So bekomme ich online diverse Statistiken. bzgl. Nutzung (AB/Stadt/Freiland), Betriebszeiten,... präsentiert. Das hab ich nicht um jemanden nachspionieren zu können. Das ist eigentlich nur eine nette Begleiterscheinung.

Wir weichen vom Thema ab, deshalb nur kurz.

Flottenmanagement kenne ich gut.

Bin selber in einem grösseren Konzern beschäftigt und habe einen guten Freund der ein recht grosses Transportunternehmen hat.

Zusätzlich kenne ich weitere Unternehmen mit Flottenmanagement.

Alle haben Garagen die das Wissen. Da würde sich keine Garage trauen mehr zu fahren als nötig.

Ich kann dir nur raten, wechsel die Garage.

Aber nun btt.

Der ex-530d meines Vaters hatte auch mehrteilige Felgen:

DSCN1220-L.jpg

Eine typische Krankheit dieser Felgen war, dass sich der Klarlack vom Tiefbett löste und das Aluminium darunter schwarz oxidierte. Irgendwann sahen die schlimm aus.

Ein Graus die zu putzen...

Der ex-530d meines Vaters hatte auch mehrteilige Felgen:

DSCN1220-L.jpg

Eine typische Krankheit dieser Felgen war, dass sich der Klarlack vom Tiefbett löste und das Aluminium darunter schwarz oxidierte. Irgendwann sahen die schlimm aus.

Ein Graus die zu putzen...

Das kenne ich vom Porsche eines Freundes.

Er hat zweiteilige - angeblich - GT3-Felgen auf seinem Auto, das Putzen ist schlimm und der äußere Felgenkranz fängt an zu korrodieren.

Werden jetzt demontiert, zerlegt und aufgearbeitet. Dann nächstes Mal doch lieber einteilig... O:-)

Mehrteilige Grüße, Hugo.

Das ist aber nicht nur ein Problem von mehrteiligen Felgen. Insbesondere Felgen mit poliertem Kranz o.ä. sind anfällig für Umwelteinflüsse, insbesondere Salz beim Winterbetrieb. Der Klarlack wird unterwandert und dadurch entsteht diese hässliche Optik.

Anzeige eBay
Geschrieben
Geschrieben

Hallo Stig,

 

schau doch mal hier zum Thema Zubehör für Verschiedenes über Autos (Anzeige)? Eventuell gibt es dort etwas Passendes.

  • Gefällt Carpassion.com 1
Leider in Deutschland selten, da hier ja Geiz ist Geil herrscht.

Ach komm, das ist doch Quark. Für Felgen werden in Relation zum Fahrzeugwert unglaubliche Summen ausgegeben. Aber geschraubte Felgen sind einfach nicht mehr State of the Art. Was will ich mit Show&Shine-Felgen, die pro Rad 4kg mehr wiegen als meine Schmiedefelgen?

Ach komm, das ist doch Quark. Für Felgen werden in Relation zum Fahrzeugwert unglaubliche Summen ausgegeben. Aber geschraubte Felgen sind einfach nicht mehr State of the Art. Was will ich mit Show&Shine-Felgen, die pro Rad 4kg mehr wiegen als meine Schmiedefelgen?

Sind die ADV1 und Work-Felgen nicht sogar auch "Schmiedefelgen"...meine soetwas gelesen zu haben...Die HRE sind ja noch nicht so durchgängig eintragungsfähig bzw. erst in D in den Startlöchern...Novitec´s Dreiteiler sind m.M.n. auch HRE´s? Oder?

Sind die ADV1 und Work-Felgen nicht sogar auch "Schmiedefelgen"...meine soetwas gelesen zu haben...

Zumindest einige Modelle, ja. Nur legen sie Gewicht drauf indem sie dann mehrteilig ausgeführt und geschraubt werden. Mehrteilig kann nur dann ohne Gewichtsnachteile auskommen, wenn man einen Materialmix macht und z.B. den Felgenstern leichter machen kann, beim ganzen Rad das aber aus Stabilitätsgründen nicht geht. Carbon/Alumix könnte künftig wieder so ein Fall werden (ist meine ich in den USA schon zulassungsfähig).

Ideal dürften momentan wohl die einteiligen RI-D Schmiedefelgen von BBS sein, die allerdings auch aus einem speziellen Material und - ziemlich - teuer sind.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...