Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
MichaelH

ESD Superformance für Ferrari 308 GTSI

Empfohlene Beiträge

MichaelH
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Miteinander,

nach jede Menge Wartung und Reparatur will ich meinem ex-US GTSi mal etwas zukommen lassen, was sich NICHT Reparatur darstellt. Mir stinkt das Auspuffgeräusch schon seit '97 (ab diesem Zeitpunkt besaß ich das ex-Florida Auto), nämlich dieses hässliche "Gewisper". Ich bin kein übergroßer Auspuffgeräusch Enthusiast, aber Das Geräusch gefällt mir nicht. Apropos, es sind keine US Aggregate mehr im Auto, Kats durch Ersatzrohre ersetzt.

Bei Superformance sehe ich 2 Töpfe, zu sehr akzeptablen Preisen für GTSI und GTSI US Spec. Mir scheint, das der GTSI US Spec von den Halterungen nahezu ohne Anpassung einzubauen wäre. Der für GTSI hat definitiv nicht passende Halter. Hat jemand damit Erfahrung gemacht???

Vermeide ich dieses Gewisper (bei beiden Varianten) und ist der Klang akzeptabel (ich weiß, das liegt natürlich immer am Ohr des Hörers - aber es sollte ausser dem Gewisper nicht schlechter als der Original US-Puff werden) oder besser?

Schwierig, aber Danke schon mal vorab,

Michael

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
me308
Geschrieben
... Mir stinkt das Auspuffgeräusch schon seit '97 ... nämlich dieses hässliche "Gewisper"...

Mir scheint, das der GTSI US Spec von den Halterungen nahezu ohne Anpassung einzubauen wäre.

Vermeide ich dieses Gewisper ... und ist der Klang akzeptabel (ich weiß, das liegt natürlich immer am Ohr des Hörers - aber es sollte ausser dem Gewisper nicht schlechter als der Original US-Puff werden)

a) beschreibe das "Gewisper" ... das ist nämlich nicht normal

---hört es sich evtl. eher an wie das Pfeiffen eines Wasserkessels und nimmt mit der Drehzahl zu ?

---oder evtl. auch wie wenn ein Autoradio durch die Zündanlage gestört wird, ebenfalls zunehmend mit rpm ?

B) der US-spec GTSi-Topf passt ohne Modifikation

c) der superformance-Topf ist derzeit vom Preis-/Leistungsverhältnis das günstigste und beste was es gibt ... und ja, er hört sich besser an als jeder Serientopf (der CP-user 308muc (Claus) hat gerade einen unter seinen 308QV geschraubt) :-))!

Gruß aus MUC

Michael

MichaelH
Geschrieben

Hallo Michael,

das Gewisper/Gezwitscher beschreiben - schwer ... , aber wenn Du das VW Käfer Geräusch beim Beschleunigung kennst, dann ist das so eine Art, viel, viel leiser, diskreter, beim Beschleunigen ab 3500 bis um die 5000 U/min. Für mich sind das die Einsätze in den Endrohren, welche das verursachen.

Grundsätzlich habe ich keine Schmerzen mit dem Grundklang. Geht halt besser und ist eine Frage, wie viel man für Akustische Ästhetik bereit ist auszugeben ;-). Ich denke, dann tu ich mir und ihm mal was Gutes und nehm den Superformance unters Heck, zumal es sich so anschaut und anhört das mein schwarzer Blechkasten damit passt (und Überaschung - den mag ich mehr als das Europa Heck).

Apropos Ami Look: ich war drauf und dran die Stoßstangen zu ersetzen, doch nachdem gestern mir ein Mazda 626 hinten reingefahren ist und die eine Ecke meines US Barrens seine Vordere und hintere Tür und B-Säule in Mitleidenschaft gezogen hat, lass ich das jetzt sein: bei mir war absolut nichts, ausser an der linken Gummi Ecke erkennt man, das was war, wenn man sehr, sehr genau schaut. Kein Gummi weg, kein Riss, keine Verbiegung der Aufnahme, nichts am Träger. Das ist Massiv, wow. Das erste Mal in 15Jahren, das so was passiert ist, und mein 308 wird im Alltagsbetrieb betrieben. Glück gehabt. ;-)

Danke und viele Grüße aus Ffm,

Michael

me308
Geschrieben

na, da hat der 20kg US-bumper ja wenigstens seine Schuldigkeit getan

...das Gewisper/Gezwitscher... beim Beschleunigen ab 3500 bis um die 5000 U/min. Für mich sind das die Einsätze in den Endrohren, welche das verursachen. ...

