Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Der typische Ferrarifahrer?


F40org

Empfohlene Beiträge

.......Aber ich bin wahrscheinlich auch nicht die typische Ferrari-Klientel. :D

Ich will diesen Teil eines Posts von gecko911 mal so in den Raum stellen und fragen ob es den "typischen" Ferrari-Fahrer überhaupt gibt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

keine Ahnung was Du damit sagen willst,zum Zeitpunkt des Kaufes meines Auto`s konnte ich mir schlichtweg keinen guten F 355 leisten,stets auch fahren und unterhalten.Beim 348 kann ich das..auch wenn ich mir damals lieber einen guten F 355 gekauft hätte!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich will diesen Teil eines Posts von gecko911 mal so in den Raum stellen und fragen ob es den "typischen" Ferrari-Fahrer überhaupt gibt?

was verstehst Du denn darunter ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
Ich will diesen Teil eines Posts von gecko911 mal so in den Raum stellen und fragen ob es den "typischen" Ferrari-Fahrer überhaupt gibt?

Sischer dat. :D-

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was verstehst Du denn darunter ?

Ich bezog es nicht auf den 348 - warum auch?

Es ging mir eher darum, ob es eben den "Typischen" gibt, oder nicht?

Ich denke es gibt verschiedene Typen - aber nicht den "Typischen". Manche versuchen sich schon durch Kleidung zu ihrem Ferrari zugehörig zu zeigen, andere wiederum flüchten wenn sie solche Darsteller sehen. Sicherlich sind aber für viele Aussenstehende diese Art der Ferrariisti eben die "Typischen". Nur eben ein Beispiel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch der typische Ferrari-Fahrer:D

9a9b63678798fe42acc1b19203d154fb_image_document_large_featured_borderless.jpg

Glaube übrigens nicht, dass es den typischen Ferrari-Fahrer gibt.

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen das unterscheidet sich von Land zu Land. Wobei es immer 2 Gruppen gibt. Die autonarren und die die ihn einfach fahren weil es ein Status Symbol ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast Peter_Pan_
der typische Deutscher, Hollaender .. usw :???:

Der typische Holländer fährt mit 90 auf der linken Spur, und zerrt einen Wohnwagen hinter sich her.

Und wenn er zu zehnten mal den Führerschein wiederbekommen hat, darf er ein gelbes Nummernschild montieren. O:-)

Grüße aus der Oranjestadt :hug:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich dir leider voellig recht geben ..

Genauso wie der typische deutscher sich im sommer mit sein ganze Familie eingraebt am strand um die Alliierten diesmal .... usw :) ::lol::

Grüße aus NL-DE

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Händler vertritt mehrere Marken und meinte Ferrarifahrer wären die unkompliziertesten Kunden.

Aus Furcht meiner Frau einen Grund für eine Scheidung zu liefern wechsel ich seitdem die Automarke nicht mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ein typischer Ferrarifahrer. :wink:

Heute am 14. Januar 2012 habe ich mit dem Ferrari eine Spitztour von 130km unternommen. Es ist mir kein einziger anderer Ferrari begegnet. Dafür ein schöner Porsche und beide haben wir uns mit Handzeichen gegrüsst. War wohl ein typischer Porschefahrer. :-))!

2 Leute in einem komischen Auto mit hässlichem GT-Streifen und so einem seltsamen Dachspoiler haben mich auch noch grinsend gegrüsst. Waren wohl typische Polizisten.

Ansonsten ist zu erwähnen, dass es oberhalb von 800 Metern recht rutschig ist, die Reflexe aber zum Glück noch ordentlich passen. :oops:

Hätte ich eine(n) Beifahrer gehabt, hätte es einige schöne Bilder für den Thread "Ferraris im Schnee" gegeben.

Bin ich jetzt womöglich nicht der typische Ferrarifahrer, sondern nur bescheuert, weil ich mitten im Winter Spass mit dem Ferrari habe?

:wenintere

PS. morgen gehts gleich nochmals mit einem raus...!

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

in dieser "Schublade" wollen meines Erachtens die meisten Menschen den typischen Ferrarifahrer sehen:

Als Ferrarifahrer braucht man(n) entweder extrem viel oder gar kein Selbstvertrauen

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ende August habe ich mal 2 Std. bei einem Ferrari-Händler auf die Auslieferung meines Wagens gewartet. Dabei konnte man eine richtig schöne Sozialstudie durchführen:

folgendes Klientiel war anwesend oder kam in der Zwischenzeit vorbei:

1.) Ehepaar - deutsch- gut gekleidet ca. Mitte 50. im Partner Look:D:D. Wobei sein weißes Polo-Hemd ein Ferrari-Logo zierte. Er gab wohl seinen Ferrari zur Inspektion ab und ließ sich von seiner Frau im weißen Porsche Boxter abholen. Während sie die Luis Vuitton Handtasche für die Dame trug, zierte sein Handgelenk die Luis Vutton Handtasche für den Herren. (sah eigentlich gleich aus):-o

2.) Es fuhren zwei Maserati Quattroporte vor und es stiegen 3 Italliener aus8)8)8). Auffalend teuer gekleidet. Sahen sehr verschlafen und zerknittert aus, da sie wohl in der letzten Nacht noch eine Schlägerei:evil: gehabt haben müssen (einer hatte ein schönes Veilchen):-(((°

3.) Eine junge Familie (Mama Papa Filius) - Im Alter von 40 und 7. Schauten sich einen F599 an den sie wohl gerade bestellt hatten.

4.) Ich mit meinem Ältesten und einem Freund. Wir waren nicht gerade gut gekleidet:oops:, da ich mein letztes Geld für die Inspektionsrechnung beim :) lassen musste. Deshalb fuhren wir auch mit dem 12 Jahre altem Punto meine Liebsten vor. Freaks! O:-)

So sehen also typische Ferrari-Fahrer aus

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der typische Ferrari Fahrer hat vor allem das nötige Kleingeld um sich den Wagen leisten zu können. Dinge wie Understatement und Sozialverträglichkeit sind für Ihn nebensächlich. 90% kaufen den Wagen aus Imagegründen. Der Ferrari ist halt was besonderes. Sonst würde er Audi RS5 fahren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch der typische Ferrari-Fahrer:D

9a9b63678798fe42acc1b19203d154fb_image_document_large_featured_borderless.jpg

Genauso habe ich mir in den 80ern mein Leben im nächsten Jahrtausend vorgestellt. Kaum Arbeit, locker im Hawaii-Hemd mit Pina Colada in der Hängematte und mit dem Ferrari in den Sonnenuntergang... 8) :-))!

Dann kam die Realität, mit 911ern 20 Jahre über Wasser gehalten und vor lauter Arbeit kaum zu Hause. Aber zwei Dinge habe ich mir zum Jahrtausendwechsel gegönnt: einen Ferrari :-))! - und ein Hawaii-Hemd! O:-)

Unendlichen Dank an locodiablo für seine perfekte Ferrari-Fahrer-Darstellung!!! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Pitstopper

wieviele Ferrari Fahrer kennst Du?

Ich kenne keinen, aber wenn man hier aufmerksam mitliest, kann man sich ein Bild davon machen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...