Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

RS4 Genf: Optik Brems-Scheiben


Marc W.

Empfohlene Beiträge

Durch Zufall bin ich eben über ein Bild des neuen RS4 gestolpert, der offensichtlich in Genf ausgestellt wurde. Dabei fand ich besonders die Form der Stahl-Bremsscheiben spannend.

Bislang habe ich so etwas nur bei Mountainbikes oder bestenfalls Motorrädern gesehen. Bei einem Auto ist es mir völlig neu. Neben der interessanten Optik würde es mich mal interessieren, ob es dafür auch technische Gründe gibt

post-468-14435393455135_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo Marc

angeblich soll die verlängerte umlauflänge dieser wave scheiben für eine verbesserte abgabe der hitze gut sein.

Ob es jetzt wirklich zu messbaren ergebnisse führt ist mir unbekannt. Hat aber wahrscheinlich eher mit optik/mode zu tun.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

angeblich soll die verlängerte umlauflänge dieser wave scheiben für eine verbesserte abgabe der hitze gut sein.

Tatsächlich war das auch mein erster Gedanke, bevor ich es aber nieder geschrieben hatte, habe ich es wieder verworfen. Durch den größeren Umfang durch die Wellenlinie reduziert man ja beim Gesamtdurchmesser die Auflagefläche der Bremsscheibe. Durch die Auflagefläche wird ja auch Hitze abgegeben, durch die Wellenlinie gewinnt man, durch die Auflagefläche verliert man, also bestenfalls ein Nullsummenspiel...

Bleibt die interessante Optik, es sei denn es gibt noch andere Vorteile...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre erst einmal, wie weit die Bremsklötze nach aussen reichen!

Wenn die Klötze bis nach ganz aussen gehen, ist die Welle negativ, ausser man kompensiert das mit einer grösseren Scheibe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hat es ja irgendwelche Aerodynamischen Vorteile, um die Luft besser in die Scheibe zu führen. Ein Golfball hat ja auch Dellen damit er besser fliegt. :) Aber dann würde man doch eher eine Bremsscheibe wie ein Sägeblatt oder Schaufelrad aufbauen.

Grüße,

Felix

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die scheiben sollen zusätzlich eine bessere selbstreinigende wirkung haben. Primär für off road motorräder entwickelt.

Wie kkswiss schon schrieb, soll natürlich die auflagefläche vom belag und scheibe gleich bleiben und die zacken oberhalb von der auflagefläche sein. Also müssten die scheiben in durchmesser größer sein.

Auch soll das außere profil die luftwirbelung beeinflussen.

Was in meine augen bei freiliegende scheiben (motorrad) deutlich besser wirken soll als bei unsere felgenummantelte scheiben. Also wahrscheinlich doch eher der optik wegen.

F1 fährt immer noch ungelochten runden scheiben :wink: (oder liegt es hier an den kleineren durchmesser und ist carbon nicht so behandelbar wie stahl?)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre erst einmal, wie weit die Bremsklötze nach aussen reichen!

Wenn die Klötze bis nach ganz aussen gehen, ist die Welle negativ, ausser man kompensiert das mit einer grösseren Scheibe.

ich hab letztens einen Weks-RS5 an der Tankstelle gesehen mit solchen Scheiben. Da man keinen Grat an der Scheibe sehen konnte, tippe ich darauf, dass die Klötze bis ganz nach außen gehen.

Daraufhin wollte ich eigentlich auch schon nach dem Sinn dieser Scheiben fragen, habs aber dann vergessen.

Aber dann würde man doch eher eine Bremsscheibe wie ein Sägeblatt oder Schaufelrad aufbauen.

Eine innenbelüftete Bremsscheibe ist im inneren ja wie ein Schaufelrad aufgebaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...