darauf wollte ich hinaus... :wink:

auf der Suche nach dem Grund für diese Zwitschergeräusche bei vielen 308ern, haben Mechaniker schon Rohre, Krümmer, Gasgestänge, Pedalerien, Gaszüge etc. gewechselt ... nur um anschliessend festzustellen, dass die teils hochfrequenten Pfeiffgeräusche immer noch vorhanden sind

die Lösung ist dabei banal und einfach -

die Auspuffendrohre werden auf den letzten ca. 10/15cm vom Durchmesser her geringer...hier in der inneren Auskleidung befindet sich im Original eine Dichtungsmasse hinter einem sichtbar perforierten Innenrohr

tbjm.jpg

die Dichtungsmasse bröselt im Laufe der Jahre heraus und der Abgasstrahl kann nun ungehindert die offenen Stellen in der Netzstruktur passieren...und schon hat man das Teekessel-Prinzip, und zwar umso schlimmer je mehr man am Gas hängt

a) quick & dirty Lösung (auch zum Test ob es daran liegt)

Holts Auspuff Gun-Gum Paste , 200g Dose für 5,99 im Zubehör -

damit wird die Perforation großzügig eingeschmiert, lass` es ein paar Stunden trocknen (aus kosmetischen Gründen kannst Du danach mit Auspuffruss nachschwärzen) - die Paste wird allerdings nach ein paar tausend km wieder herausbröseln und muss erneuert werden

B) ordentliche Reparatur

die Endrohre selbst sind nicht wirklich das Problem, sondern durch das Alter zerfällt die Dichtung (oft Stahlwolle) welche die Lochblechrohre im Innern umwickelt. Idealerweise werden die "inserts" in den Endrohren herausgetrennt und mit Edelstahl-/Mineralwolle neu umwickelt, anschliessend wieder reingeschoben und punkt-geschweißt, der Aufwand beim originalen 308-Endtopf ist aber beträchtlich und lohnt daher kaum

Hinweis:

bei eventueller Bestellung eines neuen Enttopfes, sende unbedingt ein Foto des Unterbaus Deines Fahrzeuges mit (die Engländer machen in der Bezeichnung oft keinen Unterschied zwischen GTSi-2V und GTSi-QV...(so wie es auf den Bildern aussieht, passt an Dein Auto eher der im Katalog unter 308-QV, US-spec dargestellte Endtopf)

Gruß aus MUC

Michael

MichaelH
Geschrieben
a) quick & dirty Lösung (auch zum Test ob es daran liegt)

Holts Auspuff Gun-Gum Paste , 200g Dose für 5,99 im Zubehör -

damit wird die Perforation großzügig eingeschmiert, lass` es ein paar Stunden trocknen (aus kosmetischen Gründen kannst Du danach mit Auspuffruss nachschwärzen) - die Paste wird allerdings nach ein paar tausend km wieder herausbröseln und muss erneuert werden

B) ordentliche Reparatur

die Endrohre selbst sind nicht wirklich das Problem, sondern durch das Alter zerfällt die Dichtung (oft Stahlwolle) welche die Lochblechrohre im Innern umwickelt. Idealerweise werden die "inserts" in den Endrohren herausgetrennt und mit Edelstahl-/Mineralwolle neu umwickelt, anschliessend wieder reingeschoben und punkt-geschweißt, der Aufwand beim originalen 308-Endtopf ist aber beträchtlich und lohnt daher kaum

Genauso sehe ich es auch. Das beruhigt die Zweifel.

Hinweis:

bei eventueller Bestellung eines neuen Enttopfes, sende unbedingt ein Foto des Unterbaus Deines Fahrzeuges mit (die Engländer machen in der Bezeichnung oft keinen Unterschied zwischen GTSi-2V und GTSi-QV...(so wie es auf den Bildern aussieht, passt an Dein Auto eher der im Katalog unter 308-QV, US-spec dargestellte Endtopf)

Das wiederum beunruhigt. ;-) Nein im Ernst. Das was beim QV US Spec an Halterung abgebildet ist, passt definitiv nicht. Der GTSI US Spec sieht extrem passend halterseitig aus! Ich gehe davon aus, das meine Kat Ersatzrohre rausmüssen und der Topf an die vorderen und hinteren Krümmer direkt angeschlossen wird. Dadurch kommt er weiter nach vorne (in Fahrtrichtung) und da er längere Endrohre hat auch wieder aus dem schwarzen Blechkleid durch die Öffnungen heraus. Und das dann hoffentlich weit genug. Klar, was ich meine? Hört sich recht durcheinander an....

