Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Turbo4Life

Porsche 911 993 4s oder 993 Turbo

Empfohlene Beiträge

Turbo4Life
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe Porschefans,

ich benötige eure Unterstützung hinsichtlich meiner Kaufentscheidung.

Ich möchte eigentlich schon seit Kindesalter einen Porsche Turbo fahren. Nach monatelanger Internetsuche und verschiedener Probefahrten habe ich mich für einen 993 entschieden.

Leider höre / lese ich vermehrt, dass es bei den Turbos oft zu grösseren (teuren) Motorschäden kommt. Viel häufiger als bei einem Saugmotor.

Könnt ihr mir das bestätigen bzw. die Ursache kurz erklären? Bis zu welchem Kilometerstand muss man sich keine Gedanken machen?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Turbo4life

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
LittlePorker-Fan
Geschrieben

Wo liest man so etwas mit den Motorschäden?

Der 993 Turbo (oft auch 993 TT genannt wegen seinem "TwinTurbo") ist genauso unauffällig wie seine Saugervariante. Außergewöhnliche Motorschäden -sei es von Anzahl oder von Art- gibt es nicht.

Eher im Gegenteil, die Maschinen sind und gelten als sehr robust.

Bei sehr hohen Fahrleistungen (wir reden hier von über 250.000 km, teilweise über 300.000 km) kommt es öfter zu Verschleißerscheinungen die sich mit mangelnder Leistung und erhöhten Ölverbrauch äußern,

das geht meist soweit, bis der Eigentümer/Besitzer sich zu einer Überholung entscheidet (recht schnell folgt dann meist das Getriebe und umfangreich das Fahrwerk).

Ob 993 TT oder 4S entscheidet meist die Optik und der Unterhalt

-den ich beim 993 TT bei durchschnittlicher Fahrleistung (8-12tsd km p.a.) bei plus 30-40% gegenüber den Sauger einschätzen würde.

Weitere Alternative mit Turbolook wäre der 993 Carrera S.

K-L-M
Geschrieben

Kann ich bestätigen.

Turbo4Life
Geschrieben

Danke für die ersten Infos.

Wie hoch sind die Unterhaltskosten (ohne Versicherung) für einen 993 4S und einen 993 Turbo?

LittlePorker-Fan
Geschrieben

Ist bei diesen Klassikern schwierig zu sagen, da es komplett unterschiedlich laufen kann ...

in ´braven´ Jahren kommt z.B. ein Sommer-Liebhaber-Auto teilweise mit unter 500 EUR p.a. aus, vor allem wenn man selbst Hand anlegen will. Ölwechsel ist ja kein Hexenwerk.

In ´bösen´ Jahren - wenn z.B. das Bremssystem inkl. Scheiben und Sättel ersetzt/überholt werden muss oder eine neue Kupplung fällig wird oder man die Front wegen Steinschlägen nachlackieren lässt oder die Klima überholt werden muss ... ... ... ... sind auch 5.000 EUR p.a. Wartung+Reparaturen keinerlei Problem, vor allem wenn man wegen jeder Kleinigkeit zum Porsche-Zentrum fährt. Das ist dann kein Motorschaden oder Getriebeschaden, sondern meist ein Haufen Kleinsch**ss: bei meinem Ex-928S verlangte das PZ für einen popligen Kühlwasserschlauch 80 EUR (sowas hat der 993 aber zum Glück nicht ;) - der hatte nicht mal eine Abzweigung oder sonst irgendwas ...

Also grob würde ich bei einem gepflegten Auto zumindest in den ersten Jahren mit 2.000-4.000 EUR p.a. im Schnitt rechnen - Benzinkosten+Versicherung außen vor gelassen.

Beim Turbo eben 30-40% drauf.

Mal die Wartungshistorie hier im Forum eines Nah-Verwandten des 993 (zugegeben etwas wartungs-Un-freundlicher als ein 993):

http://www.carpassion.com/porsche-964-993/50946-bastelstunde-964-motor-antriebswellen.html

LamboAstonRS
Geschrieben

Leider höre / lese ich vermehrt, dass es bei den Turbos oft zu grösseren (teuren) Motorschäden kommt. Viel häufiger als bei einem Saugmotor.

Könnt ihr mir das bestätigen bzw. die Ursache kurz erklären? Bis zu welchem Kilometerstand muss man sich keine Gedanken machen?

Ist mir nicht bekannt. Bin 120.000 KM mit dem Turbo 3.6 gefahren und hatte keinerlei Probleme. Der Turbo wird von der Drehzahl auch weniger beansprucht als ein Sauger, da Du bei gleicher Geschwindigkeit immer ca. 1000 U/Min weniger auf dem Zeiger hast.

993 Turbo bin ich auch gefahren. Ist gut, schnell und dank Allrad leicht zu fahren. Habe ihn mir nach einer ausgiebigen Probefahrt nicht gekauft, weil:

Der Bi-Turbo zwar schneller anspricht, aber der Turbo-Spaß (das Einsetzen des Laders!) eigentlich nicht mehr da ist.

Wenn Du also ein wenig fahren kannst und echten Fahrspaß mit einem Turbo suchst, dann empfehle ich Dir unbedingt, einen Turbo 3,3 oder 3,6 in Erwägung zu ziehen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...