Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Aussentemperaturanzeige Superleggera


Deci

Empfohlene Beiträge

Eine Frage an die SL Gemeinde. Ist bei euch die Aussentemperaturanzeige im Sommer auch übertrieben. Am letzten Wochenende zeigte mir das Display standhaft 39.5 Grad Aussentemperatur an?? Es war zwar warm in der Schweiz. Aber 40 grad. "really"? :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Deci, wow Du lebst noch? :wink:

Ich hatte mal bei einem anderen Fahrzeug dasselbe Problem. Dort war lediglich die Messsonde nicht mehr in der Halterung, was dazu führte, dass sie zu nah am Motor war und demzufolge zuviel anzeigte.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ultimatum Habe ich mir fast gedacht. :-) Korrekte Aussentemparaturanzeigen werden eh überbewertet.

@Forex Ich war nie weg ;-) Bin halt nur mehr von der Lesenden- und nicht Schreibenden- Forumsfraktion..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ultimatum Habe ich mir fast gedacht. :-) Korrekte Aussentemparaturanzeigen werden eh überbewertet.

Wenn das so ist wie bei Ferrari, ist das schon wichtig!

Bei den Roten erhält das Steuergerät die Themeraturdaten vom Thermometer. Diese Daten werden für die Berechnung der Motorsteuerung benötigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so ist wie bei Ferrari, ist das schon wichtig!

Bei den Roten erhält das Steuergerät die Themeraturdaten vom Thermometer. Diese Daten werden für die Berechnung der Motorsteuerung benötigt.

danke! interessanter Ansatz. werde der Sache mal nachgehen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Daran hab ich jetzt gar nicht gedacht! Aber es ist ja nicht so dass er 30 grad anzeigt wenn es draussen 20 grad ist. Ich denke in der Regel liegt er nur ein paar Grad daneben. Ich kann ja beim nächsten Service mal den Mech. Fragen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
Wenn das so ist wie bei Ferrari, ist das schon wichtig!

Bei den Roten erhält das Steuergerät die Themeraturdaten vom Thermometer. Diese Daten werden für die Berechnung der Motorsteuerung benötigt.

Ist das tatsächlich so?

Bei einem Luftmengenmesser kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Bei einem Luftmassenmesser wird aber doch die stöchiometrische Masse Sauerstoff ermittelt.

Dem zur Folge ist doch die Außentemperatur nicht mehr erforderlich für die Ermittlung der Gemischbildung.

Begehe ich da jetzt einen Denkfehler?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das tatsächlich so?

Bei einem Luftmengenmesser kann ich mir das sehr gut vorstellen.

Bei einem Luftmassenmesser wird aber doch die stöchiometrische Masse Sauerstoff ermittelt.

Dem zur Folge ist doch die Außentemperatur nicht mehr erforderlich für die Ermittlung der Gemischbildung.

Begehe ich da jetzt einen Denkfehler?

Ist eine Aussage von dem Meister meiner Garage (ein freundlicher). Die Aussage ist ca. 4 wochen alt und bezog sich auf mein Aussenthermometer. Das war auch defekt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geht in einen Korrekturfaktor mit rein, zumindest bei den neueren Ferraris. Mein 360 hat letztes WE auch 39°C angezeigt, und die waren es auch. Geht also +-1° genau.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...