Gruß aus Ffm,

Michael

MichaelH
Geschrieben

... sodele, das Ding nebst einigem anderen Krams ist auf dem Weg von der Insel nach Ffm. Da bin ich mal sehr gespannt, ob's so passt wie ich hoffe und denke ;-)

MichaelH
Geschrieben

Hallo!

Und schon ist er da und eingebaut.

Das war absolut ein Selbstgänger, wie aus dem Baukasten. Naja, ein bissel drücken, pressen, feilen usw.. Aber der GTSI 2V US-Spec passt ansonsten perfekt: US-Puff, Katrohre, Langes Hosenrohr zum vorderen Krümmer und die Belüftungsschachteln der Kats links und rechts raus, neuen Topf reingeschoben in die an der richtigen Stelle befindlichen hinteren Halter eingehängt, direkt an die Krümmer geschraubt und fertig. Auspuffdeckel montiert (passt fast perfekt) und - FERTIG!

Das Gezwitscher ist weg, und auch wenn es nicht mein primäres Interesse war, klanglich ein gewaltiger Gewinn. Nicht zuuuu laut, nicht quäckig sondern satt und wenn Leistung gefordert ist dann mit einer gut dosierten aggressiven aber trotzdem sanften Klangentfaltung. So bin ich happy.

Danke Michael für Deinen Hinweis!

Viele Grüße aus Ffm,

Michael

me308
Geschrieben

biddäää :wink:

gibt`s auch Bilder vom Einbau sowie vom fertigen Produkt ? O:-)

icesnake
Geschrieben

Gibts ein soundile?

MichaelH
Geschrieben

Oh shit, ich hab keine gemacht, aber hole ich nach, sobald die Motorlager da sind und ich sie einbaue. Mea culpa.

Allerdings kleiner Naschtrag:

Ich bin ja nicht anspruchsvoll ;-) aber nach 16 Jahren unverändertes Setup merkt man jede noch so kleine Veränderung: Meine Diva geht definitiv besser. Ansprechverhalten, Durchzug/Drehmoment/Leistung. Es ist fast nicht wieder zu erkennen. Das hab ich nicht so erwartet. der alte US Topf muß dicht gewesen sein bis zum Anschlag. Und die diversen Rohrschlenker haben ein übriges dazu beigetragen (dabei war der Ersatz der Kats, gerade weil diese leer waren, durch Ersatzrohre damals, schon eine enorme Verbesserung des Gesamtverhaltens) Die jetzige Veränderung ist echt enorm. Klasse.

Also - Fotos kommen ...

Grüße aus Ffm,

Michael

MichaelH
Geschrieben

:wink:

Und so sieht das ganze aus:

post-68158-14435419059105_thumb.jpg

post-68158-14435419061065_thumb.jpg

Anschluß Krümmer hinten:

post-68158-14435419062669_thumb.jpg

Anschluß Krümmer vorne:

post-68158-14435419064255_thumb.jpg

Ein wenig die Feile an Handbremszugführung angelegt, damit Rohr freigeht:

post-68158-1443541906594_thumb.jpg

Aufhängung Schalldämpfer passt an Serien US 2V Aufhängung

post-68158-14435419069234_thumb.jpg

Bleibt noch zu sagen, das die Endrohre links nicht ganz soweit aus der schwarzen Blende herausragen wie die Rechten, ist allerdings nicht so tragisch (und war auch schon beim Serien US Puff auch nicht gleich). Lässt sich korrigieren, wenn man denAnschlußbogen zum hinteren Krümmer am Auspuff etwas aufbiegen würde. War mir in Ermangelung einer passenden Vorrichtung dann nicht angesagt (Gas war auch alle zum Erwärmen) und dann ist da auch noch der Gedanke, das was reißt....:evil:

Hoffe das mit den Photos hat funktioniert,

Grüße aus Ffm,

Michael

post-68158-14435419067591_thumb.jpg

Mondialfred
Geschrieben

Hi Michael

Fast zu schade um Ihn hinter dem Grill zu verstecken.

Fürs perfekte Finish hätt ich da noch was

post-82909-14435419070818_thumb.jpg

post-82909-14435419073203_thumb.jpg

PoxiPower
Geschrieben

@Mondialfred: Wo kriegt man denn die Dinger her? Habe bei meinen Haltern schon überlegt, wie ich die schöner hinkriege...

