Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Anatole Lapine - Designer der Transaxle Porsche ist tot


Andy962

Empfohlene Beiträge

Nach Ferdinand Alexander Porsche ist ein weiterer bedeutender Porsche Designer gegangen.

Anatole Lapin verstarb Ende April im Alter von 81 Jahren.

Er war unter anderem verantwortlich für die Gestaltung des G- Modell 911.

Besonders bekannt ist er aber für den zeitlosen 928 und die Baureihe 924/944.

Sehr schade, aber er hatte ein erfülltes Leben.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Besonders bekannt ist er aber für den zeitlosen 928 und die Baureihe 924/944.

Ein 928, 924/944 ist glaube ich so ziemlich alles, nur nicht zeitlos.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anatole Lapine war sicher ein ganz Großer seiner Zunft, über den 928 kann man streiten, aber mit dem 924/944 ist ihm ein absolut zeitloser Entwurf geglückt, habe gerade heute wieder einen weißen 944 gesehen und gedacht, was für ein schönes und wohlproportioniertes Auto es ist.

Seine Übersetzung des klassischen Elfers in die siebziger/achtziger Jahre war absolut perfekt und wurde auch von F.A. sehr geschätzt.

Und jeder seiner Entwürfe hatte mehr Stil als die heutigen Moden, Autos mit verdunkelten Scheiben und schwarzen Felgen zu verunstalten...

Sich vor A. L. verneigende Grüße, Hugo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die vielleicht berühmteste Losung von A. Lapine an sein Team bei Porsche:

"Wenn die Ingenieure vorbeischauen und ihnen gefällt etwas, dann heißt es von vorne anfangen. Wenn das Marketing vorbeischaut und etwas sagt - ignoriert es."

Während seiner Zeit bei Opel initiierte er etliche schwarze (d.h. inoffizielle) Projekte zum Thema Sport- und Rennwagen. Z.B. dieses hier:

opel03.jpg

Das ist zwar nur eine Karosserie-Skizze, die letztlich nicht umgesetzt wurde. Der zugehörige Kastenrahmen mit 4 Zylinder Mittelmotor wurde aber als Studie tatsächlich gebaut.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Toni war ein Unikat!

Gott habe in Selig!

Was ich durch Ihn alles kennen gelernt habe - unbeschreiblich.

Rennfahren

Oldtimer

Segelboot

Essen

...

Und das beste war immer in seiner Küche in Baden Baden der besoffene Obstsalat im Weinglas nach dem Essen.

Er kochte und erzählte die Geschichten aus seinem Leben und Projekten.

Er hatte eine Bilderwand in der Küche aus allen Epochen und Erlebnissen - unbeschreiblich.

Unglaublicher Mensch - werd ihn sehr vermissen!

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...