MichaelH
Geschrieben
:-))! Wow - sehr, sehr chic. Eigentlich blöd, das sie nicht zu sehen sind - wenn man den Blechkasten montiert läßt. Und dann müßte man den immer zum Waschen runterbauen, um die schnuckeligen Halter trockenzuledern ..... ääämh.
Mondialfred
Geschrieben

Gebrauchte suchen, zerlegen, sandstrahlen und verchromen lassen:wink:

Ich meine bei Superformance gibts die auch ca. 70 Britische Pfund pro Stück

Beste Grüße

Manfred

rato65
Geschrieben (bearbeitet)

So, nun hab ich zu meiner großen Freude auch dieses Thema gefunden. Und es hat genau gepasst. Wieder einmal bin ich begeistert von der Qualität der Beiträge, und dass nach so vielen Jahren so vieles zu finden ist und konkret hilft. Bei mir war es diesmal das "Wasserkesselpfeiffen", alle die ich gefragt hatte haben auf die Zusatzluftpumpe, Lagerschäden, undichte Abgasanlage oder Falschluft getippt. Und nun waren es tatsächlich die Netzartigen Einsätze in den Endrohren, genau wie ganz oben von Michael me308 beschrieben waren die komplett offen. Das wusste ich zwar, aber nicht dass es diese Auswirkungen hat. Nachdem ich gestern dieses Thema gefunden hatte, heute alle 4 mit Auspuff kitt dichtgesetzt, eben Probefahrt - und endlich ist das nervige laute Gepfeiffe unter Last und bei 3000 bis 4500 rpm komplett weg. Endlich hab ich beim Beschleunigen einen Ferrari, und kein Düsenflugzeug das nicht fliegt oder einen Wasserkessel auf 4 Rädern mehr. Geil! Vielleicht kommt nächstes Jahr auch der oben beschriebene Auspuff - gut zu wissen dass er passt und offensichtlich auch die Leistung verbessert.

DANKE an die 308 - Michaels, Ihr habt mir schon wieder richtig geholfen!

Und ans Forum und die Admins, das ganze so zu pflegen und am Leben zu erhalten!

 

bearbeitet von rato65

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      ich suche die Abdeckungen für den Außenspiegel meines 308, vielleicht kann mir hier jemand helfen?
       
      vielen Dank, Petra

    • Irgendwie will uns nicht so wirklich einleuchten zu welchem Modell/Version dieser 328 Auspuff gehört.
      Die Anbindung zu den Kats ist bei allen bisher gesehenen eher weiter aussen und nicht auf Höhe der Endrohre. Es ist aber die Original teilenummer “FERRARI 127942/1” eingestanzt. Schon mal jemand gesehen? Wo ist da der Wurm ;)? Danke im Voraus und frohe Weihnachtszeit...

    • Servus,
      aufgrund ausgesprochen ärgerlicher Umstände steht eine komplette Motorrevision ins Haus 😖
      Grund: Beim prüfen der Zündung - inmitten der Restaurierung - durch starten ohne Benzinzufuhr hat sich das Plastikdingens am Nockenwellenrad gelöst und ist unbemerkt in den Riementrieb gefallen...Ergebnis: mindestenst 2 Ventile haben aufgesetzt. Ganz wichtig: man soll sich nicht über Sachen ärgern die man nicht ändern kann
      Also, wird das Agregat in der kommenden Wochen das Chassi verlassen und wird zerlegt ( mit dem Vorteil, dass ich den Motorraum nun doch strahlen und lackieren kann )
      Nun folgende Fragen:
      Wo würdet ihr neue Ventile kaufen ? Superformance, Formula GT, Dinoparts, Maranello..., Eurospares !? (falls dort überhaupt verfügbar)
      Hat jemand eine gute Adresse um die Köpfe evtl. komlett machen zu lassen !? Ich schraube zwar in einer sehr gut ausgestatteten Werkstatt aber manche Sachen wie neue Ventilführungen einschlagen, Ventilsitz schleifen, planen etc. muss wohl schon ein Motorenbauer übernehmen.
      Sinnvolle Modifikationen beim 8Ventiler möglich? (Kanäle bearbeiten, grössere Ventile, Nockenwellen, etc.!?)
      Vielen Dank schon mal und Grüße aus Berlin
      Thiemo
    • Der Auspuff ist in einem guten gebrauchten Zustand (siehe Bilder) und da er komplett aus Edelstahl ist (soweit ich weis), überlebt der Auspuff sicher noch ein weiteres Auto. Der B3 3,2 hatte eine komplett doppelflutige Abgasanlage und die Kat's sind größer im Gegensatz zum B3 3,0 und zu einem 328i sowieso.
      Der Auspuff ist noch in einem Stück und dicht, kann aber getrennt werden.
      Ich habe den Auspuff auf einem E36 328i Cabrio BJ99 mit dem original Alpina Fächerkrümmer (siehe andere Auktionen) gefahren. Er passt in die original BMW Halterungen und es muss nichts gesägt oder gedänglet werden. Der Auspuff war abgenommen und im Schein eingetragen, bei Bedarf kann ich eine Kopie mitliefern.
      Mit der richtigen Abstimmung im Steuergerät sind über Auspuff und Fächerkrümmer sicher ein paar PS mehr zu erreichen.
      Mir hat der Sound sehr gut gefallen - Alpina ist eben Understatement - tiefer und etwas lauter wie die original Anlage und wenn er heiß ist - noch besser!
      Die Optik passt ebenso, nicht zu Übertrieben - eben Alpina.
      Für Bilder wie es auf dem Auto aussieht, einfach mal: Google
      Lieferumfang (siehe Bilder):
      - Endtopf mit Vorschalldämpfer
      - 2 Kat's
      Der Auspuff kann gerne besichtigt werden. Die Teile wurde wegen Hobbyaufgabe und Rückbau auf original Zustand ausgebaut.
      Am besten wäre es den Auspuff abzuholen, jedoch würde ich ihn auch versenden, bei entsprechender Kostenübernahme. Ich schätze mal 100€ Versandkosten bei dem Gewicht und Größe (auch geteilt...). Versanddauer - kann ich nicht einschätzen, aber Tracking gebe ich gerne weiter. Versand International nur mit vorheriger Abstimmung und gesicherter Zahlung (sowas kostet nach USA schnell 300-400 Euro oder mehr).
      Ein Schmuckstück und sicher selten zu finden.
      Wie immer - keine Garantie oder Rücknahme - Privatverkauf.
      Der Fächerkrümmer ist in einem guten gebrauchten Zustand (siehe Bilder) und da er komplett aus Edelstahl ist (soweit ich weis), überlebt der Fächerkrümmer sicher noch ein weiteres Auto.
      Ich habe den Fächerkrümmer auf einem E36 328i Cabrio BJ99 mit dem original Alpina Auspuff (siehe andere Auktionen) gefahren. Er passte, wenn auch nicht einfach einzubauen und es muss nichts gesägt oder gedänglet werden. Auch die Lambdasonden passen, deren Kabel müssen nur etwas anders verlegt werden. Der Fächerkrümmer war in Verbindung mit dem Auspuff abgenommen und im Schein eingetragen, bei Bedarf kann ich eine Kopie mitliefern.
      Mit der richtigen Abstimmung im Steuergerät sind über Fächerkrümmer und Auspuff sicher ein paar PS mehr zu erreichen.
      Mir hat der Sound sehr gut gefallen - Alpina ist eben Understatement - tiefer und etwas lauter wie die original Anlage und wenn er heiß ist - noch besser!
      Lieferumfang -> siehe Bild
      Da der B3 3,2 eine sekundär Luft hat und der 328i nicht, wurden die Anschlüsse dafür geschlossen, können aber jederzeit wieder geöffnet werden. Mit der original 328i Dichtung war hier alles dicht.
      Von einem der Bolzen (siehe Bild) ist ca. 1-1,5 cm beim demontieren abgerissen und es muss ein neuer Bolzen eingesetzt werden - dies ist aber mit etwas heiß machen und einfachem raus drehen, schnell gemacht - neuer Bolzen rein und schon kann montiert werden.
      Der Fächerkrümmer kann gerne besichtigt werden. Die Teile wurde wegen Hobbyaufgabe und Rückbau auf original Zustand ausgebaut.
      Ein Schmuckstück und sicher selten zu finden.
      Wie immer - keine Garantie oder Rücknahme - Privatverkauf.
    • Hallo zusammen
      Nachdem ich jetzt meinen Pantera geholt habe, geht es jetzt darum das Fahrzeug "Strassentauglich" zu machen.
      Als erstes möchte ich die hässlichen Endtöpfe ersetzen gegen Originale.
       
      Kann mir jemand Bilder schicke wo ich die Aufhängung der Auspufftöpfe an der Karosse sehen kann?
       
      Wäre sehr hilfreich.
       
      Thanks and Greez
       
      Ralph

×
×
  • Neu erstellen...